Posts by MarkusE

    Hi,


    Die "peer-to-peer" SVDRP Verbindung zu meinem neuesten VDR wird nicht hergestellt.

    svdrpsend -d zwischen der Rechnern funktioniert, und die svdrphosts.conf habe ich geprüft. Das müsste passen.


    Liegt es an einem neuen security feature in bookworm? Oder muss ich die ipv6 Adressen in svdrphosts.conf eintragen?


    Im syslog:

    Code
    Apr 11 15:56:15 rpi4s vdr: [43801] SVDRP server handler thread started (pid=43780, tid=43801, prio=low)
    Apr 11 15:56:15 rpi4s vdr: [43801] SVDRP sp opening port 6419/tcp
    Apr 11 15:56:15 rpi4s vdr: [43801] SVDRP sp listening on port 6419/tcp
    Apr 11 15:56:15 rpi4s vdr: [43802] SVDRP client handler thread started (pid=43780, tid=43802, prio=low)
    Apr 11 15:56:15 rpi4s vdr: [43802] SVDRP sp opening port 6419/udp
    Apr 11 15:56:15 rpi4s vdr: [43802] SVDRP sp listening on port 6419/udp
    Apr 11 15:56:15 rpi4s vdr: [43802] SVDRP sp > 255.255.255.255:6419 send dgram 'SVDRP:discover name:sp port:6419 vdrversion:20607 apiversion:20607 timeout:300'


    ~Markus

    Danke für Eure Tests. Der aktuelle git Stand ist jetzt v3.3.5 . Also nichts neues, wenn ihr schon den aktuellen git Stand habt.


    Ansonsten:

    - Zum Anschauen von Aufzeichnungen mit vlc wird jetzt die streamdev URL verwendet, was auch Springen ermöglicht

    - Zahlreiche kleinere Verbesserungen und Fehlerbehebungen, die hier schon diskutiert wurden


    ~ Markus

    Mir ist ein Hintergrund im WebP-Format für eine Aufnahme vor die Flinte gelaufen (manuell, nichts via scraper).

    Da ich ihn nicht nochmal komprimieren wollte, habe ich dann einfach mal als fanart.webp abgespeichert, Live hat es aber (erwartungsgemäß) nicht erkannt. Also einfach mal in fanart.jpg umbenannt und es wird natürlich anstandslos angezeigt.


    Wäre das evtl. eine Idee die Dateinamenerkennung auch auf .webp auszuweiten?

    Im git ist ein update. Damit sollte es auch mit *.webp Dateien funktionieren. Bitte testen

    Hi,


    Im git ist v1.2.9:

    - besserer Umgang mit dem Fehler in der TheTVDB API

    - Update der override_tvs.conf (dank @rüsseltier )

    - Geschnittene Aufnahmen erhalten die gleichen Bilder wie die ungeschnittene

    - Und weitere Fehlerbehebungen und kleinere Verbesserungen.


    ~ Markus

    kls , klar, da kann streamdev-server sicher besser werden.

    Trotzdem sollte VDR im Fehlerfall korrekte Meldungen ausgeben (?).

    Und die korrekte Meldung hier wäre: "Cannot attach player to primary device, as primary device has no mpeg decoder".

    Hi,


    Die Meldung ist irreführend. Sie bedeutet, dass das primary device keinen mpeg Dekoder hat (also reiner Server).

    Ich denke mal, Du kannst die Meldung ignorieren.


    kls , so richtig Sinn macht das nicht, diese Meldung am Skin auszugeben, wenn das primary device keinen mpeg Dekoder hat.

    Was meinst Du? Diese Meldung einfach weglassen, oder in dsyslog schreiben?


    Code
    void cControl::Attach(void)
    {                                                                                                                                                                   cMutexLock MutexLock(&mutex);                                                                                                                                     if (control && !control->attached && control->player && !control->player->IsAttached()) {                                                                            if (cDevice::PrimaryDevice()->AttachPlayer(control->player))                                                                                                         control->attached = true;                                                                                                                                      else {                                                                                                                                                               Skins.Message(mtError, tr("Channel locked (recording)!"));                                                                                                        Shutdown();                                                                                                                                                       }                                                                                                                                                              }                                                                                                                                                            }


    ~ Markus

    Hi,


    ich kann die URL natürlich so bauen, wie ihr sie braucht. Andererseits: Eine URL, die nur in iOS funktioniert möchte ich nicht überall anzeigen.

    Ich müsste also prüfen, ob der Browser auf iOS läuft, und falls ja, "vlc-x-callback://x-callback-url/ACTION?url=http://192.168.x.xxx:3000/2304:213913720.rec.ts" als URL verwenden. Falls nein, müsste es die Playlist sein wie bisher.

    Welche URL würde denn mit Android funktionieren?


    ~ Markus

    Hi,


    Im git ist ein Update. Damit reagiert tvscrapper besser auf den Fehler in der TheTVDB API:

    • Altes Verhalten: bei "Not Found" wurde die Serie aus der lokalen Datenbank gelöscht (not found -> existiert nicht mehr in TheTVDB).
    • Neues Verhalten: bei "Not Found" werden die Episoden in der Originalsprache geladen.

    Also, ich kann nicht zaubern: Wenn TheTVDB API die Namen der Episoden in deutsch nicht liefert, kann ich auch die Episoden nicht identifizieren :( .


    Außerdem:

    • Diverse bug fixes
    • Update von override_tvs.conf (thanks to rüsseltier )

    Bitte testen.

    heifisch , ich hatte bereits mit dem letzten git commit einen Fehler gefixed, aufgrund von dem die Zuordnung von geschnittenen Aufnahmen zum Film verloren ging. Bitte teste doch mal das neueste git ...



    ~ Markus