Mystique SaTiX-S2 Sky PCIE alle die Treiber suchen können dies mal testen

  • Dito - ich hatte zuerst mit xbmc, xvdr probiert und die Verpixelung auf mein noch rudimentäres Know-How bzgl. der Zusammenarbeit von xvdr + xbmc + vdr geschoben - bis ich dann jetzt einfach mal vdr-xine ausprobiert habe. Das Log ist voll mit:


    (stdout)

    Code
    1. TS is scrambled **************
    2. TS is scrambled **************
    3. TS is scrambled **************
    4. TS is scrambled **************
    5. TS is scrambled **************
    6. TS is scrambled **************
    7. TS is scrambled **************


    und syslog:

    Code
    1. Apr 13 05:49:03 xbmc1 vdr: [7669] TS continuity error (14)
    2. Apr 13 05:49:03 xbmc1 vdr: [7669] TS continuity error (7)
    3. Apr 13 05:49:03 xbmc1 vdr: [7669] TS continuity error (2)
    4. Apr 13 05:49:03 xbmc1 vdr: [7669] TS continuity error (3)
    5. Apr 13 05:49:03 xbmc1 vdr: [7669] TS continuity error (3)
    6. Apr 13 05:49:03 xbmc1 vdr: [7669] TS continuity error (0)
    7. Apr 13 05:49:03 xbmc1 vdr: [7669] TS continuity error (5)
    8. Apr 13 05:49:03 xbmc1 vdr: [7669] TS continuity error (5)
    9. Apr 13 05:49:03 xbmc1 vdr: [7669] TS continuity error (14)


    ob ich mir das antue den 3.1.0-er zu bauen weiss ich nicht - wahrscheinlich fliegt die dreckskarte in den e-schrott. Jemand nen Tipp für ne gute (funktionierende) S2 für PCIe? Taugen die Tevi's ? vom Chip her und der FW liegen mir die gefühlt sehr dicht an disem Mystique-Dreck

  • Also bevor sie auf den Schrott fliegt, bitte mir schicken, ich erstatte gerne die Portokosten. 8)


    ;D Aber eine Bestätigung, ob es den mit einem "älteren" Kernel (2.6.37.6 oder 3.0x, 3.1x) klappt, wäre auch cool. ;D


    Den Ärger kann ich aber teilen: Ich hatte zunächst mein WLAN in Verdacht ...

  • Hi,

    ;D Aber eine Bestätigung, ob es den mit einem "älteren" Kernel (2.6.37.6 oder 3.0x, 3.1x) klappt, wäre auch cool. ;D


    bei mir lief sie unter 3.0 mit den im ersten Posting genannten Treibern ganz gut. Aktuell läuft sie unter 3.1 mit dem bst-patch, IMHO läuft sie da sogar noch etwas "runder". Probleme hatte ich eigentlich keine grösseren, nur passte der Patch nicht 100%ig auf den 3.1er Kernel und wenige Rejects mussten manuell angepasst werden. Ausserdem musste ich im Kernel noch DVB-NET aktivieren, sonst funktionierte DVB nicht (hatte aber nicht mit der Mystique zu tun sondern war eine "Kernel-Eigenart").


    Kurz und bündig: ich bin mit meiner Mystique zufrieden und würde sie nicht mehr hergeben.


    Gruss
    Andreas

  • Irgendjemand guten Empfang mit 3.3.x?-


    So, Vanillasourcen 3.3.2 gezogen, Kernel für mein Debian testing gebacken und das "neue"?! Mediabuild-Paket von dvbksy.net dann darauf übersetzt: media_build-3.3.x.tar.gz (Datum lt. Releaseankündigung vom 16.04.2012)


    Läuft !!! Und noch nie so gute Empfangswerte von femon bescheinigt bekommen .... :D Auch wenn' nur für die Optik ist, gefällt es ;D


    Es gab wohl einen Bug in den Kernelversionen 3.3.0 und 3.3.1 ( http://www.dvbshop24.com/index…04.msg12728.html#msg12728 ) ?

  • media_build-3.3.x.tar.gz läuft hier auch mit 3.3.4er Kernel top.
    Als kleiner Hinweis: Man sollte vermeiden make mit mehreren parallelen Jobs laufen zu lassen. Bei -j3 gab es bei mir Probleme mit dem Patchen der Quellen und es hat eine Weile gedauert, dass ich das darauf zurückgeführt habe.

  • Vanilla 3.3.4 + media-build - und was soll ich sagen - sie läuft. Jetzt kommt sie dann doch nicht in den e-schrott....

