MT 20050225: yaepg, muggle, ac3 vdrsync Patch, gameboy, undelete... und Update auf VDR 1.3.22

  • Neuer Patch hier:


    http://www.vdrportal.de/board/thread.php?threadid=30879


    ****************************************************************



    27.2.2005
    Update verfügbar
    http://www.vdrportal.de/board/…?postid=273317#post273317



    25.2.2005
    bitstreamout Plugin (untested)
    undelete Plugin
    gameboy Plugin
    yaepg Plugin
    muggle 0.13 Update
    graphtft 0.0.8 addon patch (untested)
    disable double epg memory leak fix
    AC3 Patch fuer vdrsync-burn.pl
    wetter Plugin Temperatur Farbfix
    SkinElchi Plugin (betrachte ich als unstable)
    mplayer audio selection Patch


    Fuer muggle gibt es einen Patch
    http://www.vdrportal.de/board/…?postid=272576#post272576


    Einleitung:


    Nur für Wagemutige...


    Es sind sehr viele Änderungen. Die Chance ist gross, dass es nicht bei allen funktioniert. :)


    Auf eigene Gefahr.... Andere Patches, die die Plugins oder VDR selber betreffen, können nicht mehr verwendet werden, wenn Du diesen Patch eingespielt hast.


    Bist Du wirklich sicher, dass Du ... :)


    Zu finden unter


    http://ftp.gwdg.de/pub/linux/m…vdr/linvdr-mt/linvdr-0.7/


    Die Änderungen sind zu finden unter
    http://ftp.gwdg.de/pub/linux/m…nvdr-mt/linvdr-0.7/README


    Wichtig
    Anleitung zur Installation und Hinweise zu den Plugins findet man im LinVDR Wiki auf http://www.linvdr.org.


    Generelle Installationsanleitung http://linvdr.org/wiki/wikiabu…pagename=MarcTwainPatches


    Hinweise zur Installation der Plugins: http://linvdr.org/wiki/wikiabu…pagename=MarcTwainPlugins


    Hinweise zum aktuellen Patch: http://linvdr.org/wiki/wikiabu…pagename=MarcTwainAktuell


    Wenn die Links ins Wiki nicht funktionieren: http://www.linvdr.org -> Dokumentation -> Anmerkungen zu LinVDR 0.7 -> Anleitung zu MarcTwain Patches


    Wer nachweislich hier fragen stellt, die man leicht mit :suche hätte beantworten können wird in mein vdr-dau-Plugin aufgenommen. ;)


    DVB-Treiber
    Wer ihn nicht schon hat... Ich empfehle einen Update
    http://www.conserte.ch/Mirrors…ain/linvdr-0.7/dvbupdate/


    Wenn es nicht funktioniert: nur mich hauen, nicht mottobug oder cooper. ;D


    Viel Spass....

  • Dachte schon, du bist in Urlaub.............
    Danke für den Patch. Gibt's auch wieder ein Diff zum 20050216 oder muss man alles runterladen?


    Gruß
    Dumpfbacke

    VDR1: Asus q1900 Pro M, 2GB, Cine2 Dual DVB S2,Atric USB, yaVDR 0.6 stable, Gehäuse Modushop CD21

    VDR2: RaspBerry Pi2 mit MLD 5.3 als Client
    Ausgemustert: VDR: ASUS M2N-SLI,2GB, TT1600, Zotac GT210, yaVDR 0.4 im Mozart SX Gehäuse, Atric
    Ausgemustert: VDR: Activy 300 , FF Fusi 1.3 + , Celeron 1100, Gen2Vdr AE (momentan defekt)

    Ausgemustert: VDR: Lintec Senior Gehäuse,Technotrend 1.6, Siemens D1215 Mainboard mit Celeron 1000,Pabst Lüfter, EasyVDR 0.5, KäptnKoma Display 260x64,Schäfer Front (ausgemustert)

  • ahh endlich, dachte schon du wärst krank :D :D


    ist da nun der DVB Patch mit drin oder muss man ihn doch extra installieren???


    Du stelltst den DVB- Treiber ja auch extra aufgeführt zur Verfügung.


