Posts by Xcoder

    Hatte zuerst auch so ein teueres Teil von Spaun. Stromverbrauch ist aber eine Zumutung.


    Für 2 Sat Position und 4 Receiver habe ich jetzt eine sehr preiswerten Diseqc Relais von Axing. Ist aber wohl nicht mehr lieferbar. Das Teil wird vom Tuner gespiesen und speisst auch die LNBs. Wenn kein Receiver läuft ist er wirklich aus. Und er ist sehr kompakt.


    Habe jetzt aber spontan tatsächlich keinen 8/4 DiSEqC Switch mehr gefunden. Gibt es das echt nicht mehr????

    Guter Punkt. ffmpeg wird genutzt um den Stream passend zu machen. Wie aggressiv da hingelangt wird ist konfigurierbar. Bei mir nutzt ffmpeg die GPU um den Video-Stream zu transcodieren. Dafür muss man sich eine entsprechend gebaute Version von ffmpeg holen.

    Ja, ist drin. War für Installationen mit mehr als einem Satip-Server relevant.


    Weis jetzt aber nicht mehr ob der hier angehängte Patch die letzte Version war. Besser gleich die aktuelle Source von github ziehen.

    Ich habe mein test.c noch einmal erweitert. Es sollte jetzt wie im softhdcuvid ein overlay gerendert werden. Kannst du das mal bei dir probieren:


    Bauen mit gcc -g -o test -lplacebo -lvulkan -lX11 -lX11-xcb -lxcb test.c


    Das Bild wird in create_image() erzeugt. Das overlay kommt von make_osd_overlay() mit 0.5 alpha.


    Effekt ist bei mir der gleiche wie mit dem VDR. Die overlay Farbe wird durch den alpha Faktor auf einen schwarzen Hintergrund gerendert, anstatt auf das image.


    Ich möchte diesen Testcase dann bei libplacebo fillen.


    Gruss

    Files

    • test.c.txt

      (19.31 kB, downloaded 58 times, last: )

    Damit wird es nur noch schwarz und das OSD wird gar nicht dargestellt.


    Kann man noch irgend etwas beim konfigurieren von libplacebo verdrehen? Ich hate es so konfiguriert:

    Mit shaderc hatte ich es auch probiert. Macht aber keinen Unterschied.

    Ich versuche immer noch einen "einfachen" Testfall zu konstruieren. Habe einiges vom softhcuvid zusammenkoppiert:

    test.c.txt


    Stecke aber noch etwas fest:

    Das soll später mit pl_render_image gerendert werden. Aber irgendwie bleibt das Bild schwarz.


    Irgend eine Idee

    Du brauchst wohl glfw3 glaube ich...


    Mit folgendem Python wurde es erst nicht transparent.

    Code
    1. from tkinter import *
    2. root = Tk()
    3. root.geometry("1280x720")
    4. root.attributes('-type', 'normal')
    5. root.attributes('-alpha', 0.1)
    6. root.mainloop()

    Mit xcompmgr -c wurde es transparent.


    Das funktioniert aber softhdcuvid nicht. Eventuell aus dem gleichen Grund wieso es mit dem glfw Test nicht geht. Gibt immer noch "FB is not transparent"


    Gruss

    Da habe ich schon lange nicht mehr rumgeschraubt

    Ist auf 24 bit. Brauche ich da 32bit? Treiber ist auf 440.82.

    Hallo,


    wenn ich softhdcuvid (aktulle github Version) mit LIBPLACEBO baue, dann wird das Video Bild vom OSD immer ganz überdeckt. Sogar wenn nur die Lautstärke verändert wird, wird das ganze Bild schwarz, solange die Lautstärke-Anzeige eingeblendet ist. Das passiert sogar mit der "Klassischer VDR" Oberfläche ( und skindesigner Plugin nicht geladen).


    libplacebo ist eine Version von experimental Debian lokal gebaut mit vulkan und shaderc.


    Wenn ich LIBPLACEBO ausschalte, dann passiert das nicht.


    Hat da jemand eine Idee woran es liegt?

    Gruss, Xcoder