Multimedia PC bei real

  • Ich habe easyvdr draufgespielt, läuft gt, wenn ich aber über winscp daten rüberschiebe, ruckelt die Wiedergabe von DIVX.


    Sonst läufts prima.

    vdr-User-# 305


    Wohnzimmer-VDR:
    Zotac ND22
    raspberrypi mit raspbmc als Medienplayer
    geplant: Sat->IP

  • Noch eine Farge (hoffendlich wurde die nicht auch schon beantwortet):
    Wie schließe ich denn ein LCD-Display ohne Druckerport an?

    WoZi-VDR: MLD 5 * ASRock Q1900m * GT730 * DD S2 5.5 * Atric USB
    Daddel-VDR: ???-VDR * Zotac D 2550 ITXS-A-E * SkyDVB T982 * Atric USB
    Reserve VDR: Gen2VDR * Zbox HD-ID80 * 2*Sundtek

  • Quote

    Original von koepcke
    Noch eine Farge (hoffendlich wurde die nicht auch schon beantwortet):
    Wie schließe ich denn ein LCD-Display ohne Druckerport an?


    det hat hier wohl davon gesprochen, dass es auf dem Board wohl noch mehr Anschlussmöglichkeiten (via Jumper/Stiftleiste) gibt. Vielleicht ist ja auch ne Parallele on board...


    @All
    Welches Mainboard ist denn da nun verbaut? Weiss das jemand (Link)? Das würde viele Fragen beantworten. Medion weiss das übrigens wohl selbst nicht (Auf meine entsptechenden Anfrage hin wurde ich auf die Produktseite verwiesen)...

    yaVDR 0.6.2; H61M/U3S3 / G530 / 4GB / GT 520 (passiv) / Cine S2 (Rev. V5.5) + DuoFlex S2 / 120GB SSD (System; SATA>USB) + 3TB SATA 6Gb/s; LCD-TV Toshiba 42VL863G; AVR Yamaha RX-S600...

  • Hm, an ebay komm ich von hier aus nicht ran. Ist den da mal ne ordentliche Beschreibung des Mainboards dabei? Doch wohl eher nicht?!
    Kann den nicht mal einer, der die Kiste hat, gucken, was das für'n Borad is? Dazu muss es doch irgendwo ne Beschreibung geben?!

    yaVDR 0.6.2; H61M/U3S3 / G530 / 4GB / GT 520 (passiv) / Cine S2 (Rev. V5.5) + DuoFlex S2 / 120GB SSD (System; SATA>USB) + 3TB SATA 6Gb/s; LCD-TV Toshiba 42VL863G; AVR Yamaha RX-S600...

  • Kann den nicht mal einer, der die Kiste hat, gucken, was das für'n Borad is? Dazu muss es doch irgendwo ne Beschreibung geben?!
    ms -6723 ver:1
    es gibt keine msi kent es nicht da für metion hergestelt
    metion gibt geine auskünfte .
    kanst es dir ja bei mihr mal anschauen habe aber schon einige enderungen gemacht
    det

    Jeder sollte sein Leben so leben können wie er/sie es möchte, frei und
    unabhängig, in der Not anderen zur Seite stehend, nie vergessen was man
    ist, eben einfach nur Mensch sein mit allen Schwächen und Stärken
    Lieber stehend sterben als ewig gebückt leben

  • Hi det!
    Du scheinst ja einiges über die zusätzlichen Anschlussmöglichkeiten auf dem Board (z.B. ps2) zu wissen. Kannst Du vielleicht mal ne Skizze der Jumper, die Du kennst, machen (wo auf dem Board und wie beschaltet), oder etwas in der Richtung (Foto+Kringel)?
    Ich selbst brauch das nicht...

    yaVDR 0.6.2; H61M/U3S3 / G530 / 4GB / GT 520 (passiv) / Cine S2 (Rev. V5.5) + DuoFlex S2 / 120GB SSD (System; SATA>USB) + 3TB SATA 6Gb/s; LCD-TV Toshiba 42VL863G; AVR Yamaha RX-S600...


