Full-TS Mod für FF-Karten

  • Quote

    Originally posted by kls
    Sorry, aber sowas finde ich einfach nur unverschämt!
    Oliver hat eine tolle Leistung vollbracht. Sowas als "dürftig", "lieblos" und "schwach" zu bezeichnen ist echt frech.


    Naja, TriBun ist doch fuer seinen eigenen, in der Tat mehr als dürftigen Post hier, bereits entschuldigt :D


    Wie er selbst in seiner Signatur zugibt:


    Quote

    Originally posted by TriBun
    Bitte nachsicht mit Newbie Fragen, wir haben alle mal angefangen

  • was soll daran unverschämt sein? ich sage damit doch einfach nur das er ja auch infos dazu schreiben kann wozu das gut sein soll, was ist daran unverschämt? andere hier im thread haben auch nachfragen müssen wozu das gut sein soll und wenn man mal genau liest haben die leute nichtmal wirklich dazu ne antwort bekommen!!! ich sagte auch das ich das engagement toll finde, sieht wohl so aus das ich mir soeine unverschämtheit kneifen soll. jetzt mahl ehrlich, was soll dieser angriff? wenn ich lese das einige nachfragen müssen wozu das überhaupt gut sein soll dann fehlt definitiv ebend was, und allein darauf wollte ich hinaus


    ich versuchs nochmal einfach anders auszudrücken.
    nichts gegen den mod ansich!
    es gibt genug leute hier im forum die nunmal einfach nicht so die alleskönner sind, sprich "newbies" ohne es böse zu meinen!
    und, man staune, gibt es auch leute die kein oder nur begrenzt englisch können!

    Bitte nachsicht mit Newbie Fragen, wir haben alle mal angefangen
    Hardware1: Antec NSK 2400 Moded, AMD XP 1700+ @ Athlon 1100 + Heatepipe Towerkühler, 512 MB Ram, Pfuijitsu FF Rev.1.3 4MB+Spannungsmod, psone TFT
    Software: TT LinVDR 1.4.7 ext30 + Dr.Seltsam Kernel
    Hardware2. ScenicS 900mhz Celeron FF 1.3 easyvdr 0.6

    Edited 2 times, last by TriBun ().

  • Quote

    Originally posted by TriBun
    was soll daran unverschämt sein?


    Attribute wie "dürftig", "lieblos" und "schwach" sind also in deinen Augen völlig normal?!


    Ich würde sowas jemandem, der viel Zeit und Energie in ein Projekt gesteckt hat, von dem viele profitieren können, nicht entgegenschleudern.


    Aber vielleicht bin ich da auch etwas zu "empfindlich"...


    Klaus

  • <Attribute wie "dürftig", "lieblos" und "schwach" sind also in deinen Augen völlig normal?!>


    das ist auf den thread bezogen, NICHT auf den mod
    ich mein wenn ich mir sone arbeit antue dann will ich doch auch das die leute verstehen wozu das gut ist und was es bringt. das fehlt einfach. der mod verliert ja so an anerkennung wenn nur die hälfte versteht was das ist


    <Ich würde sowas jemandem, der viel Zeit und Energie in ein Projekt gesteckt hat, von dem viele profitieren können, nicht entgegenschleudern.>


    genau darum gehts ja, er hat sich soviel mühe gemacht (sieht man ja an den bildern das es echt nicht ohne ist) aber warum schreibt man dann nicht dazu paar infos? [ZITAT]ich mein wenn ich mir sone arbeit antue dann will ich doch auch das die leute verstehen wozu das gut ist und was es bringt[ZITAT]


    <Aber vielleicht bin ich da auch etwas zu "empfindlich"...>


    nö denk ich nicht, nur einfach nicht verstanden was ich meine. leute die viel ahnung haben mag es so ja reichen aber es gibt ebend genug leute, grade auch hier im forum, die sich einfach nicht so viel darunter vorstellen können.

    Bitte nachsicht mit Newbie Fragen, wir haben alle mal angefangen
    Hardware1: Antec NSK 2400 Moded, AMD XP 1700+ @ Athlon 1100 + Heatepipe Towerkühler, 512 MB Ram, Pfuijitsu FF Rev.1.3 4MB+Spannungsmod, psone TFT
    Software: TT LinVDR 1.4.7 ext30 + Dr.Seltsam Kernel
    Hardware2. ScenicS 900mhz Celeron FF 1.3 easyvdr 0.6

    Edited once, last by TriBun ().

