Raspberry Pi 4B Unterstützung

  • läuft bei Euch Kodi auf dem Pi 4 flüssig? 1080p24 wirkt bei schnellen Bewegungen nicht ganz flüssig, fast schon ruckelnd. Es ist Libreelec 9.2 installiert. Der TV schaltet auch richtig auf 24Hz um.

    Auf dem Raspi 2 läuft es hingegen flüssig. Ich meine gelesen zu haben, zumindest 1080p sei bei dem neuen Raspi 4 nunmehr auf dem Niveau der Generation 1-3. Davon kann aber keine Rede sein, so ist die Box unbrauchbar.

    VDR 1: Silverstone LC20, Cougar A300/R, Asrock J4105B-ITX, WinTV DualHD, WD10EACS; Atric-IR-Einschalter. SW: Xubuntu 19.04 per SSD
    VDR 2: ACT-620, Asrock B75 Pro3-M, Celeron G540, passive Asus GT610, Cine CT V6, KNC-One DVB-C, Atric-IR-Einschalter. SW: Xubuntu 18.04 per SSD

  • Wie sieht es denn mit dem Deinterlace aus? Wird das schon unterstützt?


    Gruß Jan

    1:Dell PoweEdge T20; Xeon E3-1225 v3; 32GB RAM; Proxmox 5.4; MLD 5.4 als VDR-Server; 2 x Cine S2;
    2:Intel NUC i3 Passiv; 4GB RAM; 120GB SSD; easyvdr 3.5 als client; Harmony Hub

    2:Intel NUC i5 Passiv; 4GB RAM; 120GB SSD; easyvdr 3.5 als client; Harmony Hub
    3:Raspberry Pi 3B; MLD