Posts by hotzenplotz5

    jrie genau deshalb wollte ich das jetzt auch testen/haben

    und es funktioniert!


    Eine Taste (Power) TV und PC geht an.

    TV aus und der VDR fährt runter außer er wurde eben über einen Timer gestartet oder es läuft eine Aufnahme


    Klasse Arbeit!

    ich wollte das mal mit dem "KEY_REFRESH" versuchen.


    dazu hab ich in /var/lib/vdr/.lircrc diesen Eintrag ergänzt

    Code
    1. begin
    2. prog = irexec
    3. button = KEY_REFRESH
    4. config = /usr/local/bin/started_by_IRMP_STM32_test
    5. end


    /usr/local/bin/started_by_IRMP_STM32_test sieht so aus:



    Shell-Script
    1. #!/bin/sh
    2. if [ "$(stat -c %Y /var/log/started_by_IRMP_STM32)" -lt "$(stat -c %Y /var/log/boot.log)" ];
    3. then date >> /var/log/started_by_IRMP_STM32; fi;



    jetzt hab ich das getestet mit einem Timer und

    /etc/vdr/shutdown-hooks/S90.custom



    leider wird der shutdown nicht abgebrochen.
    Wo liegt mein Fehler?

    Auf der Konsole getestet funktioniert es:


    Code
    1. if [ "$(stat -c %Y /var/log/started_by_IRMP_STM32)" -lt "$(stat -c %Y /var/log/boot.log)" ];then echo VDR; fi;
    2. VDR

    danke seahawk1986


    Quote

    d.h. wenn man die Harmony beim Einschalten nach der Power-Taste z.B. die Taste für ein KEY_OK senden lässt, kommt es durch den VDR nicht zu einem Shutdown.

    witzig.
    Das ist zu einfach! :mua
    Ich muss das alles mal in Ruhe morgen testen. Hab noch Nachtdienst wehwechen und keine "Kraft" das gleich umzusetzen. Aber die Variante mit der KEY_OK Taste sollte dafür ja völlig ausreichend sein. Danke!

    oh mann und ich hab seitenweise Threads überflogen, jetzt steht das in der readme :mua
    danke!


    Ist das nicht zufälligerweise im wakeup stm32-iralarm Paket von seahawk1986 drin?

    Ich werde mich mal dran versuchen.

    hab jetzt mal LG TV für die Harmony genommen. Das scheint mit allen angebotenen Tasten zu funktionieren.
    Muss jetzt nur noch mit einer neu erstellten keymap testen ob es nicht doch irgendwo Überschneidungen gibt.


    Code

    das war bei gedrückter Taste.....

    das hier bei mehrfach (5x) hintereinander gedrückter gleicher Taste (OK):


    auch gut möglich, dass es an der Harmony liegt. Mit meiner Sony TV Fernbedienung passiert das nicht. Seltsam

    Ich brauchte über die Jahre kein Lirc, jetzt wollte ich es mal wieder mit einer Harmony Elite und dem stm32 Empfänger von jrie versuchen.
    Der Empfänger scheint auch zu funktionieren, die Harmony ist auf Microsoft mce, flirc + kodi und cadsoft vdr eingestellt.

    Bei allen Dreien wird auch fleissig über stm32IRconfig_gui der Tastendruck empfangen.
    Jetzt zum eigentlichen Problem, drücke ich z.B. OK dann erkennt es den ersten Tastendruck als OK, den zweiten als z.B. Menu welcher vorher eigentlich durch eine andere Taste definiert wurde und beim dritten Mal wieder was Anderes. Und das leider bei den meisten Tasten, egal welches Einstellung ich bei der Harmony getestet habe.


    Ich steh da grade aufm Schlauch...... :/

    oder gleich beide auf die aktuelle Git Verison updaten?
    da hat sich ja doch einiges getan seit 2018

    ich bin völlig raus …. ich trau mich gar nicht das selbst zu machen. Könnte das Paket auch noch nicht testen, da der Empfänger noch nicht verbaut ist.

    seahawk1986
    da gibt es 2 Pakete:

    irmp-stm32 (2019-11-08+gitc01bb59-0yavdr0~bionic)

    irmp-stm32 (2018-04-05-git+e4363f7-2yavdr0~bionic)


    tatsächlich zeigt es in bionic nur das von 2018 an.
    Ich kann den Fehler gerade nicht finden. Nur changelog focal im Mix mit bionic

    Oder hat das einen anderen Grund?

    Ich denke da reicht es eine Kopie von /usr/share/applications/steam.desktop anzulegen (z.B. eine /usr/share/applications/steam-big.desktop), in der man im Exec= Feld steam zusätzlich das Argument -bigpicture mitgibt (vor dem %U) und den Namen anpasst, damit man die beiden Varianten im Menü unterscheiden kann.

    Das sollte über die /etc/yavdr-frontend/config.yml möglich sein:

    Code
    1. main:
    2. primary_frontend: steam
    3. secondary_frontend: mediacenter # oder vdr
    4. # [...]
    5. applications:
    6. steam:
    7. app_name: steam-big.desktop
    8. # [...]

    Da sollte es eigentlich genügen den Befehl frontend-dbus-send switchto steam-big.desktop als Start-Befehl zu nutzen, dann kümmert sich yavdr-frontend um den Rest (KODI beenden, steam starten und nach dem Beenden von Steam wieder zurück zu KODI).

    funktioniert! :) Danke!

    jetzt doch noch eine Frage:


    kann man den steam big Picture mode auch als Frontend einrichten?

    Bzw. so, dass es direkt nach einem Start sogar in steam startet.


    Man hätte dann natürlich zwischen 3 Frontends die Auswahl.

    Im Moment versuche ich allerdings noch steam in kodi zu starten ohne das es mir das vdr frontend startet beim "beenden" von kodi :mua
    ich bin noch bei upstart, systemd ist völlig neu für mich ….

    seahawk1986 ich habe mir Retroarch und Steam installiert.
    Unter Kodi musste man das addon noch konfigurieren bzw. Pfade anpassen usw.
    Im vdr-frontend war das einfach im Applikationen-games Menu :tup

    und man konnte das ohne Fehler sofort starten.

    Wie hast du das gemacht? Voodoo?


    Selbst ein kleines Xcom Spielchen machte mein Asrock J5005 (fast) ruckelfrei mit :mua

    Mein Xbox Bluetooth Controller läuft auch ohne Probleme mit einer WiFi Netzwerkkarte Bluetooth 5.0 AX200NGW

    als Obendrauf für das Motherboard. (Ok unabhängig von yavdr-ansible)
    Einzig Retroarch selbst ist purer Konfigurationswahnsinn, aber das ist ein anderes Thema.


    Deine Leistung ist wirklich grandios! Man sollte nie unterschätzen was da an Arbeit drin steckt!


    Ich hoffe du hörst damit nicht so schnell auf! Ich benutze meinen VDR täglich seit bald 18 Jahren.