Posts by ofenheizer

    Und du hast oben geschrieben "ich benutze softvaapi und du softhdcuvid" und jetzt schreibst du "Ein softvaapi gibt es doch gar nicht."

    manoman, ein tippfehler halt.


    softhdvaapi ist doch softhdcuvid - das ist dasselbe Plugin, nur mit anderem Compile-Define

    es sind doch trotzdem unterschiedliche ausgabeplugins.

    um in deinem sprech zu bleiben, sind es doch alles "inkarnationen" des ursprünglichen softhddevice von johns, halt nur weiterentwickelt und auf aktuelle hardware angepasst.

    Sorry, wieder mal softhdvaapi und softvaapi in einen Topf geworfen 8-<

    Und ne, softhdvaapi ist eine der beiden Intel Inkarnationen von softhdcuvid - nicht für NVidia.

    Für NVidia wäre es softhdcuvid in seiner Gestalt als softhdcuvid :)


    Irgendwann träum ich schlecht von den ganzen Variationen - das ist schlimmer als bei Covid-19.

    Na hab ich doch geschrieben, softhdvvapi für Intel und softhdcuvid für Nvidia. Ein softvaapi gibt es doch gar nicht.

    Na nicht jedes softhd-xxx-plugin hat einstellungen zu shadern, daher kann ich nur zu softhdvaapi was sagen (in verbindung mit libplacebo). kann schon sein, dass es diese setup-optionen bei softhdcuvid nicht gibt.

    Also bei mir ist "Pause an letzter Marke" schon immer aktiv. Gestern hatte ich den Fall, dass bei einer Serie die Schnittmarken nicht stimmten (The Blacklist auf AXN Deutschland). Da war die Startmarke irgendwo bei 40 Minuten und die Endmarke wohl auf Aufnahmeende. Ich hatte nur die Startmarke entfernt und die letzte Marke nicht bemerkt. Bei Abspielen "von Anfang an" filng er natürlich auf der letzten Marke an und das sofort in der beschriebenen Zeitlupe.

    Oh. So ein Verhalten hatte ich hier irgendwann im Forum vor einiger Zeit auch mal angesprochen.

    Das letzte mal, wo mir das untergekommen ist, war aber nicht an einer letzten Schnittmarke, sondern am Ende einer Aufnahme.

    Das Bild läuft dann in sowas wie einer Superzeitlupe. Entweder man wartet eine gefühlte Ewigkeit bis das zu Ende ist, oder man muss den VDR hart beenden. Reagiert auf gar nix mehr. Im log ist nichts zu erkennen.


    Edit: Ausgabe mit softhdvaapi

    Dann versuche ich mal die Fragen abzuarbeiten :)


    Forstchrittsbalken fehlt komplett

    Es waren Schnittmarken gesetzt.

    Da ich die Schnittmarken auch vermutet habe, hatte ich diese mal gelöscht (waren auch nur 4 Marken), Fortschrittsbalken fehlte weiterhin.

    Andere Skins hatte ich noch nicht getetstet, muss ich bei nächsten Auftreten mal machen. Aufnahme leider schon gelöscht.

    Es war ein beendeter Timer.

    Aufnahmelänge war ca. 2h


    Aufnahme war auf ZDF, Wintersport.

    Wird leider nicht jede Woche gesendet, nächstes Wochende ist wieder die ARD mit Sport dran, bisher ist es mir nur 2x aufgefallen. Beide Male auf ZDF. Vllt. kommt diese Jahr ja nochmal was auf ZDF :)

    Kann es sein, dass hier noch etwas nicht richtig funktioniert?

    Ich hatte heute den Fall, dass ich bei einer Aufnahme (ZDFSport) nach dem löschen der Schnittmarken keinen Fortschrittsbalken mehr hatte.

    Bei einer zweiten Aufnahme (ca. 2h lang) lief der Fortschrittsbalken in 5s vom Anfang bis zum Ende durch und danach war wieder keine Fortschrittsbalken vorhanden. Ich benutze den shady_kiss.

    Die Anzeige der Balken für Timeshift und laufenden Timeraufnahmen benutze ich nicht, ohne dieses Feature fand ich den Fortschrittsbalken übersichtlicher. Kann man das im Menü einstellbar machen?

    Die SDT Syslog Meldung wurde hier eingeführt um tuning Probleme an Unicable zu erkennen und zu re-tunen. Die Frage bleibt aber, warum das bei vielen Usern so oft notwendig ist.

    Bei mir ist die OctopusNet auch per Unicable angebunden.

    no one of this

    Hallo,

    ich habe an und zu (eher selten) VDR-Neustarts. Das Log beim Crash seiht folgendermassen aus (sieht also nach Skindesigner als Ursache aus, da auch immer beim Neustart OSD aktiv ist):


    Grüße.

    Markus

    Die SDT-Meldungen habe ich auch seit geraumer Zeit auf meinem Server (angebunden per satip an eine OctopusNet).

    Hatte hier im Forum dazu schonmal irgendwo angefragt, was die bedeuten, aber keine Antwort dazu erhalten.

    Ich vermute, die kommen vom EPG-Scan. Denn auf meinem Client mit derselben Softwarebasis (Ubuntu 20.04 mit yavdr-ansible) kommen diese Meldungen nicht. Hier auch nur 1 Tuner per satip zugewiesen und daher findet nebenher ja kein EPG-Scan durch den VDr statt. Der Server hat 7 Tuner in Benutzung.

    Also einen oben fixierten Navigationsbereich würde ich auch befürworten.

    Da ich eine sehr lange liste von Suchtimern und Aufnahmen habe.


    Wenn wir hier schon bei sowas wie "wünsch-dir-was" sind ... was mich schon lange an live "stört":

    Wenn ich in meiner langen Timerliste einen Timer (durchSuchtimer angelegt) deaktiviere/lösche, dann springt die Seite immer wieder an den Anfang. Heisst dann also wieder soweit nach unten scrollen bis zum nächsten zu deaktivierenden Timereintrag.

    Kann man das auch irgendwie lösen?


    Gruss.

    Markus