Ärger mit DVB-Shop

  • Quote

    Original von Boergen
    Sprich... der Händler trägt meine Kosten, wenn ich ihm etwas zurücksende. Ich erstatte ihm jedoch seine.


    Dass der Händler alle Kosten übernehmen muss, ist leider ein Märchen, das sich sehr hartnäckig hält.


    Das ist so nicht richtig. Ich trete per Wiederufsrecht von einem Vertrag zurück. Es ist dann der ganze Vertrag rückabzuwickeln. Da der Versand Vertragsbestandteil ist, sind auch diese Kosten zu erstatten.


    Gruß
    e9hack

  • Quote

    Original von e9hack


    Das ist so nicht richtig. Ich trete per Wiederufsrecht von einem Vertrag zurück. Es ist dann der ganze Vertrag rückabzuwickeln. Da der Versand Vertragsbestandteil ist, sind auch diese Kosten zu erstatten.


    Und das schließt Du woraus? Die Abwicklung eines Kaufrücktritts bei Fernabsatz wird im BGB wie oben geschrieben explizit geregelt.

    VDR1: Athlon XP@1200+, DVB-S FF1.6 + Nova, 112W Netzteil, Atric IR Einschalter
    VDR2: Celeron 533, DXR3, 2 x Skystar, Atric IR Einschalter
    jeweils Mahlzeit 3.2 + Toxic 1.4.7 (Extp. 34)
    ...seit vdr-1.0.3 dabei. Boah ist das geil geworden. :D

    The post was edited 1 time, last by Boergen ().

  • Oha. Das Urteil gab es zu dem Zeitpunkt meiner "Recherchen" damals noch nicht. Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. ;)


    Da in Deutschland aber leider stets für den Einzelfall entschieden wird, muss man dann wohl trotzdem prozessieren, wenn der Händler die Kosten nicht erstattet. Vielleicht gibt's ja irgendwann eine Verbesserung des Gesetzestextes.

    VDR1: Athlon XP@1200+, DVB-S FF1.6 + Nova, 112W Netzteil, Atric IR Einschalter
    VDR2: Celeron 533, DXR3, 2 x Skystar, Atric IR Einschalter
    jeweils Mahlzeit 3.2 + Toxic 1.4.7 (Extp. 34)
    ...seit vdr-1.0.3 dabei. Boah ist das geil geworden. :D

  • Quote

    Beweisen könnte schwierig werden, aber das das nicht ok ist, ist keine Frage.


    Tragespuren sind ein Beweis oder ?


    Quote


    Was ist dass denn jetzt für ein Schwachsinn? Wenn ich mir, sagen wir mal, eine Kabellose Tastatur kaufen will und der Händler drei verschiedene hat die nach Beschreibung in Frage kommen, dann lasse ich mir natürlich alle schicken und zwei oder auch alle drei wenn keine gefällt zurück. Das hat weder was mit Betrug noch mit betrügerische Absicht zu tun. Das Fernabsatzgesetz bzw. jetzt die entsprechenden Regeln im BGB erlauben genau dies, weil der Kunde eben nicht, wie im Geschäft, die Ware vorher in die Hand nehmen kann um sie zu prüfen.


    Silbär


    Halt den Ball flach min Jung !
    Du gehst einen Kaufvertrag ein - Alle Produkte einer Sorte willst du bestimmt nicht erwerben , daher ist die betrügerische Absicht bereits gegeben .


    Wenn ein großes Versandhaus dir die Möglichkeit gibt Konfektion zu retournieren - im 1a Zustand versteht sich , bedeutet das nicht , daß das im Bereich der Elektronik/EDV/TV auch so sein muß .


    Bestellen bedeutet einen Kaufvertrag ein zu gehen - du gehst mit dem Verkäufer keinen Ausleihvertrag ein und VIELLEICHT kaufst du sogar eins .


    Das die rechtliche Situation des Rückgaberechts dir dies ermöglicht - solange dir dafür keiner auf die Zehen tritt , bedeutet nicht , daß das Rechtens bzw im Sinne des Gesetzgebers ist .
    Du nutzt nur eine Lücke zu deinem Vorteil aus .


    Du schließt - wie erwähnt - einen Kaufvertrag für mehrere Produkte ab , obwohl du definitiv nicht alle erwerben willst - das nenne ich Betrug oder betrügerische Absicht - und ich denke immer noch , daß der Richter das auch so sieht , wenn der Erste deswegen verklagt wird .