  • Bitte sehr.


    kmoss

    Images

    • 6723.jpg

    HD-VDR 1&2 : Asrock N68C-S UCC, ASUS EN210 Silent, Boot IDE CF-Card, /srv auf SATA Samsung 3TB
    HD-VDR 1 : Sempron145, yavdr 0.4, TeVii S480 V2.1 DVBs2 Dual
    HD-VDR 2 : Sempron140, yavdr 0.5, DD Cine S2 V6.5 + DuoFlex S2
    Server (im Aufbau): Asrock B75M R2.0 mit i5-3470T sowie Zotac GT970 & DD Cine S2 V6.5 für Gastsysteme
    - Host: Manjaro-XFCE mit 4.4er Kernel mit qemu und virt-manager

  • Hallo,
    ist so ein PC fuer VDR der VDR ueber die Grafikkarte ans TV ausgibt schwierig zu finden ?
    den PC um den es in diesem Thread geht gibts bei Real + Medion nicht mehr ...
    wenn man soetwas schwierig findet wuerde ich es filleicht woanders bestellen wo jemand angibt ihn zu haben ....


    Ralph

  • Mal zur Info:
    Habe mal eine von DVBSHOP-TV gekaufte TT-S1401 statt der Skystar2 reingebaut und diese Karte wird mit Kanotix-RC4 leider noch nicht erkannt.


    kmoss

    HD-VDR 1&2 : Asrock N68C-S UCC, ASUS EN210 Silent, Boot IDE CF-Card, /srv auf SATA Samsung 3TB
    HD-VDR 1 : Sempron145, yavdr 0.4, TeVii S480 V2.1 DVBs2 Dual
    HD-VDR 2 : Sempron140, yavdr 0.5, DD Cine S2 V6.5 + DuoFlex S2
    Server (im Aufbau): Asrock B75M R2.0 mit i5-3470T sowie Zotac GT970 & DD Cine S2 V6.5 für Gastsysteme
    - Host: Manjaro-XFCE mit 4.4er Kernel mit qemu und virt-manager

  • Hallo auch
    Hat denn einer von euch bei dem Ding die Soundkarte zu laufen sprich könnt ihr die 6 AudioAusgänge nutzen?
    Hab bei mir nur Stereo (FrontL+R).
    mit speaker-test -c6 werden auch nur die beiden angesprochen?

  • Quote

    Original von tr500
    Hallo auch
    Hat denn einer von euch bei dem Ding die Soundkarte zu laufen sprich könnt ihr die 6 AudioAusgänge nutzen?
    Hab bei mir nur Stereo (FrontL+R).
    mit speaker-test -c6 werden auch nur die beiden angesprochen?


    Bei mir bisher auch nur Stereo (Kanotix RC4). Bekommt man ev. alternativ den optischen Ausgang zum Laufen?


    kmoss

    HD-VDR 1&2 : Asrock N68C-S UCC, ASUS EN210 Silent, Boot IDE CF-Card, /srv auf SATA Samsung 3TB
    HD-VDR 1 : Sempron145, yavdr 0.4, TeVii S480 V2.1 DVBs2 Dual
    HD-VDR 2 : Sempron140, yavdr 0.5, DD Cine S2 V6.5 + DuoFlex S2
    Server (im Aufbau): Asrock B75M R2.0 mit i5-3470T sowie Zotac GT970 & DD Cine S2 V6.5 für Gastsysteme
    - Host: Manjaro-XFCE mit 4.4er Kernel mit qemu und virt-manager

  • hallo kmoss
    wenn an dem optischen Ausgang ein Licht brennt läuft er dann??
    Wenn ja dann läuft er bei mir..

  • Habe im VDR bei Pro7 mal DolbyDigital (leider z.Z. nur 2.0 im Angebot) als Tonspur gewählt und dann spricht Xine den optischen Ausgang an.
    Warum die 6 koaxialen Ausgänge nicht gehen,weiss ich nicht.


    kmoss

    HD-VDR 1&2 : Asrock N68C-S UCC, ASUS EN210 Silent, Boot IDE CF-Card, /srv auf SATA Samsung 3TB
    HD-VDR 1 : Sempron145, yavdr 0.4, TeVii S480 V2.1 DVBs2 Dual
    HD-VDR 2 : Sempron140, yavdr 0.5, DD Cine S2 V6.5 + DuoFlex S2
    Server (im Aufbau): Asrock B75M R2.0 mit i5-3470T sowie Zotac GT970 & DD Cine S2 V6.5 für Gastsysteme
    - Host: Manjaro-XFCE mit 4.4er Kernel mit qemu und virt-manager

  • Im Bios gibt es den Punkt "Internal Parallelport".
    Hat den schon wer auf dem MB gefunden?
    (Leider gibt`s kein Manual von dem Board)

    WoZi-VDR: MLD 5 * ASRock Q1900m * GT730 * DD S2 5.5 * Atric USB
    Daddel-VDR: ???-VDR * Zotac D 2550 ITXS-A-E * SkyDVB T982 * Atric USB
    Reserve VDR: Gen2VDR * Zbox HD-ID80 * 2*Sundtek

