Beiträge von winni

    Hi,


    Ramirez : Kannst Du bitte hier mal Deine menu.c vom VDR reinhängen? Die dürfte ja mit vdr.epgsearch-exttimeredit-0.0.2.diff gepatched sein.
    Ich frag nur, weil es dort nämlich eigentlich durchaus Tests gäbe, die gelöschte Timer abfangen.


    Davon unabhängig sollte es aber eigentlich schon klappen dem Konstruktor die Info mitzugeben. Der Patch von oben ruft das TimerEditMenü von epgsearch über das Service-Interface auf, d.h. wenn man in epgsearch.c in Zeile 257 die Info mitgibt sollte das schon reichen. Ich vermute, dass sonst niemand das TimerEditMenü über das Service-Interface ruft. Zur Not kann man da ja noch was feilen. Vielleicht kannst Du das ja mal in Deinem bisherigen Patch testen.


    kls : O-Ton ML
    "There may be a plugin interface later that can do things
    like this, but until then this is not recommended ;-)"
    Das war 2004, vielleicht kommt das Interface ja doch noch ;)
    Aber ich weiß, gibt wichtigeres.


    Gruß,
    winni

    Hi,


    erstmal Danke für Deine Mühe und den Patch. Wo im Code passiert der Crash genau? Ich konnte das bisher in keinem Skin nachvollziehen, nOpacity hab ich leider nicht zum Test.
    Laut Deinem Bugreport ändert sich durch Deinen Patch ja auch das Verhalten etwas (Rücksprung ins Timer-Menü, auch wenn man aus der Übersicht kommt), weshalb ich das so nicht gern übernehmen würde. Wenn es nur bei nOpacity passiert, sollte man vielleicht auch mal louis dazuholen.


    Gruß,
    winni

    Vielen Dank Marten für den schnellen Fix!


    würde sich jemand erbarmen und den neuen Client zur Verfügung stellen? Ansonsten muss ich mich wohl mal damit auseinandersetzen, wie man den Client für den RPI selbst bauen kann. Wäre natürlich auch hier für eine Anleitung dankbar, wenn's die irgendwo gibt ;-)


    Gruß,
    winni

    Hi,


    habt Ihr eigentlich auch folgendes auf dem RPI?
    Bei Aufnahmen von Viva Germany


    Code
    1. VIVA Germany;MTV Networks Europe:11973:VC34M2S0:S19.2E:27500:4061+8190=2:4062=@4:4064:0:28676:1:1078:0


    hab ich immer das Problem, dass das Bild bei Wiedergabe meist schwarz bleibt. OSD funktioniert aber. Spule ich nach vorn oder hinten, seh ich während des Spulens was. Bei normaler Wiedergabe dann wieder schwarz. Springe ich nun minutenweise in der Aufnahme, so kommt dann nach 2-3 Sprüngen ein Bild, das auch sauber weiter läuft, solange ich nicht neu springe. Das betrifft nur den RPI, auf den MVPs taucht das nicht auf.
    Es scheint auch tatsächlich nur bei VIVA aufzutauchen.


    Ansonsten: ich find die Lösung genial - tolle Arbeit :tup
    Gruß,
    winni

    Hi,


    Danke - läuft :) Hätt' ich wohl auch selber draufkommen können.
    Gibt's eigentlich irgendwo eine Doku zur Bedienung auf dem RPI? Ich konnte zum Beispiel noch nicht rausfinden, wie ich in einer Wiedergabe minutenweise springen kann oder per Schnittmarken. Die Bedienung läuft bei mir über CEC, gibts das damit vielleicht einfach nicht?


    Gruß,
    winni

    Hi,


    wow - hier wird ja ganz schön gebastelt :)
    Mir ist auch aufgefallen, dass bei den ÖR in letzter Zeit die Folgennummer direkt im Titel steht. Da tippt wohl grad ein Praktikant den EPG ;)
    Übrigens gäbe es noch eine ganz simple Lösung, wenn man auf die Folgenummer verzichtet: Einfach "Großstadtrevier~%subtitle%" als Verzeichnis beim Suchtimer angeben.
    Denn wenn %title% und/oder %subtitle% im Verzeichnis auftauchen, hängt epgsearch an das Verzeichnis nicht wie üblich nochmal %title%~%subtitle% an.


    Ach ja: Wie CKone schon sagte, ist der von ihm erwähnte Bug in der letzten Beta und im git behoben. Das hatte aber nur mit uservars zu tun, die auf erweiterte EPG-Variablen aus epgsearchcats.conf zugreifen, dürfte also hiermit nichts zu tun haben.


    Gruß,
    winni

    Hi,


    also bei mir sind es 189, davon 112 aktiv. Behindern sollte der Suchtimerlauf eigentlich nichts, da er parallel in einem eigenen Thread mit geringer Prioritat läuft, aber verlangsamen kann schon sein.


    Gruß,
    winni