One for all Smartcontrol: Perfekte FB für VDR?

  • Hallo,


    eben entdeckt:
    [IMG:http://img706.imageshack.us/img706/5355/smartcontroloneforallre.jpg]

    Quote

    Die SmartControl von One For All ist eine Universalfernbedinung und kann bis zu 6 Geräte verwalten. Drei davon lassen sich, Dank SmartControl, gleichzeitig steuern. Neben gängigen Geräten wie Fernseher, soll die SmartControl auch Mediageräte wie Spielkonsolen, iPod-Dockingstations, Blu-ray Spieler oder Windows Media-Center bedienen können. Die Fernbedinung kommt in einer edlen Klavierlack-Optik mit einem verchromten Band am Gehäuserand. Ausserdem lässt Sie sich ach im Dunkeln, aufgrund der vorhandenen Hintergrundbeleuchtung, bedienen.


    Kennt jemand diese Fernbedienung?
    Die Tastenanordnung finde ich genial. Die Farbtasten sind direkt unter dem Steuerkreuz und es gibt neben den Menütasten auch eine "MCE-Taste" die man für das XBMC missbrauchen kann :)
    Den Preis finde ich auch in Ordnung (~30€)
    Hat jemand schon diese Fernbedienung erfolgreich beim VDR am laufen?


    Lieben Gruß,
    Sandy

    Derzeit: YaVDR 0.4
    Hardware: Asus M2NPV-VM, AMD Athlon 64 X2 4600+, 2x512 DDR2, Nvidia G210, 2x Satelco Easywatch Budget, CI, HDD Samsung SJ501, DVD Plextor PX800, Gehäuse/Display Silverstone LC16M

    The post was edited 4 times, last by HH_Maus ().

  • Hatte sie letztes Wochenende im Saturn in der Hand (die Verpackung). Kostete dort EUR 39,99 - wenn ich es richtig in Erinnerung habe. Vor Ort dachte ich noch ach nein. Jetzt ärgere ich mich, dass ich sie nicht mitgenommen habe. Verglichen mit der Comfort Line 5 (URC7950) hat die Smartcontrol (URC7960) ein paar Knöpfe mehr. Wenn die Programmierung gleich ist, dann könnte das der neue VDR Hit werden. Ich muss da wohl am Wochenende noch einmal hier in den Mediamarkt turnen - nachdem ich heute mit meiner Philips RC4492 vergeblich herumgeturnt habe. Weder der Deneon Receiver wollte kooperieren noch konnte ich der RC4492 den VCR0081 (Magnavox/ Philips) Keycode beibringen.

    The post was edited 1 time, last by Hein Blöd ().

  • Ich hab mir das Teil von Conrad besorgt. Nach meinen bisherigen guten Erfahrungen mit einer 7556 und 7780 wollte ich gleich den üblichen Gerätecode 0081 zum Programmieren der Tasten mit KeyMagic-Codes eingeben. Nix wars! Der exisitiert nämlich nicht mehr, da die komplette Gerätekategorie VCR (Videorecorder) gestrichen wurde :schiel


    Hab gleich mal ne Mail an den Service geschickt, eventuell gibts ja ne andere Möglichkeit die Tasten einzeln zu proggen. Wenns was Neues gibt kommts hier rein ;)


    Gruß
    iNOB

    The post was edited 1 time, last by iNOB ().

  • Die Tastenanordnung ist für den VDR schon optimal. Aber eine richtige 'Eine-für-alles' ist es dann doch nicht, da fehlen mir wichtige Funktionen wie das einzelne Anlernen von Tasten oder eine Möglichkeit, verschiedene Quellen am TV auszuwählen.


    Ist nur ein optischer Eindruck, eine Bedienungsanleitung habe ich im Netz nicht gefunden.

    VDR1: Asus q1900 Pro M, 2GB, Cine2 Dual DVB S2,Atric USB, yaVDR 0.6 stable, Gehäuse Modushop CD21

    VDR2: RaspBerry Pi2 mit MLD 5.3 als Client
    Ausgemustert: VDR: ASUS M2N-SLI,2GB, TT1600, Zotac GT210, yaVDR 0.4 im Mozart SX Gehäuse, Atric
    Ausgemustert: VDR: Activy 300 , FF Fusi 1.3 + , Celeron 1100, Gen2Vdr AE (momentan defekt)

    Ausgemustert: VDR: Lintec Senior Gehäuse,Technotrend 1.6, Siemens D1215 Mainboard mit Celeron 1000,Pabst Lüfter, EasyVDR 0.5, KäptnKoma Display 260x64,Schäfer Front (ausgemustert)

  • Klavierlack Optik ? Sieht die Fernbedienung dann nach einmal benutzen aus wie ne Speckschwarte oder gehts ?
    Die Tasten machen sonst einen guten Eindruck...

    VDR: PIII 933MHz, 512MB Ram, D1184 FSC A11, TechnoTrend 1.3 + SkyStar 2.d - Base 1.4 / BigPatch - streamdev, vdradmin, mplayer, femon, text2skin, DeepBlue / HDD 160GB + 400GB


    Sometimes, Linux is like an old Text-Adventure... take Module A and use it with Lib B and see what happens..

  • Sieht in der Tat ziemlich gut aus.
    Nachdem meine Betty langsam etwas mitgenommen aussieht bin ich eh' auf der Suche nach einer 'neuen'.
    Haben die Tasten einen vernünftigen Druckpunkt oder sind sie eher wabbelig ?

  • Quote

    da fehlen mir wichtige Funktionen wie das einzelne Anlernen von Tasten oder eine Möglichkeit, verschiedene Quellen am TV auszuwählen


    Das geht problemlos über KeyMagic-Codes und zwar für alle Tasten außer dem Magic-Button selbst. Die Quellen werden nicht wie üblich über einzelne Tasten gewählt. Hier wird sinnigerweise einfach nur gewählt was man machen will (Musik hören, TV oder Filme schauen usw.) und anhand dessen werden automatisch die Quellen ausgewählt und geschaltet.


    Die Klavierlackoptik beschränkt sich auf die obere Hälfte der Oberseite. Der Rest der Oberseite ist mattschwarz. Die Unterseite ist mit gummiartigem Zeuch beschichtet. Fühlt sich jedenfalls recht griffig an.


    Die Tasten selbst sind gummiert und haben außer den Tasten Laut/Leise und Channel Up/Down einen vernünftigen Druckpunkt. Der Tastendruck selber wird über einen Leuchtring um den OK-Button signalisiert.


    Gruß
    iNOB

    The post was edited 2 times, last by iNOB ().

  • Meine hat inkl. MwSt., Versand & Verpackung 35,19 € gekostet, von daher würde ich mal sagen ja. Achso, Bedienungsanleitungen gibts für die URC-7960 hier.


    Gruß
    iNOB

    The post was edited 4 times, last by iNOB ().

  • Ich habe mir heute die FB bei Saturn in Bochum für 29,95 Euro gekauft. Saturn in Dortmund wollte 39,95 Euro haben und Mediamarkt in Bochum 37,??.
    Conrad hatte keine mehr vorrätig.


    Ich finde sie fühlt sich ganz gut an und ist um Längen besser als die MCE FB RM200. Jetzt warte ich nur noch auf meinen Atric-Einschalter, um meinen VDR zu bedienen.


    iNOB  
    Wie hast du das gemacht mit den KeyMagicCodes? Hast du alle Tasten einzeln angegeben oder einen Grundcode genommen.


    Quote

    Die Quellen werden nicht wie üblich über einzelne Tasten gewählt. Hier wird sinnigerweise einfach nur gewählt was man machen will (Musik hören, TV oder Filme schauen usw.) und anhand dessen werden automatisch die Quellen ausgewählt und geschaltet.


    Habe ich auch nicht richtig verstanden. Was meinst du damit? Stehe gerade irgendwie auf dem Schlauch.


    Schöne Grüße aus dem Ruhrgebiet,
    goebiman

    Alt: ASUS P4S533-MX, celeron 1700, 265 MB, 80 GB HD, 2x DVB-S 1.6, Coolermaster ATC620


    Mein neues System: Antec Fusion Remote MAX, ASUS M3N78-EM, AthlonII 235e, 4GB RAM, TT Rev. 1.6 und TeVii S470, 2x Samsung HD154UI = 2x 1,5 TB = 3TB HD :-) easyvdr 0.7.14, Artic Einschalter, One for all SmartControl URC 7960, DVD-Brenner LG GH-22NS SATA

  • goebiman

    Quote

    Wie hast du das gemacht mit den KeyMagicCodes?


    Ich warte noch auf eine Antwort von der One-For-All Serviceabteilung. Normalerweise sind die ganz flott, aber von der Smartcontroll hat scheints nicht jeder Ahnung.


    Bei den Vorgängermodellen konnte man über den Gerätecode 0081 (VCR) sämtliche Tasten einzeln mit einem KeyMagicCode belegen. Dummerweise gibts auf der Smartcontroll diesen Gerätecode für Videorecorder nicht mehr. Deswegen sollen die mir etwas Vergleichbares mit den zugehörigen KeyMagicCodes schicken...


    @Delta1
    keine Ahnung, aber wenn die Aussagen auf dem Serviceportal stimmen, sollte die auch RC6 können.


    Gruß
    iNOB

  • Hab mir das Teil jetzt auch besorgt - Optik und Haptik gefallen mir ganz hervorragend.
    Hat jemand von Euch einen Code parat, bei dem alle Tasten belegt werden ?

  • Ich glaube iNOB einen Post weiter oben ist gerade auf der Suche danach...


    VDR1: ECS 945GCD-M, Atom 330, mod. Scenic 300 Geh., 16Gb CF, eHD, Tevii S470, 6.4" VGA TFT
    VDR2: Asus P5GC, C2D E4400 2GHz, mod. Scenic 300 Geh., 16Gb CF, eHD, TS SkyStarHD, PSOne TFT
    VDR3: Asus CUSL2, P3800, 128Mb Ram, TT3600, eHD
    SERVER: Tualatin 1133, 512Mb, 8 x ST 320Gb Gb RAID 5
    SERVER: Intel D945GSEJT, Chenbro ES30068

  • Hallo zusammen,
    So ich habe am WE ein wenig gespielt und die FB mit allen (bis auf eine, weil ich die so nützlicher fand) zum Laufen bekommen. Ich habe den Code 1195 für stb genommen. Die fehlenden Tasten habe ich durch die Magic-Codes ergänzt oder doppelte geändert.


