softhddevice - Sender in 1920x1090 - VDR startet neu

  • Hallo Zusammen,


    einige spanische Sender senden wohl in der krummen Auflösung 1920x1090. :(

    Beim Umschalten auf einen solchen Sender sehe ich kurz ein Bild mit vertikalen Streifen in der untern Bildhälfte, danach startet der VDR neu.

    Log:



    vdr -V



    Über streamdev + VLC funktioniert der Sender einwandfrei, daher vermute ich, dass das softhddevice Plugin den Crash verursacht. VLC zeigt die krumme Auflösung an:



    Ich benutze zur Ausgabe

    Code
    1. vdr-plugin-softhddevice-vpp-hevc 0.6.1rc1+git20170121-rofa-4yavdr1~trusty amd64 Plugin for VDR. A software and GPU emulated HD device



    Über Tipps zum weiteren Debuggen würde ich mich freuen! :)



    Edit:

    Habe ein bisschen gegoogelt, wie man gdb benutzt, hier ein BT:

  • Wenn ich von der größer als FullHD-Auflösung lese, dann fällt mir ein, dass der Speicher für OSD in softhddevice eine Grenze hat. Stell das OSD in softhddevice mal fest auf 1920x1080.


    Lars

  • Bei mir tritt dieser Fehler bei BBC 1 HD mit softhddevice auf.

    KODI kann BBC 1 HD.


    softhddevice wird halt nicht mehr weiterentwickelt :( .

    VDR1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 18.04, VDR 2.4x
    VDR2: ASUS P4B533, Celeron 2.4G, FF 1.5, Ubuntu 10.10, VDR 1.6 (SS2 Rev 2.6B)
    VDR Server: sheeva-plug

  • Das Paket aus dem Fork von jojo61 ist als vdr-plugin-softhddevice-hevc in ppa:yavdr/experimental-vdr enthalten.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Hier nochmal ein aktuelles Backtrace gdb-vdr.txt, von yavdr-ansible, mit


    Code
    1. $ apt-cache policy vdr-plugin-softhddevice-hevc
    2. vdr-plugin-softhddevice-hevc:
    3. Installiert: 0.6.1rc1+git20180526-b546a0a-1yavdr0~bionic
    4. Installationskandidat: 0.6.1rc1+git20180526-b546a0a-1yavdr0~bionic
    5. Versionstabelle:
    6. *** 0.6.1rc1+git20180526-b546a0a-1yavdr0~bionic 500
    7. 500 http://ppa.launchpad.net/yavdr/experimental-vdr/ubuntu bionic/main amd64 Packages
    8. 100 /var/lib/dpkg/status



    @Inj

    I cloned your fork and tried to build it, see output from make at attached make.txt


    As ffmpeg is not found I think the result is not what I want,...

    Can you please give me a hint, what to install on Ubuntu bionic?


    Edit:

    Did simply

    apt-get install ffmpeg

    Then the not found disapears, but the plugin is not woking for me, get just blinking between a standing picture and black screen, here the syslog of this:


    syslog.txt




    Edit2:

    Seit wann gibt es hier im Forum diese Zeichenbegrenzung:

    Ihre Nachricht ist zu lang. Es stehen maximal 10.000 Zeichen zur Verfügung.

    Das ist echt nervig wenn man Log-Schnipsel in Code-Tags einfügen will. :-/

  • Can you please give me a hint, what to install on Ubuntu bionic?

    Mit sudo apt-get build-dep packetname werden die benötigten Packete zum Compilieren automatisch installiert unter der Voraussetzung, dass das Paket in den eingeschalteten Repositories des Computers vorhanden ist. Aber Achtung: Es werden die benötigten Pakete für die Version installiert, die im Repository der apt Quelle ist; nicht die Pakete für die git Version; aber wenn die Version im Repository der Version im git ziemlich entspricht, hast du wenigstens einen guten Ausgangspunkt.

    Seit wann gibt es hier im Forum diese Zeichenbegrenzung:

    Ich war auf das gleiche Problem gestoßen und habe es umgangen, indem ich die Daten in eine Datei gespeichert habe, die ich hochgeladen habe. Bei der Meldung der Zeichenbegrenzung sollte man vielleicht hinzufügen, eine Datei zu benutzen.

  • Hallo,

    nach über 5 Jahren habe ich meinen Haupt-VDR heute neu aufgesetzt, leider mit dem Resultat, daß ich jetzt auch das hier beschriebene Problem habe.

