wann kommt Linvdr 0.8 ?

  • Hallo Drehorgelmann,


    ein Wort zu BigPatch: Aus der MS-Welt bist du wahrscheinlich Patches als Bugfixes gewöhnt. Das ist hier nicht der Fall. BigPatch ist eine Erweiterung des LinVDR. LinVDR 0.7 ist im Gegensatz zu vielen kommerziellen Programmen wirklich stabil und fertig für den Produktiveinsatz :strike2!


    Gruß, Norman

    VDR1 MLD 5.5, DVBSky 960 TT S2-4200 / 2x TT S2-3200 CI, AMD 5050e, ASUS M3N78-EMH HDMI, 2GB RAM, GraKa Asus ENGT220 1GB, Sound per HDMI, 1TB HDD, Blu-ray Disc & HD DVD-ROM Drive LG GGC-H20N, GraphTFT auf 7" HDMI-LCD (China-Variante), Atric-IR, FB Logitech Harmony 600, Yamaha RX-V673, Philips 7606
    VDR2 yaVDR 0.6.1, DVB-s Rev 2.1, Athlon 3000+; 1GB RAM; 1TB HDD; GraKa GF 6600, per DVI an TFT
    VDR3 yaVDR 0.6.1, Intel NUC DN2820FYKH, Harmony 350, DVBSky S960

  • ... nur noch mal am Rande: Mottobug ist es, der den Löwenanteil der Arbeit an der Distribution macht, und er entscheidet auch, wann die nächste Version released wird oder nicht.


    Und noch etwas zum Zeitpunkt: Es dauert noch eine Weile, allein schon deshalb, weil noch diverse Plugins an VDR 1.4 angepasst werden müssen, die in LinVDR 0.8 enthalten sein sollen.


    Außerdem muss ich noch das Sysconfig-Plugin fertig bekommen, dann will ich einwenig am Installationssystem rumschrauben, dann gibt's ne Beta, die erst mal ne Weile getestet werden muss... also kurz um: Wer LinVDR installieren will, soll einfach die 0.7 benutzen, bis es irgend wann die 0.8 gibt.


    Das ist auch der Grund, warum auf der Homepage nichts steht wie "neue Version kommt in ca. 2 Wochen" oder so: Die Leute schieben dann die Installation unnötig auf, obwohl sie mit der aktuellen Version sicher 90% ihrer Anforderungen abdecken könnten. Und wenn das Ganze dann doch länger dauert, warten sie weiter, und weiter ...


    Viele Grüße, Mirko

  • Quote

    Original von Morone
    Jetzt nicht als Anmache verstehen , aber wohl berechtigte Gegenfrage:


    Was hast du dazu beigetragen , damit es schneller erscheint ??


    bye
    ..die Frage ging an acidbabe fuer den letzten Satz...


    wie kann man denn beitragen? Gibt's ein CVS mit dem aktuellen Entwicklungsstand? Werden Tester gesucht?


    Wenn man die LINVDR-Seite ansieht, könnte man meinen, das Ding ist tot und wird nicht mehr weiterentwickelt.


    Gruß
    acid

    athlon xp 2500+ :: asus a7n8x-x :: 512MB RAM :: Maxtor 250 GB HD :: Silverstone LC03 :: TT DVB-S 1.6 FF :: 2x TT DVB-T 1300 budget :: linvdr 0.7 :: linvdr-0.7-mt-1.3.23-20050403 :: One for all URC-7030

  • also irgendwie fehlt mir da der glauben, das nach 4 monaten noch was um die ecke kommt was linvdr 0.8 betrifft.

