SkinDesigner 0.1.2 - BlackHole

  • seh ich auch so, Lars.


    Was haltet ihr von einem weiteren Thread in dem die Hobbydesigner ihre Kreationen veröffentlichen können, ohne Diskussionen nur Skinvorstellungen?


    Christian

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    CKthree: yavdr-ansible/22.04 LTS/2.6.1/kodi19.3 auf Intel NUC, Celeron J4005, UHD Graphics 600, 4GB Crucial DDR4, Ocz Vertex2 50 GB, Harmony 350

    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5



  • Moin,


    ich habe versucht, aus dem Skindesigner heraus das OSD zu schließen, das lässt der VDR aber nicht zu...im Endeffekt agiert der Skindesigner auch nicht anders als ein Skin, und ein Skin stellt nur dar ;) Aber ich sehe das nicht wirklich als ein Problem an, wie lars schon geschrieben hat, kurz mal das OSD schließen sollte keinen überfordern. Ausserdem steht es ja im Log, wenn das OSD noch offen ist und die XML Files deswegen nicht neu geladen werden können.


    Ciao Louis

  • Hi rudi,

    An dem Skin rumzubasteln hat Suchpotential, sehr geil


    Es gibt wohl keinen Skin der jedem gefällt, hier sucht man den Skin raus der am besten gefällt. (bei mir ist es Blackhole) und macht eigene Abpassungen.
    Das beste daran ist, das es relativ einfach ist.


    Freut mich das es dir Spass macht...ich hoffe, dass einige noch ihre offenbar vorhandene Scheu verlieren. Auch die schon des öfteren gefallene Aussage "ich kann kein XML" kann ich nicht so ganz nachvollziehen, XML ist doch rein deskriptiv und eigentlich sehr intuitiv, und ich habe auch versucht die Syntax so einfach wie möglich zu halten.


    Die Herangehensweise von Rudi finde ich genau die richtige...ich sehe einen Skin (z.B. Blackhole) so wie er sich aktuell im Git befindet eigentlich nur als Vorlage, die sich jeder individuell anpassen kann. Skindesigner bietet aus meiner Sicht (fast) alle möglichkeiten, die man braucht. Und wenn noch was fehlt (an Tokens in bestimmten bereichen) dann komme ich wieder ins Spiel und erweitere den Skindesigner entsprechend.


    Ciao Louis

  • Zu bemerken wäre evtl. nur: Das Verzeichnis mit dem Skin kopieren, bevor man es (im neuen Verzeichnis) anpasst, sonst bekommt ggf. beim Update des Skindesigner das Originale Skin wieder.


    Lars.

  • Hallo,

    Auch die schon des öfteren gefallene Aussage "ich kann kein XML" kann ich nicht so ganz nachvollziehen, XML ist doch rein deskriptiv und eigentlich sehr intuitiv, und ich habe auch versucht die Syntax so einfach wie möglich zu halten.

    In Verbindung mit dem Wiki ist das recht gut zu handeln, die Token sind im XML File gut beschrieben.
    Im Vergleich zu meinen C++ Versuchen ist dies fast schon als einfach zu bezeichen.


    Was mir auch gefehlt hat, war in der Kanalübersicht eine Anzeige was in den Känalen gerade läuft.
    Ist schnell eingebaut.


    Das Plugin bzw der Parser ist schon gut gemacht.
    Bei einem Syntaxfehler, wird im Log die Zeile angezeigt wo es klemmt.

    Files

    VDR 1 (SD) : ASRock A330 GC, 1 GB RAM, TT- FF Karte rev. 2.3, 7'' TFT, Lirc X10 - Selbstbau Gehäuse - Suse 11.3 (64) vdr-1.7.10 diverse Plugins
    VDR 2 (HD) : MSI G41M-P25, 2 GB RAM, E6700 2x3.20GHz, Gainward GT220, 2TB HD, Lirc X10, TT S2-3600 USB, TT S2-1600, - Suse 11.3 (64) NvidiaTreiber 260.19 vdr-1.7.18 - xineliboutplugin 1.0.90 cvs, xine-lib 1.1.90 , s2-liplianin DVB Treiber

  • In Verbindung mit dem Wiki ist das recht gut zu handeln, die Token sind im XML File gut beschrieben.


    Noch eine Anmerkung zu den Tokens: konsequent pflege ich nur die Doku in den XML Files in skinskeleton/xmlfiles/ Dort sind immer alle gültigen Tokens aufgeführt. In den XML Files der einzelnen Skins kann es schonmal vorkommen, dass Tokens, die später hinzugekommen sind, fehlen. Vielleicht werde ich die Kommentare in den eigentlichen Skins, die mit ausgeliefert werden (metrixHD, nopacity, blackhole) ganz entfernen, dann kommt es nicht zu Missverständnissen.