    Mein System ist läuft jetzt mit easyVDR 3.5.02-stable mit VDR 2.2.0. Ich habe eine Nvidia GT220 drin und den 340 Treiber installiert. Die betreffende easyVDR-Version beinhaltet softhddevice in der Version 0.6.1rc1.

    Den Fehler konnte ich bisher auf BBC One HD, BBC Two HD und BBC Four HD feststellen.

    Wenn man auf einen dieser Sender schaltet kommt sehr schnell ein Bild für eine halbe Sekunde, dann beginnt das ganze quasi nochmal von vorne und das Bild läuft dann. Doch innerhalb von wenigen Sekunden oder auch mal einer halben Minute stürzt VDR dann ab und startet von selbst neu.


    Ein Logeintrag sieht dann so aus:

    Code
    1. softhddev video[24153]: segfault at 0 ip 00007f463833bbdc sp 00007f45ee2fabc0 error 6 in libavutil-ffmpeg3.so.55.58.100[7f463831d000+5b000]


    Ich habe ein direkt nach einem solchen Absturz erstelltes Logpaket auch bekannt als easyinfo hier hochgeladen: https://www.magentacloud.de/lnk/MggqmDkg

    Der Absturz passierte um 2:12 Uhr Systemzeit!


    Gibt es mittlerweile eine Lösung für das Problem?


    Gen2VDR V4 mit VDR 2.0.4 & XBMC 12.2 - Gigabyte MA785GT-UD3H - AMD Athlon II X2 240e - 4 Gb RAM - Ausgabe via MSI N220GT-MD1GZ mit softhddevice & vdpau - 19.2E & 28.2E Empfang via Linux4Media L4M-Twin S2 ver 6.5 - Intel X25-M 80 GB - 3 x Hitachi Deskstar 7K4000 - Medion X10 RF Remote Control 20016398


    LinVDR Mahlzeit-ISO 4.0beta2 - Fujitsu Siemens Computers D1188 - Intel Pentium III EB 1000 Mhz - 256 Mb RAM - Ausgabe via Hauppauge WinTV Nexus-s Rev 2.2 - 19.2E & 28.2E Empfang via TT-Budget - Seagate 7200.10 IDE 750 Gb - PSone-Display - Medion X10 RF Remote Control 20016398

  • Hi,

    We cannot deliver new versions of the plugin, as Ubuntu trusty is not serviceable any more.


    I thi k the new versions will not compile with the old ffmpeg...


    Easyvdr v4 is in the internal testing stage.


    Regards,

    Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Hi lnj,


    I didn't try https://github.com/ua0lnj/vdr-plugin-softhddevice again, mostly because softhddevice with ffmpeg 2.x is working very well.

    Secondly, because there is user feedback in Softhddevice + ffmpeg > 3.2 (vdpau) and it is unclear, which of the reported issues are fixed.


    ~ Markus

    VDR1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 18.04, VDR 2.4x
    VDR2: ASUS P4B533, Celeron 2.4G, FF 1.5, Ubuntu 10.10, VDR 1.6 (SS2 Rev 2.6B)
    VDR Server: sheeva-plug

  • Hm, that's not very encouraging especially when stuck on such an old base which easyVDR 3.5 sits on.

    I'll reconsider my options now, having the backup of my trusty old Gen2VDR installation may come in handy :-)

    Gen2VDR V4 mit VDR 2.0.4 & XBMC 12.2 - Gigabyte MA785GT-UD3H - AMD Athlon II X2 240e - 4 Gb RAM - Ausgabe via MSI N220GT-MD1GZ mit softhddevice & vdpau - 19.2E & 28.2E Empfang via Linux4Media L4M-Twin S2 ver 6.5 - Intel X25-M 80 GB - 3 x Hitachi Deskstar 7K4000 - Medion X10 RF Remote Control 20016398


    LinVDR Mahlzeit-ISO 4.0beta2 - Fujitsu Siemens Computers D1188 - Intel Pentium III EB 1000 Mhz - 256 Mb RAM - Ausgabe via Hauppauge WinTV Nexus-s Rev 2.2 - 19.2E & 28.2E Empfang via TT-Budget - Seagate 7200.10 IDE 750 Gb - PSone-Display - Medion X10 RF Remote Control 20016398