Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 21. Januar 2012, 19:43

OSD / Xine update 21.01.12

Hallo!

Seit dem heutigen Xine update habe ich nach kurzer Zeit Probleme mit dem OSD (wird nicht mehr Angezeigt, Bild flackert)

Skin NarrowHD

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
Jan 21 19:36:52 HTPC vdr: [1978] cVideoRepacker: operating in H.264 mode
Jan 21 19:36:53 HTPC vdr: [1978] SetBrokenLink: no GOP header found in video packet
Jan 21 19:36:56 HTPC vdr: [1967] Text2Skin: channelInfo display update thread ended (pid=1132, tid=1967)
Jan 21 19:36:56 HTPC vdr: [1983] Text2Skin: menu display update thread started (pid=1132, tid=1983)
Jan 21 19:36:57 HTPC vdr: [1983] Text2Skin: menu display update thread ended (pid=1132, tid=1983)
Jan 21 19:37:01 HTPC vdr: [1984] Text2Skin: volume display update thread started (pid=1132, tid=1984)
Jan 21 19:37:01 HTPC vdr: [1984] Text2Skin: volume display update thread ended (pid=1132, tid=1984)
Jan 21 19:37:03 HTPC vdr: [1985] Text2Skin: channelInfo display update thread started (pid=1132, tid=1985)
Jan 21 19:37:04 HTPC vdr: [1985] Text2Skin: channelInfo display update thread ended (pid=1132, tid=1985)
Jan 21 19:37:05 HTPC vdr: [1986] Text2Skin: channelInfo display update thread started (pid=1132, tid=1986)
Jan 21 19:37:06 HTPC vdr: [1986] Text2Skin: channelInfo display update thread ended (pid=1132, tid=1986)
Jan 21 19:37:07 HTPC vdr: [1987] Text2Skin: volume display update thread started (pid=1132, tid=1987)
Jan 21 19:37:07 HTPC vdr: [1987] Text2Skin: volume display update thread ended (pid=1132, tid=1987)


Gruß

Murry

Mein vdr

SilverStone Milo ML03 schwarz, ASRock H67M-GE/HT, Zotac GT 630 Rev.2, Intel Pentium G630T, DD Cine S2 V6.2, yavdr 0.6, Onkyo 508, LG55LA6608, Unicable

2

Samstag, 21. Januar 2012, 20:01

Hallo Murry,

Du könntest in der Xine Konfiguration die OSD nach X11 ausprobieren. Ist es bereits eingetragen, dann eben Auto.

Albert

Signatur

HD-VDR | yaVDR 0.5.0 | Cooltek AH-01 | Intel DH67BL | i3-2100 + Kozuti | 4GB | Zotac GT630 | 60GB SSD + 1TB 2,5" | L4M-Twin S2 6.2 | Harmony ONE+ CIR | Samsung UE40C6200
SD-VDR | yaVDR 0.3.2 | MSI Hermes 845GV | P4 2,53 | 2GB | 250GB | TT Premium S-2300 RGB + TT-budget | SCR/Unicable | ausgeborgt
HD-W10 | DVBViewer Pro | Bluechip MT tuned | Core i7 | 16GB | GTX 960 | 240GB SSD + 2TB | TT S2-3200 | X10

3

Samstag, 21. Januar 2012, 20:10

Du könntest in der Xine Konfiguration die OSD nach X11 ausprobieren. Ist es bereits eingetragen, dann eben Auto.


Anzeigeart für OSD

Einpassen Auto: funktioniert nicht

Überlagern (X11): Einwandfrei

Danke.

Gruß

Murry

Mein vdr

SilverStone Milo ML03 schwarz, ASRock H67M-GE/HT, Zotac GT 630 Rev.2, Intel Pentium G630T, DD Cine S2 V6.2, yavdr 0.6, Onkyo 508, LG55LA6608, Unicable

4

Samstag, 21. Januar 2012, 20:10

@Murry ist bekannt. Lösung bisher -> xineliboutput

5

Samstag, 21. Januar 2012, 22:03

@Murry ist bekannt. Lösung bisher -> xineliboutput

Hi,

also besser das upate heute nicht einspielen, Hoplo? - Libout ist keine Alternative :(

Christian
CKone: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CKone« (22. Januar 2012, 09:57)


6

Samstag, 21. Januar 2012, 22:34

weiss nicht, sxfe läuft hier sehr gut.
aber xine-plugin läuft nicht, auch nicht "x11 überlagern".

irgendwann fängt das osd immer an zu "zittern".