    Ciao Louis

  • Ich kriegs nicht hin!
    Ich möchte in den Aufnahmen die Ordnersymbole durch das Bild/Cover der aktuellsten Aufnahme ersetzen bei einer Listenlänge von 9 Einträgen (damit die Bildchen auch groß genug sind)... Kann mir das jemand schnipseln und posten? Dann wäre der Skin für mich eine DarkRedNG-Alternative...

  • Jetzt mal dumm gefragt.... liese sich mit dem Skindesigner so eine Oberfläche basteln, wie es LG mit seinem WebOS 2.0 macht? Mal abgesehen von den Menü-Animationen, mir ginge es eher um die Bedienphilosophie. Also statt das Hauptmenu vertikal anzuordnen, "einfach" die Buttons horizontal anzuordnen. Das würde auch besser zum 16:9 Bildschirmformat passen.


    Durch das Browserkonzept fällt es LG leicht, sämtlichen Webcontent (Netflix, Youtube usw.) relativ einfach zu integrieren. Geht zwar mit dem VDR irgendwie auch, aber halt nicht so schön ;(


    Gruß
    iNOB

  • Also statt das Hauptmenu vertikal anzuordnen, "einfach" die Buttons horizontal anzuordnen.


    Der Skin ist nur für die Darstellung da, nicht für die Interpretation der Tasten. Der vdr muss dann immer noch mit hoch/runter bedient werden, egal, wie du es darstellst.


    Lars.

  • Naja... die Kanalgruppen lassen sich ja auch mit Links/Rechts bedienen bzw. auswählen, oder?


    Gruß
    iNOB

  • Taipan :


    also wenn du nur bei den Foldern ein Poster Thumbnail willst, probier mal folgendes in der displaymenurecordings.xml:


    Ungetestet, sollte aber so einigermaßen passen...


    Ciao Louis

  • Naja... die Kanalgruppen lassen sich ja auch mit Links/Rechts bedienen bzw. auswählen, oder?


    Jo aber das ist im VDR so implementiert...in einem "normalen" Listenmenü ist up / down ein Menüelement hoch / runter und links / rechts seitenweises scrollen. Da hat ein Skin keinen einfluß drauf, falls man das ändern will müsste man den VDR patchen.


    Skindesigner selbst könnte Listen horizontal anordnen, das ist bereits implementiert (wird zwar nicht benutzt, hat sich aber so als "Abfallprodukt" ergeben)...aber durch die einzelnen Elemente navigieren würde dann immer noch mit hoch / runter passieren.


    Ciao Louis

  • Achso... dann hab ich das jetzt verstanden. Theoretisch könnte man allerdings über die lircd.conf bzw. remote.conf die Tasten vertauschen. Dann ginge das trotzdem, oder?

  • louis
    Bist mein Tagesheld! Habe die Schrift noch etwas verkleinert und die Listeneinträge auf 8 gesetzt - sieht gut aus...
    Versteht denn das Plugin auch noch etwas von händisch hinzugefügten Bildern, wie cover_vdr.jpg (für die Sachen, die nicht gescrapt wurden) ?

  • Eigentlich coole Idee mit dem Tasten tauschen. Allerdings wären die dann überall falsch. Müsstest also ALLE Menüs inkl Einstellungen ändern.

    Gruß Patrick


    [size=8]* Meine NeverEndingProjects ;-) *


    vectra --- glasslike ---

  • Versteht denn das Plugin auch noch etwas von händisch hinzugefügten Bildern, wie cover_vdr.jpg (für die Sachen, die nicht gescrapt wurden) ?


    Nein das kann das Plugin nicht...das war irgendwie immer ein fummeliger Hack, deshalb habe ich das nicht aus nopacity übernommen.


    Ciao Louis

  • Bzgl. der Tastendiskussion: jetzt wird es aber abenteuerlich mit Tasten verbiegen...und Vectra hat recht, das würde dann alle Menüs betreffen.


    Klaus wollte ja eh die Menüs besser anpassbar machen, um den Mainmenuhooks Patch und den Menuorg Patch obsolet zu machen...vielleicht gibt es dann ja auch was in diese Richtung (konfigurierbare Pfeiltasten pro Menü). Das wäre definitiv der sinnvollere Weg ;)


    Ciao Louis

  • Erhofft euch von den Tasten nicht zu viel, das ist echt tief drin im vdr. Ich würde mich aber auch freuen. :)
    Spätestens bei den Einstellungen muss es ja dann auch wieder vertikal werden. Es müsste also pro Menü eine Richtung/Orientation geben. Hm, ich hätte Lust, einen proof-of-concept-Patch zu entwickeln, mal gucken, ob ich Zeit dafür finde...


    Lars.