[ANNOUNCE] markad 0.1.2

  • Hallo,


    hier nun eine "neue" Version von markad. Sie entspricht dem letzten GIT-Stand.


    markad versucht die Werbung einer Aufnahme zu markieren. Es kommt mit allem zurecht, ob PES/TS (.vdr/.ts), ob H262 oder H264 (SD/HD). Das bedeutet es werden auch Marken für HD-Aufnahmen gesetzt!


    markad kommt in zwei Teilen daher: Ein Plugin und ein Standalone-Programm.


    Das Standalone-Programm kann als Drop-In-Replacement für Noad verwendet werden. Die Kommandozeilenparameter sind von Noad übernommen mit einem Unterschied: Bei Noad musste man als Anwender immer wissen was getan sollte, bei markad weiss markad am Besten was getan werden sollte, d.h. die meisten Optionen sind angeschaltet und können bei Bedarf abgeschaltet werden.


    Wird das Plugin verwendet, dann kann man markad damit überwachen, pausieren und weiterlaufen lassen. Desweiteren können im Setup verschiedene Optionen des Standalone-Programms ein- und ausgeschaltet werden sowie das Startverhalten festgelegt werden.


    Standardmäßig wird das Standalone-Programm in /usr/bin installiert, Logos werden aus /var/lib/markad gelesen.


    Liegt für einen Sender kein Logo vor (erkennbar in den Logdateien), so kann aus einer Aufnahme mittels -L ein Logo extrahiert werden. Die Dateien werden dann ins /tmp-Verzeichnis gespeichert wo man dann ein Geeignetes heraussuchen muss. Das ist nun nicht so komfortabel, aber im schlimmsten Fall kann auch ich eins machen (sofern ich den Sender empfange, ansonsten eben über Dateien). Für die meisten privaten, deutschsprachigen FTA-Sender mit Werbeunterbrechungen sind Logodateien vorhanden, genauso für die HD+ Sender und sogar von manch spanischen, britischen und finnischen Sendern.


    aktuelle Version: http://projects.vdr-developer.org/projects/plg-markad/files


    Weitere Infos im Wiki: http://vdr-wiki.de/wiki/index.php/Markad-plugin


    Git: http://projects.vdr-developer.…ugin-markad.git;a=summary


    Bugreports: http://projects.vdr-developer.org/projects/plg-markad/issues


    Bugreports bitte immer mit Log (wenn vorhanden)...


    Änderungen zur 0.1.1:


    • Bugfix: weiteren "demux error" bei TS behoben
    • Sonstiges: Logoextraktion auf 1000 Frames begrenzt
    • Sonstiges: weitere Logos hinzugefügt (diverse)


    Gruß


    Joe_D

  • Hi Copperhead,


    Geht markad bei Dir mit der 6400?

  • Ich habe nur das Problem, das das böse Plugin ins straucheln gerät


    Machs halt extern und benutz nur den Client.


    Gruß
    iNOB

  • Falls ne Fritzbox vorhanden ist, such mal nach freetz.


    Gruß
    iNOB

  • Ich seh da selbst auf einem Dual-Atom-VDR gar keinen Unterschied, ob an oder aus. Eventuell ffdecsa falsch compiliert? Kann natürlich auch sein, dass es wegen der FF-HD klemmt... dann liegts wohl eher am Kartentreiber und nicht am besagten Plugin.


    Gruß
    iNOB

  • Ich habe gerade per PN einen Tipp bekommen, der das Problem mit der CPU-Last löst. FFdecsa war tatsächlich falsch kompiliert.


    Hi Copperhead,


    kannst Du mir bitte den Inhalt von der PN auch per PN schicken? Vielen Dank!

  • kannst Du mir bitte den Inhalt von der PN auch per PN schicken? Vielen Dank!


    Wobei ja ein paar Compilerflags wohl kaum gegen irgendwas verstoßen sollten.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • Ich habe gerade per PN einen Tipp bekommen, der das Problem mit der CPU-Last löst. FFdecsa war tatsächlich falsch kompiliert.


    Also ich hätte auch gerne ne Weiterleitung... Würde mich freuen wenn dus mir auch mal schickst.


    Hab zwar nicht DAS spezielle Problem, aber unter Squeeze kompiliert das generell nicht mehr so gut (und läuft auch gefühlt träger ohne O3), evtl. ist dein Tipp ja Zielführend.


    cu

  • Joe_D


    Ich hab jetzt festgestellt, das markad beim neuschreiben des Index bei 1080i(720p hab ich nicht getestet) Aufnahmen die Standbildfunktion des VDR verhindert.
    Erzeuge ich den Index nämlich neu, habe ich Standbilder. Allerdings sagt markad dann das der Index nicht passt. Also entweder automatische Marken mit markad oder manuelle die man aber dann auch perfekt positionieren kann.

  • Hi


    Please find updated and new logo for French Canalsat + some freesat UK , The channel SYFY Universal has been renamed as SYFY , I update logo accordingly


    Link : http://dl.free.fr/doweTbrll


    I have a question on several logos for one channels : for regular show the logo is in color, for movies, it is fade grey scale and different of course. How can we manage that please ?


    Many thanks for your help and for the markad software


    Best regards

  • Hallo zusammen,


    habe seit einigen Tagen MarkAd aktiv, da noad bei HD-Sendungen nicht funktioniert. Leider ist es nun so, dass die Marken nie passen (Sixx HD, Kabel1 HD und alle anderen auch so wie 3sat...). Im besten Fall werden die Timer-Zeiten markiert (ohne vor- und Nachlauf). Sind denn die Logos alle aktuell? Gibt es Logos für die ganzen Sky-Sender (SyFy, 13th Street, AXN, ...)?

    „Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten“ [Albert Einstein]

    Gen2VDR V6 Update 9; VDR 2.2.0; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: Intel DH77EB, Core i3-3220, Zotac GT630 Zone Edition, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]

  • Die Logoerkennung ist nur der letzte Notnagel, wenn alle anderen Erkennungsmethoden (Formatwechsel, Audioumschaltung usw.) nicht funktionieren. Wobei auch die Logoerkennung nicht unfehlbar ist, da die Sender gerne Spielereien mit den Logos anstellen. Außerdem steht jedem frei, die Logos selbst zu extrahieren. Da reicht es mal das Manual im Wiki zu lesen...


    Gruß
    iNOB

  • Mit noad hatte ich praktisch immer brauchbare Marken. Mit MarkAd ist es das Gegenteil. Auf den privaten HD Sendern scheint es keine Format oder Audio Änderungen zu geben. Und Logos sind ja so weit vorhanden. Nur das Ergebnis ist nicht besonders. Ich muss nun jede Sendung manuell vorspulen um Werbung zu überspringen.

    „Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten“ [Albert Einstein]

    Gen2VDR V6 Update 9; VDR 2.2.0; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: Intel DH77EB, Core i3-3220, Zotac GT630 Zone Edition, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]