7

Sonntag, 22. Januar 2012, 09:57

ok danke, dann warte ich erstmal.

Christian
CKone: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

8

Sonntag, 22. Januar 2012, 10:31

Hmm... die aktuelle Version von xine-lib-1.2 (df-extensions + patches aus dem git) und xine-ui (vom [edit]19.01.2012[\edit]) läuft hier mit skinenigmang + vdr-1.7.22 anstandslos. Vielleicht liegts ja nur am Skin-Plugin?

Gruß
iNOB

Mein VDR

Hartware: Gehäuse: Ahanix MCE 302, Mobo: Kontron 986LCD-M/mITX, CPU: Intel Core2 Duo Mobile T7400 2,16GHz, 2GB RAM, SAT: Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe, Graka: ASUS GeForce GT 730 ( GK208 ) Silent, 4x4TB 3,5" WD Red HD, 1x DVD-Brenner Pioneer, Atric IR-Einschalter+Empfänger, FB One-For-All URC-7960, SoundGraph iMON LCD ( MFP5I, 15c2:0038 )
Weichware: Jessie (x86_64), Kernel 3.16, NVidia v364.19, VDR 2.2.0 gepatched

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »iNOB« (24. Januar 2012, 12:05)


9

Montag, 23. Januar 2012, 00:12

Ich habe seit dem Update vom 21. auch ein neues Problem auf dem Atom VDR mit Xine Frontend.

Nach mehrfachem schnell hintereinander durchgeführtem Springen in HD Aufzeichnungen bekomme ich im Log:

Quellcode

1
SetBrokenLink: no GOP header found in video packet

mit dem Ergebniss, dass das Bild in Zeitlupe läuft und der Ton normal weitergeht..

Mein OSD steht auf einpassen Auto und bisher habe ich kein OSD Zittern.
Proxmox VE, Tyan Xeon Server, OMV, MLD-Server 5.1
MLD 5.1 64bit: Asus AT5iont-t, ION2, 4GB Ram, SSHD 2,5" 1Tb, HEX TFX 300W 82+, Cine S2 V6.2 , 38W max.
Yavdr 0.5:
Zotac D2550ITXS-A-E mit GT610 OB, TT S2-4100 PCI-e ,Joujye NU-0568I-B
Yavdr 0.5:
Sandy Bridge G840, Tests und Energieverbrauch , CoHaus CIR, Cine S2 V6.2
MLD 5.1 Beebox N3150
, DVBSky S960 und 1Tb WD Blue

10

Dienstag, 24. Januar 2012, 10:03

Hi,
nun hatte ich gestern abend auch den OSD Fehler (kein OSD / Zitterndes Standbild).

Nur ganz vorsichtig gefragt, wieso sind die xine Updates im Stable gelandet? Sind die Probleme vorher nicht aufgefallen?
Bzw. kann man das nicht auf den Stand von vorher wieder zurückfahren bis die Probleme behoben sind?
Proxmox VE, Tyan Xeon Server, OMV, MLD-Server 5.1
MLD 5.1 64bit: Asus AT5iont-t, ION2, 4GB Ram, SSHD 2,5" 1Tb, HEX TFX 300W 82+, Cine S2 V6.2 , 38W max.
Yavdr 0.5:
Zotac D2550ITXS-A-E mit GT610 OB, TT S2-4100 PCI-e ,Joujye NU-0568I-B
Yavdr 0.5:
Sandy Bridge G840, Tests und Energieverbrauch , CoHaus CIR, Cine S2 V6.2
MLD 5.1 Beebox N3150
, DVBSky S960 und 1Tb WD Blue

Beiträge: 747

Wohnort: Kassel

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 24. Januar 2012, 10:07

Bei mir sind die Rückler beim geöffneten OSD spürbar geworden. Ich verwende xineliboutput mit NarrowHD.
Davor waren die Rückler praktisch nicht merkbar. Mit dem besagten Update sind die aber so ziemlich auffällig.

