An Hütte Solaranlage bauen!

  • Autobatterien werden keinen Kühlschrank über Nacht versorgen können, das müssen schon Lasterakkus werden.

    Die Zyklenfestigkeit solcher Bleiakkus ist aber begrenzt, die wollen nicht gerne regelmäßig/nachts unter 50% entladen werden.

    Der Wechselrichter hat auch Leerlaufverluste, auch wenn der Kühlschrankkompressor nicht daurernd läuft.

    Evtl. ein kleinerer Fernseher und ein Campingkühlschrank für 12/24V, aber jedenfalls mit Kompressor.

    --
    vdr User #2022 - hdvdr2: Lenovo SFF M83, Intel(R) Core(TM) i5-4670S, 12 GB Ram, ubuntu-focal, softhddevice-cuvid
    ddbridge-6.5 mit 2xDVB-S2 und (Flex) 2xDVB-C/T Tunern, nvidia-GF720 SFF passiv (nvidia-450.80, --no-unified-memory), System SSD btrfs,

    snapper, 8TB HDD XFS/cow /srv/vdr, yavdr-ansible-2.4.3-patches, vdr-epg-daemon mit Frodo-plugins, Kernel 5.9.1-lowlatency

    vdradmin-am, live+webstreaming, vdrmanager (Smartphone als FB), ffmpeg-4.3.1-libfdk_aac, vdr-plugin-hbbtv. Folding@home läuft auf CPU.

  • genau, Autobatterien eventuell?

    ne, Autobatterien sind eigentlich nur Starterbatterien, die müssen primär kurzzeitig einen extrem hohen Anlasserstrom liefern und werden danach nie so richtig entladen. Tut man es doch, schwemmen sie schnell auf (Sulfatierung) und verlieren schnell Kapazität. Sunshine Batterien sind (wie schon erwähnt) zyklenfester und dürfen auch weiter entladen werden.

  • Hmm, hab dorris im Blick, Details der Anmeldung haben eine typische Geschmacksrichtung ... und dann erster Post bzgl. Solarpaneele am Gartenhaus ... ?

    HowTo: APT pinning

  • Das ist ja mal eine ausgefuchste Werbung, da muß man ja fast schon den Hut ziehen vor soviel Kreativität.

    Blog


    VDR1 (Server): Asus P5QL Pro, Intel Quad Core, NVIDIA GT 640 (Zotac), Digital Devices Cine V7, OrigenAE S21T, yavdr ansible an Röhre mit vga2scart

    VDR2 (Client): AsRock ION 330, yavdr 0.6 an Panasonic Beamer (HDMI)

  • Ja

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Mich beeindruckt vor allem, daß fnu das bereits geahnt hat, bevor der zweite Beitrag mit Spam kam.

    Ich fand's davor erstmal unverdächtig, wenn auch das völlig falsche Forum. Und ja, wenn sich jemand anmeldet, nur um eine OT-Frage zu stellen, kann das durchaus hellhörig machen.


    Christian

  • Ich mach hier mal zu ... ist glaube ich alles gesagt ... ^^

    HowTo: APT pinning