  • läuft denn die karte mit den aktuellen treibern aus dem 3.X.X Kernel oder dem dmks paket ? meine TeVii S470 hat beim Platteneinbau etwas gelitten und ein kondensator ist abgebrochen - die Panzertapelösung ist eher sekundär und ich such ne neue Dual Tunerkarte. ich schwanke zwischen der TeVii S480 ( läuft ootb mit dem 3.0 kernel ) oder der hier genannten Mystige, da die Mystice den besseren und aktuelleren Chipsatz hat.


    verdammt ich kann mich nicht entscheiden welche karte es werden soll :rolleyes:


    Server : Debian 8 + VDR 2.0.3 + VNSI Server 1.3.1 on | HP Gen8 Microserver G1610T | 8 GB EEC DDR 1600 | 1 x EVO Pro 240GB, 2x6TB HGST, 2x3 TB WD Red | TBS 6981
    Client : Debian 9 + Kodi 17 ( TeamXBMC Quellen ) on | Intel DH77EB | i3 2100T | 16 GB 1600 DDR3 | GF GT 520 | 1 x 850 EVO 500 GB | BQ 300W L7 | X10 Remote | in Zalman HD 160 | Sedu Ambilight |
    Client : Debian 9 + Kodi 17 (TeamXBMC Quellen ) on | Asus Z87 Pro | I5 4600 | 16 GB 1600 DDR3 | GF GTX770 | 1 x 850 EVO 240 GB | BQ 450 W L8 | in Chieftech CS 601 |
    Client : Debian 9 + Kodi 17 (TeamXBMC Quellen ) on | Lenovo T430
    |


    Websites | speefak.spdns.de | www.itoss.org | cc-trade.info |

  • Hi.


    Hab die Tager frisch ein Ubuntu Precise aufgesetzt, war vorher opensuse 12.1. Habe nirgends die Kernel 3.3 Treiber der Hersteller seite übersetzt bekommen.
    Infos im Netz waren sehr sporadisch... eher unbrauchbar.
    Habe mir daher den 3.3.4 Kernel selbst gepatcht, nun läuft die Mystique absolut prima. Kann mich also nicht beklagen. War bei den früheren Betriebssystemen auch in Ordnung,
    wenns auch teilweise ne große Flickerei war.
    Hab nebenbei auch noch die TeVii S480 (neue Version). Auch die tut eigentlich klasse. Gibt nur ein kleines Problem. Die letzten Versuche, beispielsweise PlanetaHD@23.5E zu tunen,
    schlugen immer fehl. Auch auf dem Hotbird soll es Sender geben mit FEC5/6 und entsprechender Symbolrate, auch dort habe ich von Problemen gelesen.
    Die Wald- und Wiesensender funktionieren aber einwandfrei.


    Größter Unterschied ist wohl einerseits die USB-Bridge bei der TeVii, andereseits die Patcherei (mittlerweile minimal) bei der Mystique.
    Wie gesagt, mit etwas Linuxkenntis kann ich beide empfehlen.
    (Hilft Dir jetzt wohl auch nicht weiter ;) )


    Gruß, AliceD

    Client:
    POV Atom 330-1 MLD3 -> VDPAU
    Server:
    AMD X2 250u @Ga-MA770T, Ubuntu 12.04 LTS mit
    DVBSky S952, TeVii S480v2.1, MSI DigiVox HD DVB-T, temporär: (Skystar HD, Nova-S-Plus)


    z.Zt. außer Dienst: (P4 1.6 MLD3 -> Nexus) , (K7 OpenSuse @Nexus, PCTV-Sat)

  • Hallo, auch wenn das Thema etwas älter ist ...
    Was habt ihr gemacht? Ich seh' hier keinen Stich mehr ... :(


    Also ich hab jetzt ein YaVDR 0.5 aufgesetzt und versuche herauszufinden, wie ich meine "Mystique SaTiX-S2 Sky Xpress PCIe" (stand im Topic empfohlene Hardware) zum laufen bekomme.
    Ich hab leider keine Ahnung von den Treibergeschichten, Kernelversionen, Patches usw... - Ich kann nur Befehle abtippen


    Was genau muss man nun (woher) laden und istallieren?
    Ein paar codezeilen (also, wenn man das über die shell machen muss) wären ganz hilfreich, weil das Ganze apt-get und make - Zeugs echt Neuland für mich ist ...