Gruß,
Lado

herrlado(DJ9LK)'s VDR

ASUS P8H77-M LE, 4GB DDR3-1333, Core i3 2100T / Asus NVidia GT 610 (mit 1GB RAM ) / yaVDR 0.5 (testing-vdr, testing-xbmc) / 3.5.0-27er Kernel / TeVii S480 & TT S2-1600 / softhddevice / yaUsbIR V3 mit Logitech Harmony 600 / Samsung UE40B8000 über HDMI / 50Hz / 13.0°,19.2°,28.2°,42.0°

12

Dienstag, 24. Januar 2012, 11:47

Hmm... die aktuelle Version von xine-lib-1.2 (df-extensions + patches aus dem git) und xine-ui (vom 19.02.2012) läuft hier mit skinenigmang + vdr-1.7.22 anstandslos. Vielleicht liegts ja nur am Skin-Plugin?

Vmtl. liegt's daran das Du eine xine-ui Version im Einsatz hast die erst in 4 Wochen verfügbar ist ...

Nur ganz vorsichtig gefragt, wieso sind die xine Updates im Stable gelandet? Sind die Probleme vorher nicht aufgefallen?

Naja, Du hast Dir Antwort eigentlich schon selbst gegeben ... ;)

Evtl. ist es eine bestimmte Kombination, die zu dem Issue führt, gemessen daran wieviele yaVDR 0.4 nutzen und wieviele sich mit Problemen melden. Es ist quasi unmöglich alle erdenklichen Konfigurationen, HW & SW, im Vorfeld zu testen, evtl. sollten wir doch mal eine Referenz-Plattform definieren.

Regards
fnu
>> HowTo: APT Pinning <<

>>click<< for my VDR stuff

[¹] Modu CD21, MeanWell (80W)/LC-Power (75W), Futaba MDM166A, Intel DH77EB, G1610T, 2x1GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB, WD20EFRX 2TB, Zotac GT630 ('GK208'), SHDD, Octopus Net SAT>IP (DVBS2-8), Jultech JESS, CIR, Ubuntu LTS 14.04.3, VDR 2.2.0 (x64, 35W)
[²] Modu CD21, MeanWell (80W)/PicoPSU (90W), Futaba MDM166A, ASRock Q1900M, 2x1GB DDR3, Intel 320 SSD 40GB, WD10JFCX, Palit GT630 ('GK208'), SHDD, Octopus Net SAT>IP (DVBS2-8), Jultech JESS, mceusb, Ubuntu LTS 14.04.3, VDR 2.2.0 (x64, 22W)
[³] HP ProLiant ML10 v2, Xeon E3-1225v3, 2x8GB DDR3 ECC, Intel 320 SSD 120GB (Sys & HostCache), HPVSA B120i, HPSA P420 256MB BBWC, 4x WD7500BPKX, 5x WD1003FBYX, VMWare ESXi 6.0 (6 VM)(x64, 48W)

13

Dienstag, 24. Januar 2012, 12:05

Vmtl. liegt's daran das Du eine xine-ui Version im Einsatz hast die erst in 4 Wochen verfügbar ist

Danke für den Hinweis.... ;)

Gruß
iNOB

Mein VDR

Hartware: Gehäuse: Ahanix MCE 302, Mobo: Kontron 986LCD-M/mITX, CPU: Intel Core2 Duo Mobile T7400 2,16GHz, 2GB RAM, SAT: Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe, Graka: ASUS GeForce GT 730 ( GK208 ) Silent, 4x4TB 3,5" WD Red HD, 1x DVD-Brenner Pioneer, Atric IR-Einschalter+Empfänger, FB One-For-All URC-7960, SoundGraph iMON LCD ( MFP5I, 15c2:0038 )
Weichware: Jessie (x86_64), Kernel 3.16, NVidia v364.19, VDR 2.2.0 gepatched

14

Dienstag, 24. Januar 2012, 12:07

Danke für den Hinweis.... ;)

