Posts by ofenheizer

    Das sind nur die Timer, ich benutze via epgsearch die SHORT-Bezeichnung für die Tiimerbezeichnungen, die in eplists gesetzt werden kann. Der EPG-Eintrag ist ja mit Anhängsel.


    Sollte aber auf die Nummerierung keinen Einfluss haben. Ohne SJORT sollte das eben dann in der Langform im Timer stehen.

    Hallo,


    eine Frage an die vielen Bastler, Techniker und Löter :-)

    Beim letzten Gewitter ist die die Solar-Steuerung auf unserer Garage ausgestiegen.

    Das Teil hat eine Stecksicherung mit der Aufschrift MXT T4A/250V. Soweit so klar. Das Ding ist aber rund/zylindrisch mit kurzen Beinchen.

    Sowas finde ich aber nirgendwo zu kaufen (nur ein PDF von schurter), nur bei Amazon/Ebay aus Asien mit Lieferzeiten Ende Juni. Das hilft mir nicht weiter.

    Es gibt ja mit diesen Werten noch andere Bauformen zum Stecken.


    Vllt. kann mir da jemand helfen.


    Die Steuerung ist eine De Diedrich Diemasol B (gibt auch einige baugleiche).


    Markus

    ändert irgendwie auch nichts

    Zudem habe ich oft sehr viele Fehler zur Bildern

    Code
    1. May 24 13:48:17 SERVER epgd: Error: Download failed; HTTP response code said error (22); http code was (403) [http://live.tvspielfilm.de/static/images/broadcasts/130/5ce7c054818965181733e92c.jpg]
    2. May 24 13:48:17 SERVER epgd: Error: Download failed; HTTP response code said error (22); http code was (403) [http://live.tvspielfilm.de/static/images/broadcasts/130/5ce7c055818965181733e936.jpg]
    3. May 24 13:48:17 SERVER epgd: Error: Download failed; HTTP response code said error (22); http code was (403) [http://live.tvspielfilm.de/static/images/broadcasts/130/5ce7c05b818965181733e942.jpg]
    4. May 24 13:48:17 SERVER epgd: Error: Download failed; HTTP response code said error (22); http code was (403) [http://live.tvspielfilm.de/static/images/broadcasts/130/5ce7c05c818965181733e946.jpg]

    Danke für den Hinweis mit BR-S.


    Gerade mal "gegrept". Aktuell sieht es bei mir so aus:

    ok. erledigt. mount geht. aber folgendes im syslog, meine auch keine OSD-Meldung gesehen zu haben.

    Und im Aufnahmeverzeichnis erscheint die Platte auch nicht. Es befinden sich nur VDR-Aufnahmen darauf. Aufnahmeverzeichnis wurde neu eingelesen. Oder braucht es dazu einen Neustart des VDR/PC?

    Früher war die Platte da unter dem Ordner FILME sichtbar.

    Habe das Verzeichnis händisch angelegt, dann lief die udiskie-Rolle durch.

    Aber wenn ich einen USB anstecke, passiert nix. Der wird nicht automatisch gemountet.

    Hm. Also diese Verzeichnis gibt es bei mir nicht.

    Das letzte und einzige Mal, dass das Playbook komplett durchlief, war die Installation, damals im Juli 2018.

    ist das später hinzugekommen?

    state directory hatte ich schon per hand hinzugefügt.

    damit geht es einen schritt weiter. der nächste fehler ist dann

    Code
    1. TASK [yavdr-desktop : expand template for mount helper script] ********************************************************************************************************************************************
    2. fatal: [localhost]: FAILED! => {"changed": false, "checksum": "b271850596fbfb7bcc09f79979878e84e21222ce", "msg": "Destination directory /var/lib/vdr/bin does not exist"}

    Denke da passt was mit dem Zielverzeichnis nicht.

    Scheint noch nicht ganz zu klappen.

    Da es in der Rolle yavdr-desktop drinsteck, kann ich udiskie sicherlich nicht alleine aufrufen, oder?

    Sollte aber auch nichts passieren, wenn ich die desktop-Rolle erneut ausführe, oder kann mir da was überschrieben werden?


    Muss erstmal die alten Scripte für den USB-Mount entfernen, dann teste ich das mal.

    na neustart brauchts bei mir nicht, nach ein paar sekunden geht es ganz normal weiter.

    wäre ja mal interessant, rauszufinden, woran es genau liegt. der gemeinsame nenner scheint ja das satip-plugin zu sein.

    neben octonet, digibit und minisatip-server betrifft es ja nicht nur ein server-system.

    Hallo,


    seit ich meine MAX S8 in einem Ubuntu-Server mittels minisatip betreibe, bekomme ich diese Transfermode-Meldungen auch gelegentlich.

    Warte ich kurz ab und schalte dann wieder um, geht es plötzlich wieder. Kommt sehr sporadisch und folgt keinem festen Schema.


    Zuvor mit einer Digibit und der Onet gab es diese Meldungen/Probleme in der Satip-Umgebung nicht. Am Anschluss und der Sat-Verkabelung hat sich nichts geändert, also schliesse ich Empfangsprobleme. Da auf der Digibit auch minisatip lief und es da nicht auftrat, denke ich auch nicht, dass der Server nicht (oder falsch) antwortet.


    Markus