    Fehlende Tasten:

    • Next
    • Preview
    • pop up X


    Doppelbelegte Tasten:

    • Red & Rewind
    • Green & Stop
    • Yellow & Pause & Play
    • Blue & FastForward & 19:6
    • -/-- & list
    • back & diese-zurück-Taste-zwischen-ChannelUp-und-ChannelDown



    Mein Vorgehen:

    • Magic-Taste 3 Sekunden lang gedrückt halten. --> Der blaue Ring leuchtet zweimal auf.
    • stb als Gerät auswählen
    • 1195 als Code eingeben --> Der blaue Ring leuchtet zweimal auf.



      Fehlende und doppelte Tasten einstellen


    • Magic-Taste 3 sec drücken --> blauer Ring leuchtet 2x auf
    • 9 9 4 drücken
    • Magic-Taste drücken --> blauer Ring leuchtet 2x auf
    • 5-stelligen Code eingeben und die Taste drücken auf die der Code soll --> blauer Ring leuchtet 2x auf


    Ich habe also die Tasten mit den Magic-Codes vom 0081 neu belegt (siehe: One4All 7740 Key Magic Liste )


    • Fehlende Tasten:
    • Next 00240
    • Preview 00627
    • pop up X 00723


    • Doppelbelegte Tasten:
    • Rewind 00560
    • Stop 00243
    • Pause 00720
    • Play 00339
    • FastForward 00563
    • 19:6 00274
    • list 00264
    • back & diese-zurück-Taste-zwischen-ChannelUp-und-ChannelDown ------> Habe ich gelassen


    Meine Lircd.conf ist im Anhang. Das Wheel vom Antec-Gehäuse habe ich zwar eingebunden, aber noch nicht getestet.


    Schöne Grüße,
    goebiman

    Files

    Alt: ASUS P4S533-MX, celeron 1700, 265 MB, 80 GB HD, 2x DVB-S 1.6, Coolermaster ATC620


    Mein neues System: Antec Fusion Remote MAX, ASUS M3N78-EM, AthlonII 235e, 4GB RAM, TT Rev. 1.6 und TeVii S470, 2x Samsung HD154UI = 2x 1,5 TB = 3TB HD :-) easyvdr 0.7.14, Artic Einschalter, One for all SmartControl URC 7960, DVD-Brenner LG GH-22NS SATA

  • Cool.... verstehe ich das jetzt richtig, dass man die KeyMagicCodes für jeden x-beliebigen Gerätecode verwenden kann? :schiel


    Gruß
    iNOB

  • Ich glaube schon.


    Ich habe es einfach mal auf doof ausprobiert und dabei ging es.


    Schöne Grüße,
    goebiman

    Alt: ASUS P4S533-MX, celeron 1700, 265 MB, 80 GB HD, 2x DVB-S 1.6, Coolermaster ATC620


    Mein neues System: Antec Fusion Remote MAX, ASUS M3N78-EM, AthlonII 235e, 4GB RAM, TT Rev. 1.6 und TeVii S470, 2x Samsung HD154UI = 2x 1,5 TB = 3TB HD :-) easyvdr 0.7.14, Artic Einschalter, One for all SmartControl URC 7960, DVD-Brenner LG GH-22NS SATA

  • Hallo zusammen,


    da ich mir zur Zeit einen HTPC konfiguriere, bin ich auch auf der Suche nach einer vernuenftigen FB. Diese macht wirklich einen guten Eindruck.


    Ich benutze ein Thermaltake DH101 Gehaeuse mit Soundgraph IR/LCD und LIRC. Ich gehe mal davon aus, dass diese FB damit nicht funktioniert, oder?


    Besten Dank


    Martin

  • Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, dass es nicht klappt.
    Ich hatte mir den Atric-Empfänger schon bestellt und deswegen die FB nur kurz getestet. Mit dem oben genannten Code konnte ich bei mode2 keine Reaktion auslösen. Mein Test war damit schon beendet. Ich weiß aber nicht, ob man die FB auf einen MCE-kompatiblen Code einstellen kann.
    Ich wollte vorher auch nur den eingebauten Empfänger nutzen und habe mich dann doch umentschieden.


    Grüße,
    goebiman

    Alt: ASUS P4S533-MX, celeron 1700, 265 MB, 80 GB HD, 2x DVB-S 1.6, Coolermaster ATC620


    Mein neues System: Antec Fusion Remote MAX, ASUS M3N78-EM, AthlonII 235e, 4GB RAM, TT Rev. 1.6 und TeVii S470, 2x Samsung HD154UI = 2x 1,5 TB = 3TB HD :-) easyvdr 0.7.14, Artic Einschalter, One for all SmartControl URC 7960, DVD-Brenner LG GH-22NS SATA