Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dreamy1

Fortgeschrittener

Beiträge: 464

Wohnort: Raum Heidelberg

Beruf: Dipl.-Ing. (FH)

  • Nachricht senden

461

Donnerstag, 6. Juli 2006, 20:21

Zitat

Original von pram
kann mal wer ein hochauflösendes Foto vom Controller machen?

Wenns (hauptsächlich) nur passive Bauteile sind, die fehlen kann man evtl was machen...

Gruß
Roland


Hab keine Cam zur Hand, aber da scheint neben zig passiven Bauteilen (R,C,L) auch ein DIL18-IC zu fehlen. Und ich vermute, dass eine angepasste Firmware drauf ist, woher sollte der Controller sonst wissen ob er den VGA-Eingang am DVI oder den anderen nehmen solll ?

Gruß
dreamy1
Gruß
dreamy1

462

Donnerstag, 6. Juli 2006, 20:23

dreamy1,

links neben dem SCART-Eingang ist eine STeckerbelegung unbestückt.
Ist es dass, was ihr hier meint??

Gruss

Adama ;)

dreamy1

Fortgeschrittener

Beiträge: 464

Wohnort: Raum Heidelberg

Beruf: Dipl.-Ing. (FH)

  • Nachricht senden

463

Donnerstag, 6. Juli 2006, 20:26

Zitat

Original von Adama
dreamy1,

links neben dem SCART-Eingang ist eine STeckerbelegung unbestückt.
Ist es dass, was ihr hier meint??

Gruss

Adama ;)


Genau die ist gemeint :-)

Gruß
dreamy1
Gruß
dreamy1

464

Donnerstag, 6. Juli 2006, 20:29

haste dir mal die ungewöhnliche Pinanordnung des Steckers angeschaut?

so wie das ausschaut isset ne RGB-Anordnung aber in drei Reihen...

welcher Anschluss-Stecker hat drei Reihen für Video auf einer Fläche eines Sub-D Steckers???

Normal VGA ist das nicht...

Gruss

Adama ;)

edit on//

korrektur

könnte doch sowas sein...

Edit off //

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Adama« (6. Juli 2006, 20:32)


465

Donnerstag, 6. Juli 2006, 20:31

Zitat

Original von pram
kann mal wer ein hochauflösendes Foto vom Controller machen?

Wenns (hauptsächlich) nur passive Bauteile sind, die fehlen kann man evtl was machen...

Gruß
Roland


bin dabei!

dreamy1

Fortgeschrittener

Beiträge: 464

Wohnort: Raum Heidelberg

Beruf: Dipl.-Ing. (FH)

  • Nachricht senden

466

Donnerstag, 6. Juli 2006, 20:33

Zitat

Original von Adama
haste dir mal die ungewöhnliche Pinanordnung des Steckers angeschaut?

so wie das ausschaut isset ne RGB-Anordnung aber in drei Reihen...

welcher Anschluss-Stecker hat drei Reihen für Video auf einer Fläche eines Sub-D Steckers???

Normal VGA ist das nicht...

Gruss

Adama ;)


Ja, ist mir auch schon aufgefallen, ist wirklich seltsam. Wobei es da die verschiedensten Ausführungen gibt...

Gruß
dreamy1
Gruß
dreamy1

467

Donnerstag, 6. Juli 2006, 20:38

wenn es sowas wie VGA sein sollte, dann könnte die Bauteilbestückung versuchsweise auch eine Standardbestückung sein, also 75 Ohm eingang. Abblockkondensatoren etc.

Wenn allerdings die signalführenden Leitungen zu dem "Krabbelkäfer" führen der nicht bestückt ist dann isset noch schwieriger zum reverse engineeren...

Dann müssen wir die Pinouts studieren , und suchen nach einem IC dass die Videoeingänge dort hat wo die Leiterbahnen hinführen auf der Platine...

Gruss

Adama ;)

468

Donnerstag, 6. Juli 2006, 20:46

SO!


