Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

louis

Erleuchteter

  • »louis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 656

Wohnort: Mannheim

Beruf: Mäuse jagen

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. November 2012, 15:27

[ANNOUNCE] skin nOpacity

Moin,

bei nOpacity handelt es sich um einen neuen nativen truecolor Skin, der sich dynamisch an alle Bildschrimauflösungen anpasst. Ich habe versucht, den Skin ein bisschen moderner zu gestalten, viel mit Grafiken und Transparenzeffekten gearbeitet und einige Menüs schmaler ausgelegt, um z.B. bei der Programmübersicht das laufende TV Bild noch gut im Blick zu haben.

Um es gleich vorwegzunehmen: der Skin ist definitiv kein "schlanker" Skin. Das war auch nicht mein Ansatz, ich wollte etwas "aufgepeppteres". Auf meinem VDR läuft der Skin sehr schön flüssig, ich bin gespannt, wie er auf schwächeren Kisten läuft. Getestet habe ich nur mit softhddevice als Ausgabepugin, alles andere, das TrueColor unterstützt, sollte jedoch auch funktionieren.

Als minimale VDR Version wird VDR 1.7.28 vorausgesetzt. In dieser Version hat Klaus den LCARS Skin veröffentlicht und in diesem Zuge einige Fetures, die ich auch benutze....
Edit: ab 0.0.3 wird die 1.7.30 benötigt (FHS).

Alles wesentliche zum Skin ist im WIKI und im REAME beschrieben.

Die verwendeten Icons sind im Skinverzeichnis unter "icons" zu finden. Wie im README beschrieben, bitte diese Icons an eine passende Stelle kopieren und den Pfad dem Plugin mitgeben, ansonsten wird einiges im Skin nicht wirklich funktionieren. Bitte auch unbedingt das im README verlinkte Logopack herunterladen und entsprechend platzieren...in diesem Logopack von den Windows Kollegen sollten alle wesentlichen Channel Logos enthalten sein (über 3800 transparente Logos im PNG Format). Danke an dieser Stelle für die Bereitstellung! Hier nochmal der Link: Logopack

Die Icons sind eine Mischung aus Icons aus dem KDE Iconpack "Darkglass" und aus selbsterstellten Icons, die auf diesem Design basieren...danke dafür an meine Frau, die die fehlenden Icons erstellt hat! :)

Der Skin ist natürlich voll "themable", ich habe jedoch noch kein alternatives Theme erstellt...vielleicht hat einer von euch Lust, sich da mal auszutoben. Einfach das im Theme Verzeichnis erstellte File für das Default Theme benutzen und entsprechend anpassen...

Edit: mittlerweile liegen dem Skin zwei alternative Themes von seahawk und C-3PO bei...die Themes einfach in das VDR Themes Verzeichnis kopieren.

nOpacity ist auf vdr-developers.org verfügbar: nOpacity

Im Wiki findet sich die vollständige Dokumentation. Fehler und Featurewünsche bitte dort über den Bugtracker melden.

Einige Appetithappen sind hier zu sehen:





Ich hoffe Ihr habt viel Spass mit dem Skin...ciao Louis

Mein VDR

Gen2VDR V5.3 mit softhddevice, Mainboard: Asrock Q1900M, GPU: Asus GT 730 Low Profile, DVB: DD Cine C2/T2 V7, RAM: 2 * 4G DDR3, HDD: 32 GB SSD, 500GB USB Video, Gehäuse: OrigenAE S10V

Skin Designer, TVGuideNG Plugin, epgd and scraper2Vdr, WeatherForecast, Softhddevice Fork mit OpenGL OSD

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »louis« (27. November 2012, 02:46)


2

Samstag, 17. November 2012, 15:46

Wow! Eine richtig schöne Arbeit. Besonders die letzten beiden Screenshots mit den Menüs auf der linken Seite gefallen mir sehr gut.

Viele Grüße,
Fridi

Mein VDR (hier klicken)

Software: yavdr 0.6
Gehäuse: "The Case" mit 7" Farb-TFT 1280x800, Atmolight "Classic"
Board: ASUS M4A87TD EVO, AMD Athlon 250e, 4 GB RAM,
Graphik: Zotac Nvidia GT520 Zone passiv
TV-Karte: Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual
Speicher: 120 MB SSD, 2 TB SATA-Festplatte, LG 4040 DVD-Brenner
Fernbedienung: Logitech Harmony 750, Atric IR-Einschalter Rev. 4

3

Samstag, 17. November 2012, 15:47

Cooler Skin, auch wenn mir das Blau nicht gefaellt aber in xbox Gruen koennte ich mir das schon vorstellen ;)

louis

Erleuchteter

  • »louis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 656

Wohnort: Mannheim

Beruf: Mäuse jagen

  • Nachricht senden

4

Samstag, 17. November 2012, 16:11

Cooler Skin, auch wenn mir das Blau nicht gefaellt aber in xbox Gruen koennte ich mir das schon vorstellen ;)


Na dann mal rann an ein Theme :D

PS: Leider ist das Blaú in den Grafiken natürlich fix...da müsste man manuell mit Photoshop oder Gimp was machen.

Ciao Louis

Mein VDR

Gen2VDR V5.3 mit softhddevice, Mainboard: Asrock Q1900M, GPU: Asus GT 730 Low Profile, DVB: DD Cine C2/T2 V7, RAM: 2 * 4G DDR3, HDD: 32 GB SSD, 500GB USB Video, Gehäuse: OrigenAE S10V

Skin Designer, TVGuideNG Plugin, epgd and scraper2Vdr, WeatherForecast, Softhddevice Fork mit OpenGL OSD

Beiträge: 669

Wohnort: Burnley

Beruf: Supporter

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. November 2012, 16:35

Moin, Moin,


echt schick, :tup


Frank
Server: PogoPlug Pink | Arch Linux | DVB-T Hauppauge Ministick | VDR4Arch ( Freeview DTV )
Client1: Raspberry PI B+ | Arch Linux ( vdr4arch ) | vdr-2.2.0 | vnsiserver | streamdev | live

Beiträge: 9 067

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Bootmanager

  • Nachricht senden

6

Samstag, 17. November 2012, 16:59

Netter Skin. :tup

Allerdings hätte ich auch gleich einen kleinen Feature Request:

wäre es möglich, die Schriftfarbe bei ausgewählten Items, z.B. in gelb zuändern?

Denn so ist es kaum lesbar. --> Siehe Bild, bei "Timer"



Hellblau auf dunkelblau ist da vlt. nicht die beste Lösung. :)
Selbigs gilt auch für den Kanalnamen, wenn "OK" gedrückt wird.

Die Senderlogos werden bei mir nicht angezeigt, müssen die noch angepasst/umbenannt werden?

7

Samstag, 17. November 2012, 17:35

Schaut gut aus

Im README ein Fehler:

Quellcode

1
2
-l path, --logopath=path
    Path to the logos (Default: <vdrconfdir>/plugins/skinnopacity/channellogos/)

muss heissen

Quellcode

1
2
-l path, --logopath=path
    Path to the logos (Default: <vdrconfdir>/plugins/skinnopacity/logos/)

Mein VDR

VDR1 Mediaportal mit QVT-Board, Intel 810 Chipsatz, Pentium III 1,1 Ghz, 256 Mb Ram, WDC WD5000AAKB, DVB-S TT 1.5, Nova-S, Digidish 33, Gentoo Kernel 2.6.31, VDR 1.4.7
VDR2 Asrock M3N78D, Athlon X2 610e, 8 Gb Ram, Geforce GT 710, SL DVB-T, AirStar 2, MSI DIGIVOX Duo, PVR 350, Gentoo Kernel 4.1.15, VDR 2.2.0, softhddevice
VDR3 MC-1200, GA-B85M-HD3, Celeron G1840, GeForce GT 730. 4G Ram, TOSHIBA DT01ABA300, Mystique SaTiX-S2 Dual (v2), TT Budget S2-1600, Nova-TD Stick, Gentoo Kernel 3.18.12, VDR 2.2.0, softhddevice
TV TX-37LZD85F, AV VSX-S500 - Consono 35


vdr-User-# 755 to_h264 chk_r

8

Samstag, 17. November 2012, 17:48

Bitte lege die Icons, EPG-Bilder etc. noch in die entsprechenden Verzeichnisse ab.

Icons und Kanallogos: ResourceDirectory
EPG-Bilder: CacheDirectory oder auch ResourceDirectory
VDR4Arch --> Lian-Li PC-C37B | ASRock Q1900M | 4GB RAM | SanDisk SDSSDP064G | Samsung HD155UI | Digital Devices Cine S2 V6 | ZOTAC GT630 (Rev. 2) Zone Edition

9

Samstag, 17. November 2012, 17:58

Wenn ich einen script aus commands.conf ausführe tritt folgendes auf:

Quellcode

1
Nov 17 17:54:02 vdr3 kernel: vdr[23902] general protection ip:b2237427 sp:bfe44e 00 error:0 in libvdr-skinnopacity.so.1.7.31[b2226000+35000]

Mein VDR

VDR1 Mediaportal mit QVT-Board, Intel 810 Chipsatz, Pentium III 1,1 Ghz, 256 Mb Ram, WDC WD5000AAKB, DVB-S TT 1.5, Nova-S, Digidish 33, Gentoo Kernel 2.6.31, VDR 1.4.7
VDR2 Asrock M3N78D, Athlon X2 610e, 8 Gb Ram, Geforce GT 710, SL DVB-T, AirStar 2, MSI DIGIVOX Duo, PVR 350, Gentoo Kernel 4.1.15, VDR 2.2.0, softhddevice
VDR3 MC-1200, GA-B85M-HD3, Celeron G1840, GeForce GT 730. 4G Ram, TOSHIBA DT01ABA300, Mystique SaTiX-S2 Dual (v2), TT Budget S2-1600, Nova-TD Stick, Gentoo Kernel 3.18.12, VDR 2.2.0, softhddevice
TV TX-37LZD85F, AV VSX-S500 - Consono 35


vdr-User-# 755 to_h264 chk_r

louis

Erleuchteter

  • »louis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 656

Wohnort: Mannheim

Beruf: Mäuse jagen

  • Nachricht senden

10

Samstag, 17. November 2012, 18:11


wäre es möglich, die Schriftfarbe bei ausgewählten Items, z.B. in gelb zuändern?

Hellblau auf dunkelblau ist da vlt. nicht die beste Lösung. :)
Selbigs gilt auch für den Kanalnamen, wenn "OK" gedrückt wird.


Du kannst dir die Farben anpassen wie du magst...kopiere einfach die Datei /etc/vdr/themes/nOpacity-default.theme z.b. nach /etc/vdr/themes/nOpacity-r2d2.theme und pass dir die entsprechenden Werte an (in der ersten Zeile musst du noch die Description anpassen). Die Farben, die du suchst, sind clrMenuFontMenuItemHigh und clrChannelHead.


Die Senderlogos werden bei mir nicht angezeigt, müssen die noch angepasst/umbenannt werden?


Hast du dir das Lopgopack runtergeladen und an passender Stelle ausgepackt? Im Log gibt der Skin das benutzte logodirectory an. Ansonsten steht im Readme:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
In this logo pack all files are named only with lower case letters. 
nOpacity uses the channel name CONVERTED TO LOWER CASE LETTERS to search for aT 
appropriate channel logo. With this, approximately 90% of the channel logos should work 
immediately after placing the channel logos in the correct place. So if you have to change
the name of a channel logo (may be by inserting a space or a hyphen) so that it fits to
the channel name, only use lower case letters, and not the name of the channel with upper 
and lower letters as displayed inside VDR.


Wenn es nicht geht, wende mal diesen Patch gegen die Datei imageloader.c an:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
--- imageloader.c.orig  2012-11-17 18:05:25.000000000 +0100
+++ imageloader.c       2012-11-17 18:04:15.000000000 +0100
@@ -15,10 +15,12 @@ bool cImageLoader::LoadLogo(const char *
        std::string logoLower = logo;
        toLowerCase(logoLower);
        cString Filename = cString::sprintf("%s%s.%s", *config.logoPath, logoLower.c_str(), *config.logoExtension);
+       esyslog("nopacity: trying to load logo: %s", *Filename);
        buffer.read(*Filename);
        if (height != 0 || width != 0) {
                buffer.sample( Geometry(width, height));
        }
+       esyslog("nopacity: %s sucessfully loaded", *Filename);
        return true;
   }
   catch (...) {


Dann solltest du sehen was schiefläuft...

Ciao Louis

Mein VDR

Gen2VDR V5.3 mit softhddevice, Mainboard: Asrock Q1900M, GPU: Asus GT 730 Low Profile, DVB: DD Cine C2/T2 V7, RAM: 2 * 4G DDR3, HDD: 32 GB SSD, 500GB USB Video, Gehäuse: OrigenAE S10V

Skin Designer, TVGuideNG Plugin, epgd and scraper2Vdr, WeatherForecast, Softhddevice Fork mit OpenGL OSD

louis

Erleuchteter

  • »louis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 656

Wohnort: Mannheim

Beruf: Mäuse jagen

  • Nachricht senden

11

Samstag, 17. November 2012, 18:15

Wenn ich einen script aus commands.conf ausführe tritt folgendes auf:

Quellcode

1
Nov 17 17:54:02 vdr3 kernel: vdr[23902] general protection ip:b2237427 sp:bfe44e 00 error:0 in libvdr-skinnopacity.so.1.7.31[b2226000+35000]


Hmmm...muss ich mal schauen, bei mir ging das. Oder habe ich da snie probiert?! :alki

Ciao Louis

PS: Danke für den Fehler im README :)

Mein VDR

Gen2VDR V5.3 mit softhddevice, Mainboard: Asrock Q1900M, GPU: Asus GT 730 Low Profile, DVB: DD Cine C2/T2 V7, RAM: 2 * 4G DDR3, HDD: 32 GB SSD, 500GB USB Video, Gehäuse: OrigenAE S10V

Skin Designer, TVGuideNG Plugin, epgd and scraper2Vdr, WeatherForecast, Softhddevice Fork mit OpenGL OSD

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »louis« (17. November 2012, 18:21)


louis

Erleuchteter

  • »louis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 656

Wohnort: Mannheim

Beruf: Mäuse jagen

  • Nachricht senden

12

Samstag, 17. November 2012, 18:18

Bitte lege die Icons, EPG-Bilder etc. noch in die entsprechenden Verzeichnisse ab.

Icons und Kanallogos: ResourceDirectory
EPG-Bilder: CacheDirectory oder auch ResourceDirectory


Hmmm...du meinst wohl diese FHS Geschichte, die in VDR 1.7.30 eingeführt worden ist oder? Das muss ich mir mal genauer anschauen, das habe ich bisher ignoriert :)

Genügt es nicht, die Verzeichnisse im PLugin einfach entsprechend zu setzen?

Ciao Louis

Mein VDR

Gen2VDR V5.3 mit softhddevice, Mainboard: Asrock Q1900M, GPU: Asus GT 730 Low Profile, DVB: DD Cine C2/T2 V7, RAM: 2 * 4G DDR3, HDD: 32 GB SSD, 500GB USB Video, Gehäuse: OrigenAE S10V

Skin Designer, TVGuideNG Plugin, epgd and scraper2Vdr, WeatherForecast, Softhddevice Fork mit OpenGL OSD

louis

Erleuchteter

  • »louis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 656

Wohnort: Mannheim

Beruf: Mäuse jagen

  • Nachricht senden

13

Samstag, 17. November 2012, 18:25

Was mir eben noch eingefallen ist: Für die Gen2VDR User einfach das Icon vdrlogo_gen2vdr.png in vdrlogo.png umbenennen :)

Andere Grafiken können da natürlich auch hinterlegt werden...

Ciao Louis

Mein VDR

Gen2VDR V5.3 mit softhddevice, Mainboard: Asrock Q1900M, GPU: Asus GT 730 Low Profile, DVB: DD Cine C2/T2 V7, RAM: 2 * 4G DDR3, HDD: 32 GB SSD, 500GB USB Video, Gehäuse: OrigenAE S10V

Skin Designer, TVGuideNG Plugin, epgd and scraper2Vdr, WeatherForecast, Softhddevice Fork mit OpenGL OSD

14

Samstag, 17. November 2012, 18:35

Hübscher Skin, das Einstellungsmenü des Plugin ist etwas bei mir sehr unübersichtlich:

Die Font-Einstellungen sehen bei mir so aus:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
FontFix = Courier:Bold
FontFixSize = 36
FontFixSizeP = 0.030000
FontOsd = VDRSymbols Sans:Bold
FontOsdSize = 37
FontOsdSizeP = 0.031000
FontSml = Sans Serif
FontSmlSize = 34
FontSmlSizeP = 0.028000
yaVDR-Doku

Meine VDRs

VDR 1: Point of View Ion-330-1 (Intel Atom 330@1,6 GHz). 2GB, 4TB HDD, KNC One DVB-C, Sundtek MediaTV Pro (DVB-C), Atric IR-Einschalter Rev.5, yaVDR 0.6 testing
VDR 2: Acer Revo 3610, 4GB Ram, 1x HDD 320 GB, Pinnacle PCTV SAT 452e, Medion X10, YaVDR 0.5 testing
VDR 3: Intel DH67BL, Celeron 540, 4 GB Ram, POV Geforce 210 512 MB, 500 GB, DD Duo-flex CT, Arch LInux, VDR 2.2.0, CIR-Empfänger
Client 1: Raspberry Pi Model B, Arch Linux ARM, VDR 2.2.0
Client 2: Raspberry Pi 2, Arch Linux ARM, VDR 2.3.1
vdr-epg-daemon + MariaDB auf Cubietruck mit 32 GB SSD, Arch Linux ARM, optional Sundtek MediaTV Pro III + VDR 2.2.0
Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.

15

Samstag, 17. November 2012, 18:54

Moin!


Wenn es nicht geht, wende mal diesen Patch gegen die Datei imageloader.c an:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
--- imageloader.c.orig  2012-11-17 18:05:25.000000000 +0100
+++ imageloader.c       2012-11-17 18:04:15.000000000 +0100
@@ -15,10 +15,12 @@ bool cImageLoader::LoadLogo(const char *
        std::string logoLower = logo;
        toLowerCase(logoLower);
        cString Filename = cString::sprintf("%s%s.%s", *config.logoPath, logoLower.c_str(), *config.logoExtension);
+       esyslog("nopacity: trying to load logo: %s", *Filename);
        buffer.read(*Filename);
        if (height != 0 || width != 0) {
                buffer.sample( Geometry(width, height));
        }
+       esyslog("nopacity: %s sucessfully loaded", *Filename);
        return true;
   }
   catch (...) {

Dann solltest du sehen was schiefläuft...

Wenn du stattdessen dsyslog nimmst, kannst du es auch drin lassen. Dann sieht man die Ausgaben nur bei vdr-Loglevel 3.
esyslog sieht man immer und ist eigentlich nur für Fehler gedacht.

Lars.

meine Signatur

vdr2: yaVDR 0.5/softhddevice @ G540, Intel DH67BLB3, Asus GT610/2GB, DDBridge + 2x DuoFlex C/T
vdr: yaVDR 0.2/pvr350 @ Sempron 64 LE-1200, MSI K9MM-V, 1x PVR350, 2x Satelco EasyWatch DVB-C
hdvdr: yaVDR unstable/softhddevice @ E8400, Asus P5Q SE Plus, 1x L4M-TwinCI + Flex C/T, 1x Sundtek MediaTV Pro, GT520
Plugins: | avahi4vdr | dbus2vdr | dynamite | noepg | pvrinput | sundtek |
pre-alpha Plugins: | ddci CI-Support für DD/L4M (siehe Post 1048374) |

16

Samstag, 17. November 2012, 19:07

Wenn ich einen script aus commands.conf ausführe tritt folgendes auf:

Quellcode

1
Nov 17 17:54:02 vdr3 kernel: vdr[23902] general protection ip:b2237427 sp:bfe44e 00 error:0 in libvdr-skinnopacity.so.1.7.31[b2226000+35000]

Genauer gesagt, wenn man die Ausgabe beendet (mit der Menü-Taste).

Mein VDR

VDR1 Mediaportal mit QVT-Board, Intel 810 Chipsatz, Pentium III 1,1 Ghz, 256 Mb Ram, WDC WD5000AAKB, DVB-S TT 1.5, Nova-S, Digidish 33, Gentoo Kernel 2.6.31, VDR 1.4.7
VDR2 Asrock M3N78D, Athlon X2 610e, 8 Gb Ram, Geforce GT 710, SL DVB-T, AirStar 2, MSI DIGIVOX Duo, PVR 350, Gentoo Kernel 4.1.15, VDR 2.2.0, softhddevice
VDR3 MC-1200, GA-B85M-HD3, Celeron G1840, GeForce GT 730. 4G Ram, TOSHIBA DT01ABA300, Mystique SaTiX-S2 Dual (v2), TT Budget S2-1600, Nova-TD Stick, Gentoo Kernel 3.18.12, VDR 2.2.0, softhddevice
TV TX-37LZD85F, AV VSX-S500 - Consono 35