    HJS

  • Hi,


    ich bleibe trotzdem bei meiner Meinung, das Dir der DVBShop schon sehr kulant entgegengekommen ist.


    1. steht da nur, mit welcher Kernelversion es funktionieren sollte, da steht nicht, läuft mit z.B. Debian 4.0 Vanilla/OpenSUSE 10/etc. ohne Probleme
    2. wurde Dir in dem anderen Thread ein Lösungsweg gezeigt (Kernel von Backports / ich geh mal davon aus Du benutzt ein Debianderivat) -> das wolltest Du aber nicht


    Somit sehe ich auch keine Falschaussage in der Artikelbeschreibung (man müsste halt wissen, mit welcher Distri das getestet wurde). Zudem hast Du die Karte in einer Weise in Gebrauch genommen, die über die Prüfung im Ladengeschäft hinaus geht. Somit hast Du dein Widerrufsrecht verwirkt.


    Gruss


    Macavity


    P.S.: Das ganze ist keine Rechtsberatung!

    Capulet:
    HW: Dell Dimension 3100, Pentium 4 3GHz, 2GB RAM, 160GB HDD (System), 1TB HDD (Video), 1 x TT S2-1600, 1 x Technisat Skystar HD | SW: Debian 7.4, VDR 2.0.4 (selfcompiled), dummydevice 2.0.0, streamdev-server 0.6.1, NFS-Server


    TiViPi01:
    HW: Raspberry Pi Mod. B Rev. 2, 512MB RAM, 8GB SD-Card, Teko TEK-BERRY.9 Gehäuse, Ednet 85024 USB 2.0 Hub, Digitainer X10 Funk-Fernbedienung | SW: Raspbian 01/2014, VDR 2.0.4 (selfcompiled), rpihddevice 0.0.8, ffmpeg 1.0.8, streamdev-client 0.6.1, NFS-Client

  • Was hat denn die Kernelversion mit der Distribution zu tun?
    Wenn die Unterstützung im Kernel ist (und die keiner rauspatcht) hats zu laufen.
    Wenn nicht, stimmt die Angabe im Shop nicht...
    Grenzfall sind meinetwegen nicht kompilierte Module - bei den "zugemüllten" standardkerneln kann ich mir das aber nicht vorstellen ;)

  • Quote

    Original von HolgerR


    [..]


    Wenn ich hier so lesen "muß", dass jemand bei einem Versandhändler erstmal alle verfügbaren Artikel einer Artikelgruppe in's Haus bestellt,


    Wer hat was von allen gesagt?


    Quote

    Original von HolgerR
    um dann ganz gemütlich einen Artikel auszuwählen (oder auch nicht) und den Rest dann zu Lasten des Verkäufers wieder zurückzuschicken, dann finde ich das befremdlich.


    Wenn es nicht um Tastaturen sondern um Schuhe gegangen wäre, würdest du das dann auch noch befremdlich finden? Auf einem Bild kann ich weder die Größe, noch den Sitz beurteilen. Selbst mit der Farbe ist es oft nix, weil der Schuh nur in einer Farbe abgebildet ist, aber in drei angeboten wird.


    Und um zu den Tastaturen zurück zu kommen: Es waren drei Tastatur/Maus Funksets von ca. 20 aus dem Sortiment und bei zweien war nur ein Symbolphoto. Was hättest du gemacht? Außer vielleicht garnicht zu kaufen?


    Quote

    Original von HolgerR
    Sich dann auch noch dieses Verhaltens hier zu brüsten finde ich -wie gesagt- zum K*tzen.


    Hier hat sich niemand gebrüstet.


    Quote

    Original von HolgerR
    Falls du den alten Thread zu der Karte nicht gelesen hast: Der nächste Atelco war ja scheinbar um die Ecke. Aber da wäre ein "try before you buy" ja mit einem Bewegen des eigenen Hinterns verbunden gewesen. Völlig unzumutbar. Sollen doch lieber andere Kunden meine Faulheit finanzieren...


    Was du mir hier wieder unterstellst ist Blödsinn. Hätte der DVBshop die SkyStar2 gehabt, hätte ich sie da auch bestellt. Hätte bei der S-1401 nicht gestanden (sinngemäß) "Läuft ohne Probleme mit aktuellen Kernel" hätte ich die auch nicht gekauft.


