Eurer VDR und der Sturm "Kyrill"?

  • Nur mal interessehalber (vor allem an die SAT-Besitzer):


    Was macht denn Eurer VDR zum aktuellen Zeitpunkt so?



    Eine Signalstärke von unter 50% hab ich noch nie bei meiner SAT-Anlage gesehen - TV geht natürlich nicht.
    Komisch finde ich jedoch, dass mir von zu Hause (Erzgebirge, wo der VDR steht) berichtet wurde, dass auch eine Aufnahme nicht abzuspielen ging.


    Hat das Aussetzen des Empfangs irgendeine Auswirkung auf den VDR (Wiedergabe einer Aufnahme z.B.)?


    Marcus

    My VDRs:

  • Bei mir ist der Empfang weg und dadurch hat der ARM ziemliche Probleme, so dass ich nicht bis zum Abspielen einer Aufnahme komme. VDR ist aus :(

    H: MSI 651p, Celeron 2.4GHz, 512MB, 300GB, DVD, DXR3, TT Budget, CinergyT2, gLCD 128x64, PSOne
    S: SuSE 9.1 Kernel 2.6.21.5 vdr-1.4.6.1 - jumpplay-0.9-1.4.0
    P: cdda-0.1.0 dvd-0.3.6_b03 dxr3-0.2.7 epgsearch-0.9.22 femon-1.1.2 graphlcd-0.1.5 graphtft-0.0.15 mp3/mplayer-0.10.0 osdteletext-0.5.1 radio-0.2.0 streamdev-server-0.3.3-pre3-geni text2skin-1.1-cvs_ext-0.10 vcd-0.7
    A: lirc-0.8.1 noad-0.6.0 nvram-wakeup-0.97 vdradmin-am-3.5.2 vdrsync-0.1.3PRE1 VDRsyncGUI-041222

  • Also besteht da ein Zusammenhang :( (kein TV, keine Aufnahme abspielen) - obwohl es gerade eben wieder geht, trotz 0 Empfang...


    Würde da nicht das dummydevice-Plugin helfen - indem man damit den Tuner "abstellt"?!

    My VDRs:

  • Hier ist der VDR auch seit ca. 3 Stunden aus. Die Schüssel wackelt auch immer wieder sehr stark. Perfekter Zeitpunkt um wieder bissel an der Hardware rumzubasteln.

  • momentan kann ich nicht klagen, denn auf meinem Dach ist es ziemlich ruhig ( siehe Werte unten ). Aber nun scheint der Wind auf Nordwest zu drehen, mal sehen wie viel da noch zustande kommt.
    Ist aber alles kein Problem für den Empfang, windmäßig kann meine Satanlage wesentlich mehr ab. (5m Mast abgespannt)


    Gruß Fr@nk

  • Hallo,


    was für Möglichkeiten gibt es denn SAT - Schüsseln windfester zu machen? Gibt es da eventuell bessere Halterungen?


    Gruß


    Obelix




  • insgesamt eine stabile Ausführung kaufen, ich ziehe da beim Händler kräftig am Schüsselrand, das muß die Schüssel beim Sturm auch aushalten. Ansonsten schaue Dir mal beim soliden Händler die Schüsseln + Halterung von Kathrein an, das kann man schon als Referenz nehmen.


    Gruß Fr@nk

  • Gibt es eigentlich etwas für die Thematik: kein TV-Empfang, aber trotzdem eine Aufnahme anschauen?


    Irgendwie unschön ist es schon, wenn man trotz Sturms keine Aufnahme wiedergeben kann. Oder tritt dieses Problem nicht bei jedem auf?