  • Hallo, auch wenn das Thema etwas älter ist ...
    Was habt ihr gemacht? Ich seh' hier keinen Stich mehr ... :(


    Also ich hab jetzt ein YaVDR 0.5 aufgesetzt und versuche herauszufinden, wie ich meine "Mystique SaTiX-S2 Sky Xpress PCIe" (stand im Topic empfohlene Hardware) zum laufen bekomme.
    Ich hab leider keine Ahnung von den Treibergeschichten, Kernelversionen, Patches usw... - Ich kann nur Befehle abtippen


    Was genau muss man nun (woher) laden und istallieren?
    Ein paar codezeilen (also, wenn man das über die shell machen muss) wären ganz hilfreich, weil das Ganze apt-get und make - Zeugs echt Neuland für mich ist ...



    Vom Prinzip her so, wie es im 2. Beitrag beschrieben worden ist.


    Also ca. so:

    Code
    1. wget http://www.dvbsky.net/download/media_build_bst_121102.tar.gz
    2. tar xvzf media_build_bst_121102.tar.gz
    3. cd media_build_bst
    4. make
    5. sudo make install


    das funktioniert zumindest bei der USB Variante der Satix ;)


    evtl musst du die Firmware noch hier laden:
    http://www.dvbsky.net/download/dvbsky-firmware.zip
    entpacken und nach /lib/firmware kopieren.


    bei Kernel Upgrades musst du das Modul auch neu bauen und installieren.
    Inwiefern man noch build tools bei einem frischen yavdr installieren muss, kann ich dir leider nicht sagen ;)

  • Danke erstmal, ich hab die Variante mit dem Installieren mal probiert.
    Aber muss ich da noch irgendwas machen?
    Ich habe das Paket runtergeladen, installiert und die fw eingespielt aber noch passiert nix. Muss man da noch irgendwo was eintragen.
    (ich habe mir ein paar Kanäle aus dem channelpedia (dvbs) übernommen.


    Wo kann ich erkennen ob der Treiber (bzw. die Karte) erkannt wurde und läuft?



    [edit]
    Ich hab mal mein syslog angehangen. Es ist eine relativ frische Installation.
    Hier scheint es noch ein paar Baustellen zu geben: z.b dass lirc mit meiner FB noch nicht funktioniert und meine Tastatur erst funktioniert wenn ich kurz Power am PC drücke ... aber irgendwo muss ich ja mal anfange ;-)

  • Wo kann ich erkennen ob der Treiber (bzw. die Karte) erkannt wurde und läuft?

    z.b. mit dmesg und lsmod


    Hast du den Treiber mit make bauen können, ohne Fehlermeldungen und dann ein make install gemacht ?


    Ich habe auch so eine Karte im Log sollte sowas zu sehen sein:

    Code
    1. Feb 13 18:07:47 ssdvdr kernel: [ 4.904069] DVB: registering new adapter (cx23885[0])
    2. Feb 13 18:07:47 ssdvdr kernel: [ 4.904075] DVB: registering adapter 0 frontend 0 (Montage DS3103/TS2022)...
    3. Feb 13 18:07:47 ssdvdr kernel: [ 4.938917] DVBSKY PCIe MAC= 00:17:42:54:09:52
    4. Feb 13 18:07:47 ssdvdr kernel: [ 4.938921] cx23885_dvb_register() allocating 1 frontend(s)
    5. Feb 13 18:07:47 ssdvdr kernel: [ 4.938923] cx23885[0]: cx23885 based dvb card
    6. Feb 13 18:07:47 ssdvdr kernel: [ 4.939393] DS3000 chip version: d0 attached.
    7. Feb 13 18:07:47 ssdvdr kernel: [ 4.942139] TS202x chip version[1]: c1 attached.
    8. Feb 13 18:07:47 ssdvdr kernel: [ 4.949330] TS202x chip version[2]: c3 attached.
    9. Feb 13 18:07:47 ssdvdr kernel: [ 4.970143] m88ds3103_load_firmware: Waiting for firmware upload (dvb-fe-ds3103.fw)...
    10. Feb 13 18:07:47 ssdvdr kernel: [ 4.971602] m88ds3103_load_firmware: Waiting for firmware upload(2)...

    VDR 1 (SD) : ASRock A330 GC, 1 GB RAM, TT- FF Karte rev. 2.3, 7'' TFT, Lirc X10 - Selbstbau Gehäuse - Suse 11.3 (64) vdr-1.7.10 diverse Plugins
    VDR 2 (HD) : MSI G41M-P25, 2 GB RAM, E6700 2x3.20GHz, Gainward GT220, 2TB HD, Lirc X10, TT S2-3600 USB, TT S2-1600, - Suse 11.3 (64) NvidiaTreiber 260.19 vdr-1.7.18 - xineliboutplugin 1.0.90 cvs, xine-lib 1.1.90 , s2-liplianin DVB Treiber

    The post was edited 1 time, last by rudirabbit ().