    3x ASRock ION 330 + TT S2-3600 + Pollin X10 + Freevdr 2.0e
    2x HTPC GMC AVC-M1 + Asus M2A VM/HDMI + HVR 4000 + NVidia 8400GS + Pollin X10 + Freevdr 2.0e
    1x Asus T3-m3n8200 + Nova HD S2 + NVidia 8400GS + Pollin X10 + Freevdr 2.1
    Daten Server Gentoo_Amd64 - VDR1.4.6 - xineliboutput - streamdev-server - 4 TB Raid5 - LVM - DM-Crypt


    [Blocked Image: http://device.name/publicicon2.png]

  • Quote

    Original von vdr_Thor
    also irgendwie fehlt mir da der glauben, das nach 4 monaten noch was um die ecke kommt was linvdr 0.8 betrifft.


    lass dich überraschen ;)

    Gruß


    sdu

    *******************************************************************
    gen2vdr 2.0
    TT1.3, Skystar 2.6c, activy300, STBs AVBoard
    *******************************************************************

  • Quote

    Original von acidbabe
    wie kann man denn beitragen?


    Indem man z.B. die Updates ausprobiert, in denen vorab neue Features in der Masse getestet werden -- z.B. das DVB-Driver-Loader-Script aus dem letzten Kernel-Update von mir, und auch die Update-CD.


    Quote

    Gibt's ein CVS mit dem aktuellen Entwicklungsstand?


    Nein, das gibt's nicht. Macht auch keinen Sinn für reine Binaries.


    Quote

    Werden Tester gesucht?


    Erst ab der Beta-Test-Phase, die auf der Development-ML dann angekündigt wird.


    Viele Grüße, Mirko

  • an Cooper:
    Ich fände es auch gut, wenn auf der LinVDR-Seite eine neue "News" erscheinen würde.
    Irgendetwas in der Art:


    LinVDR 0.8 ist in der Entwicklung. Es wird veröffentlicht. Termin: Wenn es fertig ist :D
    (In der Zwischenzeit arbeitet mit 0.7)


    So etwas wäre super, dass würde die ganzen Nörgler und Ungeduldigen bestimmt überzeugen - ich gebe zu nur einige von denen ;D

    VDR: Zotac D2550-ITX * GT610 * DigitalDevices S2 6.5 * YaVDR 0.5.0a

    The post was edited 1 time, last by vdrbär ().


  • ....das fändest nicht nur du gut. Ziemlich genau die Bitte/Vorschlag eines solchen Statements wurde schon häufiger angebracht, aber bislang nicht umgesetzt.


    Jemanden der schon länger und recht rege in der VDR-Scene dabei ist, kennt den Inhalt deiner obigen Aussage und wartet halt und installiert linvdr 0.7.


    Wer jedoch neu ist, der glaubt halt gerne einmal, das Linvdr-Projekt sei tot. Was allerdings nicht der Fall ist.


    Eine Aussage wie die von dir vorgeschlagen würde ich daher auch begrüßen, denn sie würde einen VDR-Interessenten diesbezüglich in den Kentnissstand eines "VDR-Insiders" versetzen. Und mehr nicht !!!


    Aber das ist Coopers und Mottobugs Sache. Nachvollziehen kann ich ihre Analyse, jedoch nicht ihre Konsequenz. Ich werde aber damit sehr gut leben können und wohl auch müssen.


    Nachtrag:
    Aber ich kann gut verstehen, wenn Cooper diesbezüglich ein wenig grantig wäre. Denn seine bitte um einen Test des neuen Kernels wurde z.B. nur sehr mäßig nachgegangen. Wenn ich mich recht erinnere haben nur wenige den neuen Kernel ein wenig ausgiebiger getestet.


    Ein noch deutlicherer Aufruf zum Testen und der Hinweis, dass der Kernel auch leicht wieder ersetzt werden kann und er keine Alpha-Ware ist, wäre in meinen Augen hier vielleicht sinnvoll gewesen. JM2C.


    Dem Aufruf von LordJaxson zum Test des neuen BurnPlugins wurde z.B. sehr rege wahrgenommen. Aber der Aufruf war auch sehr deutlich.


    Gruß
    Wicky

  • Ehrlich gesagt verstehe ich den Zirkus nicht, der um die Nachfolgeversion jedesmal gemacht wird. Kaum war die 0.5 raus, gingen schon die Spekulationen um die 0.6 los. Von 0.6 auf 0.7 war es nicht anders. Was soll das?