    My VDRs:

  • Meine Schüssel hängt voll im Wind und hat null Probleme, Bild ist astrein, Log ist sauber. Das einzige waren grad zwei kurze Spannungschwankungen, die die Kiste zum Absturz gebracht haben...... ich brauch ne USV. :D


    Gruss


    Macavity

    Capulet:
    HW: Dell Dimension 3100, Pentium 4 3GHz, 2GB RAM, 160GB HDD (System), 1TB HDD (Video), 1 x TT S2-1600, 1 x Technisat Skystar HD | SW: Debian 7.4, VDR 2.0.4 (selfcompiled), dummydevice 2.0.0, streamdev-server 0.6.1, NFS-Server


    TiViPi01:
    HW: Raspberry Pi Mod. B Rev. 2, 512MB RAM, 8GB SD-Card, Teko TEK-BERRY.9 Gehäuse, Ednet 85024 USB 2.0 Hub, Digitainer X10 Funk-Fernbedienung | SW: Raspbian 01/2014, VDR 2.0.4 (selfcompiled), rpihddevice 0.0.8, ffmpeg 1.0.8, streamdev-client 0.6.1, NFS-Client

  • Meine Schüssel steht auf einem überdachten Balkon, eigentlich auch zur windabgewandten Seite, aber ab und zu kommt doch mal eine Böe um die Ecke. Vorhin hat's mir dabei die Schüssel weggedreht. Mein Balkon-Ständer ist bei solchen Belastungen dann wohl doch leicht überfordert. Wackeln tut es auch, was aber aufgrund des großen Öffnungswinkel der kleinen Schüssel anscheinend nicht so tragisch ist.


    Gruß
    Nordlicht

  • Quote

    Original von lola


    insgesamt eine stabile Ausführung kaufen, ich ziehe da beim Händler kräftig am Schüsselrand, das muß die Schüssel beim Sturm auch aushalten. Ansonsten schaue Dir mal beim soliden Händler die Schüsseln + Halterung von Kathrein an, das kann man schon als Referenz nehmen.


    Gruß Fr@nk


    Full Ack.

    Auch was die Haltbarkeit angeht, mit das Beste auf dem Markt. Fuba wäre da vielleicht auch noch ein Kandidat sowie ein paar Spezialitäten..
    Ansonsten wie bei mir: Windgeschützte Stelle hinter der Balkonbrüstung(Eine Betonwand) ist schon optimal bei dem Wetter. - Bis jetzt habe ich noch kein Abbruch des Empfangs. Nur bei sehr starken Böen "wackelt" das Bild mal etwas mit. Sieht lustig aus.
    Und ganz im Ernst: Auf's Dach würde ich mir persönlich keine Schüssel montieren falls es irgendwie auch anders geht. Nicht weil ich ein Optikfreak bin - das ist mir schnurz - sondern weil ich am Boden oder Balkon jederzeit und leicht ran komm' selbst bei dem Sturm gerade eben.


    Macavity
    USV würde ich unbedingt empfehlen. Die habe ich von Anfang als nötig angesehen und bei mir ist noch kein Rechner wegen was auch immer für Spannungs-unfällen abgekackt. Und das war über die Jahre gesehen gar net mal so selten.


    ----
    regards


    monolith

    Mein VDR:
    Gehäuse: SSt.LC16M incl. VFD Internals: Asrock K7S8XE, AMD XP 2K8+, 1024M, Enermax 375W, hda=120G(SYS/Audio/Bilder), hdb=Plextor PX-716A DVD-RW, hdc=500G(Video0), hdd=500G(Video1)Matrox G450 - 8'' TFT(fbtv), 1x TT S-2300, 2x TT S-1401, 1x PVR350
    OS: LinVDR 0.7 + libs + Toxic-1.4.5-2, Kernel: 2.6.18

  • Also ich hab 3 USVs


    Aber bei 2 sind die Akkus breit :tdw
    Und die dritte hat nach 10 min auch abgeschaltet. (was aber eigentlich noch normal ist)


    Einzig die Bastellösung an der Telefonanlage / Proxy (Autobatterie + Ladegerät + Spannungswandler)
    hält sich seit 20 min tapfer.


    Und der Laptop hat seinen eigenen Akku.



    Was die Satanlage(n) betrifft:


    Auf dem Dach eine billige 60cm auf 23,5 grad Ost (Internet über Sat) kommt nicht unter 30%


    Die für TV (WISI Orbit 80cm) hängt an der Gibelwand und liefert zumindest auf Astra ein brauchbares Signal. Hotbird kann ich grad nicht prüfen.


    Vdr ist seit 2 Tagen außer Betrieb (Serverumbau).


    Draußen ist gerade Weltuntergang.....



    Lars



    PS: Saft ist grad wieder da, aber noch nicht wirklich stabil.... scheiß Freileitung !