Hochaufgelöster gehts net ;-)


Mainboard


GRüsse

Sven

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tilo190« (6. Juli 2006, 20:47)


dreamy1

Fortgeschrittener

Beiträge: 464

Wohnort: Raum Heidelberg

Beruf: Dipl.-Ing. (FH)

  • Nachricht senden

469

Donnerstag, 6. Juli 2006, 20:50

Zitat

Original von Adama
wenn es sowas wie VGA sein sollte, dann könnte die Bauteilbestückung versuchsweise auch eine Standardbestückung sein, also 75 Ohm eingang. Abblockkondensatoren etc.

Wenn allerdings die signalführenden Leitungen zu dem "Krabbelkäfer" führen der nicht bestückt ist dann isset noch schwieriger zum reverse engineeren...

Dann müssen wir die Pinouts studieren , und suchen nach einem IC dass die Videoeingänge dort hat wo die Leiterbahnen hinführen auf der Platine...

Gruss

Adama ;)


Die Platine ist auch noch Multilayer, was die Sache nicht einfacher macht. Ich werde da jedenfalls keine Mühe reinstecken, bei mir kommt eh der 7er Kontron ans Panel dran...

Gruß
dreamy1
Gruß
dreamy1

dreamy1

Fortgeschrittener

Beiträge: 464

Wohnort: Raum Heidelberg

Beruf: Dipl.-Ing. (FH)

  • Nachricht senden

470

Donnerstag, 6. Juli 2006, 20:52

Zitat

Original von Tilo190
SO!


Hochaufgelöster gehts net ;-)


Mainboard


GRüsse

Sven


Hoppsa, Gratulation zu der Kamera, klasse Bild !

Fehlt nur noch die Rückseite der Platine...

Gruß
dreamy1
Gruß
dreamy1

471

Donnerstag, 6. Juli 2006, 20:53

Zitat

Original von dreamy1

Zitat

Original von Tilo190
SO!


Hochaufgelöster gehts net ;-)


Mainboard


GRüsse

Sven


Hoppsa, Gratulation zu der Kamera, klasse Bild !

Fehlt nur noch die Rückseite der Platine...

Gruß
dreamy1



ok!!!!!!!!!

dreamy1

Fortgeschrittener

Beiträge: 464

Wohnort: Raum Heidelberg

Beruf: Dipl.-Ing. (FH)

  • Nachricht senden

472

Donnerstag, 6. Juli 2006, 20:59

Zitat

Original von dreamy1
...
Hoppsa, Gratulation zu der Kamera, klasse Bild !
...


Aahh, eine NIKON D200. Ich glaub in meinem nächsten Leben werde ich auch Controllerverkäufer... :-)

Gruß
dreamy1
Gruß
dreamy1

473

Donnerstag, 6. Juli 2006, 21:01

So


Nochmal


Mainboardfront

Mainboardback


Grüsse

Sven

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tilo190« (6. Juli 2006, 21:04)


474

Donnerstag, 6. Juli 2006, 21:02

Zitat

Original von dreamy1

Zitat

Original von dreamy1
...
Hoppsa, Gratulation zu der Kamera, klasse Bild !
...


Aahh, eine NIKON D200. Ich glaub in meinem nächsten Leben werde ich auch Controllerverkäufer... :-)

Gruß
dreamy1



Grrrrrr.............hätte ich löschen sollen, weis nur nicht wie ;-)

dreamy1

Fortgeschrittener

Beiträge: 464

Wohnort: Raum Heidelberg

Beruf: Dipl.-Ing. (FH)

  • Nachricht senden

475

Donnerstag, 6. Juli 2006, 21:04

Zitat

Original von Tilo190

Zitat

Original von dreamy1

Zitat

Original von dreamy1
...
Hoppsa, Gratulation zu der Kamera, klasse Bild !
...


Aahh, eine NIKON D200. Ich glaub in meinem nächsten Leben werde ich auch Controllerverkäufer... :-)

Gruß
dreamy1



Grrrrrr.............hätte ich löschen sollen, weis nur nicht wie ;-)


Ist doch o.k., bin nur neidisch :-) Bin auch gerade auf der Suche nach einer Kamera, die solch geile Bilder macht.

Danke für die Bilder (zweiter Link funzt aber noch net ***EDIT: funzt jetzt***)!

