Posts by g3joker

    Hi,


    Da ich das Boblight nicht gescheit zum laufen kriege (die Farben sind extrem grell und übersteuert) verspreche ich mir von der Kalibrierung mit Hyperion mehr.


    Ich hab irgendwo gelesen dass Hyperion mit Softhddevice als Ausgabe (Nvidia und VDPAU) nicht geht - ist die Aussage so richtig?


    Hat sonst wer ne Idee wie ich die Farben vom Boblight weniger grell bekomme?


    Weiterhin habe ich bei schwarzen Szenen (Weltall...) alle LED hellblau am leuchten - das ist natürlich Sch*** äh, Mist...

    So...


    nun läufts wie es soll.

    Was hab ich genau gemacht?

    - nvidia experimental aktiviert

    - die Standart-Treiber deaktiviert

    - vdr-plugin-softhddevice-openglosd aktiviert


    yavdr-ansible script gestartet. Danach noch ein paar Kleinigkeiten angepasst.


    Danke an allen die geholfen haben!

    So habe ich mal wieder ne ganze Menge gelernt :)

    nvidia 4.30 aus dem Nvidia-Experimantal ansible gibt mir auch ein kaputtes OSD zurück.

    Gibt es denn niemanden der mit dem neuen Treiber ohne viel Aufwand und ner GT 730 ein funktionierendes OSD bekommt?

    Die Installation läuft sauber durch wenn ich wie beschrieben die Ubuntu-Drivers auskommentiere und die Experimental Nvidia aktiviere. Nur habe ich eben ein kaputtes OSD.

    Installiere ich dann händisch vdr-plugin-softhddevice-openglosd nach (wie ebenso beschrieben) startet der VDR nicht mehr durch und ich erhalte nur das yavdr-Logo und nen Mauszeiger. Also gehe ich davon aus das X gestartet ist.

    Ich muss den Thread mal kapern - ich habe bei meinem ansible das Problem dass mein OSD links abgeschnitten ist und Fehlfarben hat.

    Die Installation von vdr-plugin-softhddevice-openglosd hat nicht funktioniert (der VDR startet nicht mehr).

    Was genau muss ich machen um den Nvidia 3.40 zu installieren? Oder müssen noch weitere Schritte unternommen werden um das plugin softhddevice-openglosd zu aktivieren?

    Aktuell hab ich mein System komplett zerschossen, muss somit eh neu installieren.

    Gelesen habe ich dass es mit dem Nvidia aus dem aktuellem yavdr-ansible in Verbindung mit einer GT730 zu solchen Fehlfarben kommt.

    so, das hat schonmal soweit funktioniert, allerdings erst nachdem ich


    Code
    1. sudo ir-keytable -c -p rc5 -w /etc/rc_keymaps/rc-hauppauge


    eingegeben habe.


    Nach einem Reboot ist das natürlich wieder weg.


    wie kriege ich die Änderung dauerhaft hin?

    Ich glaub ich brauche nochmals eure Hilfe.

    Ich kriege den IR Homebrew (also selbstgelötet) an Com1 nicht ans laufen.

    Funktionieren tut er (wenn ich alle Dienste stoppe und mittels irrecord eine neue FB anlernen möchte).


    Welche schritte muss ich unternehmen damit ich meine silberne Hauppauge-FB an Com1 ans laufen bekomme?

    Den Eintrag serial-ir habe ich wieder der yavdr07.yml schon wieder aktiviert, das sollte passen.


    Bitte einen Schubs in die richtige Richtung...

    OK, genau die Antwort hatte ich gefunden, kann da aber nicht ganz so viel mit anfangen da ich mich mit dem Playbook noch nicht so auseinandergesetzt habe.


    Was genau muss ich damit anfangen und vor allen Dingen wo muss ich da was eintragen??


    Wakeup ist für mich kein Thema - der PC ist im Zimmer meiner Tochter, sie wollte ihren Windows-PC um einen VDR erweitern (da ich die Hardware damals passend zusammengekauft habe).

    Moin zusammen,

    schlagt mich nicht wenn das hier schon gefragt wurde, ich habe leider nichts dazu gefunden bzw. konnte mit der Lösung nichts anfangen da ich mich mit den Templates des yavdr-ansible noch nicht so auskenne.

    Ausgangslage : Windows 10 im Uefi-Mode auf einer SSD, Ubuntu 18.04 über mini.iso mit anschließendem yavdr-ansible-Script installiert auf einer anderen SSD.

    Führe ich im gebootetem yavdr ein sudo update-grub aus findet er die Windows-Installation. Es taucht aber kein Bootmenu seitens GRUB auf.

    Auch wenn ich Änderungen in der /etc/default/grub mache so haben diese keinen EInfluss.

    Wie bekomme ich den GRUB beim Booten für 10 Sekunden zu sehen und kann dann zwischen Windows um Ubuntu booten wählen?

    Wo stehe ich auf dem Schlauch?

    Irgendwie schleicht sich gerade bei mir das Gefühl ein dass der Thread 5 Seiten hätte verkürzt werden können wenn die gegebenen Ratschläge befolgt geworden wären..


    Nen Sat-IP-Server (das Wort "Server" trägt den Namen schon in sich) ohne feste IP oder zumindest fest zugewiesene IP durch den DHCP (was die vermurkste FB nicht kann) zu betreiben widerspricht jeglicher Logik...


    Ob der Supportler von DD ebenso verschaukelt wurde?....