    Hat die heutige Generation ein Problem nicht tagesaktuelle Software zu installieren? Kommt das eventuell von der Rumpatcherei an Windows, dass wenn ungepatcht benutzt, scheints ein einziges Sicherheitsrisiko zu sein?


    Sorry, hier geht es um eine Software, die es ermöglicht stressfrei und bequem Fernsehen zu schauen, nicht mehr und nicht weniger. Wer mehr will kann sich gerne mit PlugIns zuballern. Alles kein Problem.


    Ebenso ist es kein Problem, mit den hier angebotenen Patches seinen LinVDR0.7 auf den neuesten Stand zu bringen. Hierfür wurde von einigen fleißigen Usern die entsprechende Vorarbeit bereits geleistet. Wem es zuviel ist, die Suchfunktion zu benutzen und mal ein paar Stunden zu lesen soll sich eben mit MCE vergnügen.


    Mußte ich jetzt einfach mal los werden.


    iNOB

  • Wohl gesprochen! Ich nehme mal an, das sich für 90% der User nicht viel ändern wird mit der 0.8! Für uns Pancher wird es etwas einfacher (wegen neuerem GCC) und für manche HW-Exoten vielleicht auch, aber sonst!


    Die Installation soll einfacher werden.... Noch einfacher? Wer es nicht hinbekommt eine 0.7 auf Standard-HW zum laufen zu bekommen, muß noch geboren werden!


    Ich bin der Ansicht diese ganze Diskusion ist eine Verschwendung von Resourcen! Außerdem weiß ich aus eigener Erfahrung, das Druck einem echt den Spaß an der Sache nehmen kann! Denn Spaß und Spieltrieb ist zumindest für mich Hauptantrieb!! Und ich muß grade mal ein paar Plugs durch den Compiler jagen, und nicht ein komplettes Linux mit allen "was ist wenn...." planen und umsetzen!


    Hilfe anbieten ist gut (Melde mich hiermit als Beta-Tester an) der Rest ist fehl am Platze!


    Also Cooper und Mottobug, lasst euch Zeit! Und verliert den Spaß am Spielen nicht!! ;D


    Gruß


    Toxic

    Registrierter VDR-User #1275


    VDR-Server: Proxmox 7.1 - LXC Container - Debian 11.5 - eTobi-VDR 2.6.0

    DVB-Hardware: Digital Devices - Cine S2 V5.5 und V6

    VDR-Clients: FireTV Sticks 2 bis 4K Max und Kodi 19.4

  • Hi,


    Quote


    Die Installation soll einfacher werden.... Noch einfacher? Wer es nicht hinbekommt eine 0.7 auf Standard-HW zum laufen zu bekommen, muß noch geboren werden!


    Naja, kauf Dir mal ne TT2300 und installier Dir die Linvdr 0.7 von der HP


    Da guckst Du erstmal dumm aus der Wäsche, auf der HP steht auch nichts von einer Update-CD erst Leser dieses Forums kommen da weiter.


    Ich mein, ein Link auf der News Seite zur Update-CD würde keinen umbringen, dem Neuling aber schneller zu einem Lauffähigen System bringen.


    Als ich mit dem VDR angefangen habe, war min erster Blick auf LinVDR gerichtet. Dann habe ich gesehen das 2004 der letzte Eintrag war und bin schleunigst von der Seite verschwunden, erst als ich auf dieses Forum traf wurde ich eines besseren belehrt.


    Versteht mich nicht falsch, ich möchte weder meckern noch etwas fordern, aber ein klitzekleiner Link auf der Home-Seite des HP mit einem direkten Link auf die Update-CD wäre doch Weltklasse, man sieht das LinVDR nicht bei 1.3.17! stehengeblieben ist und auch neuere HW funktioniert.


