Posts by massi

    Quote

    Ich begreife die Bedienung dieses überladenen Programmes auch nicht wirklich.

    Überladen ist es nur, wenn man alles angeschaltet hat und was es da groß zu begreifen gibt ist mir nicht ganz klar, iPhone anstöpseln oder per Wlan koppeln, auswählen, dann auf Musik klicken und alles was in der iTunes Bibliothek ist lässt sich bequem auswählen und auf das Fon kopieren, it's magic.;)

    Seit heute funktioniert Amazon mal wieder nicht mit Kodi, gestern nacht ging's noch, weiß jemand vielleicht was?


    Beim Start eines Films/Serie kommt folgende Fehlermeldung

    Code
    1. 2019-05-07 21:17:24.483 T:139947617023744 NOTICE: Creating InputStream
    2. 2019-05-07 21:17:25.959 T:139947617023744 ERROR: AddOnLog: InputStream Adaptive: Unable to find license;hdcpEnforcementResolutionPixels in JSON string
    3. 2019-05-07 21:17:25.959 T:139947617023744 ERROR: AddOnLog: InputStream Adaptive: License update not successful (no keys)
    4. 2019-05-07 21:17:25.959 T:139947617023744 ERROR: AddOnLog: InputStream Adaptive: Initialize failed (SingleSampleDecrypter)
    5. 2019-05-07 21:17:25.960 T:139947617023744 ERROR: CVideoPlayer::OpenInputStream - error opening [plugin://plugin.video.amazon/?asin=B00ILIGDUE&sitemode=PLAYVIDEO&mode=play&adult=0&name=R.E.D.+2&trailer=0]

    Hat dann wohl was mit der widevine zu tun, nehme ich an?

    Quote

    die Artikelbeschreibung hast Du gelesen?

    Ja, habe ich, ich lese da aber nur irgendwelche Vorwürfe und ob die berechtigt sind kann man weder nachvollziehen, geschweige denn nachprüfen oder übersehe ich da irgendwas?

    Quote

    Das von dir beschriebene Verhalten kann ich hier nicht nachvollziehen

    Ich auch nicht.?(

    Es funktioniert auch bei mir, war auf dem falschen Dampfer, sorry für die Verwirrung.

    Hallo,


    ich habe das gerade mal getestet, aber irgendwie klappt das nicht so, wie ich mir das vorstelle.

    Das sollte doch mit den Aufnahmen funktionieren, wenn ich "Stream this recording into mediaplayer" anwähle, oder?

    Jedenfalls wird da nicht die Aufnahme abgespielt sondern egal welche Aufnahme ich wähle immer das erste Programm gestreamt.

    Man könnte den ganzen Klumpatsch als "Konvolut" für 1 Euro bei ebay einstellen, meist findet sich noch jemand, der den Kram gebrauchen kann und sei es zum Ausschlachten. Dann muß man es nicht wegwerfen.

    Eventuell ist es ein Timing-Problem (z.B. USB-Device noch nicht initialisiert). Du könntest dem Service sagen, dass es den irserver erneut starten soll, wenn der unerwartet mit einem Fehler beendet wird (Zeile 2) oder auch mal probieren länger auf das Gerät zu warten (-wait 5 in Zeile 3):

    Code: /etc/systemd/systemd/irserver.service.d/restart.conf
    1. [Service]
    2. Restart=on-failure
    3. ExecStart=/usr/bin/irserver -no_web -loglevel 3 usb -wait 5

    Falls das das Problem behebt, nehme ich die Änderung gerne ins Paket auf.

    Um das zum Abschluss zu bringen, bisher keine Probleme mehr mit nicht funktionierender Fernbedienung.


    Es reicht aber das "Restart=on-failure", das "-wait 5" war nicht nötig.

    Danke, werde ich testen und berichten.


    Edit: Kann es sein, daß der Pfad "/lib/systemd/system/irserver.service" lautet?

    Unter dem von Dir angegbenen Pfad finde ich nix.

    Ich habe auch noch ein kleines Problem mit yavdr ansible, bin aber nicht sicher ob das was mit yavdr zu tun hat.

    Ich benutze den irserver da ich ein Gehäuse mit irtrans Receiver habe.

    Mein Problem, der irserver wird nicht bei jedem Systemstart gestartet, es ist dann allerdings kein Problem ihn per Terminal zu nachzustarten.


    Im syslog findet sich das:


    Besonders viel aussagen tut das ja nicht, die Frage kann man irgendwo noch mehr Debuginfos bekommen um dem Problem auf die Spur zu kommen?

    Blöd ist halt, daß das nur sporadisch auftritt.

    Könnte sein, aber mir scheint es, daß da doch ein arges Überangebot besteht.

    Wäre es nicht besser, die zu Gesichtspunkten umzulackieren, da gibt es ja oft viel zu wenige von.:o)

    Tach,


    was kann man eigentlich mit den Punkten anfangen, die man für geschriebene Beiträge und Threaderöffnungen bekommt?

    Gibt's ab 10.000 Punkten einen Plüschhasen und ab 100.000 Punkten einen vergoldeten vdr?:D;)

    Super, Danke seahawk, das war die Wissenslücke! ;-)


    Quote


    Falls du die Mounts immer eingebunden haben möchtest, kannst du sie in /etc/fstab hinzufügen.

    Das wollte ich gerade nicht, die fstab Methode hat den gravierenden Nachteil, wenn der Server zur Bootzeit des Client nicht erreichbar ist, dann wird das Netzlaufwerk nicht eingebunden, bzw. der Bootvorgang verzögert sich, weil das Netzlaufwerk gesucht wird.

    Da ich gerade mit yavdr ansible rumspiele folgende Frage, wie bekomme ich es hin, daß bei ansible NFS Freigaben automatisch gemountet werden?

    Ich habe auf einem Synologie NAS ein Verzeichnis mit Aufnahmen freigegeben, das wurde unter yavdr 0.6 automagisch eingebunden, da hat man die NFS Freigaben ja einfach ins Web Frontend eingetragen und es hat funktioniert, aber was da hinter den Kulissen eigentlich genau passiert habe ich mich nie gefragt. Vielleicht kann mir jemand einen Schubs geben.

    Hallo,


    kurze Frage, kann man mit yavdr ansible auch EPG Informationen von tvmovie und tv spielfilm bekommen oder geht da nur epgdata?


    vg


    massi

    Mal eine Frage in die Runde, funktioniert bei Euch das noch mit Amazon?


    Ich habe die Anleitung Punkt für Punkt abgearbeitet, libwidevine wird auch installiert, aber wenn ich versuche einen Film abzuspielen, bekomme ich immer die Meldung:

    Code
    1. ERROR: AddOnLog: InputStream Adaptive: Unable to load widevine shared library (/var/lib/vdr/.kodi/cdm/libwidevinecdm.so)

    libwidevinecdm.so liegt aber im obigen Pfad bzw. im verlinkten Verzeichnis.


    Ich habe mir mal ein älteres Debian Paket von Google Chrome (63) runtergeladen und die libwidevinecmd.so rausoperiert und nach

    Code
    1. /var/lib/vdr/.kodi/userdata/addon_data/script.module.inputstreamhelper/cdm/

    kopiert. Dann funktioniert die Wiedergabe leidlich, einige Filme lassen sich abspielen, andere bleiben schwarz.


    Alles unter yavdr 0.6 mit Ubuntu 14.04


    Welche libwidevinecmd.so sollte man denn nun nehmen?