Posts by Taipan

    ofenheizer


    ...diesem Quell entspringt mein softhdvaapi.

    Die LUT-Files habe ich gemäß README heruntergeladen und nach /etc/vdr/shaders/lut entpackt. Die ausgewählte LUT-Datei muß verlinkt/umbenannt werden in lut.CUBE und diese wird beim Systemstart automatisch geladen.


    Die Shaders sind im Sourcenpaket und gehören wohl nach /etc/vdr/shaders. Das sind die Dateien KrigBilateral.glsl, LumaSharpenHook.glsl und adaptive-sharpen.glsl...


    Eine oder mehrere davon werden in der softhdvaapi.conf hinterlegt als "-S KrigBilateral.glsl" zB.


    Aber welche Konstellation für uns auf dem NUC wirklich die beste ist weiß ich nicht, ich sehe da wenig heraus - ausser das der Shader adaptive-sharpen.glsl auf dem NUC für hohe Systemlast sorgt. Vielleicht kann uns da jemand erhellen welche Kombi da wirklich was bildmäßig bringt.


    - Oder es vielleicht Sinn macht diese Geschichten garnicht zu nutzen!?

    Gibt es hier einen yaVDR-User der softhddrm auf dem NUC mit den experimental Quellen von seahawk1986 laufen hat? Ich bräuchte da mal Info wie man da zu einem Bild/Ton kommt...

    Hi,

    ich habe das Script auch seit drei Tagen Laufen, weil ich gern das EPG-Update zu einer festen Zeit möchte. Jetzt habe ich auf einigen Sendern wieder die ersten 'EPG-Löcher'...

    Ich ging davon aus das das Script die DVB-Daten holt, epgd merged und ich damit NUR epgd als Quelle benötige. Habe ich da was falsch verstanden (oder einen Fehler drin)?


    gggggg

    habe ich es richtig verstanden das auch DU die EPG-Aktualisierung vom VDR und im SatIP-Plugin komplett deaktiviert hast?

    Reeneex


    Hi,

    ich helfe gern. Bis zu dem Punkt wo Osca* ins Spiel kommt, das dann lieber per PN...

    Minisatip ist aber in den PPA´s vorhanden und lässt sich per apt installieren. Ich starte minisatip mit 4 Tunern mit OPTIONS="-e 0-3 -o 127.0.0.1:2000 in der /etc/default/minisatip. Die Option -o lenkt verschlüsselte Sender auf Osca* über DVBAPI. Daran hängt bei mir ein Omnikey3121 Kartenleser mit dem entsprechenden ABO. Das PPA für Osca* ist bei Google zu finden unter dem Namen des Zauberers aus Herr der Ringe.

    Es soll auch die Möglichkeit geben per ddci2 mit minisatip direkt auf ein CI-Modul von Digital Devices zuzugreifen, aber das habe ich nicht hinbekommen. Der Server und die Clients nutzen je das SatIP-Plugin, wobei der Server im Moment 3 Tuner bekommt (satip wird mit -d 3 gestartet) und der Einzige Client im Wohnzimmer einen (-d 1).

    Wenn keine Optionen gesetzt sind bekommt eine SatIP-Maschine automatisch 2 Tuner...


    Viel Erfolg

    [HALBWISSEN AN]

    ...wenn ichs richtig verstanden habe, fehlen die EPG- Daten aus dem DVB-Stream und die sind wohl die Voraussetzung für das mergen mit den Daten aus TVM/TVSP - sprich sie werden 'angereichert' mit den Infos aus den epgd-Plugins.

    [HALBWISSEN AUS]

    Ja, das Verhalten ist auch bei Lcars so...

    Ich habe da noch was, weiß aber im Moment nicht ob es in den Arbeitsbereich von Skindesigner, Shady oder epgd fällt - bitte nicht schlagen!


    Wenn man mehrere Quicklinks in epgd definiert hat startet die Programmübersicht in der Ansicht 'Jetzt'.

    Bei mir ist die Reihenfolge: Jetzt - Primetime - TagesTipps - GoldTipps - TopTipps


    Wenn ich nun die grüne Taste drücke wechselt die Programmübersicht wie sie soll, aber der Name der grünen Taste ändert sich NACH TagesTipps nicht - sprich er zeigt die definierten Quicklinks zwar an aber der Name der grünen Taste bleibt 'Tagestipps'