    Weiss... ich hatte dich das scho `mal gefragt aber habe andere Infos hier gefunden gehabt, dass man ihn doch extra installieren muss. ?(

    Gruss DAZ
    ______
    - Produktiv-System: HTPC-Gehäuse The Case, Asus P4S533-X, PSone Display, 2 DVB-S TT 1.5, 1 Nexus 2.1, Celeron 2,0 Ghz passiv gekühlt mit Fanless 103, 3 x 160 GB, 256 MB Ram. LinVDR 0.7 MT 20050518. :cool1
    -Test-System: CoolerMaster ATC-610-GX1, P III 566 MHz, 256 MB Ram, 40 GB, 1 DVB-S TT 1.3, Nexus 2.1.
    - Streaming-Clients: 3 DBox2 mit Neutrino, 2 im Einsatz, 1 Test.
    - SAT-Multiswitch Spaun SMS 3803 NF, 8 Ausgänge

    The post was edited 2 times, last by daz ().

  • Moin Marc :)
    ich fang mal anders an....
    du bist zu früh, ich hab doch erst nächsten Sonntag Geburtstag.
    Vielen Dank für das muggle upd., Yaepg, und deinem unermüdlichen Einsatz. :welle

    Software: gen2vdr V3 ( Beta8 ) / gen2vdr V2
    Hardware: Intel 5200EE - 5N7A-VM - Scythe Shuriken - BeQuiet(Netzteil) - X10-USB Remote
    SMT 7020S & P3@900 - Testsystem mit FF und X10-USB Remote
    Links für Neueinsteiger


    "Jetzt, wo ich weiß wie es geht, versteh ich auch die Gebrauchsanleitung"

  • Hi,


    Ich hab das neue Paket installiert, alledings macht nun VDR reproduzierbar einen Neustart wenn ich die Wiedergabe eines Songs via Muggle beende. Keine Fehlermeldung im log:


    Nachtrag: Ich hab auch mal mp3 aktiviert, und war dort auch einmal in der Lage einen Neustart zu provozieren - allerdings nicht reproduzierbar (ich hatte auf dieversen Knöpfen an der FB rumgedrückt, Stop, Spulen usw...). Bin jetzt erstmal zurück auf 0216.


    Pit

    VDR2: ASRock J4105-ITX, DVBSky S952, openSUSE Tumbleweed, VDR 2.4.7

    softhddevice/vaapidevice, DFAtmo, xmltv2vdr, tvscraper, tvguideng, VDRAdmin-AM (alles git, aber alt)

    The post was edited 1 time, last by Der_Pit ().

  • Hallo zusammen !


    Linvdr läuft inzwischen absturzfrei bei mir.


    Es liegt wirklich am Umschalten der Kanäle mit den Cursortasten.


    Umschalten übers Menü funzt einwandfrei. Komische Sache das, warum nur bei mir ??
    Kann es daran liegen das FBTV meine ATI9600 über VESA anspricht ?
    Wenn ja, wie kann ich das denn auf die ATI einstellen ?


    cu Roadrunner 001

  • Hi, hast du noch mal nachgebessert oder wie ist dein letztes Posting zu deuten :elk
    Dann muss ich den Patch erneut herunterladen :rolleyes: ???

    Software: gen2vdr V3 ( Beta8 ) / gen2vdr V2
    Hardware: Intel 5200EE - 5N7A-VM - Scythe Shuriken - BeQuiet(Netzteil) - X10-USB Remote
    SMT 7020S & P3@900 - Testsystem mit FF und X10-USB Remote
    Links für Neueinsteiger


    "Jetzt, wo ich weiß wie es geht, versteh ich auch die Gebrauchsanleitung"

  • damit nicht jeder nach den neuen Einstellungen für Graphtft suchen muss kopiert von brst:


    Hi all,


    so, ich kann mal wieder etwas berichten.


    Ich habe diie ersten Tests gemacht und kann nur sagen, dass Teil funzt einwandfrei.
    Ich habe noch folgende Erweiterungen eingebaut:


    Im Setup des graphTFT kann man nun weitere Einstellungen vorhehmen


    Title view type: 0, 1, 2, 3


    Bedeutung:
    0 - alles so wie gehabt
    1 - Anzahl Zeichen ( Title view length) anzeigen. Wenn der Titel länger ist, werden 3 Punkte gezeigt (...).
    2. - Marquee - Der Text scrollt mit der Geschwindigkeit (Scroll Time). Ist der Wert von Scroll Count 0, wird endlos gescrollt, ansonsten die Anzahl. Danach seht die Anzeige still - Gruß an Olaf :-)
    3 - Ticker - Der Titel läuft nicht hin und her, sondern immer von rechts nach links ( die Parameter Scroll Time und Scroll Count werden hier auch berücksichtigt)


    Die Punkte 0 - 2 sind fertig, die Variante 3 werde ich morgen erledigen.


