Posts by MegaV0lt

    Code
    1. Jan 21 16:21:19 vdr01 vdr[7700]: [10098] ERROR: buffer overflow in cCaPidReceiver::Receive()

    Hab ich zufällig im Log gefunden. Das ganze ist beim Zappen über mehrere verschlüsselte Kanäle passiert, die nicht entschlüsselt werden.

    Im Betrieb ist mir nichts weiter aufgefallen.


    Hier ein Ausschnitt des Logs zu dem Zeitpunkt:

    Versuche mal die Version von hier: https://github.com/lucianm/softhddevice-unified


    Bei einem Freund von mir war es so, dass man bei Sendern, die nur AC-3 Ton hatten nur die Nebenkanäle gehört hat.

    Mit dem oben genannten SoftHDDevice ging es dann.


    Die asound.conf habe ich aber leider nicht hier. Ich glaube aber die aus dem Wiki ging dann am Ende:

    Picon Kanallogos für den VDR


    Ich stelle heute ein weiteres Skript für Kanallogos vor.

    Das Skript 'Picons2VDR' verwendet das picons.eu GIT, das Kanallogos und Hintergrunddateien enthält.


    Die größe und der Hintergrund kann in der *.conf eingestellt werden. Es ist bereits 'transparent' als Hintergrund eingestellt.

    Die Logos werden im PNG_Format erzeugt. Es gibt Varianten für helle und dunkle Hintergründe.

    Im Logoverzeichnis des Skins wird ein Ordner 'logos' erstellt, der alle Logos enthält. Die Symlinks zeigen alle da hin.


    Getestet unter Gen2VDR und SkinFlatPlus ;-)

    Verwendung auf eigene Gefahr!


    Das Bash-Skript macht (grob) folgendes:

    1) GIT mit den Logos aktualisieren oder herunterladen, falls nicht vorhanden (2 GB+ !)

    2) channels.conf durchsuchen und Logos und Kanalnamen via Symlinks zuordnen

    3) Logos mit Hintergrund erstellen

    4) Alte Symlinks löschen


    Einstellungen nur in der *.conf!


    Die *.conf am einfachsten nach ~/etc kopieren und dort die Einstellungen vornehmen.

    Das Skript sucht die *.conf im aktuellen Verzeichnis, im Skrip-Verzeichnis und im eigenen /etc


    Es müssen nur zwei Variablen angepasst werden:

    'LOGODIR' für den Ordner wo die Skinlogos liegen und 'CHANNELSCONF' VDR's channels.conf.


    Tipp: Zum testen in der *.conf 'LOGODIR' einfach auf '/tmp/logos' stellen. Und sich das Ergebnis dann betrachten ;-)


    Es kann sein, dass manche Skins nicht mit kleinen Umlauten am Wortanfang klarkommen. Dazu ist nun eine Option mit drin. Wenn 'TOLOWER' auf 'A-Z' steht bleiben Umlaute am Wortanfang so wie sie sind. Betroffen davon ist z. B. das SkinflatPlus.

    Das Skript bekommt man in meinem GIT: https://github.com/MegaV0lt/Picons2VDR

    Ich lasse das Skript ein mal wöchentlich laufen (Symlink nach /etc/cron.weekly)



    Ich hoffe es gefällt den einen oder anderen.

    Bei 200+ Timern bei epgsearch recht mühselig


    Hat aber nichts mit dem Problem zu tun:

    1. Jan 14 20:09:51 vdr01 vdr[16063]: epg2vdr: Updating table timers done

    2. >>> LiveTV bis hier (20:10)
    3. >>> Timer (Nr. 4) auf ZDF_neo soll starten (20:10)
    4. >>> Umschalten erfolgt nicht. Bild wird schwarz und der VDR hängt bis später der Watchdog zuschlägt

    5. Jan 14 20:10:00 vdr01 vdr[16063]: audio/alsa: using pass-through device 'hw:NVidia,7'
    6. Jan 14 20:10:00 vdr01 vdr[16063]: audio/alsa: start delay 336ms
    7. Jan 14 20:10:01 vdr01 cron[18994]: (root) CMD (test -x /usr/sbin/run-crons && /usr/sbin/run-crons)
    8. Jan 14 20:10:30 vdr01 vdr[16063]: [16063] PANIC: watchdog timer expired - exiting!
    9. Jan 14 20:10:30 vdr01 vdr[16063]: [16063] ERROR: cStateKey::~cStateKey() called without releasing the lock first (tid=16063, lock=1 Timers, key=0x55c92c8bca20)
    10. Jan 14 20:10:30 vdr01 vdr[16063]: [16063] ABORT!

    Ich denke Aufnahmen haben Priorität! LiveTV geht halt nur auf Transpondern, die von den Aufnehmenden Tunern belegt sind.

    Eine Abfrage wäre kontraproduktiv, da man ja nicht immer davor sitzt.


    Ich möchte sogar, dass der VDR das LiveTV Device ungefragt umschaltet, wenn alle anderen belegt sind. Nur so macht das doch sinn

    markad habe ich am laufen, den Fehler habe ich aber schon länger; auch schon vor dem neuen markad.

    Der VDR hängt sich ja anscheinend genau zum Umschaltzeitpunkt auf. Im Log sieht amn da kein markad starten. Auch das Umschalten wird nicht mehr geloggt...


    Gestern Abend wieder:


    - Drei Aufnahmen liefen bereits. Start: 1 x 20:07 Uhr, 2 x 20:08 Uhr

    - LiveTV lief (n-tv)

    - 20:10 Uhr: Bildschirm wird schwarz, als VDR das LiveTV-Device umschalten will zur Aufnahme nr 4 (20:10 Uhr)

    - Ab dem Zeitpunkr reagiert der VDR schon nicht mehr auf die FB

    - 30 bis 60 Sekunden Später Absturz und Neustart des VDR.


    Es muss wohl irgendwas mit dem Locking der Timer zu tun haben:


    Das ganze Logpaket: https://www.dropbox.com/s/7979…_log_01142010.tar.xz?dl=1

    Ich habe ein paar Änderungen an einem VDR-Skin (FlatPlus) vorgenommen und das mit GIT gemacht. Soweit alles bestens. Ich verwende auf dem PC SmartGIT zum Synchronisieren.


    Jetzt wurde ich vom Entwickler bei vdr-developer.org auch als "Manager" aktiviert. Das müsste Redmine sein... Ich habe nichts gefunden, wie ich da die Anpassungen integrieren könnte ;-(

    Idealerweise hätte ich gerne eine Software wie das SmartGIT, wo ich lokal arbeiten und dann alles Synchronisieren kann...


    Man bedenke, dass ich nur Anwender bin...

    So scheint das jetzt erst mal zu klappen:

    Beispiel ein Event aus TVSP:

    Und im EPG ergibt


    Im tvsp.xml mach ich das jetzt so:

    Code
    1. <xsl:value-of select="normalize-space(str:replace(actors, ' ()', ''))"/>

    Damit werden auch gleich die leeren Klammern () entfernt. Beispiel: