Posts by obelix

    probiere mal alle Stromsparmaßnahmen abzuschalten. Ansonsten Buffer und Latenzen im Treiber erhöhen.

    Die beiden Parameter


    Code
    1. echo 2048 > /sys/class/rtc/rtc0/max_user_freq
    2. echo 2048 > /proc/sys/dev/hpet/max-user-freq

    haben zumindest mit Kodi bei meinem Notebook zum Erfolg geführt. Die Tonausgabe zum Beispiel mit dem Chromium Browser knistert weiterhin.

    Danke für's testen :)


    Meinst du damit das eeprom? Nur durch das hin und her flashen kann das eigentlich nicht kommen.


    Falls du noch mehr testen magst, baue ich eine Test-Firmware mit nur geänderter EEPROM_START_ADDRESS. Aber erst in ein paar Wochen, weil jetzt ich erstmal keine Zeit mehr dafür habe.

    Ja, das eeprom. Ich unterstützt gerne beim Testen. Die Schlechtwetterzeit kommt ja noch...

    Wenn du wieder Zeit hast, probier mal die angehängte Firmware.

    Die hat nur 1 Änderung (3 statt 2 Flash wait states):

    Diff
    1. --- system_stm32f10x.c.o 2020-08-15 12:04:17.823880322 +0200
    2. +++ system_stm32f10x.c 2020-08-15 12:04:25.839452506 +0200
    3. @@ -881,7 +881,7 @@ static void SetSysClockTo72(void)
    4. /* Flash 2 wait state */
    5. FLASH->ACR &= (uint32_t)((uint32_t)~FLASH_ACR_LATENCY);
    6. - FLASH->ACR |= (uint32_t)FLASH_ACR_LATENCY_2;
    7. + FLASH->ACR |= (uint32_t)FLASH_ACR_LATENCY;

    Vielleicht reicht das schon?

    So, jetzt konnte ich mich endlich mal diesem Thema widmen. Mit dieser Version funktioniert es nicht. Dann mit der 2020-08-11_13-46_RedCrap_BL_SC_KBD_jrie.bin probiert und der Speicher ist leer.

    probiere mal alle Stromsparmaßnahmen abzuschalten. Ansonsten Buffer und Latenzen im Treiber erhöhen.

    Ich habe in /etc/pulse/default.pa den Eintrag "load-module module-suspend-on-idle" auskommentiert. Per Grub habe ich hpet deaktiviert und die Option usbcore.autosuspend=-1 gesetzt. Leider ohne Erfolg.


    Ich habe in /sys/devices/system/cpu/cpu0/cpufreq/scaling_governor nachgeschaut und Standard ist schedutil. Ich habe mal auf performance gesetzt und dabei noch


    Code
    1. echo 2048 > /sys/class/rtc/rtc0/max_user_freq
    2. echo 2048 > /proc/sys/dev/hpet/max-user-freq

    abgesetzt. OK, jetzt habe ich an drei Stellen geschraubt :saint: aber ein Test war zumindest erfolgreich. Ich beobachte und melde mich.....


    Gruß

    Obelix

    Hallo,


    ich habe mit zwei Sweex USB 7.1 Soundkarten das Problem, dass der Ton über SPDIF (optisch) knistert. Das Problem tritt unabhängig der Applikation und der Hardware (PC, Raspberry Pi 4, Intel i3 Notebook) auf. Also z.B. auch mplayer, mpv oder auch Kodi. Ich habe gerade für Testzwecke meinen VDR umgebaut. Dort verrichtet ein ASUS H81-GAMER Gaming Board mit optischen SPDIF (onboard) tadellos seine Dienste. Keine Probleme mit dem Sound. Wenn ich dort allerdings die Sweex USB Soundkarte betreibe, knistert es auch dort.


    Ich bin grundsätzlich kein Freund von USB Geräten. Ich habe mit USB DVB-S2 auch negative Erfahrungen gemacht. Ist das mit den USB Soundkarten auch so? Kennt jemand das Problem und kennt eine Lösung?


    Danke und Gruß

    Obelix

    Ja, ich bin neugierig :). Ich werde aber die nächsten Tage wegen Arbeiten am Grundstück / Haus nicht dazu kommen.

    Probiere mal die angehängte Firmware.

    Die hat 3 Änderungen:

    EEPROM_START_ADDRESS von 0x0801F000 auf 0x0800F000

    3 statt 2 Flash wait states

    EraseTimeout 0X00108000 statt 0x000B0000 und ProgramTimeout 0x00003000 statt 0x00002000

    Danke. Es hat damit funktioniert. Nach dem Flashen sind alle Einträge weg. :tup


    Ich habe mir mal versucht eine entsprechende Firmware selbst zu erstellen. Die Dateien von ST-Link habe ich aber welche gcc-arm-none-eabi Version ist denn die empfohlene?


    Hast du einen Link, wo du den Stick gekauft hast?

    Es wäre interessant, als was der verkauft wurde und mit wieviel angegebenem Flash.

    Nein, leider funktioniert der nicht mehr. In der Bestellhistorie von Aliexpress steht "Stlink ST-Link V2 Mini STM8 STM32". Es sind die Sticks von damals: IRMP auf STM32 - ein USB IR Empfänger/Sender/Einschalter mit Wakeup-Timer


    Kaufen werde ich nur noch die BluePill / BlackPill.

    CS32


    Deinen Vorschlag mit eeprom.h schaue ich mir mal an.

    Also ich verstehe es nicht. Einen anderen Stick genommen. Die map Datei von oben ist eine KLS VDR (Logitech Harmony 300) und die Tasten die in der map Datei sind, stimmen nach der Übertragung nicht mehr. D.h. z.B. Links ist 6 und OK ist der Power Knopf, weshalb mein PC auch aus geht. Die Segfaults lasse ich jetzt mal außer Betracht.


    Wenn ich nun versuche, den Stick mit einer anderen map Datei zu überschreiben, dann wird da nichts überschrieben. Auch reset eeprom klappt nicht.

    Hier die map Datei:


    Die Raue plus den Kommentaren entferne ich vorher natürlich.

    Probier mal die Firmware vom 5.8. oder 9.7.

    Ich habe die Version vom 5.8 genommen. Das Flashen hat ohne Fehler funktioniert. Auch das Übertragen der map Datei. Allerdings gibt es bei der Taste OK einen ganz krassen Cinnamon Segfault:


    :wow

    Hmmm..... Also wenn ich eine map Datei erstellt habe und diese dann flashen möchte, bekomme ich diese Ausgabe: