[Umfrage] Favoritenliste oder Vernetzung?

  • Was ist wichtiger? 210

    1. Vernetzung von VDRs innerhalb eines lokalen Netzwerks (138) 66%
    2. Favoritenliste für Kanäle (72) 34%

    Zur Zeit geht es ja in "2.0 erreicht - wie geht es jetzt weiter?" ziemlich hoch her und wild durcheinander ;-). Da ich mich momentan mit dem Thema "positionierbare Antennen" beschäftige, möchte ich mich da auch nicht weiter groß einmischen. Allerdings hat natürlich jeder seine eigenen Prioritäten, und für jeden ist *sein* Thema das allerwichtigste und alle anderen sind Nebensachen (wie immer im Leben halt).


    Ohne irgend ein Versprechen abzugeben oder eine Verpflichtung einzugehen möchte ich daher einfach mal fragen, wie denn nun die Prioritäten bzgl. zweier ganz konkreter Themen liegen. Nämlich "Favoritenliste für Kanäle" oder "Vernetzung von VDRs innerhalb eines lokalen Netzwerks".


    Klaus

  • Kann mich nicht entscheiden. Vernetzung funktioniert für meine Bedürfnisse und Favoriten haben mir bisher nicht gefehlt. Aber warum nicht eins von beiden an jemanden, der sich auskennt und Lust drauf hat, abgeben? Dann muss man sich nicht entscheiden?!


    Ein Einrichtungsassistent wäre aber nicht schlecht.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Kann mich nicht entscheiden. Vernetzung funktioniert für meine Bedürfnisse und Favoriten haben mir bisher nicht gefehlt.


    Dann enthalte dich einfach der Stimme ;-).


    Quote


    Aber warum nicht eins von beiden an jemanden, der sich auskennt und Lust drauf hat, abgeben? Dann muss man sich nicht entscheiden?!


    Weil ich solch zentrale Dinge lieber selber mache ;-).


    Quote


    Ein Einrichtungsassistent wäre aber nicht schlecht.


    Bitte nicht den Thread "kapern"!
    Es geht ausschließlich um die angegebene Frage.


    Klaus

  • Oh, das ist ja schwer sich zu entscheiden. Das sind beides wichtige Punkte.

    VDR1: EasyVDR 2.0.0, MB Asus M2N-VM HDMI, TT S2-6400, ...
    VDR2: EasyVDR 2.0.0, MB Asus M4N78 Pro, AMD Athlon II X2 250, DVB-S2 TeVii S464, 2*DVB-S Budget, GraphTFT an VGA, TV an HDMI
    VDR3: EasyVDR 2.0.0, MB Asus M2N-VM HDMI, DVB-S FF1.3, DVB-S Budget, Atric-IR, GraphTFT an FF, TV an DVI
    #VDR4: EasyVDR 0.8.x, DVB-S FF1.3, DVB-S Budget, TV über AV-Board
    sonstige VDR Test-Hardware: Skystar HD2, Touch-TFT, IMON-LCD, Fritz-Box, ...

  • Moin!


    Das ist doch nicht schwer, sich zu entscheiden. Wenn einem beides wichtig ist, würfelt man einfach.
    Wenn man dann mit dem Würfelergebnis nicht zufrieden ist, ist es der andere Punkt. :)


    Da ich seit der Inbetriebnahme meines VDR nicht mehr Live-TV gucke, ist für mich die Priorität klar...


    Lars.

  • Aber hier geht es doch jetzt nur um die Reihenfolge, oder etwa nicht? :rolleyes:

  • Bitte nicht den Thread "kapern"!
    Es geht ausschließlich um die angegebene Frage.

    Hallo Klaus,


    Ich kann verstehen warum TheChief mit dem Einrichtungsassistenten kommt. Ich nehme an, er meint mit dem Einrichtungsassistenten die Möglichkeit, dem VDR den Empfangsweg und den ersten Senderscan per OSD durchführen zu lassen.


    Zieht man in Betracht, dass es jetzt schon möglich ist, Gruppen in der channels.conf zu definieren (auch wenn noch einige Features wie die Möglichkeit den gleichen Sender mehrfach zu definieren fehlen) ist die Favoritenliste etwas, wobei es hauptsächlich um die Benutzerfreundlichkeit geht. Denkt man jetzt an Benutzern mit sehr wenig Computerfachwissen, so ist die erste Hürde für den Einstieg zum VDR das Erstellen der Senderliste. Also frage ich mich, ob es wirklich einen Wert hat, Zeit in die Favoritenliste zu investieren, wenn man nicht auch vorhat, den ersten Senderscan mit anzubieten.


    Vielleicht könntest du in dem ersten Post dieses Threads beschreiben, was du genauer unter den beiden Features verstehs und welches Ziel du damit erreichen möchtest. Anhand deiner Antwort an TheChief, nehme ich jetzt jedoch an, dass das erste Erstellen der ersten Senderliste für dich nicht zum Thema Favoritenliste hinzugehört.