  • Hallo,


    jetzt hab ich doch noch 2 stueck von diesen real-pcs 'gefunden', musste aber 50 km hin + 50 zurueck fahren ...


    bitte nicht schimpfen wenn ich hier mal viele fragen bunt gemischt loslasse, aber hier haben ja mehrere gerade auf dem real pc installiert und da es mein erster vdr wird ... ( nicht mein erstes linux ...)


    hat mal einer die Monitorparameter des installierten linspire gesehen ( refresh usw ) ? hab ich da mit nem kleinen 'uralt' monitor ne chance was zu sehen oder muss ich meien neuen monitor vom haupt-pc in den keller tragen ?


    weiss jemand wie das linspire partitoniert ist/hat ? bootet es mit lilo oder grub ? kann man dass von kanotix aus schrumpfen um neue partitionen anzulegen ? bootet es dann noch ? kann man die installierte dvd software 'retten' um sie in ein anderes linux einzuspielen ? ist sie mit auf der recovery-cd ?


    ich wuerde gern 3 primaere Patitonen ( linspire / Vdr-system / reserve ) und swap und video in einer erweiterten anlegen ... wie gross sollten die linspire / VDR / und swap partition sein ? ich moechte nicht dass gleich alles zu eng wird aber ich moechte auch moeglichst viel video platz ....


    welcher vdr laesst sich wohl am besten auf den real-pc bringen wenn mann keine FF-Karte(n) sondern den onboard-TV-OUT und eine happauge wintv-nova-se2 model639 nutzen moechte ? CT-VDR ? / Kanotix / debian und vdr selbst zusammenstellen ? / ??? ( ohne dass wegen der usb-tastatur probleme auftreten ? ich moechte nicht die platte umbauen weil der pc jederzeit ohne hilfe anderer pcs installierbar sein soll wenn ich mal was vermurkse ... )


    Ralph

  • Hallo ,
    ich bin hier neu und bin wegen dem REAL MEDION PC hier gelandet.



    Dem Pc habe ich mal 2x512er Riegel spendiert ,jetzt frage ich noch nach, ob nicht da doch ein PIII reinpasst ,in welcher Kategorie ?



    Hätte bei ebay schon einige entdeckt.


    Momentan habe ich SUSE10.1 drauf,ist jedenfalls schneller als das Linspire.


    Sollte das mit der Aufrüstung nichts werden fliegt das Bord raus und es kommt ein AM2 ASUS Bord rein mit VGA/DVI und HDMI rein, dazu noch ein>19"+ LG TFT Monitor mit VGA/DVI +HDMI Eingang.


    Billiger wär eben der PIII.


    Ich habe mich nach dem Kauf gefragt wie kann man da in das schöne Gehäuse einen 850er Cel reinpacken .


    Medion wollte absolut keine vernünftige Antwort geben per @.Weder zu einem Handbuch /CPU (PIII)


    Die haben aber noch andere Bords mit ähnlicher Ausstattung. Wenn ich was verändere dann erlischt die Garantie ,brauche ich aber gar nicht wegen 199 € ?



    Hat wer Tips eventuell für ein Intelbord ,Grafikkarte muss nicht unbedingt onbord sein.


    Vorerst mal Danke für die nächsten Tips .


    MfG charly05

  • Also mit dem P3 kann ich Dir nicht weiterhelfen hätte nur folgenden Tipp geh zum Händler Deines Vertrauens mit dem PC bau den P3 ein und dann wirst Du sehen obs geht.


    Quote

    Original von charly05
    Sollte das mit der Aufrüstung nichts werden fliegt das Bord raus und es kommt ein AM2 ASUS Bord rein mit VGA/DVI und HDMI rein, dazu noch ein>19"+ LG TFT Monitor mit VGA/DVI +HDMI Eingang.


    MfG charly05


    Falls das Board rausfliegt melde ich schon mal Bedarf an. ;)

  • Hi,


    Quote

    Original von tr500
    Falls das Board rausfliegt melde ich schon mal Bedarf an. ;)


    Das Board find ich auch gut ;)


    tr500, hätte mal eine Frage an Dich, lt. Sig. hast Du ja auch einen vdr auf Digitainer-Basis laufen - hast Du schon mal versucht, die originalen TV-Karten zum mitarbeiten zu bewegen? Wenn ja (vom analog-Teil ohne mpeg-Encoder mal abgesehen), mit Erfolg?


    Gruß
    Frank