Posts by heifisch

    Bitte testen.

    heifisch , ich hatte bereits mit dem letzten git commit einen Fehler gefixed, aufgrund von dem die Zuordnung von geschnittenen Aufnahmen zum Film verloren ging. Bitte teste doch mal das neueste git ...

    Danke MarkusE .


    Leider bekomme ich damit ein Segfault:


    Wann der Segfault auftritt, konnte ich noch nicht nachvollziehen.

    Sieht danach aus, das keine Benutzerinteraktion nötig ist.


    Am Anhang noch bt full

    Auch habe ich das Problem, dass manche neuen Aufnahmen, die eigentlich schon einen Bezug zu tvscraper hatten, irgendwann nach einem reboot in live wieder ungescrapt erscheinen.

    Wenn ich die Aufnahme dann manuell scrape, kommen meist wieder die Einträge.


    Kann das auch mit dem API-Fehler zusammenhängen?

    Hallo,


    ich habe seit einiger Zeit (weiß aber nicht seit wann) Probleme mit dem Scraping von Aufnahmen.


    Hier mal ein Beispiel aus der Serie Sherlock:


    Das Seltsame ist, dass manche im Verzeichnis Nummerierte Folgen sauber gescrapt werden:



    Code: log 2
    Apr  3 14:07:44 vdr vdr[3082]: [3287] SVDRP vdr < 127.0.0.1:54804 client connection accepted
    Apr  3 14:07:44 vdr vdr[3082]: [3287] SVDRP vdr > 127.0.0.1:54804 server created
    Apr  3 14:07:44 vdr vdr[3082]: [3148] tvscraper: scanning video dir
    Apr  3 14:07:44 vdr vdr[3082]: [3287] SVDRP vdr < 127.0.0.1:54804 connection closed
    Apr  3 14:07:44 vdr vdr[3082]: [3287] SVDRP vdr < 127.0.0.1:54804 server destroyed
    Apr  3 14:07:44 vdr vdr[3082]: [3148] tvscraper: Scrap recording "/video/videos/_Sherlock/06_Sherlock_-_Der_Reichenbachfall/2016-08-01.20.15.24-0.rec"
    Apr  3 14:07:44 vdr vdr[3082]: [3148] tvscraper: touch "/var/cache/vdr/plugins/tvscraper/.recordingsUpdate"
    Apr  3 14:07:44 vdr vdr[3082]: [3148] tvscraper: scanning video dir done
    Apr  3 14:07:44 vdr vdr[3082]: [3148] tvscraper: start scraping epg

    Manchmal werden dann, nach mehrfachen Versuchen, des Scrapens einzelner Aufnahmen, die Daten doch angezeigt.


    Irgendwie funktioniert das gerade bei mir recht unzuverlässig.
    Aber das hatte doch schon mal alles gut funktioniert.


    Browser Cache löschen und reload habe ich natürlich gemacht.


    MarkusE hast Du eine Idee, was bei mir schief läuft?

    Wie sieht die URL eigentlich bei sehr alten Aufnahmen aus, die noch im PS Format sind? Also Dateien wie 001.vdr?

    Oder wird das von Streamdev nicht unterstützt?

    MarkusE Hier eine alte Aufnahme...


    Hallo jojo61,


    ich habe mal nvidia-drivers 550.67 mit softhdcuvid ausprobiert, bekomme allerdings einen Segfault.

    kernel: 6.8.2

    ffmpeg: 6.1.1

    nvidia-cuda-toolkit: 12.3.2


    Hier der bt:

    Der Test ist wahrscheinlich noch zu früh, aber vielleicht kannst Du ja das Problem erkennen und einen Patch machen.

    Ich würde auch wieder Testen.


    Danke und Gruß

    Verwendet jemand zufällig das SAT>IP-Plugin in Verbindung mit ShowChannelNamesWithSource == 2 (Das ist mit Anzeige der SAT-Position.)?

    Nur um sicher zu stellen, dass es nicht daran liegt.