    Silbär

    VDR1: gen2vdr, Shuttle SS40G, Sempron 2200+, 512MB, 300GB HDD, TT2300 modded, SkyStar2
    VDR2: Gigabyte GA-MA74GMT-S2, 2GB RAM, Sempron 140, Samsung EcoGreen F2 1TB, ASUS EN210, MS-Tech MC-1200, yaVDR 0.3


  • Hättest du den Thread von Anfang an gelesen, würdest du wissen, das diese kein Märchen ist. Online kannst die es z.B. hier lesen und offline in der aktuellen c't (26/2007 S. 186)


    Silbär

    VDR1: gen2vdr, Shuttle SS40G, Sempron 2200+, 512MB, 300GB HDD, TT2300 modded, SkyStar2
    VDR2: Gigabyte GA-MA74GMT-S2, 2GB RAM, Sempron 140, Samsung EcoGreen F2 1TB, ASUS EN210, MS-Tech MC-1200, yaVDR 0.3

  • Quote

    Original von Silbär
    Hättest du den Thread von Anfang an gelesen, würdest du wissen, das diese kein Märchen ist. Online kannst die es z.B. hier lesen und offline in der aktuellen c't (26/2007 S. 186)


    Jap. Hast Recht.


    Deine Bestell-Methodik ist meiner Meinung nach trotzdem Stuhl. Da kann ich hjs nur voll und ganz zustimmen. ;)

    VDR1: Athlon XP@1200+, DVB-S FF1.6 + Nova, 112W Netzteil, Atric IR Einschalter
    VDR2: Celeron 533, DXR3, 2 x Skystar, Atric IR Einschalter
    jeweils Mahlzeit 3.2 + Toxic 1.4.7 (Extp. 34)
    ...seit vdr-1.0.3 dabei. Boah ist das geil geworden. :D

  • Es ist doch immer wieder sehr interressant zu lesen ;)


    IMHO ist die Sache doch gut gelaufen.
    Die Ware wurde bestellt/geliefert und für schlecht befunden und per Widerrufsrecht zurückgeschickt.Und jeder hat einen Versandweg bezahlt was wie ich finde korrekt ist..
    Von daher ist doch alles i.O. m.E.


    Ein befreundeter Onlinehändler handhabt das genauso, da (seines Wissens) die Rechtslage nur von Versand und nicht von Hin und Rückversand spricht


    Man sollte 7 euro als Lehrgeld betrachten und sich nicht weiter aufregen(und draus lernen) und diejenigen die von Ausnutzung der Rechtslage reden sollten sich doch auch mal an die eigene Nase fassen :)
    Oder fahrt ihr 40 wo 50 erlaubt sind?


    EDIT: UNd wenn einer 40 fährt wo 50 erlaubt sind dann bin ich mit Lichthupe dahinter :lol2

    Gruß Tom


    99% der ComputerFehler sitzen zwischen Tastatur und Rückenlehne :schiel

    The post was edited 1 time, last by tr500 ().

  • Quote

    Original von hjs



    Halt den Ball flach min Jung !
    Du gehst einen Kaufvertrag ein - Alle Produkte einer Sorte willst du bestimmt nicht erwerben , daher ist die betrügerische Absicht bereits gegeben .


    Das mag zwar in deiner Sicht so sein, aber rechtlich gesehen fehlt zum Betrug noch so einiges.


    Quote

    Original von hjs
    [..]
    Das die rechtliche Situation des Rückgaberechts dir dies ermöglicht - solange dir dafür keiner auf die Zehen tritt , bedeutet nicht , daß das Rechtens bzw im Sinne des Gesetzgebers ist .
    Du nutzt nur eine Lücke zu deinem Vorteil aus .


    Du schließt - wie erwähnt - einen Kaufvertrag für mehrere Produkte ab , obwohl du definitiv nicht alle erwerben willst - das nenne ich Betrug oder betrügerische Absicht - und ich denke immer noch , daß der Richter das auch so sieht , wenn der Erste deswegen verklagt wird .


    Es wird keiner Verklagt werden, weil es rechtlich gesehen kein Betrug ist. Das wird dir jeder Jura-Student im ersten Semester erzählen können. Das du das anders siehst, ist deine Sache.
    Und bevor Nachfragen kommen: Für einen Betrug fehlt z.B. die Absicht sich einen Vermögensvorteil zu verschaffen.