  • Ich habe das syslog mal komplett gelesen --> Nein, ist nicht dabei.
    Beim start von vdr kommt irgendwann die Meldung "No DVB device found)
    dmesg und lsmod zeigen auch nix was in Richtung DVB Sky kommt...



    Hab ich was vergessen? Habs halt genau wie im Post von x-jojo gemacht ...

  • Also du hast die Treiber in einem Ordner gespeichert, entpackt.
    Dort gibst du make ein, dies dauert je nach System schon ein wenig. (einige Minuten)


    Die Compilermeldungen scrollen durch, und keine Fehlermeldung zu sehen, es wird also fertig gebaut ??

    VDR 1 (SD) : ASRock A330 GC, 1 GB RAM, TT- FF Karte rev. 2.3, 7'' TFT, Lirc X10 - Selbstbau Gehäuse - Suse 11.3 (64) vdr-1.7.10 diverse Plugins
    VDR 2 (HD) : MSI G41M-P25, 2 GB RAM, E6700 2x3.20GHz, Gainward GT220, 2TB HD, Lirc X10, TT S2-3600 USB, TT S2-1600, - Suse 11.3 (64) NvidiaTreiber 260.19 vdr-1.7.18 - xineliboutplugin 1.0.90 cvs, xine-lib 1.1.90 , s2-liplianin DVB Treiber

  • Ich hab jetzt nochmal alles von vorn gemacht und jetzt hats geklappt.
    vermutlich hab ich wohl 'make install' vergessen :wand (selber-schäm)


    Karte wurde jetzt erkannt und Bild ist da... (zwar noch in *zeitlupe*, aber das liegt nicht an der Karte ...)

  • Hallo,
    ich habe gerade eine erfolgreiche Installation der Mystique Satix xpress dual auf meinem VDR YAVDR 0.401 unter 2.6.38 hinter mir.
    Das wichtigste in Stichworten:
    - Konsole öffnen (alt STRG F2)
    - ins home verzeichnis wechseln
    - als root (entweder sudo -s oder vor jedem Befehl sudo)
    - wget http://www.dvbsky.net/download/media-build-3.3.x.tar.gz ja, die 3.3.-Version geht auch für andere versionen z.B. 2.6.38
    - apt-get install gunzip
    - gunzip media-build-3.3.x.tar.gz
    - tar -xvf media-build-3.3.x.tar
    - wget http://www.dvbsky.net/download/dvbsky-firmware.zip
    - apt-get install unzip
    - unzip dvbsky-firmware.zip
    - die Dateien *.fw nach /lib/firmware kopieren (sh file benutzen oder mc)
    - apt-get install libproc-process-perl
    - ins verzeichnis media-build-bst wechseln
    - make
    - make install
    - reboot
    Viel Erfolg
    :]
    Achim

    ASUS M4N78-PRO, AMD 250, yavdr 0.6, 128 SSD + 4 TB Samsung, DD-Dual Tuner PCI EXpress, Gforce 610GT

    The post was edited 1 time, last by jfischer ().

  • Spricht eigentlich etwas dagegen das "media_build_bst" vom 2.11.12 was laut Homepage für 3er Kernel bestimmt für z.B. 2.6.34 zu benutzen?</big>


    Gruss
    tec

  • Hat jemand die Karte schon zusammen mit Intel Atom N2800 betrieben? Also beispielsweise mit dem DN2800MT?


    Einige Karten (z. B. S480 von Tevii, 6981 von TBS, CinergyTDual von Terratec) laufen ja nicht am PCI Express von diesem Motherboard...


    Danke für eure Tipps.

    Server (productive): Intel DN2800MT, 2GB memory, 2 TB (Data) + 60 GB (System), Quad Receiver DVB-S2 TBS 6984, Hauppauge Nova-TD USB for Dual DVB-T, running Debian
    6.06 and VDR 1.7.28 (to be replaced soon w/ testing equipment)
    Server (testing): Biostar N3050NH, 4 GB memory w/ FlexPSU, 3 TB (Data) + 120 GB (System), Digitial Devices DuoFlex S2, Ubuntu 15.10 (later: also Duflex C/T)



    1x Client: Zotac E-350 OpenELEC-Image
    2x Client: Intel NUC, OpenELEC-Image
    [b]1x Client (testing):
    Windows 7
    Ausrangiert: MediaMVP Hauppauge (thru VDR + VOMP)


    Read my blog on http://www.receiverbox.de