    Just my2cent


    MfG
    Kris


  • Weise Worte, aber bedenke auch folgenden Aspekt:


    a.) Linux ist nicht jedermanns Betriebssystem.
    Ich selbst hätte vermutlich auch in Probleme laufen können wenn ich das OS nicht schon seit einigen Jährchen nutzen würde.


    b.) Genau die von dir beschriebene Patcherei macht das Remote-Debuggen hier im Forum hin und wieder schwierig.
    Ich habe hier Mahlzeit-ISO (welche Version???), zusammen mit Toxic-Tonic-Paketen, von Cooper war auch was dabei und letztendlich noch den Kernel von Dr.Seltsam.
    In welcher Reihenfolge? - Das war vor 3 Wochen, ich weiß es nicht mehr so genau...



    Unter diesem Gesichtspunkt freue ich mich tatsächlich auf ein neues Release, damit möglichst viele Newbies gemeinsam an einer einzigen Ziellinie ankommen.
    - Nicht weil ich besonders toll bin und gerne jedem helfe.
    Sondern weil ich freue wenn jemand mein Problem direkt nachvollziehen kann da er weiß was hier los ist.



    Gruß,
    Marcus

    Hardware: Zalman HD160XT; Asus H97M-Plus, 1024MB RAM, Digital Devices Cine S2 (rev 7), Atric-Einschalter, NEC3520 DVD-Laufwerk, Samsung 256 GB SSD-Festplatte --> darauf yaVDR 0.6
    Hifi: Denon AVR4306, Samsung UE40ES6300

    The post was edited 1 time, last by marcuszurhorst ().

  • Also ich als DAU habe es mit Linvdr 0.7 geschafft alles was ich mir gewünscht habe zum laufen zu bringen. GLCD, Fernbedienung, lmsensors mit speedfan mehre Kernel patches und noch viele andere Plugins. :rolleyes:
    Mit einwenig Geduld und der Suchfunktion scheint mit Linvdr 0.7 nichts unmöglich. Wer zu diesem zu faul ist soll entweder die empfohlene standard Hardware kaufe oder MCE installieren.


    Ich melde mich auf jeden Fall als Beta Tester und solange ich Zeit habe werde ich mich auch als sonstiger Test Kandidat zur Verfügung stellen.


    Macht so weiter und lasst euch Zeit damit, nur nix übersturzen. :P


    Gruss Chrisko

    Mein VDR: Thermaltake Mozart mit Asus A7n8X-VM400; 512MB; 2,6GHz; 80GB; Hauppauge WinTV DVB-C; Terratec Cinergy 1200; Medion X10; Pollin GLCD 128x64
    :mahlzeit ISO 4.0beta ; fancontrol und athcool aktiivert...

  • Quote

    Original von Chrisko


    Ich melde mich auf jeden Fall als Beta Tester und solange ich Zeit habe werde ich mich auch als sonstiger Test Kandidat zur Verfügung stellen.


    ..sehr schön, du kannst sofort loslegen


    1. Der neu Kernel muss noch ausgiebiger getestet werden, insbesondere der Modullademechanismus. Siehe hier:
    Kernel 2.6.17.7 für LinVDR 0.7 [Nexus-CA, TT DVB-S1401, DXR3]


    2. Die Kernel-UpdateCD verwendet einen neuen Mechanismus um deb Pakete zu installieren. Auch hier wären weitere Tests sicher sehr willkommen, auch wenn ich hier mit weniger Überraschungen rechnen würde:
    Kernel-/Treiber-Update-CD für LinVDR 0.7
    Testen kannst du den Update-Mechanismus mit unterschiedlichen debs, die du hier im Forum finden kannst. Stichworte sind hier "wicky AND linvdr-dxr3.deb" oder "dauser" oder "neves"


    Cooper würde sich bestimmt freuen, wenn du die Ergebnisse deiner Tests in den entsprechenden Threads postest. Ich bin gespannt.