    Silbär

    VDR1: gen2vdr, Shuttle SS40G, Sempron 2200+, 512MB, 300GB HDD, TT2300 modded, SkyStar2
    VDR2: Gigabyte GA-MA74GMT-S2, 2GB RAM, Sempron 140, Samsung EcoGreen F2 1TB, ASUS EN210, MS-Tech MC-1200, yaVDR 0.3

  • ...schon ne hammer ansage für jemanden der sich ne karte bestellt, merkt das sie unter einem standart-system nicht rennt und dann noch zu faul ist selber nach einem warum zu suchen...


    der dvb-shop ist kein leihshop für experimentierfreudige sondern ein händler wie jeder andere auch welcher sich nach dem was ich hier bisher gelesen habe auch kulant ist.


    aber wer nen schuldigen sucht weil was nicht funktioniert der findet immer einen nicht wahr?
    wenn der bauer nicht schwimmen kann...

    Client 1 Hardware : MSI Z87-G43, I5-4570, 4 GB Ram (oversized aber war über :) ),Zotac NVidia GT630 (25 Watt),Thermaltake DH202 mit iMon-LCD ( 0038 ) und vdr-plugin-imon
    Software : yaVDR 0.6,sofhhddevice @ 1920x1080@50Hz
    Server Hardware : MSI Z87-G43, I7-4790, 16 GB RAM, 5x3 TB WD Red, Digibit-R1 (2 Devices)
    Software : Ubuntu 16.04 LTS mit yavdr-Paketen,virtualbox,diverse VM's


    Yoda: Dunkel die andere Seite ist...sehr dunkel!
    Obi-Wan: Mecker nicht, sondern iss endlich dein Toast ...

  • Quote

    Original von Boergen


    Jap. Hast Recht.


    Deine Bestell-Methodik ist meiner Meinung nach trotzdem Stuhl. Da kann ich hjs nur voll und ganz zustimmen. ;)


    Hast du mein Posting mit den Schuhen zwei weiter oben gelesen? Sag' mir was du anders machen würdest; sowohl in Bezug auf die Schuhe als auch auf die Tastaturen. Und überlege was du in einem Schugeschäft machen würdest oder bei 'Ich-bin-doch-nicht-blöd'-Markt (oder wo auch immer) bei Tastaturen.


    Silbär

    VDR1: gen2vdr, Shuttle SS40G, Sempron 2200+, 512MB, 300GB HDD, TT2300 modded, SkyStar2
    VDR2: Gigabyte GA-MA74GMT-S2, 2GB RAM, Sempron 140, Samsung EcoGreen F2 1TB, ASUS EN210, MS-Tech MC-1200, yaVDR 0.3

  • Quote

    Original von Silbär
    Hast du mein Posting mit den Schuhen zwei weiter oben gelesen? Sag' mir was du anders machen würdest; sowohl in Bezug auf die Schuhe als auch auf die Tastaturen. Und überlege was du in einem Schugeschäft machen würdest oder bei 'Ich-bin-doch-nicht-blöd'-Markt (oder wo auch immer) bei Tastaturen.
    Silbär


    Ganz ehrlich... ich habe mir noch nie online Schuhe bestellt, weil ich nicht weiß, wie sie ausfallen, wenn ich sie einfach so bestellen würde. Einfach mal eben 3 Paar zu bestellen und nur das passende zu behalten... auf die Idee (bzw. den Wahnsinn) bin ich noch nicht mal gekommen.


    Mit einem Ladengeschäft kannst Du das nicht vergleichen. Wenn ich mir dort 117 Paar Schuhe anschaue und eins kaufe, dann habe ich dem Schuhverkäufer trotzdem keine Kosten verursacht. Gleiches gilt für Hardware, die ich mir im Laden anschaue (selbst anschaue. nicht vorführen lasse).

    VDR1: Athlon XP@1200+, DVB-S FF1.6 + Nova, 112W Netzteil, Atric IR Einschalter
    VDR2: Celeron 533, DXR3, 2 x Skystar, Atric IR Einschalter
    jeweils Mahlzeit 3.2 + Toxic 1.4.7 (Extp. 34)
    ...seit vdr-1.0.3 dabei. Boah ist das geil geworden. :D

  • Es ist schon lustig, wieviele Moralapostel es hier gibt. Wenn man dann mal ein klein wenig in alten Beiträgen stöbert, z.B.:


    Quote


    ...hab sie mir gestern gekauft um auch mal zu schauen: ich finde das bild "preisgemäß" wenn mans so ausdrücken möchte...wieder eingepackt und wech das teil...