    Title view length: 10 - 50 Zeichen (Anzahl der Zeichen, die vom Titel angezeigt werden sollen)


    Scroll Time (ms): 1 - 1000 ( Millisekunden, in der der Text gescrollt werden soll)


    Scroll Count: 0 - 1000 ( Anzahl, wie oft der Titel gescrollt werden soll. 0 bedeutet endlos)


    Die Timebar im TV Normal Betrieb ist nun genau so einzustellen wie man es aus dem Enigma T2S Theme kennt - grauer Hintergrund und weisse Timebar (ist natürlich im *.theme File zu konfigurieren).



    Morgen gibt es weitere Infos.


    Anbei mal ein Screenshot des Plugin Menüs.
    brst hat dieses Bild angehängt:


    hier geht es weiter... http://www.vdr-portal.de/board/thread.php?threadid=24253&sid=&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=14



    EDIT Nachtrag: Bei mir ist bei Nutzung des Enigma Plugins neuste Version 0.0.3 kein Film mit Mplayer anguckbar. Die Filmrolle als Animation im Psone ist wohl immer noch buggy und sorgt daher zu sehr hoher Prozessorlast.

    Gruss DAZ
    ______
    - Produktiv-System: HTPC-Gehäuse The Case, Asus P4S533-X, PSone Display, 2 DVB-S TT 1.5, 1 Nexus 2.1, Celeron 2,0 Ghz passiv gekühlt mit Fanless 103, 3 x 160 GB, 256 MB Ram. LinVDR 0.7 MT 20050518. :cool1
    -Test-System: CoolerMaster ATC-610-GX1, P III 566 MHz, 256 MB Ram, 40 GB, 1 DVB-S TT 1.3, Nexus 2.1.
    - Streaming-Clients: 3 DBox2 mit Neutrino, 2 im Einsatz, 1 Test.
    - SAT-Multiswitch Spaun SMS 3803 NF, 8 Ausgänge

    The post was edited 3 times, last by daz ().

  • Danke erstmal für den neuen Patch.
    Insbesondere für das Elchi-Plugin.


    Beim Beginn der Aufnahmen gibt es allerdings Probleme.
    Das Bild wird schwarz, der Ton ist abgehackt.
    Das stabilisiert sich allerdings nach kurzer Zeit.



    Das Gleiche passiert, wenn ich während einer Aufnahme umschalte und dann wieder auf den Aufnahmekanal zurück schalte.
    Hier dauert es noch länger bis sich der VDR wieder fängt.


    Any Ideas?

    Software: LinVDR 0.7, Kernel 2.6.17, Cody 1.4
    Hardware: IBM 300GL, PII 266MHz, 256MB, 80GB Maxtor, DVB-S 1.6, DVB-T Budget(leider), AVBoard


  • Das Problem kann ich nur bestätigen!
    Bei mir ist das schon seit dem letzten Patch.


    Gruß
    Tarandor

  • Lord Helmchen und Tarandor


    Hier ein Auszug aus den Veränderungen von vdr 1.3.22:


    Quote

    - Increased POLLTIMEOUTS_BEFORE_DEVICECLEAR in transfer.c to 6 to avoid problems with the larger buffer reserve (thanks to Marco Schlüßler).


    Es sieht so aus als sei das Problem bereits erkannt und in der neuen vdr-Version 1.3.22 behoben worden.

  • Quote

    Original von tarandor


    Das Problem kann ich nur bestätigen!
    Bei mir ist das schon seit dem letzten Patch.


    Tritt hier leider nicht auf. Vielleicht hilft vdr 1.3.22? :)

  • MarcTwain


    Also wir haben im letzten Thread schon über das entlade Problem der Treiber gesprochen. Der Workaround mit dem Sleep=10 oder was auch immer funktioniert zwar, allerdings läuft das Bild weiter. Die VDR Instanzen werden gestoppt.


    Das liegt wohl am Eintrag: modprobe -q dvb-core dvb_shutdown_timeout=0


    Ohne diesem wird das Bild korrekt "angehalten".


    Jetzt wieder die obligatorische Frage ob das bei den anderen Usern genauso ist?

    HD DVB-C System / Ubuntu 14.04 x64 / Kernel 3.13.0-48 x64; VDR 2.2.x; VDRadmin 3.6.10 / ACPI Wakeup

    SoftHD-Device GIT / Vdpau / Nvidia 337.25

    ASUS AT5IONT-I; Atom D525; 4GB; Nvidia GT218; 1x DD Cine C/T v6; 1x DD DuoFlex C/T v2; (20~40 Watt)