vdr-User-# 755 to_h264 chk_r

UFO

Erleuchteter

Beiträge: 5 408

Wohnort: Großherzogthum Baden

  • Nachricht senden

17

Samstag, 17. November 2012, 19:40

Ein paar Warnings, die man evtl. für die nächste Version fixen könnte:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
In file included from nopacity.c:128:0,
                 from skinnopacity.c:11:
displaychannel.c: In member function ‘virtual void cNopacityDisplayChannel::Action()’:
displaychannel.c:523:23: warning: comparison between signed and unsigned integer expressions [-Wsign-compare]
In file included from nopacity.c:132:0,
                 from skinnopacity.c:11:
displaymenu.c: In member function ‘virtual void cNopacityDisplayMenu::Action()’:
displaymenu.c:431:23: warning: comparison between signed and unsigned integer expressions [-Wsign-compare]
In file included from nopacity.c:133:0,
                 from skinnopacity.c:11:
displayreplay.c: In member function ‘virtual void cNopacityDisplayReplay::Action()’:
displayreplay.c:306:23: warning: comparison between signed and unsigned integer expressions [-Wsign-compare]
In file included from nopacity.c:134:0,
                 from skinnopacity.c:11:
displayvolume.c: In member function ‘virtual void cNopacityDisplayVolume::Action()’:
displayvolume.c:92:23: warning: comparison between signed and unsigned integer expressions [-Wsign-compare]
In file included from nopacity.c:135:0,
                 from skinnopacity.c:11:
displaytracks.c: In member function ‘virtual void cNopacityDisplayTracks::Action()’:
displaytracks.c:181:23: warning: comparison between signed and unsigned integer expressions [-Wsign-compare]
In file included from nopacity.c:136:0,
                 from skinnopacity.c:11:
displaymessage.c: In member function ‘virtual void cNopacityDisplayMessage::Action()’:
displaymessage.c:67:23: warning: comparison between signed and unsigned integer expressions [-Wsign-compare]
In file included from nopacity.c:136:0,
                 from skinnopacity.c:11:
displaymessage.c: In member function ‘virtual void cNopacityDisplayMessage::SetMessage(eMessageType, const char*)’:
displaymessage.c:42:81: warning: ‘col’ may be used uninitialized in this function [-Wmaybe-uninitialized]
In file included from nopacity.c:128:0,
                 from skinnopacity.c:11:
displaychannel.c: In member function ‘tColor cNopacityDisplayChannel::DrawProgressbarBackground(int, int, int, int)’:
displaychannel.c:457:87: warning: ‘clr’ may be used uninitialized in this function [-Wmaybe-uninitialized]
In file included from nopacity.c:131:0,
                 from skinnopacity.c:11:
displaymenuview.c: In member function ‘void cNopacityDisplayMenuView::DrawMessage(eMessageType, const char*)’:
displaymenuview.c:504:91: warning: ‘col’ may be used uninitialized in this function [-Wmaybe-uninitialized]
In file included from nopacity.c:132:0,
                 from skinnopacity.c:11:
displaymenu.c: In member function ‘virtual void cNopacityDisplayMenu::SetItem(const char*, int, bool, bool)’:
displaymenu.c:292:110: warning: ‘menuIconHeight’ may be used uninitialized in this function [-Wmaybe-uninitialized]
displaymenu.c:292:110: warning: ‘menuIconWidth’ may be used uninitialized in this function [-Wmaybe-uninitialized]


CU
Oliver
VDR Remote Control Plugin (Version 0.7.0): http://www.escape-edv.de/endriss/vdr
FAQ zum Remote Control Plugin: http://www.escape-edv.de/endriss/vdr/FAQ
Aktuelle Treiber: http://www.vdr-portal.de/board18-vdr-har…-s2-6400-teil-3
Full-TS-Mod für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-full-ts-mod bzw. hier
SDRAM-Erweiterung für SD full-featured Karten: http://www.escape-edv.de/endriss/dvb-mem-mod

18

Samstag, 17. November 2012, 19:42

Genügt es nicht, die Verzeichnisse im PLugin einfach entsprechend zu setzen?

