10 Jahre VDR!

  • Heute ist es genau 10 Jahre her, daß Version 0.01 von VDR (damals noch "OSM" - On Screen Menu - genannt) freigegeben wurde.


    Bei dieser Gelegenheit möchte ich allen danken, die etwas zu VDR beigetragen haben, aber auch all jenen, die VDR tagtäglich einfach nur benutzen. Ich selber könnte mir Fernsehen ohne VDR schon lange nicht mehr vorstellen. Ganz besonderer Dank geht an die Betreiber des VDR-Portals.


    Eigentlich wollte ich ja zum 10. Geburtstag von VDR die Version 2.0 freigeben, aber wie so oft war einfach nicht genug Zeit dafür. Aber das wird noch - Stabilität hat Vorrang vor Terminen ;-)


    Ich hoffe, das wird jetzt nicht als "Selbstbeweihräucherung" gewertet, aber ich wollte das Datum doch nicht ganz ohne Bemerkung vorbeigehen lassen... ;-)


    Klaus

  • Quote

    Original von kls
    Ich hoffe, das wird jetzt nicht als "Selbstbeweihräucherung" gewertet, aber ich wollte das Datum doch nicht ganz ohne Bemerkung vorbeigehen lassen... ;-)


    Absolut nicht!


    Ich persönlich möchte dir auch herzlich Danken für 10 Jahre Entwicklung am VDR. Ich bin zwar davon erst 5 Jahre aktiver Nutzer, aber kann mir ein Leben ohne VDR auch nicht mehr vorstellen :monster2


    Auf weitere 10 Jahre VDR!


    Viele Grüße
    Michi

    Wohnzimmer: Techsolo TC-400 :: ASUS P5N7A-VM :: Intel Core 2 Duo E7400 :: GeForce 9300 onboard :: vdr 1.7.15 e-tobi ::
    In Rente: Pimped Scenic 600 (Bilder und Aufbau) :: PIII 600Mhz :: Hauppauge Nexus-S 2.1 4MB :: vdr 1.5.2 e-tobi ::


    "Wer denkt, dass Volksvertreter das Volk vertreten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten." Zeit zum ändern!

  • Du darfst Dich ruhig selbst für diese eindrucksvolle Lösung beweihräuchern!


    Vielen Dank dafür von meiner Familie und mir, auch wir könnten uns Fernsehen ohne VDR nicht mehr vorstellen!


    Gruß
    Frank

    HowTo: APT pinning

    The post was edited 3 times, last by fnu ().

  • Herzlichen Glückwünsch auch von mir!


    Wow schon 10 Jahre, dann habe ich ja nur die ersten 3 verpasst. :lol2

    Server VDR: MLD 4.0.1-64 ASRock Q1900M, 4 GB RAM, 2 x 2TB HDD, 1 x CineS2 6.5
    Streaming-Client1: MLD 4.0.1-RPI Raspberry Pi B+
    Streaming-Client2: MLD 4.0.1-RPI Raspberry Pi B+
    Streaming-Client3: MLD 4.0.1-RPI Raspberry Pi 2 B

  • Erst zehn Jahre,


    und ich bin schon seit sieben dabei.


    Jedenfalls vielen Dank Klaus für die vielen Bastelstunden ;o) und angenehmen Fernsehstunden dank deiner Entwicklung.


    Ich hoffe, es gibt noch viele Versionen.


    Grüße


    Thomas

    Asus M3N78-EM,CPU Sempron 140, DVB-S2 (TT-Budget S2-1600 PCI) und Zotac GT630; Antec Fusion Remote, Harmony ?

  • Auch von mir natürlich Herzlichen Glückwunsch.
    Danke für die beste Software die in meinem Hause läuft.
    Ich freue mich auf weiter 10 Jahre und viele neue Dinge, die es zu entdecken gibt. :vdr1

    Powered by Point of View ION330 und Mystique SaTiX-S2 Dual
    Geguckt wird auf einem 52PFL5605H/12 per HDMI mit Atmolight Quattro
    Audio optisch per Yamaha RX-V459 auf einem Teufel Concept P
    Non-TV content über XBMC und boblight
    Remote Harmony 525 durch Atric-IR
    Remote und Streaming mit Motorola XOOM und AndroVDR sowie Daroon Player
    Streaming auf ZBOX ID-81 und Desktop per streamdev
    All based on selfbuild OpenenELEC master


    Nebenbei noch ein par andere VDRs

  • Ich möchte Dir auch recht herzlich Danken für dieses tolle Stück Software!
    Der VDR hat mir tolle Stunden, einige Kenntnisse über Linux und ein paar graue Haare eingebracht und ich kann mir auch nicht mehr vorstellen wie es ohne wäre. :)

  • Ich wünsche dem VDR auch alles Gute, auf das er weiterhin so gut arbeitet und die Technologien und Trends in den nächsten 10 Jahren auch weiterhin bezwingt und uns Tv Vergnügen auf Linuxbasis beschehrt;)

    HD-VDR (Wohnzimmer)
    HW: Zotac IONITX-F-E, 160GB SSD 2.5" & 320GB HDD 2,5", 2x1GB, Cine S2
    SW: yaVDR 0.6
    VDR:
    HW: SMT-7020S, 160GB Seagate 2.5"
    SW: zen2mms 1.1


  • Hallo Klaus,
    na wenn das kein Grund zum feiern ist,
    hoffe bei Dir steht ein gutes Schlückchen dafür bereit!


