Neue Firmware V 1.1.0 vom 19.09.18 für Octopus.NET

  • Hi,


    bin grade durch Zufall drauf gestoßen (octopus zickt bei mir zur Zeit etwas rum), dass es eine neue Firmware für die Octopus.NET vom 19.09. gibt. Installation über das Webinterface der Octopus verlief problemlos.


    Ist mM noch nicht groß diskutiert worden, daher hier der Hinweis darauf.


    Changelog habe ich noch nicht gefunden.


    Umschalten hat sich bei mir auf jeden Fall positiv verbessert, hatte da vorher seit einiger Zeit (patches für vaapi) direkt nach dem Umschalten leichte "Fragmentbildung", das sieht jetzt wieder richtig smooth aus.

    Ich hoffe, dass mein Grundproblem (emergency exit des vdr, weil er den Kanal nicht umschalten kann obwohl ausreichend Tuner frei sind) damit auch behoben wird.

    KODI, tvh, arch x86_64, Octopus net 2 x Duoflex C/C2/T2 , NUC7i3BNH, Crucial MX300 2TB, LG LM 669S

    Linux is the best OS I have ever seen -- Albert Einstein

  • Danke für den Hinweis :)

    HowTo: APT pinning

  • Würde mich auch mal interessieren...

  • Fragen wir seit Jahren nach, hat es aber leider nie (wirklich) gegeben ... soweit ich das sehe, reflektiert auch das github Repo diese Änderungen nicht ... schade.

    HowTo: APT pinning

  • Wenn ich jetzt nicht ganz blind bin, fehlt bei mir mit der V 1.1.1 jetzt die Option, mit der man die Übertragung von UDP auf TCP/IP umstellen kann.

    KODI, tvh, arch x86_64, Octopus net 2 x Duoflex C/C2/T2 , NUC7i3BNH, Crucial MX300 2TB, LG LM 669S

    Linux is the best OS I have ever seen -- Albert Einstein

  • Die Einstellung habe ich bei mir OctopusNet 1.0.81aber auch nicht gesehen.

    Unabhängig davon sagt eine Updateprüfung bei mir das es keinen gibt und das auf zwei Octopus Net .

    Gruß
    Frodo

  • Die Einstellung habe ich bei mir OctopusNet 1.0.81aber auch nicht gesehen.

    Wegen der Einstellung zum Transport-Mode: Du hast Recht, das war Quark was ich da geschrieben hatte. Die Einstellung ist im Sat-IP Plugin ....


    Bezüglich Update auf deinen Boxen: Bist du sicher, dass die für den Update-check auch raus ins Inet kommen?

    KODI, tvh, arch x86_64, Octopus net 2 x Duoflex C/C2/T2 , NUC7i3BNH, Crucial MX300 2TB, LG LM 669S

    Linux is the best OS I have ever seen -- Albert Einstein

  • Das mit der /etc/resolv.conf ging bei mir nicht, erst ein Reset hat funktioniert.

    Gruß
    Frodo

  • Kann mir jemand einen Tipp geben wie man auf ältere Versionen downgraded? Gemäss Manual soll man beim Einschalten >5 sec den Reset Knopf gedrückt halten. Danach habe ich aber immer noch 1.1.1 drauf und nur die Einstellungen werden zurückgesetzt.


    Seit einem der letzten Updates habe ich Probleme mit dem 4xSAT Octopus und einigen Sendern auf Tuner 2 und 4. Da wird sehr oft kein Lock gemacht und der Status bleibt auf "No Signal". Der gleiche Sender auf Tuner 1 und 3 funktioniert aber problemlos mit ca 75 dBµV Signal und 13 dB SNR. Leitungen vom Multiswitch zum Octopus habe ich auch schon getauscht, ist aber ohne Einfluss.


    Gruss, Xcoder

    VDR: Zotac ZBOX EN860, 16GB RAM, 2 TB HDD, Debian Stretch, vdr-2.2.0, softhddevice, permashift, satip

  • Moin!

    Seit einem der letzten Updates habe ich Probleme mit dem 4xSAT Octopus und einigen Sendern auf Tuner 2 und 4. Da wird sehr oft kein Lock gemacht und der Status bleibt auf "No Signal". Der gleiche Sender auf Tuner 1 und 3 funktioniert aber problemlos mit ca 75 dBµV Signal und 13 dB SNR. Leitungen vom Multiswitch zum Octopus habe ich auch schon getauscht, ist aber ohne Einfluss.


    Kann es ggfs auch an der Ansteuerung liegen? Ich hatte bei mir auch mal ein solches Problem, dass die Kiste zu heiß wurde und gewisse Sender nicht auf bestimmten Anschlüssen zu empfangen waren. Abgeholfen haben bei mir Sat-Dämpfungsfilter. Jetzt liegen die Kanäle bei den STR-Werten um 65 dBmyV (+-1,5) und die Temperaturen sind knapp 10°C runtergegangen. 75 dBmyV halte ich für diese Kiste für zu hoch, das dürfte sich dann so auslassen, als wenn ich Dir mit einem Megaphon ganz zärtlich einen Heiratsantrag ins Ohr flüstere - da haste ja noch nicht mal die Chance, korrigierend einzugreifen. ;-)


    Ansonsten probiers mal unter diesem Link, diese Versionen kannst Du dann manuell per Telnet einspielen und die Kiste neustarten.


    VG


    Auch das geht vorbei ...

  • Pfeifenraucher Habe die Pegel mal auf 65-70 dBµV reduziert. Das Verhalten hat sich nicht massiv Verbessert. Ich werde aber den Verdacht nicht trotzdem nicht los, dass die Antenne nicht sauber ausgerichtet ist. Qualität der Signale ist eigentlich immer 100% bei einem SNR von 12-14 dB. Eventuell haben die Sender die auf Tuner 2 und 4 nicht gehen einfach etwas weniger Signal und dann reicht es plötzlich gar nicht mehr obwohl es auf Tuner 1 und 3 noch 100% war.


    Welchen Schönwetter-SNR habt ihr üblicherweise mit ARD/ZDF auf dem Octopus NET?

    VDR: Zotac ZBOX EN860, 16GB RAM, 2 TB HDD, Debian Stretch, vdr-2.2.0, softhddevice, permashift, satip