  • ich schließ mich an. back to topic

    Bitte nachsicht mit Newbie Fragen, wir haben alle mal angefangen
    Hardware1: Antec NSK 2400 Moded, AMD XP 1700+ @ Athlon 1100 + Heatepipe Towerkühler, 512 MB Ram, Pfuijitsu FF Rev.1.3 4MB+Spannungsmod, psone TFT
    Software: TT LinVDR 1.4.7 ext30 + Dr.Seltsam Kernel
    Hardware2. ScenicS 900mhz Celeron FF 1.3 easyvdr 0.6

  • Mal eine Frage zum Thema:


    Macht dieser Mod für DVB-C Sinn?
    (trotz Grundverschlüsselung...)



    Ich hätte hier noch eine DVB-C-Karte (Rev. 2.1) der ich gerne den 4MB-Mod und sofern es Sinn macht auch diese Anpassung gönnen würde.
    Ist der Mod überhaupt DVB-C kompatibel?


    (Ich weiß, UFO hat es nicht getestet, aber wie ist denn die Prognose?)


  • D.h. die Verbindungen sind bei beiden Karten bereits ab Werk so, wie ich beschrieben habe?
    Das ist eine gute Nachricht für alle DVB-S 2.2/2.3 Besitzer! [*]


    Dann sind vermutlich die beiden unbestückten ICs
    - bei der 2.2 über dem Tuner,
    - bei der 2.3 diagonal oben rechts vom Tuner
    die Teilerschaltung.


    Könntest Du die Beschaltung der ICs bitte mit meinem Schaltbild vergleichen?
    Bitte auch prüfen, ob die ICs an der +3,3V oder 5V Versorgung hängen.


    CU
    Oliver


    [*] Anderereseits ist es auch zum K*tzen: Wieviel Zeit hätte ich mir sparen können, wenn die Kartenhersteller ein paar verwertbare Informationen herausgeben würden. Immer muß man das Rad neu erfinden. :(

  • Soll das heißen, der Full-ts mod ist schon komplett auf der rev 2.[23] karte drauf? inkl ic`s ?


    Das wär ja der hammer ^^ Dann würde ja einfach dein neuer Treiber mit "full-ts=1 reichen oder seh ich da was falsch?


    EDIT: ach unbestückt :) naja fast dann zumindest

  • Quote

    Original von Thovan
    Mal eine Frage zum Thema:


    Macht dieser Mod für DVB-C Sinn?
    (trotz Grundverschlüsselung...)


    Der Full-TS-Mod sollte auch mit CI/CAM funktionieren. Ist allerdings noch nicht getestet.


    Quote


    Ich hätte hier noch eine DVB-C-Karte (Rev. 2.1) der ich gerne den 4MB-Mod und sofern es Sinn macht auch diese Anpassung gönnen würde.
    Ist der Mod überhaupt DVB-C kompatibel?


    Generell gilt:
    Falls bei einer Karte der Port B des saa7146 nicht beschaltet ist, ist eine Modifikation möglich.


    Man muß halt für jeden Kartentyp einmalig prüfen, ob die Signale - wie in den Bildern eingezeichnet - anliegen. (Dies ist wahrscheinlich, da alle TT FF-Karten ein ähnliches Platinen-Layout besitzen.) [*]


    Bei DVB-C Karten mit Analog-Tuner ist der Port möglicherweise belegt. Muß jedoch ein Besitzer einer solchen Karte nachschauen.


    CU
    Oliver


    [*] Die alte Siemens DVB-C hat ein ganz anderes Design. Dort geht Port B an den Verbinder zum Analog-Modul. Müßte man sich genauer anschauen.

  • Quote

    Original von master_red
    Soll das heißen, der Full-ts mod ist schon komplett auf der rev 2.[23] karte drauf? inkl ic`s ?


    Das wär ja der hammer ^^ Dann würde ja einfach dein neuer Treiber mit "full-ts=1 reichen oder seh ich da was falsch?


    EDIT: ach unbestückt :) naja fast dann zumindest


    Der Aufwand zum nachträglichen Einlöten der ICs wäre jedenfalls lächerlich gering im Vergleich zum Gefummel an den saa7146 Pins bei den anderen Revisionen. Die Pins liegen nämlich ungünstigerweise nahe am Tuner.