    Vielen Dank für diese wunderbare Software, die mir auch viel klarer gemacht hat was Open Source eigentlich bedeuten kann.


    Ein Leben ohne TV könnte ich mir entfernt schon vorstellen aber TV ohne VDR wahrlich nimmer ;)


    Auf weitere 10 Jahre!


    Gruß
    Ulf

    Samsung UE43RU7479U, Antec Fusion Black, Prime A320m-k, Athlon 200GE, Geforce GT 1030, [ DVB-C oder] DVB-T2

  • Hallo Klaus,


    ebenfalls alles Gute zum "Runden".
    Ohne VDR geht ja gaaaar nicht :-) Wenn ich so überlege, dann hat sich dieses feine Stück Software auch bei mir ganz schön bemerkbar gemacht:
    - Fernsehen ohne VDR kann ich mir gar nicht mehr vorstellen.
    - Letztlich hat mich VDR wieder zu Linux gebracht und auch dafür gesorgt, dass mittlerweile produktiv nur noch Linux zuhause läuft.
    - Ich hab auch eine Menge beim Programmieren durch VDR dazugelernt.


    Also Danke dafür! :lovevdr


    Tschüss,


    winni

  • [Blocked Image: http://www.fdm-ware.de/div/00000463.gif] Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, [Blocked Image: http://www.fdm-ware.de/div/00000938.gif] [Blocked Image: http://www.fdm-ware.de/div/00000930.gif]


    10 Jahre ist der Knabe schon, unglaublich wie die Zeit vergeht. Und dabei hat immer gute Noten mit nach Hause gebracht.


    Quote

    Original von kls
    Ich selber könnte mir Fernsehen ohne VDR schon lange nicht mehr vorstellen


    ich bin auch schon seit einer 0.8er Version dabei und kann nicht mehr ohne VDR auskommen. Mittlerweile sind es schon 6, wo ein VDR-Herz drin schlägt.


    Gruß Fr@nk

  • hallo klaus


    ein dickes dankeschoen von einem vdr user der ersten stunde - der noch keine davon bereut hat - und sich tv ohne vdr nimmer vorstellen kann.


    alleine meinen kindern im urlaub zu erklaeren warum sie beim tv im hotel NICHT vorspulen koennen, und warum man diese bloede werbung sehen muss, ist glaub ich grund genug das zu feiern :)

    produktiv: intel dh67bl, sat>ip, octopusnet, 16gig boot-ssd, yavdr 0.6.1, cir lirc
    testing: zotac ion-f itx, 1x tt s2-3600 usb, 8gig boot-ssd, yavdr 0.5 testing
    tv: samsung 75" amp:denon avr-x1300

  • Hallo Klaus,


    DANKE DANKE DANKE für die vielen Jahre unermüdliches entwickeln des VDR! Auf die weiteren 10 Jahre :D


    Ich bin jetzt seit 6 jahren am VDR mit dabei und kann mir ein leben ohne den VDR schwerlich vorstellen! :)


    Lieben Gruß,
    Sandy

    Derzeit: YaVDR 0.4
    Hardware: Asus M2NPV-VM, AMD Athlon 64 X2 4600+, 2x512 DDR2, Nvidia G210, 2x Satelco Easywatch Budget, CI, HDD Samsung SJ501, DVD Plextor PX800, Gehäuse/Display Silverstone LC16M

    The post was edited 1 time, last by HH_Maus ().

  • Wir haben zu danken, Klaus! :]


    Herzlichen Glückwunsch. Lass es knallen :)

    ACT-620, Asrock B75 Pro3-M, Intel Core i3-3240, 4 GB DDR3 RAM 1600 MHz, passive Geforce GT1030 von MSI, Sandisk 2TB SSD, 2xWinTV DualHD, Atric-IR-Einschalter. SW: Xubuntu 20.04 auf 64GB Sandisk SSD.

  • Lieber kls,


    auch von meiner Seite - als einfacher 'nur' Nutzer - ein riesengroßes Danke.
    :lovevdr

  • :birthday VDR


    Etwas vom besten was ich je gesehen habe. :lol2


    Vielen Dank und weiter so!

    Backend (zurzeit nicht mehr in Betrieb): yaVDR diskless - Asus M4N78 PRO - Nvidia GeForce 8300 onboard - AMD Athlon II X2 240 - Ram 4GB - 2x Terratec Cinergy C PCI HD

    yaVDR 0.4 Zotac MAG HD-ND01 ATOM 330 ION Mini PC - TT S2-3600 - LG 32LH3000

    ***************************************************************************

    "Es gibt Tage an denen verliert man, und es gibt Tage an denen gewinnen die anderen."