improvedosd v. 2, released on 17.12.2003

  • CHANGES since 1d

    - displaying empty line when subtitle empty
    - made the title of the volume bar thinner
    - introduced colored icons (icons are compatible to old version, but the colored icons are in a new archive)
    - modified replay osd


    Also, die farbigen Icons müssen nachgerüstet werden (also erst die normalen Icons entpacken, dann die farbigen). Die Icons, die noch nicht farbig gestaltet wurden, werden beibehalten.


    Have phun :-)


    Achja:
    http://www.magoa.net/linux/index.php?view=osd

  • Tag,


    Riesenlob für den Patch. Das OSD ist wirklich genial. Habe heute nachmittag 1d. gepatched und dachte mir, wenn jetzt noch das OSD im Wiedergabemodus geändert wär.....


    Ein paar Stunden später und die Senderlogos sind farbig und das Replaymenü geändert :)


    Wenn du jetzt noch im normalen OSD (Hauptmenü, Aufzeichnungen usw) die Schrift kleiner machen könntest und evtl den Stil an das restliche OSD anpassen..... dann wär ich überglücklich :)


    Mach weiter so!


    Gruß
    Christian

  • Schließe mich an, sieht super aus :] .


    Kleine Frage: bei so viel Farbenpracht, ist da nicht auch inzwischen
    Font-Antialiasing möglich?
    Ich schätze mal 2-3 Farbabstufungen pro Textfarbe wären wohl
    möglich. Eventuell den Rest etwas weniger farbig ;D


    Monroe

  • Danke für die sehr schöne Arbeit!


    Bin gespannt, was mit den zusätzlichen Farben noch alles möglich ist. ;)




    MfG Uwe

  • Hallo !



    Sieht ja langsam wirklich geil aus !!!!!!!! :rolleyes:


    Vielleicht noch ne andere Schriftart wäre nicht schlecht.


    Weiter machen.





    Gruß Denny

    VDR-CLIENT: Asrock Q1900-ITX, 2GB RAM, OCZ Agility 3 60GB, OpenElec-XMBC XVDR (UEFI 18sek Bootzeit)

    VDR-CLIENT: Raspberry-Pi mit OpenElec und XVDR Plugin

    VDR-SERVER: HP MicroServer N54, 8GB Ram, BiosMod, 12TB HDD, XenServer mit Ubuntu Server VM als VDR-Server, C2


  • Frage ?
    Will jetzt mal auf 1.2.6 und Komplettpatch und improvedosd2 umsteigen !
    In welcher Reihenfolge der Patches habt Ihr die wenigsten *.rej !
    (habe zur Zeit leider viel Arbeit :-( )


    Danke l.g. Stefan


    MSI-KT2,AthlonXP2000,120GbHDD,256Mb-Ram,DVB-NexusRev2.2, DVB-S TT 1.3,
    Win Tv Bt848, NEC1300A in sw.,240x128 GLCD s/w ccft ,
    Soft:LinVDR 0.7 + 2.6.12 Kernel - VDR 1.3.34 + BigPatch2 +linvdr-1.3.34-20051103 +diverse Plugins
    und jetzt auch rotor-plugin+channels.conf mit 4500K
    Gehäuse: Eigenbau-Desktop mit gelaserten Lüftungsschlitzen Front: 2mmAlu gelasert,gebürstet und sw. eloxiert.
    Sat: 80er Alu-Spiegel, StabHH100-Rotor, 0,5dB Twin-Lnb, ca.30m Koax 0,9/5,0 , 2xÜberspg.-Filter.

  • Quote

    Original von skratzer
    Frage ?


    Antwort !

    Quote


    Will jetzt mal auf 1.2.6 und Komplettpatch und improvedosd2 umsteigen !
    In welcher Reihenfolge der Patches habt Ihr die wenigsten *.rej !
    (habe zur Zeit leider viel Arbeit :-( )


    warte doch noch, bis sich das improvedosd etwas eingependelt hat, das ist IMO zur zeit "under heavy construction"...


    denk mal, dass von dirk danach auch ne "christmas edition[Blocked Image: http://www.my-smileys.de/grins_2.gif]" des komplettpatches kommt [Blocked Image: http://www.my-smileys.de/laugh_4.gif]


    mfg
    schelli [Blocked Image: http://www.my-smileys.de/weihnachten_2.gif]

    Scenic D6 Umbau; Asus-P3B-F; Celeron 633Mhz; 256MB; 360GB; DVD+-RW; DD5.1; GLCD 240x128; 1x DVB-S Rev. 1.6

  • hallo Sascha,


    Wooaahh jetzt auch mit Farbige Icons - echt klasse :D


    Was mir (und evt. auch anderen) noch fehlt ist die möglichkeit die position des Replay OSD zu verschieben.