    Zur rechtlichen Situation ist eigentlich alles gesagt, der Rest ist nur noch 'geblubber'. Man sollte den Thread zumachen...


    Gruß
    e9hack

  • e9hack


    Wen zitierst Du denn da?!?!


    Gruss


    Macavity

    Capulet:
    HW: Dell Dimension 3100, Pentium 4 3GHz, 2GB RAM, 160GB HDD (System), 1TB HDD (Video), 1 x TT S2-1600, 1 x Technisat Skystar HD | SW: Debian 7.4, VDR 2.0.4 (selfcompiled), dummydevice 2.0.0, streamdev-server 0.6.1, NFS-Server


    TiViPi01:
    HW: Raspberry Pi Mod. B Rev. 2, 512MB RAM, 8GB SD-Card, Teko TEK-BERRY.9 Gehäuse, Ednet 85024 USB 2.0 Hub, Digitainer X10 Funk-Fernbedienung | SW: Raspbian 01/2014, VDR 2.0.4 (selfcompiled), rpihddevice 0.0.8, ffmpeg 1.0.8, streamdev-client 0.6.1, NFS-Client

  • Quote

    Original von Macavity
    e9hack


    Wen zitierst Du denn da?!?!


    Nen "Moralapostel" - Suche regelt ...


    Ich denk auch, einfach mal Schluss machen - alle Meinungen gesehen, ansonsten werden noch mehr Anwälte benötigt ... ;)


    arghgra

  • Quote

    Original von Boergen


    Ganz ehrlich... ich habe mir noch nie online Schuhe bestellt, weil ich nicht weiß, wie sie ausfallen, wenn ich sie einfach so bestellen würde. Einfach mal eben 3 Paar zu bestellen und nur das passende zu behalten... auf die Idee (bzw. den Wahnsinn) bin ich noch nicht mal gekommen.


    Dann hast du noch nicht viel online gekauft, oder? ;)
    Wie meinst du, soll das denn sonst funktionieren? Sowas als Wahnsinn zu bezeichnen ist.... befremdlich. Jeder der Online Kleidung kauft oder verkauft wird dir bestätigen, dass das ganz normal ist.


    Quote

    Original von Boergen
    Mit einem Ladengeschäft kannst Du das nicht vergleichen. Wenn ich mir dort 117 Paar Schuhe anschaue und eins kaufe, dann habe ich dem Schuhverkäufer trotzdem keine Kosten verursacht.


    Dadurch, dass er die Schuhe bereit halten muss, "verursachst" du Kosten. Das Personal arbeitet auch nicht kostenlos. OK, das war jetzt dämlich, aber genau aus diesem Grunde gibt es ja den Widerruf im Fernabsatz: Damit ich mir die Ware anschauen und prüfen kann. Das ich im Einzelfall vielleicht mehr Prüfmöglichkeiten habe als im Ladengeschäft ist richtig, aber eher irrelevant, oder?


    Silbär

    VDR1: gen2vdr, Shuttle SS40G, Sempron 2200+, 512MB, 300GB HDD, TT2300 modded, SkyStar2
    VDR2: Gigabyte GA-MA74GMT-S2, 2GB RAM, Sempron 140, Samsung EcoGreen F2 1TB, ASUS EN210, MS-Tech MC-1200, yaVDR 0.3

  • @ Silbär,


    da ja eh Freitag ist. Geht´s noch? Mal ehrlich Frust zu nen Onlineshop/Händler (wieso/welchen auch immer) kann ich nur zu gut nachvollziehen... ...aber wegen den Betrag? Selbst ein Student hat in der Zeit mehr verdient, wie er diesen Thread widmet. Lerne was draus oder gehe den Rechtsweg genug Meinungen hast du ja nun gelesen...


    @all


    Onlineshops haben klare Vorzüge aber wenn jeder so denkt und handelt wie Silbär wirkt sich das langfristig auf den Preis aus. Von daher bin ich auch gegen solche Grundsätze. (weil genau durch solche Aktionen der Preis unnötiger weise nach oben angepasst werden muss)


    @ Silbär


    da hier (m.M.n.) die meisten Online Einkaufen viel Spass weiterhin ;)


    ps. muss meine Meinung zu zweitaccounts doch noch mal überdenken! ;)