Ähhm nein :D

Diese ganze FHS-Geschichte wurde ja eingeführt, dass es die Plugin richtig machen und der Distributor damit nichts mehr zu tun hat.
VDR4Arch --> Lian-Li PC-C37B | ASRock Q1900M | 4GB RAM | SanDisk SDSSDP064G | Samsung HD155UI | Digital Devices Cine S2 V6 | ZOTAC GT630 (Rev. 2) Zone Edition

Beiträge: 9 067

Wohnort: Schwabenländle

Beruf: Bootmanager

  • Nachricht senden

19

Samstag, 17. November 2012, 20:26

Ein paar Warnings, die man evtl. für die nächste Version fixen könnte: ...

Bei mir kommen keine Warnings.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
vdr01 skinnopacity-0.0.1 # make clean all
g++ -g -O3 -Wall -Werror=overloaded-virtual -Wno-parentheses -fPIC -march=native -D__STDC_CONSTANT_MACROS -fPIC -ggdb -O0 -c -D_FILE_OFFSET_BITS=64 -D_LARGEFILE_SOURCE -D_LARGEFILE64_SOURCE -DUSE_ALTERNATECHANNEL -DUSE_CHANNELBIND -DUSE_CUTTERLIMIT -DUSE_DDEPGENTRY -DUSE_DVLVIDPREFER -DUSE_GRAPHTFT -DUSE_HARDLINKCUTTER -DUSE_JUMPINGSECONDS -DUSE_JUMPPLAY -DUSE_LIRCSETTINGS -DUSE_LIEMIKUUTIO -DUSE_MAINMENUHOOKS -DUSE_MENUORG -DUSE_NALUDUMP -DUSE_PINPLUGIN -DUSE_PLUGINMISSING -DUSE_ROTOR -DUSE_TIMERINFO -DUSE_TTXTSUBS -DUSE_VOLCTRL -DUSE_WAREAGLEICON -DUSE_YAEPG -D_GNU_SOURCE -DPLUGIN_NAME_I18N='"skinnopacity"' -I/usr/local/src/VDR/include -I/usr/include/ImageMagick skinnopacity.c
g++ -g -O3 -Wall -Werror=overloaded-virtual -Wno-parentheses -fPIC -march=native -D__STDC_CONSTANT_MACROS -fPIC -ggdb -O0 -g -ggdb -O0 -shared skinnopacity.o -lMagick++ -o libvdr-skinnopacity.so
xgettext -C -cTRANSLATORS --no-wrap --no-location -k -ktr -ktrNOOP --package-name=vdr-skinnopacity --package-version=0.0.1 --msgid-bugs-address='<see README>' -o po/skinnopacity.pot setup.c menudetailview.c displayvolume.c helpers.c config.c displayreplay.c displaymenu.c menuitem.c displaychannel.c nopacity.c displaymenuview.c skinnopacity.c imageloader.c displaymessage.c displaytracks.c
msgmerge -U --no-wrap --no-location --backup=none -q po/de_DE.po po/skinnopacity.pot
msgfmt -c -o po/de_DE.mo po/de_DE.po
cp po/de_DE.mo /usr/local/src/VDR/locale/de_DE/LC_MESSAGES/vdr-skinnopacity.mo
vdr01 skinnopacity-0.0.1 #

20

Samstag, 17. November 2012, 20:46

yaVDR-Doku

Meine VDRs

VDR 1: Point of View Ion-330-1 (Intel Atom 330@1,6 GHz). 2GB, 4TB HDD, KNC One DVB-C, Sundtek MediaTV Pro (DVB-C), Atric IR-Einschalter Rev.5, yaVDR 0.6 testing
VDR 2: Acer Revo 3610, 4GB Ram, 1x HDD 320 GB, Pinnacle PCTV SAT 452e, Medion X10, YaVDR 0.5 testing
VDR 3: Intel DH67BL, Celeron 540, 4 GB Ram, POV Geforce 210 512 MB, 500 GB, DD Duo-flex CT, Arch LInux, VDR 2.2.0, CIR-Empfänger
Client 1: Raspberry Pi Model B, Arch Linux ARM, VDR 2.2.0
Client 2: Raspberry Pi 2, Arch Linux ARM, VDR 2.3.1
vdr-epg-daemon + MariaDB auf Cubietruck mit 32 GB SSD, Arch Linux ARM, optional Sundtek MediaTV Pro III + VDR 2.2.0
Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »seahawk1986« (18. November 2012, 10:46)


Immortal Romance Spielautomat