Posts by herrlado

    Ich grabe mal das Thema heraus. Durch den Umzug werde ich auf ein VDR Client ausweichen müssen. Kodi mag ich nicht, lieber würde ich ein vdr als streamdev Client nutzen. Wird das aktuell noch so genutzt oder die Entwicklung geht ehe Richtung Kodi, TV Headend etc? Wenn ohne Kodi, was würde man für einen Client nehmen? Sollte nicht allzu groß sein. LG, Lado

    also erst mal formattieren z.B. in einem Code Editor und dann code Tag verwenden.


    louis
    Jetzt seh ich erst was du mit "beschissen formattierten Code" meinst.
    Tja. Auch Copy&Paste muss halt gelernt sein :D :D
    Ist mir garnicht aufgefallen.


    Hätte fast übersehen, dass es ein neues stable gibt.


    Gibt es einen Grund warum das nicht auf der Website ersichtlich ist?


    ...und natürlich: ganz großes DANKE für die super Arbeit!


    Ich vermute du bis genau so wie ich reingefallen :) Ich habe nämlich englische Locale in dem Browser (grundsätzlich in System) und yavdr.org bestimmt die Sprache anhand der Browser Einstellung.



    Ich würde vorschlagen, dass du einfach mal VPN zu deiner Firtzbox aufbaust. Das ist am einfachsten und brauchst du nicht zwei unterschiedliche VDR definieren. Ist ganz einfach eingerichhtet, gibt es direkt eine Anleitung in der Oberfläche von der FB



    LG,
    Lado

    Moin,


    Ich wollte heute verlängern, der Hotliner meinte aber, die alte Karte (S02) würde nicht mehr freigeschaltet und ich müsse einen neuen Receiver nehmen.
    Gibt es einen Trick auf eine alte S02 Karte doch zu bleiben z.B. wenn man einen anderen "netten" Hotliner erwischt? :)


    Lado

    Bei der Treiberversion v140819 war noch ein installer.sh Skript dabei, was die Treiber "sauber" kompiliert.


    Die Versionen danach enthalten nur noch die eigentliche Treiber Quellen.


    Code
    1. root@vdr:/usr/local/src# ls tbs-linux-drivers_v140819
    2. conf driver firmware installer.sh readme tools
    3. root@vdr:/usr/local/src# ls tbs-linux-drivers_v140819/driver/
    4. linux-tbs-drivers linux-tbs-drivers.tar.bz2


    wenn ich die aktuellere Version ziehe, ist nur linux-tbs-drivers.tar.bz2 enthalten.


    Ich habe einfach linux-tbs-drivers in

    Code
    1. root@vdr:/usr/local/src# ls tbs-linux-drivers_v140819/driver/
    2. [code]
    3. ausgetauscht und dann der
    4. [code]
    5. installer.sh


    ausgeführt und es ging. Ohne, kompiliert es bei mir auch nicht.



    Lado