Gruß
dreamy1
Gruß
dreamy1

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dreamy1« (6. Juli 2006, 21:20)


476

Donnerstag, 6. Juli 2006, 21:06

Zitat

Original von dreamy1

Zitat

Original von Tilo190

Zitat

Original von dreamy1

Zitat

Original von dreamy1
...
Hoppsa, Gratulation zu der Kamera, klasse Bild !
...


Aahh, eine NIKON D200. Ich glaub in meinem nächsten Leben werde ich auch Controllerverkäufer... :-)

Gruß
dreamy1



Grrrrrr.............hätte ich löschen sollen, weis nur nicht wie ;-)


Ist doch o.k., bin nur neidisch :-)

Danke für die Bilder (zweiter Link funzt aber noch net)!


Hatte voher ne D70, kannste jetzt bei ebay kaufen ;-)
Ist aber schon lange mein Hobby, dafür müssen keine Controller kommen!

dreamy1

Fortgeschrittener

Beiträge: 464

Wohnort: Raum Heidelberg

Beruf: Dipl.-Ing. (FH)

  • Nachricht senden

477

Donnerstag, 6. Juli 2006, 21:18

Zitat

Original von Tilo190
Grrrrrr.............hätte ich löschen sollen, weis nur nicht wie ;-)


Dann lass mich auch mal was Gutes für Dich tun:
http://www.foto-freeware.de/jpeg-png-stripper.php

Bilddatei einfach ins Fenster ziehen...fertig !

Gruß
dreamy1
Gruß
dreamy1

478

Donnerstag, 6. Juli 2006, 21:28

Zitat

Original von dreamy1

Zitat

Original von Tilo190
Grrrrrr.............hätte ich löschen sollen, weis nur nicht wie ;-)


Dann lass mich auch mal was Gutes für Dich tun:
http://www.foto-freeware.de/jpeg-png-stripper.php

Bilddatei einfach ins Fenster ziehen...fertig !

Gruß
dreamy1


hehe, danke!

479

Freitag, 7. Juli 2006, 00:46

VGA-Anschluss

Hallo,

ich dachte beim VGA-Anschluss nicht an die auch für mich exotische (ich kenne nur 3 x 5 Pins) und unbestückte Buchse sondern an den Stecker J1 (im Verdrahtungsplan mit "Compact" bezeichnet). Ich hatte mal bei eBay ein Sanyo-Set gesehen, an das an dieser Stelle eine kleine Platine mit der VGA-Buchse angeschlossen wurde. Auf dieser Platine waren, neben einigen passiven Bauteilen (Abschlusswiderstände usw.), noch ein serielles EEPROM (mit DDC-Daten für den angeschlossenen Computer) und eben die Eingangsbuchse. Auf das EEPROM kann man zur Not verzichten (teilt dem Computer die möglichen Auflösungen und Timings mit) wenn der Grafikkartentreiber flexibel ist.
Alternativ könnte man ja auch die analogen Eingänge des DVI-Anschlusses auf eine VGA-Buchse legen.
Schaun mer mal...

Gruß
barclay66

480

Freitag, 7. Juli 2006, 09:03

VGA-Anschluss

Hallo,

da ich durch die hochaufgelösten Fotos von Sven auch von unterwegs forschen kann, habe ich mir den schon erwähnten Stecker J1 näher angesehen. Was man recht schnell erkennt, sind die drei LC-Glieder in der Nähe von J1 (L99-101, C354-356). Das stinkt förmlich nach RGB. Dazu kommen zwei weitere Signalleitungen (HSync/Vsync?) einmal Masse und einmal 5V (dicke Leiterbahn zum Pufferelko).
Die Leiterbahnen der vermeintlichen RGB-Signale gehen einen weiten weg (einmal runter an den Platinenrand, am Mikrocontroller vorbei und wieder nach oben) bis in die Nähe der 44-poligen Buchse. Ich vermute, sie enden bei dem 24-poligen Käfer U25. Dessen Beschriftung kann ich aber leider auf den Fotos nicht lesen, sodass ich weitere Untersuchungen auf's Wochenende verschieben muss, wo ich meinen Controller wieder unter die Lupe (wörtlich!) nehmen kann. Zur Sicherheit werde ich natürlich auch die Leitungen durchklingeln...
Also bis die Tage!

Gruß
barclay66

Immortal Romance Spielautomat