    CU
    Oliver

  • UFO
    ganz großer Respekt und Dank für diese neuerliche Pioniertat !
    bin schwer begeistert,


    und noch was:

    Quote

    Das ist eine gute Nachricht für alle DVB-S 2.2/2.3 Besitzer! [*]
    Dann sind vermutlich die beiden unbestückten ICs
    - bei der 2.2 über dem Tuner,
    ... die Teilerschaltung.


    genau so ist es - zumindest für die Rev. 2.2 - ich habe es eben nachgemessen !
    für beide IC's zusammen sind im Layout wahlweise 3,3V oder 5V über einen
    zusätzlichen R=0 vorgesehen, im Bild gut zu erkennen,


    grüße seaman


    edit1: Bezeichnung für 3,3V ergänzt

  • Quote

    Originally posted by UFO
    D.h. die Verbindungen sind bei beiden Karten bereits ab Werk so, wie ich beschrieben habe?


    so ist es, fuer beide Revisionen


    Quote

    Originally posted by UFO
    Könntest Du die Beschaltung der ICs bitte mit meinem Schaltbild vergleichen?
    Bitte auch prüfen, ob die ICs an der +3,3V oder 5V Versorgung hängen.


    klar, mache ich, wenn mir keiner zuvorkommt. Geht naemlich leider erst nach 20:00, bin aktuell leider noch in der Arbeit (hab da momentan auch ein Treiberproblem:))


    sieht so aus, als wollten uns die Hersteller der neueren Karten-Revisionen die Loetfreude verderben, weil sie den Mod schon weitgehend selbst gemacht haben.


    Dein Mod + Treiber sind wirklich erste Sahne. Ich hatte meine FFs wegen dem Bandbreitenproblem eigentlich schon abgeschrieben....

  • böh! - Bin ich begeistert!


    Nur mal zur Erklärung: Als ich den Thread gelesen hab' hatte ich auch noch keine Ahnung, was eine Transferratenbegrenzung ist.


    Das mit dem 4MB-Mod kann ich ja noch verstehen, im Prinzip ist das ja nur die CS-Leitung, die es ausmacht.


    Aber sowas hier?!? Wie bitte kommt man denn darauf?!? Vor allem nett, dass sich für mich als 2.3-user da eine so herrlich einfache Lösung abzeichnet... :lovevdr


    Vielleicht versuche ich mich ja die Tage mal an einer Übersetzung *oh Gott, das gibt was...*


    Herzlichen Dank an Ufo, dass du dir solche Arbeit machst!


    Das nenn' ich mal Gesprächsstoff für's VDR Camp... (was leider am gleichen Wochenende wie die Techno Classica ist *grmpfl*)


    Grüße, BurgerKing

  • Quote

    Wäre für eine Anleitung für eine SiemensFF dankbar


    hilfreicher ist hier natürlich die Angabe der Rev. deiner FF Karte,


    vermutl. wird es sich bei der SiemensFF um eine 1.3 handeln
    und da muß man schon ein "sehr großer Löt-Liebhaber" sein,
    um Angesichts des Aufwandes bei der 2.2/2.3 die vergleichs-
    weise enorm aufwendigere 1.3 zu modden :)


    in diesem Fall ein eher fauler seaman

  • Hi,


    Super Arbeit UFO !!!


    Auch wenn der Mod für mich pers. zu heikel wäre...
    (auch mit SMD-Löterfahrung, Mikroskop und selber durchgeführtem 4MB-Mod.)


    An alle Forderer und Meckerer:
    Was habt ihr bisher der Community zurück gegeben???


    Frechheit sowas!


    Mann - Ihr bekommt was geschenkt!
    Aber umsonst ist es nicht! -> Man muss sich schon ins Thema einlesen!


    Grüße
    Funzt

  • Quote

    Original von seaman


    genau so ist es - zumindest für die Rev. 2.2 - ich habe es eben nachgemessen !
    Achtung, für beide IC's sind im Layout als VDD 5V vorgesehen,
    im Bild gut zu erkennen,


    Sind die Vdd-Pins wirklich fest mit +5V verbunden? Vom Bild her könnte es so sein, daß man über Brücken zwischen 3,3V und 5V wählen könnte. Oder sind das tatsächlich alles nur Lötpads für Abblockkondensatoren?


    Für 5V würde ich HCT-Typen nehmen, bei 3,3V HC-Typen.


    CU
    Oliver

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!