Na klar, doch :arme

Regards
fnu
>> HowTo: APT Pinning <<

>>click<< for my VDR stuff

[¹] Modu CD21, MeanWell (80W)/LC-Power (75W), Futaba MDM166A, Intel DH77EB, G1610T, 2x1GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB, WD20EFRX 2TB, Zotac GT630 ('GK208'), SHDD, Octopus Net SAT>IP (DVBS2-8), Jultech JESS, CIR, Ubuntu LTS 14.04.3, VDR 2.2.0 (x64, 35W)
[²] Modu CD21, MeanWell (80W)/PicoPSU (90W), Futaba MDM166A, ASRock Q1900M, 2x1GB DDR3, Intel 320 SSD 40GB, WD10JFCX, Palit GT630 ('GK208'), SHDD, Octopus Net SAT>IP (DVBS2-8), Jultech JESS, mceusb, Ubuntu LTS 14.04.3, VDR 2.2.0 (x64, 22W)
[³] HP ProLiant ML10 v2, Xeon E3-1225v3, 2x8GB DDR3 ECC, Intel 320 SSD 120GB (Sys & HostCache), HPVSA B120i, HPSA P420 256MB BBWC, 4x WD7500BPKX, 5x WD1003FBYX, VMWare ESXi 6.0 (6 VM)(x64, 48W)

15

Dienstag, 24. Januar 2012, 13:16

Alle die Probleme mit dem OSD seit dem Update vom 21.01. haben bitte mal mit aktivierten "#define LOG" im "src/video_out/video_out_vdpau.c" der xine-lib testen und den xine log hier zeigen.
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


16

Dienstag, 24. Januar 2012, 19:04

Syslog beim OSD Flackern (man sieht kein OSD und das Bild beleibt stehen):

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
Jan 24 00:13:16 yavdr-dt vdr: [8891] Text2Skin: menu display update thread ended (pid=4669, tid=8891)
Jan 24 00:13:18 yavdr-dt vdr: [8894] Text2Skin: menu display update thread started (pid=4669, tid=8894)
Jan 24 00:13:23 yavdr-dt vdr: [8894] Text2Skin: menu display update thread ended (pid=4669, tid=8894)
Jan 24 00:13:24 yavdr-dt vdr: [8895] Text2Skin: menu display update thread started (pid=4669, tid=8895)
Jan 24 00:13:25 yavdr-dt vdr: [8895] Text2Skin: menu display update thread ended (pid=4669, tid=8895)
Jan 24 00:13:29 yavdr-dt vdr: [8896] Text2Skin: menu display update thread started (pid=4669, tid=8896)
Jan 24 00:13:31 yavdr-dt vdr: [8896] Text2Skin: menu display update thread ended (pid=4669, tid=8896)
Jan 24 00:13:33 yavdr-dt vdr: [8897] Text2Skin: menu display update thread started (pid=4669, tid=8897)
Jan 24 00:13:35 yavdr-dt vdr: [8897] Text2Skin: menu display update thread ended (pid=4669, tid=8897)
Jan 24 00:13:36 yavdr-dt vdr: [8898] Text2Skin: channelInfo display update thread started (pid=4669, tid=8898)
 

Xine Log folgt wenns nochmal auftritt.
Proxmox VE, Tyan Xeon Server, OMV, MLD-Server 5.1
MLD 5.1 64bit: Asus AT5iont-t, ION2, 4GB Ram, SSHD 2,5" 1Tb, HEX TFX 300W 82+, Cine S2 V6.2 , 38W max.
Yavdr 0.5:
Zotac D2550ITXS-A-E mit GT610 OB, TT S2-4100 PCI-e ,Joujye NU-0568I-B
Yavdr 0.5:
Sandy Bridge G840, Tests und Energieverbrauch , CoHaus CIR, Cine S2 V6.2
MLD 5.1 Beebox N3150
, DVBSky S960 und 1Tb WD Blue

17

Dienstag, 24. Januar 2012, 19:07

Alle die Probleme mit dem OSD seit dem Update vom 21.01. haben bitte mal mit aktivierten "#define LOG" im "src/video_out/video_out_vdpau.c" der xine-lib testen und den xine log hier zeigen.