    Gruß
    Wicky

  • Servus,


    auch ich bin der Ansicht, dass eine neue Version eigentlich längst überfällig ist, weil Neulinge mit der Original-CD tatsächlich nur noch herzlich wenig anfangen können (insbesondere Kernel). Leider bin ich momentan auch der Haupt-Bremsklotz, weil ich das Sysconfig-Plugin nicht fertig habe und dafür auch noch etwas brauchen werde.


    Wenn es nach Tom ginge, gäbe es bereits eine erste Beta, aus beruflichen Gründen passte es bei mir halt in den vergangenen Wochen überhaupt nicht. Aber ich bin am Plugin dran, Tom ist schon bei verschiedenen Feinarbeiten angekommen, und ich glaube bis zur Beta ist es nicht mehr all zu lange hin.


    Viele Grüße, Mirko

  • Ähm,


    ich hab in der Signatur eines Users folgendes gesehen:


    Code
    1. Testsystem:LFS 0.9pre nach HJS und linvdr beta 0.8 ; A...


    Ist wohl nur'n Gag, oder? :)


    Gruß, Markus

    Streamingclient 1:
    [-] RaspiVDR MLD 5.x an Panasonic TV mit CEC :D


    Streamingclient 2:
    [-] RaspiVDR MLD 4.x - IR an GPO PIN18 - FB URC7960


    Streamingserver:
    [---] VMware ESXi-Server v5.1: Hardware Fujitsu-Siemens TX150S7
    [- ] MLD 5.x Server - OctopusNet 4 Tuner

  • Hmmm - komisch. Erst monatelanges Gejammer und dann auf eine solche Meldung von cooper kein weiteres Wort ... naja.


    Ich hätte noch einen peripheren Wunsch zur 0.8:
    Wäre es möglich, irgendwo die verwendeten Quellen zum DL bereitzustellen? Gibt doch bestimmt genug vdr-user mit Webspace, den sie nicht nutzen ;).
    Da ich gerade Probleme mit dem 0.7er Kernel hatte, wäre ein definitiver Blick in die verwendeten Quellen evtl. hilfreich gewesen - obwohl ich davon ausgehe, dass das alles Vanilla ist.


    arghgra

  • Quote

    Original von arghgra
    Hmmm - komisch. Erst monatelanges Gejammer und dann auf eine solche Meldung von cooper kein weiteres Wort ... naja.


    Das kommt daher, weil's mittlerweile 2 Arten von "Genervten Leuten" hier gibt:


    1. Diejenigen, die sofort genervt sind, wenn jemand nach 0.8 fragt.
    2. Diejenigen, die genervt sind, weil Gruppe1 genervt ist, weil nach 0.8 gefragt wurde.


    Staunen, Fluchen, Euphorie und wahnsinniges Gejubel wird es nach Coopers Kommentar schon genug gegeben haben. Aber das ist im Genervtsein untergegangen. 8)


    Euer Boergen


    P.S.: Gehöre zu Gruppe 2. :P

    VDR1: Athlon XP@1200+, DVB-S FF1.6 + Nova, 112W Netzteil, Atric IR Einschalter
    VDR2: Celeron 533, DXR3, 2 x Skystar, Atric IR Einschalter
    jeweils Mahlzeit 3.2 + Toxic 1.4.7 (Extp. 34)
    ...seit vdr-1.0.3 dabei. Boah ist das geil geworden. :D


  • Wäre mir vielmehr um sowas, wie "Super - ich freue mich" oder "Klasse ihr beiden - macht weiter so" gegangen - also statt "Wann?" mal ein "Toll! Danke!" .... :P


    In diesem Sinne - good Work ihr beiden LinVDRs :].


    arghgra

  • Toll, Danke, ich freue mich schon drauf! :D

    Neues System:
    HP Microserver Gen8 G1610T, 4GB RAM, 2x 3TB WD-Red, 1x 2TB HDS72302, TBS-6982, easyVDR 2.5.0 stable, VOMPServer, VNSIServer
    Clients:
    Vomp on RasPi2, Kodi on Windows, Kodi on Android