    Grund: ich habe en 16:9 fernseher. normalerweise möchte ich so viel wie möglich vom OSD haben - deshalb gross eingestellt. Aber bei Replay habe ich das problem das Pause das OSD hochbringt - der fernseher zoomt hoch um es mit angezeigen und nach der Pause blibt dann der schwarze rahmen unten für lange zeit stehen :(
    Wenn das OSD in dem 16:9 bild liegen würde dann wäre das also sehr hilfreich :)


    P.S. wen es wichtig ist - ich habe VDR auf 4:3 eingestellt - damit zoomt mein fernseher automatisch hoch auf 16:9


    Gruß
    Viking

  • Hi,


    ich habe einen kleinen Bug gefunden. Ich erkläre es am Besten an folgendem Bild (Link)


    Die Zeile in der der Titel der Aufnahme steht (in diesem Fall "Beats 4 Live 2003") ist im Falle des Bildes gut so in seiner Ausbreitung nach rechts. Wenn man jedoch Unterordner für die Aufnahmen verwendet oder schlichtweg eine Sendung einen langen Titel hat, dann ragt diese Zeile in die Zetinformation hinein und überdeckt diese. Am Beispielbild gesagt würden die Zahlen der bereits abgelaufenen Zeit und evtl. darüber hinaus überdeckt werden -> aus "Text vom Titel _______ 0:34:58 / 0:38:05" wird bei läöngerem Text "Text vom Titel:58 / 0:38:05".


    Vorschlag:
    Abkürzen des Titels. Aber nach links hin, so daß das, was ganz rechts steht, also der eigentliche Titel der Sendung, vollständig angezeigt wird und stattdessen links der pfad gekürzt wird. Z.B. " ../../Text vom Titel_______ 0:34:58 / 0:38:05". Ich denke das sollte selbst bei längeren Titeln helfen.
    Falls nicht, kann man sich ja überlegen, ob derTtitel selbst dann auch noch gekürzt wird - aber erst in zweiter Priorität. Denn: was nutzt es, wenn der Titel gekürzt wird und der ganze Pfad hingegen noch zu lesen ist ;-)


    Danke, shadow

  • Quote

    Original von shadow
    Vorschlag:
    Abkürzen des Titels. Aber nach links hin, so daß das, was ganz rechts steht, also der eigentliche Titel der Sendung, vollständig angezeigt wird und stattdessen links der pfad gekürzt wird. Z.B. " ../../Text vom Titel_______ 0:34:58 / 0:38:05". Ich denke das sollte selbst bei längeren Titeln helfen.
    Falls nicht, kann man sich ja überlegen, ob derTtitel selbst dann auch noch gekürzt wird - aber erst in zweiter Priorität. Denn: was nutzt es, wenn der Titel gekürzt wird und der ganze Pfad hingegen noch zu lesen ist ;-)


    Danke, shadow


    Die Lösung lautet: Scrollen!

  • Hi,


    wollte nur mal sagen dass ich diese Geschichte auch sehr geil finde, wirklich großes Lob! Ich will ja hier nicht gleich gierig werden, aber ich hätte da noch einen kleinen Vorschlag zur Verschönderung des OSD (nur als "langfristige Anregung"): Wenn jemand von Euch schon mal WatchTVPro benutzt hat, wird er bemerkt haben, dass dabei das Info-Fenster nicht wie bei VDR einfach wie bei VDR nach ein paar Sekunden verschwindet, sondern nach unten sanft aus dem Bild weggleitet. Beim Einblenden des Fensters gilt dasselbe. Das sieht wirklich sehr schick aus und müsste ja eigtl noch machbar sein. Wie gesagt, nur ein Vorschlag für die TODO-Liste des "improvedosd"...


    maz

    Meine VDRs:
    >>>Mac mini 2010 mit 2x Sundtek SkyTV Ultimate III, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>ZOTAC D2550 ITX-WIFI Supreme mit DD Cine S2, Gehäuse OrigenAE M10, Logitech Harmony 300i, yavdr-0.5a mit softhddevice<<< >>>Raspberry Pi
    2 mit Sundtek SkyTV Ultimate IV, raspbian, rpihddevice-Plugin, Logitech Harmony 200<<<

  • Hi,


    will heuteabend patchen.
    Wo müssen den die Logo-Files hin?


    cu Dirk

    Celeron 833 MHz, 320 MB Ram, Suse 8.2 Prof., VDR 1.3.24, enAIOPatch, DVB 24.11.2004, Win-DVB-C V2.1, Budget TT DVB-T 1.3, Samba, LIRC

  • Quote

    Original von maz
    (...) das Info-Fenster nicht wie bei VDR einfach wie bei VDR nach ein paar Sekunden verschwindet, sondern nach unten sanft aus dem Bild weggleitet. (...)müsste ja eigtl noch machbar sein.


    Hast Du schonmal geschaut, was beim Laden der Module des DVB-Treibers passiert? Exakt dieses: das "Convergence" Logo gleitet nach unten aus dem Bild, mich hat schon immer gewundert, daß sonst niemand dieses "Rausgleiten" nutzt, bzw. die OSD Einblendungen eben nicht (sanft) ein-/ausgeblendet werden, sondern "hart" erscheinen/verschwinden.


    Gruß Frederick

  • Zu den vielen Vorschlägen sag ich erstmal nix (ausser dass ich nichts verspreche *g*)


    Hier ist ein einfacher Logoeditor in Visual Basic. Nix wildes, aber er kann laden und speichern :-)

  • Nettes Tool :) Hab damit mal das 3sat Logo eingefärbt 8)


    Aber ein Rechteck Werkzeug, ein Flächenfüller und ein verschiebe Werkzeug wären ganz Hilfreich ;D


    mfg dailer