Posts by Uwe

    ...Ich versuche mal den Test mit der DVBSky bald nachzuholen...

    So, habe jetzt mal die DVBSky Tuner (2 Stück) angeschlossen und kann die Bildfehler hier auch mit den höheren Buffern nachvollziehen...


    Edit: eine Gegenprobe mit dem Sundtek Tuner erzeugt hier keine Bildfehler...

    Hallo Asta,


    danke für die Info, habe ich gerade mal getestet... bisher keine Fehler mit dem Sundtek Tuner...

    Sind die Fehler auch in den Aufnahmen gespeichert? Das würde dann bedeuten, dass diese fehlerhaft vom Tuner kommen... oder?

    Habe jetzt eine USB-HDD gefunden, mit ext4 formatiert und über die fstab eingebunden.

    Gerade nehme ich drei HD-Sender auf ARD HD, ZDF HD und arte HD.

    Nun schaue ich mir die arte HD Aufnahme an und kann diese Bildstörungen bisher nicht erkennen. Habe jetzt knapp 10min geschaut ...

    Der VDR Prozess läuft im Tool top mit ~60% CPU-Usage... :) Der Test lief mit vdr-2.4.1 + device.patch + rpihddevice Plugin. Mehr Plugins habe ich aktuell auch nicht installiert.


    Jetzt müsste ich noch die Gegenprobe mit den beiden DVBSky Tunern machen .... aber da komme ich erst nächste Woche zu.


    Gruß

    Uwe

    USB-technisch habe ich hier ein Sundtek-Dual-Tuner am USB eines rpi3 und hier gibt es keine Bildfehler ... Ich muss die Tage mal eine USB-HDD zusätzlich anschließen und VDR darauf aufnehmen lassen... (...ich will noch nicht glauben, dass USB2.0 bei den rpi2-3 der begrenzende Faktor ist... ;) )

    Aber sicherlich ist USB3 besser ... ;)

    Sollte passen, ich kann das aktuell nur mit der SD-Karte testen, wo auch raspbian drauf installiert ist.
    Welche weiteren Plugins nutzt du? markad?
    Welche HDD hast du angeschlossen?

    Ist noch mehr über USB angeschlossen? Display z.B.?

    Hallo zusammen,


    das Problem kann auf gelöst gesetzt werden. :) Der device.patch löst das Problem.


    Mein Problem bestand zusätzlich darin, dass meine verwendete Selfsat H21dcss+ schon bei 12,2V ab_und_zu sich zickig verhalten hatte. Jetzt mit 13,5V gibt es die auftretenden Fehler nicht mehr... Danke Sundtek für die Unterstützung und Fehlersuche :)

    Des weiteren läuft der Sundtek-Dual-DVB-S2 Tuner jetzt sehr zuverlässig.
    Getestet mit 2xDVBSky oder Sundtek Dual-Tuner...


    Das anpassen der diseqc.conf bringt auch Besserung.
    Wobei ich dieses Hinweis hier sehr Interessant finde: plugin / patch für unicable verfügbar (EN 50494)?

    Quote

    Laut Spec muss die Pause vor den Diseqc-Kommandos zwischen 4 und 22ms lang sein und danach 2 bis 60ms.

    Aktuell nutze ich W20/W20 Waits...


    Diese Themen wären aber alles Unicable/SCR spezifisch ... ;) ... und könnten in einen anderen Thread...


    Viele Grüße

    Uwe

    Uwe . Ich habe mal mit "rpi-update 9dbd67c91d371171c9d8a624e90dba1190645a2a" den Kernel 4.19.108-v7+ installiert und dann die Dateien aus deinem Paket in den Ordner "lib" und "boot" kopiert. Problem besteht bei mir weiterhin. Ist denn die Vorgehensweise mit dem einfachen kopieren richtig?

    Das rpi-update hättest du nicht machen müssen, alles Kernel-Relevante ist in meinem Paket ;)

    Poste mal bitte die Ausgabe von: uname -a 

    Ich bekomme hier folgende Ausgabe:

    Linux raspberrypi 4.19.108-v7+ #1 SMP Tue Mar 24 18:46:23 CET 2020 armv7l GNU/Linux

    Ich habe mal, wie hier beschrieben, den aktuellen Kernel (4.19.108-v7+) für einen rpi3b+ mit geänderten Buffer gebaut.
    Wenn ich jetzt 2xHD Aufnahmen (ARD HD und ZDF HD) aufnehme und eine davon zeitversetzt schaue, kommt es in einem kurzen Test bisher nicht zu diesen Bildstörungen... (gespeichert auf der SD Karte)


    Ist allerdings nur ein kurzer Test bisher gewesen.
    Ich könnte den Kernel morgen ja mal packen und irgendwo hochladen... Besteht daran Interesse?


    Gruß

    Uwe

    Ich kann das hier auch mit einem rpi3b+ nachvollziehen. Dabei schreibe ich hier für die kurzen Tests auf die SD Karte.
    Auch mit dem IO Scheduler „kyber“ ... sind weithin Fehler im Bild.


    Wenn ich über NFS auf mein NAS den VDR schreiben lasse, kann ich bisher den Fehler nicht beobachten....

    Uwe kommentiere mal die Zeile im satip plugin aus.

    https://github.com/rofafor/vdr…edc24bf965bc/tuner.c#L225

    dein Problem könnte von toten channels kommen während eit/epg scan.

    Danke für den Tipp, aber mit vdr-2.4.1 und dem satip Plugin habe ich diese Probleme nicht. :)

    Übrigens habe ich mit dem dvbhddevice (also FF HD 6400), sowie dem softhddevice auch nicht diese Probleme....
    Liegt es eventuell doch am rpihddevcie?


    Ich nutze aktuell nur vdr-2.4.1 + Device.patch und das Plugin rpihddevice, keine weiteren Plugins. Zusätzlich ist noch ein Sundtek USB-Dual DVB-S2 Stick installiert. Dieser funktioniert und macht keine Probleme.
    Nutze ich von diesem DVB-Stick nur einen Tuner (vdr Option: —device=0), habe ich keine „Blackscreen“s....

    Ab 2.Tuner aber schon, siehe meine geposteten Logs hier.


    Jemand vielleicht noch eine Idee?


    Gruß

    Uwe