    Zum Testen sollte es reichen das zu aktivieren und die ein- zwei-mal die Kanalliste durch zu scrollen.

    Mit einer DVB-Karte werde ich es die Tage mal testen, aber mit SAT>IP kann ich es leider nicht.


    Ich habe das eben mal eingestellt, habe aber nur 56 Kanäle in der channels.conf.

    Ich konnte jedoch keinen crash provozieren.

    Ich habe so einen EasyTest von Kurth.

    EasyTest – Kurth Electronic
    Kabel- und Leitungssucher
    www.kurthelectronic.de


    Allerdings hat man da auch übersprechen auf andere Adern und mit dem Kabelmantel funktioniert es auch nicht so gut.

    Man müsste dann anhand der Lautstärke des Prüfsignals versuchen zu erkennen, wo die Unterbrechung ist.

    Kann funktionieren, muss aber nicht.


    Wenn eine Neuverkabelung nicht in Frage kommt, würde ich die Leitung an geeigneten Stellen schneiden und mit der Kurzschlussmessmethode heraus zubekommen, wo die Unterbrechung ist. Dann den beschädigten Teil erneuern.

    Ich habe mal wieder ein seltsames Problem:

    Software: Live, aktueller Git Stand und VDR 2.6.6

    VDR dumped beim umbenennen von Aufnahmen mit Live. Nur der Name wird geändert, Rest wird nicht angefasst.

    Nicht jedes Mal, so nach je 3 bis 4 Umbenennungen der gleichen Aufnahme bekomme ich einen coredump. Ist nicht von der Aufnahme abhängig, habe es mit mehren getestet. Und es crashed auch nicht jedes mal an der gleichen Stelle im VDR Code. Ich hänge mal 2 cordumps an. Für mich sieht das so aus, als ob da irgendeine Variable von Live nicht sauber an VDR übergeben wird. Hat das vielleicht was mit den erweiterten Möglichkeiten beim Umbennen zu tun ? Ich werde daraus nicht schlau.

    Hatte ich letztens auch beim Verschieben einer Aufnahme, konnte ich aber noch nicht reproduzieren.

    Deshalb noch keine Meldung und kein bt von mir.

    Zu Frage 1, muss ich erst wieder downgraden.


    Zu Frage 2:

    Ohne Live gibt es kein Segfault aber:



    Ein funktionierender MOVR sieht so aus:

    Code
    vdr ~ # svdrpsend MOVR 3275 TEST2
    220 vdr SVDRP VideoDiskRecorder 2.6.6; Mon Jan 29 14:49:03 2024; UTF-8
    250 Recording "%Big Buck Bunny" moved to "TEST2"
    221 vdr closing connection

    Hallo.


    Ich habe auch einen Fehler mit tComponent::ToString() gefunden, der in einer seltenen Konstellation mit live zu einem Segfault führt:



    Der Fehler tritt auf, wenn ich in live versuche eine Aufnahme zu verschieben, diese aber vorher auf der Konsole manuell schon gelöscht, jedoch kein touch .update ausgeführt habe.


    MarkusE ich weiß jetzt nicht ob der Fehler in VDR oder in live ist, aber da Du den Patch vorgeschlagen hast und auch live entwickelst, kannst du evtl. sehen woran es liegt.


    Gruß und Danke

    Heiko

    - die VDR-Gemeinde wird leider insgesamt immer kleiner

    - nicht alle (nur wenige?) davon betreiben einen headless Server

    - noch weniger davon haben wohl "schon" 2.6.4 im Einsatz

    - ganz wenige werden nur eine (Nicht-FF-)Empfängerkarte haben

    Das sind aber nicht gerade die richtigen Worte, um jemanden zum Weiterprogrammieren an VDR-Plugins zu motivieren... ;)


    Also, vielen Dank an Alle, die die Software am Leben halten!

    MarkusE, danke besonders, für die stetige Weiterentwicklung von live und tvscraper (was ich persönlich sehr nutze).