VDR Portal

Ungelesene Themen

    1. Thema
    2. Antworten
    3. Letzte Antwort
    1. Aufsetzen eines VDR Headless Servers, brauche Ratschläge 40

      • RaHe67
    2. Antworten
      40
      Zugriffe
      1,5k
      40
    3. schnoefftel

    1. HDMI-Tonausgabe-Gerät wird immer gelöscht, wenn softhddevice installiert wird

      • ztom
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      13
      0
    1. Vdr 2.4.0 ubuntu 18.04.1 ohne Playbook 4

      • Oretuni
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      300
      4
    3. seahawk1986

    1. VDR 2.4 auf Ubuntu 18.10 1

      • Brady85
    2. Antworten
      1
      Zugriffe
      69
      1
    3. MarkusE

    1. softhddevice with hevc and UHD 729

      • jojo61
    2. Antworten
      729
      Zugriffe
      61k
      729
    3. jojo61

    1. HD-Aufnahmen kaputt 22

      • joew
    2. Antworten
      22
      Zugriffe
      796
      22
    3. jrie

    1. IRMP auf STM32 - ein USB-HID-Keyboard IR Empfänger+Einschalter mit Wakeup-Timer 42

      • jrie
    2. Antworten
      42
      Zugriffe
      325
      42
    3. jrie

    1. Smart-TV als Client? 38

      • joew
    2. Antworten
      38
      Zugriffe
      1,5k
      38
    3. joew

    1. [gelöst] Immer laufender fsck im Bootsplash seit Upgrade von Xenial auf Bionic ... 2

      • fnu
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      290
      2
    3. fnu

    1. Kodi: Fernbedienung Tasten werden doppelt erkannt (gelöst) 8

      • afi
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      1,4k
      8
    3. afi

Letzte Aktivitäten

  • schnoefftel

    Beitrag
    (Zitat von RaHe67)

    Ich bin kein Netzwerkspezi. Ich meine die /24 bezieht sich auf das letzte Segment.
    /24 = 255.255.255.000 bei Dir dann 192.168.2.0 bis 192.168.2.255

    /16 = 255.255.000.000 wäre dann 192.168.0.0 bis 192.168.255.255
    nur 192. wäre dann…
  • Hallo
    Der vdr funktioniert und insbesondere mit kodi (ich weis, das passt nicht zu softhd...) gibt es wenig zu bemängeln.
    Installiert man statt dem vnsi-Plugin für die Bildausgabe das softhddevice, dann funktioniert die Kiste auch - aber nicht lange:…
  • seahawk1986

    Hat eine Antwort im Thema Vdr 2.4.0 ubuntu 18.04.1 ohne Playbook verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Oretuni)

    Du erstellst eine xorg.conf (bzw. als moderne Lösung eine Datei /etc/X11/xorg.conf.d/20-intel.conf) für die gewünschte Konfiguration (in man 4 intel wird die Konfiguration für den intel-Treiber beschrieben). Mit der Anleitung aus
  • Oretuni

    Hat eine Antwort im Thema Vdr 2.4.0 ubuntu 18.04.1 ohne Playbook verfasst.
    Beitrag
    Ok, ich werd mich von dem testen mit der „zu Fuß“ Lösung verabschieden. Macht wahrscheinlich auch in Anbetracht von yavdr ansible wirklich keine Sinn. Um das alles zu lernen fehlt mir die Zeit (Kleinkind).

    Ich konzentriere mich jetzt auf ansible.

    Da…
  • RaHe67

    Beitrag
    Hurra, jetzt scheint es zu funktionieren. Auch wenn ich mich Wiederhole. Dank an alle!

    (Zitat von RaHe67)

    Die Lösung war mir fehlte noch das vdr-plugin-svdrposd auf der Serverseite. Kaum macht mans richtig .... :D

    Zusätzlich hatte ich in RemoteOSD und…
  • MarkusE

    Hat eine Antwort im Thema VDR 2.4 auf Ubuntu 18.10 verfasst.
    Beitrag
    Welches Ausgabeplugin willst du nehmen?
  • RaHe67

    Beitrag
    (Zitat von schnoefftel)

    Habe jetzt Serverseitig 0.0.0.0/0 eingetragen. Damit behaupten beide Logs dass die Verbindung erfolgreich war. Danke für den Hinweis - wobei ich dachte die 24 müsste die letzten 3 Bytes der IP ausmaskieren und nur noch auf die…
  • Hi,
    (Zitat von RaHe67)






    Gruss
    Wolfgang
  • RaHe67

    Beitrag
    8| Jetzt benutze ich schon 7 Jahre das live Plugin und über die Fernbedienungs-Funktion bin ich noch nie gestolpert. Man lernt nie aus.
    Die Einstellungen sehen genauso aus wie in Deinem Snapshot incl. VDR-zu-VDR Starten und Binde an IP,

    Ralf
  • schnoefftel

    Beitrag
    Versuche doch mal die beiden host.conf Dateien mit 192.168.2.0/24 oder 0.0.0.0

    Gruß Jan

    Edit: Serverseitig meine ich natürlich.