  • Quote

    Original von nordlicht
    Meine Schüssel steht auf einem überdachten Balkon, eigentlich auch zur windabgewandten Seite, aber ab und zu kommt doch mal eine Böe um die Ecke. Vorhin hat's mir dabei die Schüssel weggedreht. Mein Balkon-Ständer ist bei solchen Belastungen dann wohl doch leicht überfordert. Wackeln tut es auch, was aber aufgrund des großen Öffnungswinkel der kleinen Schüssel anscheinend nicht so tragisch ist.


    Gruß
    Nordlicht


    Nabend,


    geile Konstruktion .. meine Schüssel ist auch auf nen Ständer wobei auch so 10-15€ Stahlring draufsitzt ... wobei die 80er Schüssel gut vom Wind geschützt ist (direkt vom Balkongelände[Keramik Platten glaube ich] ) .



    I30R6










    VDR











    Hardware : GA-EP35-DS3L, C2Q Q6700 , 3GB DDR2 , Palit GT240, 250GB System & 500GB Video,
    Mystique-CaBix C2,TT Budget C-1501,Airstar 2, Fernbedienung X10
    Software : gen2vdr, Kernel 3.8.10, vdr 2.0.1
    PlugIns : audiorecorder,femon,admin,yacoto..
    Ausgabe: softhddevice

  • Vielleicht hilft channels.conf kurzfristig leeren - oder ueber softdevice / ff DVB-C etc. ausgeben... ;)


    Hannes


    robbitobbi://Scenic xB @ 866MHz/~Nexus2.1 - Budget TT 1.0 (Empfangs-VDR)
    fliewatueuet://ScenicxB @ 800MHz/~i810fb-xinelibout (Client)

  • Meine Schüssel steht auf dem Dach voll im Wind, aber keine Empfangsprobleme bisher. Kathrein rulez... :D

    VDR1: Dign HV5 mit Noritake GU 256x64C-3900 VFD,Asus P4B-E, P4 1,8 GHz, 160 GB Samsung SP1614N + 200 GB Samsung SP2014N, 2 FF DVB-S (1x4MB MOD), AV-Board 1.3, WLAN, Debian Sarge 2.6.15, VDR 1.5.2
    VDR2: OrigenAE X15e, Asus P5Q, Intel E5200, MSI N9500 GT, 1 TB Samsung HD103SI, TT S2-3200 + Nova HD-S2, Ubuntu 8.10 + VDR 1.7.0


    VDR3: Mediacenter-Gehäuse mit L4M-Display, DFI LANPARTY JR GF9400-T2RS, Intel E8400, 1 TB Samsung HD103UJ, Digital Devices Cine S2 Rev 5.5, yavdr 0.3.0a

  • Quote

    Original von hannsens
    Vielleicht hilft channels.conf kurzfristig leeren - oder ueber softdevice / ff DVB-C etc. ausgeben... ;)


    Wäre eine Idee - momentan läuft die Wiedergabe wieder. Ich denke es lag an einer Aufnahme während des Sturms. Wenn die noch läuft, obwohl nichts geht und man dann noch eine Wiedergabe startet, streikt der VDR. Ohne Aufnahme scheint die Wiedergabe zu gehen...das reicht ja eigentlich.

    My VDRs:

    Edited once, last by dad401 ().

  • Habt Ihr mal ueberschlagen, was so ne USV an Strom frisst und wie lange die haelt? Ich finde es ja etwas uebertrieben...


    Fuer 90% der Stromausfaelle ist man selbst verantwortlich (VDR erst ausschalten, wenn man mit der Zunge in die Steckdose will!!!!) und die 2x, die bei mir in 10 Jahren Versorgerbedingt ne Stunde der Strom weg war verschmerze ich so.



    Bin uebrigens als ex-DVB-C'ler und ex-DVB-T'ler entsetzt, wie windanfaellig meine Cassegrain ist (trotz kleinem Durchmesser).


    Hannes


    robbitobbi://Scenic xB @ 866MHz/~Nexus2.1 - Budget TT 1.0 (Empfangs-VDR)
    fliewatueuet://ScenicxB @ 800MHz/~i810fb-xinelibout (Client)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!