[ANNOUNCE] VDRAdmin-AM v3.5.0rc (inkl. EPGSearch)

  • Hallo,


    die aktuelle Version steht nun zum Download bereit.


    Wenn keine groben Bugs auftauchen, dann würde ich Ende nächster Woche die v3.5.0 Final releasen...


    Viel Spaß damit!


    Gruß,
    Andreas



    *** HISTORY ***
    2006-11-02: 3.5.0rc

    • Kleinere Fehlerbehebungen


    2006-10-27: 3.5.0rc

    • Unterstützung für das EPGSearch Plugin; der AutoTimer wird nicht mehr weiterentwickelt.
    • Skript um existierende AutoTimer in EPGSearch Suchen zu konvertieren (autotimer2searchtimer.pl).
    • Kleinere Fehlerbehebungen.
  • Mir ist noch ein Anmerkung/ Wunsch gekommen für die nächste Version:


    Wenn ich über EPGSearch eine Suche zusammenstelle, dann gibt es die Spalte "---kein Timer ---". Leider kann ich dort die Timer weder abwählen (geht gar nicht), noch einfach auswählen (geht nur über "Info" und das normale Setzen eines Timers).
    Finde ich persönlich unkomfortabel. Ansonsten ein Super Stück Arbeit. DANKE

    VDR: Silverstone LC17, 200GB + 400 GB Samsung HDD, DVD-Brenner LG 4163, AMD Geode NX1750, uralt-Netzteil, Technotrend FF 2300, easyvdr 0.6

  • Quote

    Wenn ich über EPGSearch eine Suche zusammenstelle, dann gibt es die Spalte "---kein Timer ---". Leider kann ich dort die Timer weder abwählen (geht gar nicht), noch einfach auswählen (geht nur über "Info" und das normale Setzen eines Timers).


    geht über das Befehlsmenü -> Aufnehmen (oder einfach über '2'). Dort kannst Du den Timer programmieren bzw. mit 'Rot' löschen. Letzteres aber nur, wenn im Setup, das Timer-Edit-Menü von epgsearch ausgewählt ist und nicht VDR's Standard-Timer-Edit-Menü.


    Tschüss,


    winni

  • Quote

    Original von winni
    geht über das Befehlsmenü -> Aufnehmen (oder einfach über '2'). Dort kannst Du den Timer programmieren bzw. mit 'Rot' löschen. Letzteres aber nur, wenn im Setup, das Timer-Edit-Menü von epgsearch ausgewählt ist und nicht VDR's Standard-Timer-Edit-Menü.


    ???????????????
    Das gibt es bei mir in vdradmin alles nicht.
    Konkret:
    Wenn ich "EPG Search" aufrufe, kommt die Liste mit meinen aktiven und inaktiven Suchbegriffen. Da steht bei mir z.B. "Western".
    Also "Western" auswählen und "Ausgewählte Suchen ausführen" (übrigens, mein Duden meint zu "Suchen", das sei Jägersprache. Normalerweise hat "Suche" keinen Plural).
    Dann bekomme ich eine Liste mit Suchergebnissen. Dort habe ich keine "Aufnehmen"-Buttons und kann auch keine Aufnahme abwählen.
    Und gerade das fände ich klasse.

    VDR: Silverstone LC17, 200GB + 400 GB Samsung HDD, DVD-Brenner LG 4163, AMD Geode NX1750, uralt-Netzteil, Technotrend FF 2300, easyvdr 0.6

  • Hi Winni,


    Leider immer wieder das Gleiche problem mit Linvdr LANG="fr_FR" geht nicht weil locale bescheiden ist...
    Ich habe mir einfach vdradmin.mo auf die Deutsche Version kopiert.
    Warum greift die Einstellung im der Config nicht.


    Danke für die Erweiterung um Epgsearch. :)
    Geht bis jetzt sehr gut.


    Leider habe ich immer noch nicht zum Laufen auf dem Server. Ich habe es so verstanden das vdradmin.pl auf dem port 8001 auf dem Server läuft und apache2 auf meiner SuSE10.0 auf dem port 8001 als Proxis lauscht. Und die Adresse dann so wäre http://server/vdradmin ???
    Antwort von Apache kein Objekt gefunden.... :)
    Ich habe httpd.conf angepasst.


    Gruss


    Diskless Client: SMT 7020S und S100 128SDRAM 32DOM zendeb 0.4.0 beta1 mit MMS 1.0.8.5
    Hardware: Pundit-R Celeron 2.4 256DDRAM Samsung SATA 400 Gbyte Festplatte Hauppage Nexus-S Rev 2.3 Nova-S Plus DVD-RAM LG
    Software: EasyVDR 0.6.0 (vdr-1.6.0-2-ext64), LinVDR 0.7 1.4.7 Mahlzeit, SUSE-Server 10.2 1.6.0-1
    Test System: Shuttel AMD Athlon 2.6 Ghz 256DDRAM Samsung 250Gbyte Hauppage Nexus-S Rev 2.3 DVD-RAM LG ......

    :fans :welle

    The post was edited 1 time, last by pat ().

  • Quote

    Original von pat
    Wie kann ich ohne X auf dem Client epgsearch im OSD steuern. Gibt es da schon ein Lössungs Ansatz??


    könnten wir das bitte im epgsearch-Thread besprechen? Ich möchte ungern amair's Thread zuspamen. :)


    Tschüss,


    winni

  • Hallo Andreas,


    ich vermisse ein Feature aus der Vor-EPGSearch-Zeit: Wenn ein Autotimer angelegt wurde, konnte man sich in der Timer-Seite mittels des links "Name" den EPG-Inhalt anzeigen lassen.


    Bei den neuen Versionen werden aber offenbar keine solchen links für Timer angelegt, die von EPGSearch erzeugt wurden. Beispiel: Am kommenden Freitag sendet Phönix "Napoleon" - ein kurzer EPG-Eintrag ist vorhanden, trotzdem kein link in der Timer-Übersicht.


    M.a.W.: Die von EPGSearch angelegten Timer werden von VDRADmin so behandelt wie früher "zu Fuß" am VDR programmierte Timer (also ohne automatische Timerüberwachung). Lässt sich da was nachrüsten?

    LG
    Jochen


    VDR 1.4.3-3 (vdr-install-script-0.9.5.8 ), VDRAdmin-AM 3.5.2 unter Debian Sarge auf ASUS A8V Deluxe mit Athlon 3000+ (Venice), TT 1.5 + Skystar2

    Rpi4 headless mit MLD 5.4 als Server via satip-Plugin hinter einem Telestar Digibit Twin, ein Rpi3 als Streamdev-Client mit MLD 5.4

    The post was edited 1 time, last by foobar42 ().

  • Hallo foobar42,



    Ist schon geplant. In die v3.5.0 wird aber keine neue Funktionalität mehr eingebaut.


    Es sind nur noch Bugfixes vorgesehen, für den Fall, dass welche gemeldet werden.
    Ansonsten: Zieldatum der v3.5.0 final ist 10.11.2006


    BTW: Wie würdet Ihr den Punkt "EPG Search" im Navigationsmenü nennen?
    Als Alternative kam bis jetzt "Suche".


    Gruß,
    Andreas

  • Hallo Andreas,


    ich finde Anglizismen nicht so toll ("Suche"). Andererseits ist das "EPG" klarer, weil man gleich weiß, was durchsucht wird. Auch wenn EPG auch schon wieder ein Anglizismus ist, wäre ich deshalb für "EPG Suche".


    Kommt noch ein "Aufnehmen"-Button in das Suchmenü? Hatte ich weiter oben angeregt. Ich würde gerne die Timer direkt aus der Suche raus setzen.


    Gruß und danke für das Klasse Programm, meteosat

    VDR: Silverstone LC17, 200GB + 400 GB Samsung HDD, DVD-Brenner LG 4163, AMD Geode NX1750, uralt-Netzteil, Technotrend FF 2300, easyvdr 0.6

  • Super, danke.
    Das schöne am VDR ist ja, dass man immer was zu Warten hat (vor allem Dank an KLS).
    Gruß, meteosat

    VDR: Silverstone LC17, 200GB + 400 GB Samsung HDD, DVD-Brenner LG 4163, AMD Geode NX1750, uralt-Netzteil, Technotrend FF 2300, easyvdr 0.6

  • Quote

    Original von amair
    Ist schon geplant.


    Prima. :)

    Quote

    BTW: Wie würdet Ihr den Punkt "EPG Search" im Navigationsmenü nennen?
    Als Alternative kam bis jetzt "Suche".


    Suche oder EPG-Suche finde ich beide nicht gelungen, weil es ja schon eine (EPG-)Suche gibt (Eingabezeile unten links).
    Leider ist "Autotimer" vergeben; belasse es doch bei EPG-Search, dann wird schneller deutlich, dass hier eine angeflaschte ( ;) ) Plugin-Funktionalität verwendet wird.


    BTW: Im "unveränderbaren Zusammenfassungsfeld" sehe ich beim Editieren von timern nur das epgsearch-Feld - z.B.:

    Code
    1. <epgsearch><Channel>4 - Phoenix</Channel><Search timer>(Französische Revolution
    2. Napoleon)</Search timer><Start>1163190900</Start><Stop>1163196900</Stop><S-ID>7</S-ID></epgsearch>

    Ist ja durchaus informativ, aber warum dann nicht den ganzen EPG-Eintrag? (Ich glaub', das hatten wir schon mal so ähnlich?)