Sorry damit kann ich nicht dienen, wenn ich das richtig verstehe muss ich dafür eine Quelldatei ändern und neu kompilieren, im yavdr sind aber fertige Pakete drin und ich weiss nicht wie man die sourcen dafür zieht und selber kompiliert...
Wenn dass ohne großen Aufwand zu erklären und umzusetzen ist würde ich mich über eine Anleitung freuen.
Proxmox VE, Tyan Xeon Server, OMV, MLD-Server 5.1
MLD 5.1 64bit: Asus AT5iont-t, ION2, 4GB Ram, SSHD 2,5" 1Tb, HEX TFX 300W 82+, Cine S2 V6.2 , 38W max.
Yavdr 0.5:
Zotac D2550ITXS-A-E mit GT610 OB, TT S2-4100 PCI-e ,Joujye NU-0568I-B
Yavdr 0.5:
Sandy Bridge G840, Tests und Energieverbrauch , CoHaus CIR, Cine S2 V6.2
MLD 5.1 Beebox N3150
, DVBSky S960 und 1Tb WD Blue

18

Dienstag, 24. Januar 2012, 19:18

ich weiss nicht wie man die sourcen dafür zieht und selber kompiliert...
Wenn dass ohne großen Aufwand zu erklären und umzusetzen ist würde ich mich über eine Anleitung freuen.

Geht im Prinzip analog zu dem Weg, den ich für die Anthra-Skins in der Doku beschrieben habe: http://www.yavdr.org/documentation/de/ch06s03.html
yaVDR-Doku

Meine VDRs

VDR 1: Point of View Ion-330-1 (Intel Atom 330@1,6 GHz). 2GB, 4TB HDD, KNC One DVB-C, Sundtek MediaTV Pro (DVB-C), Atric IR-Einschalter Rev.5, yaVDR 0.6 testing
VDR 2: Acer Revo 3610, 4GB Ram, 1x HDD 320 GB, Pinnacle PCTV SAT 452e, Medion X10, YaVDR 0.5 testing
VDR 3: Intel DH67BL, Celeron 540, 4 GB Ram, POV Geforce 210 512 MB, 500 GB, DD Duo-flex CT, Arch LInux, VDR 2.2.0, CIR-Empfänger
Client 1: Raspberry Pi Model B, Arch Linux ARM, VDR 2.2.0
Client 2: Raspberry Pi 2, Arch Linux ARM, VDR 2.3.1
vdr-epg-daemon + MariaDB auf Cubietruck mit 32 GB SSD, Arch Linux ARM, optional Sundtek MediaTV Pro III + VDR 2.2.0
Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.

19

Dienstag, 24. Januar 2012, 19:29

Aha. Und in welchem Paket befindet sich die "video_out_vdpau.c" ? xine-lib oder ähnlich lautend?
Proxmox VE, Tyan Xeon Server, OMV, MLD-Server 5.1
MLD 5.1 64bit: Asus AT5iont-t, ION2, 4GB Ram, SSHD 2,5" 1Tb, HEX TFX 300W 82+, Cine S2 V6.2 , 38W max.
Yavdr 0.5:
Zotac D2550ITXS-A-E mit GT610 OB, TT S2-4100 PCI-e ,Joujye NU-0568I-B
Yavdr 0.5:
Sandy Bridge G840, Tests und Energieverbrauch , CoHaus CIR, Cine S2 V6.2
MLD 5.1 Beebox N3150
, DVBSky S960 und 1Tb WD Blue

20

Dienstag, 24. Januar 2012, 19:41

Ich würde mal auf libxine2 tippen...
yaVDR-Doku

Meine VDRs

VDR 1: Point of View Ion-330-1 (Intel Atom 330@1,6 GHz). 2GB, 4TB HDD, KNC One DVB-C, Sundtek MediaTV Pro (DVB-C), Atric IR-Einschalter Rev.5, yaVDR 0.6 testing
VDR 2: Acer Revo 3610, 4GB Ram, 1x HDD 320 GB, Pinnacle PCTV SAT 452e, Medion X10, YaVDR 0.5 testing
VDR 3: Intel DH67BL, Celeron 540, 4 GB Ram, POV Geforce 210 512 MB, 500 GB, DD Duo-flex CT, Arch LInux, VDR 2.2.0, CIR-Empfänger
Client 1: Raspberry Pi Model B, Arch Linux ARM, VDR 2.2.0
Client 2: Raspberry Pi 2, Arch Linux ARM, VDR 2.3.1
vdr-epg-daemon + MariaDB auf Cubietruck mit 32 GB SSD, Arch Linux ARM, optional Sundtek MediaTV Pro III + VDR 2.2.0
Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.

Immortal Romance Spielautomat