    MfG

  • Zieht man in Betracht, dass es jetzt schon möglich ist, Gruppen in der channels.conf zu definieren (auch wenn noch einige Features wie die Möglichkeit den gleichen Sender mehrfach zu definieren fehlen) ist die Favoritenliste etwas, wobei es hauptsächlich um die Benutzerfreundlichkeit geht. Denkt man jetzt an Benutzern mit sehr wenig Computerfachwissen, so ist die erste Hürde für den Einstieg zum VDR das Erstellen der Senderliste.


    Aber gerade der Channels.conf-Editor von yaVDR zusammen mit Channelpedia zeigen, dass diese Funktionalität keinesfalls Bestandteil vom VDR selbst sein muss. Im Gegenteil, eine externe Lösung erhöht die Flexibilität.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

    The post was edited 1 time, last by gda ().

  • The favorites / flexible channel lists are a basic feature in modern receivers and therefore my vote goes for it. Also, the number of households with multiple VDRs seems to be a rather minority in the VDR community (IMO) or then things are just rather different in Germany. Anyway, I'd suggest to add multiple channel lists with certain namespaces at least in the UI and finally implement a LCN support for them.

  • Ui, die Favoritenliste hat aber aufgeholt. Kurzum kann man sagen, beide Features fehlen dem VDR, neben weiteren. Arbeit hast Du also genug. :D

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Hallo Klaus,


    da meine VDRs schon streßfrei und zuverlässig vernetzt sind, würde ich die Favoritenverwaltung vorziehen. Ich würde gerne aus einer kompletten, aktuellen Kanalliste (also der z.B. der jetzigen Channels.conf, evtl. nach Bouquet / Frequenz / Transponder sortiert) die Sender aussuchen, die ich nutze und möglichst auch nur für diese EPG beziehen. Die Kanal-Namen sollten dabei anpassbar sein.


    Hier ist zwar nicht WünschDirWas, aber Du suchst ja nach Meinungen ;D


    Ciao


    Piet

  • Eigentlich bin ich ja für die Vernetzung, weil ich slebst Bedarf habe, es im Jahr 2013 (eigentlich schon eher) für erforderlich halte und auch aus den Anfragen von Anfängern ein deutlicher Bedarf hervor geht. Ich habe dennoch für die Favoritenliste gestimmt.


    Bei den Vorschlägen die teilweise im Vernetzungsbereich kamen, habe ich mal an geänderte Regeln für Fußballspiele gedacht:
    Fußball würde dann demnächst mit 20 Feldspielern, 2 Torleuten aber ohne Schiedsrichter und Torkameras (oder ähnlich sicheren Hilfsmitteln) ausgetragen. Als Ausgleich sind dann ständig 10 Bälle auf dem Spielfeld und jeder Feldspieler erhält eine eigene Schiedsrichterpfeife.


    Da kann man mit einer Favoritenliste erstmal weniger Schaden am VDR anrichten.

  • Despite it's often mentioned limited features, it's pretty easy to keep a channels.conf for any individuals needs. Nobody is forced to accept a full blown list and there is already a sorting feature, simple, maybe old fashioned, but it still does work. I kept my limited, little sorted channels.conf, with some minor changes over the years, which can be done easily online even with VDR own tools, except the groups.


    Networking is very common here, ok, maybe actually not in the far north ;). So, I vote rather for networking first, with one little thought in my mind, that there may come out the need to change channels management again after implementing VDRs networking feature.


    Regards
    fnu

    HowTo: APT pinning

    The post was edited 3 times, last by fnu ().

  • Und ich habe für Vernetzung gestimmt, da ich Favoriten eher in den Bereich "Mutliuser"-Fähigkeit einordne.


    Ich häng mal meinen Vorschlag (aus dem Wunschkonzert-Thread) zu Favoriten und doppelt vorhandenen Kanälen mal nochmal hier ran


    Ein einfaches "Sender doppelt und Favi-Gruppen" Feature könnte man per channels.conf erledigen, indem dort doppelte Kanäle (quick&dirty Idee) z.B. Channel-ID als Parameter und "E" (extra) oder "A" (zusätzlich/additional) als Signalquelle mehrfach eingetragen werden können. Dann würde nur noch eine einfach zu bedienende OSD-Umsetzung fehlen, welche bequem auch in ein Plugin (z.B. auch incl. manuellem Channelscan) oder einen Skin ausgelagert werden könnte. Dies könnte dann ein anderer Übernehmen und Klaus hat mehr Zeit für anderes.

    Dirk

  • Dies könnte dann ein anderer Übernehmen und Klaus hat mehr Zeit für anderes.


    Geht's schon wieder los damit, daß andere darüber bestimmen wollen was ich mache?!


    Ich arbeite jetzt am Thema "positionierbare Antennen". Alles andere kommt später, in einer noch zu bestimmenden Reihenfolge. Der quasi Gleichstand in der obigen Abstimmung zeigt mir, daß ich nicht darauf hören sollte, wenn irgendwo wieder einer ganz laut für das eine oder andere Thema schreit...


    Klaus

  • Geht's schon wieder los damit, daß andere darüber bestimmen wollen was ich mache?!


    nein, siehe 2.0 erreicht - wie geht es jetzt weiter?

    Dirk