    LG
    Jochen


    VDR 1.4.3-3 (vdr-install-script-0.9.5.8 ), VDRAdmin-AM 3.5.2 unter Debian Sarge auf ASUS A8V Deluxe mit Athlon 3000+ (Venice), TT 1.5 + Skystar2

    Rpi4 headless mit MLD 5.4 als Server via satip-Plugin hinter einem Telestar Digibit Twin, ein Rpi3 als Streamdev-Client mit MLD 5.4

    The post was edited 2 times, last by foobar42 ().

  • Hallo,

    Quote

    Original von foobar42
    BTW: Im "unveränderbaren Zusammenfassungsfeld" sehe ich beim Editieren von timern nur das epgsearch-Feld - z.B.:

    Code
    1. <epgsearch><Channel>4 - Phoenix</Channel><Search timer>(Französische Revolution
    2. Napoleon)</Search timer><Start>1163190900</Start><Stop>1163196900</Stop><S-ID>7</S-ID></epgsearch>

    Ist ja durchaus informativ, aber warum dann nicht den ganzen EPG-Eintrag?


    Weil in diesem Feld des Timers nur diese Info drinnen steht, jedenfalls seit Klaus das im VDR 1.3.x umgestellt hat.


    Gruß,
    Andreas

  • Hallo Andreas,


    hab mir gestern die aktuelle AM 3.5. geholt und installiert. Soweit funktioniert alles prima! Danke für Deine Arbeit und Mühe!!!


    Die Einstellungen für EPGSearch muss ich dann mal noch machen....


    Einzig die Konvertierung meiner vdradmin.at hat nicht geklappt. Ich bekomme eine Datei epgsearch.conf.new erstellt, diese ist jedoch leer :((


    habe es mit -i /etc/vdradmin/vdradmin.at -o epgsearch.conf.new probiert


    die Option -m gibt bei mir nur ne Fehlermeldung aus..... (egal, ob ich -m 0|1 oder -m 1 angebe)


    Was hab ich da falsch verstanden?


    Gruß Micha

  • Hallo Micha!


    Keine Ahnung, was Du falsch machst, bei mir ging's.
    Kannst Du mir mal Deine vdradmin.at als PM schicken?
    Ach ja: welche Fehlermeldung wird ausgegeben?


    Gruß,
    Andreas

  • Hi,


    benutze seit ein paar Tagen auch die Version 3.5.0rc und bin echt begeistert. Das "neue" (keine Ahnung wie alt es ist, hatte vorher 3.4.7beta) Design finde ich sehr ansprechend.


    Allerdings gibt es bei mir einen kleinen Bug: Der Punkt "EPG-Search" im Menü erscheint immer erst, wenn ich die Seite mittels F5 (Reload) aktualisiert habe. Browser ist Mozilla (1.5.0.7 glaub ich).


    Gruß,
    fitzefatze

  • Quote

    Original von fitzefatze
    Allerdings gibt es bei mir einen kleinen Bug: Der Punkt "EPG-Search" im Menü erscheint immer erst, wenn ich die Seite mittels F5 (Reload) aktualisiert habe. Browser ist Mozilla (1.5.0.7 glaub ich).


    Hatten wir schon im beta-thread: Auch bei dir fährt vmtl. das startscript den vdradmin vor dem vdr hoch?

    LG
    Jochen


    VDR 1.4.3-3 (vdr-install-script-0.9.5.8 ), VDRAdmin-AM 3.5.2 unter Debian Sarge auf ASUS A8V Deluxe mit Athlon 3000+ (Venice), TT 1.5 + Skystar2

    Rpi4 headless mit MLD 5.4 als Server via satip-Plugin hinter einem Telestar Digibit Twin, ein Rpi3 als Streamdev-Client mit MLD 5.4

    The post was edited 1 time, last by foobar42 ().

  • Und beim mir erscheint im Programm nur ein Teil. Auf dem OSD habe ich das Erste bis 18.11., in vdradmin nur bis 12.11.
    Wenn ich beim ZDF schaue, geht es beides mal bis zum 18.11.


    Gruß, meteosat

    VDR: Silverstone LC17, 200GB + 400 GB Samsung HDD, DVD-Brenner LG 4163, AMD Geode NX1750, uralt-Netzteil, Technotrend FF 2300, easyvdr 0.6

  • Schuss ins Blaue: Du lässt vdradmin direkt die epg.data lesen, die der vdr aber gerade noch nicht aktualisiert hat?

    LG
    Jochen


    VDR 1.4.3-3 (vdr-install-script-0.9.5.8 ), VDRAdmin-AM 3.5.2 unter Debian Sarge auf ASUS A8V Deluxe mit Athlon 3000+ (Venice), TT 1.5 + Skystar2

    Rpi4 headless mit MLD 5.4 als Server via satip-Plugin hinter einem Telestar Digibit Twin, ein Rpi3 als Streamdev-Client mit MLD 5.4