[easyVDR] vdr stoppen

  • Hallo zusammen,


    ich konnte den laufenden vdr gerade über das Menü im Terminal nicht stoppen (Aufnahmen liefen keine, auch keine Timer am Start). Aus dem Menü raus und dann mit


    Code
    1. sudo stopvdr


    war der vdr sofort gestoppt.


    Gruß Ralf

    Wohnzimmer (easyVDR 5.0):

    Intel NUC 7PJYH / 8 GB RAM / 60 GB SSD / SMK RC6 MCE 50GB

    Dachboden (easyVDR 5.0):
    Asrock J4105 / 8 GB RAM / CINE S2 (V6.5) + DuoFlex S2 / CINE S2 (V6.5) / 60 GB (SAMSUNG SSD 830) / 8 TB (HGST HUS728T8TAL) / Futaba MDM166A / SMK RC6 MCE 50GB / Cooltek G3 / attric IR (Rev.5)

    weitere Kodi-clients (LibreELEC, CoreELEC):

    Raspi 3 (Openelec) und Odroid C4 (Coreelec)

  • Hi,

    Welche Version von easyvdr denn?

    Geht es nie oder nur einmalig nicht? Aus welchem Menü genau btw?

    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Hi,


    Version 5.0 auf meinem Test-VDR und Screenshot mit easyInfo im Anhang.

    Gerade noch mal probiert => es kommt das nächste Bild das VDR gestoppt wird. Passiert aber nicht und man ist wieder beim ersten Bild mit der Option VDR anhalten. Auf Konsole und weg ist der VDR


    Gruß Ralf



    Files

    • easyinfo.zip

      (110.54 kB, downloaded 87 times, last: )

    Wohnzimmer (easyVDR 5.0):

    Intel NUC 7PJYH / 8 GB RAM / 60 GB SSD / SMK RC6 MCE 50GB

    Dachboden (easyVDR 5.0):
    Asrock J4105 / 8 GB RAM / CINE S2 (V6.5) + DuoFlex S2 / CINE S2 (V6.5) / 60 GB (SAMSUNG SSD 830) / 8 TB (HGST HUS728T8TAL) / Futaba MDM166A / SMK RC6 MCE 50GB / Cooltek G3 / attric IR (Rev.5)

    weitere Kodi-clients (LibreELEC, CoreELEC):

    Raspi 3 (Openelec) und Odroid C4 (Coreelec)

  • Fehler ist bekannt in EasyVDR 5.0 pre Alpha

    Besonders lange dauert es , wenn das Plugin fritzbox installiert ist

    Da dauert selbst das runterfahren ungewohnt lange.

    Lösung: Im Terminal zuerst das Setup aufrufen damit wird der VDR zuverlässig gestoppt.

    Dann das Setup wieder beenden und auf der Konsole weiterarbeiten

    Es gibt noch ein Fehlverhalten. Aus dem OSD Menu heraus unter Befehle/System-Befehle VDR neustarten funzt auch nicht

    wenn ich mich nicht irre. Habe gerade kein EasyVDR 5.0 pre Alpha Rechner am rennen.

    Ich glaube mit der Eingabe von startvdr auf der Konsole gab es auch noch probleme, ist jetzt aber halbwissen.

    Ich benutze zum Start immer reboot.

    Gruß emma53

    Test_VDR: Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB W.D. Green SSD + Big HDD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Stick - EasyVDR 5 pre Alpha - Softhddevice Frontend mit Pulseaudio - Kodi 19.4 m. Confluence Skin
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

  • Besonders lange dauert es , wenn das Plugin fritzbox installiert ist

    Ihr könntet mal diesen Patch probieren: https://github.com/jowi24/vdr-…/2#issuecomment-684981066

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Hallo,


    Ihr könntet mal diesen Patch probieren

    vdr-plugin-fritzbox mit Patch von seahawk1986 ...Build in 5-vdr-unstable PPA läuft.

    Wer das PPA nicht einbinden will,*.deb mit wget holen & mit dpkg -i *.deb installieren.

    @seahawk1986 Merci!


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Gerade noch mal probiert => es kommt das nächste Bild das VDR gestoppt wird. Passiert aber nicht und man ist wieder beim ersten Bild mit der Option VDR anhalten.

    Hallo Ralf


    Fix vom Toolmenu stop-vdr bzw Paket easyvdr-setup baut gerade im 5-base-stable.


    Gruß Aaron

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • Ein fix könnte hier sein einfach eine Zeile mit newline in den betroffenen Stream zu schreiben.

    Dann würde getline() diese Zeile zurück geben und der Thread würde beendet.

  • Hallo,


    haben update gemacht und das ganze 2x mal geprüft => vdr wird sauber gestoppt und startet auch wieder.


    Das Fritzbox-plugin ist auf dem Test-VDR überhaupt nicht eingerichtet, habe ich einfach am Anfang installiert und nichts mit gemacht (glaube ich zumindest).


    Auf den anderen 2 in Verwendung befindlichen VDRs habe ich es auch mal ohne vorher/nachher Prüfung upgedatet. Wird schon funktionieren :-)


    Da ihr alles immer so schön schnell in den Pakete fixt werde ich auch so kleine Fehler weiter melden.


    Danke jedenfalls.


    Gruß Ralf

    Wohnzimmer (easyVDR 5.0):

    Intel NUC 7PJYH / 8 GB RAM / 60 GB SSD / SMK RC6 MCE 50GB

    Dachboden (easyVDR 5.0):
    Asrock J4105 / 8 GB RAM / CINE S2 (V6.5) + DuoFlex S2 / CINE S2 (V6.5) / 60 GB (SAMSUNG SSD 830) / 8 TB (HGST HUS728T8TAL) / Futaba MDM166A / SMK RC6 MCE 50GB / Cooltek G3 / attric IR (Rev.5)

    weitere Kodi-clients (LibreELEC, CoreELEC):

    Raspi 3 (Openelec) und Odroid C4 (Coreelec)

  • Kleine Fehler melden hilft ungemein, so gehen die bei der Fülle an Dingen, die zu tun sind nicht unter.


    Gruß Aaron

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • Hallo

    Heute Test nachgeholt.

    Nach update und upgrade aus dem unstable ppa

    wurde das neue Fritzbox Plugin installiert. Mit dem Upgrade kam auch ein neues easyvdr-setup

    Auf Eingabe Konsole funzt nun

    stopvdr und startvdr

    Aus dem OSD Menu heraus unter System-Befehle / Befehle geht der Befehl VDR neu starten noch nicht.

    Runterfahren jetzt ohne Blauen Grub Skin sofort per Powerbutton und auch per Fernbedienung OK

    Alle Tests mit aktivierten fritzbox Plugin.

    Nach deaktivieren des unstable ppa,s

    Sollte man das fritzbox Plugin auf hold setzten mit dem Befehl

    apt-mark hold vdr-plugin-fritzbox

    Sonst wird beim nächsten update & upgrade wieder die alte Version installiert.

    Solange halt bis es noch nicht im stable ppa ist.

    Danke User @'gb' & wolfi.m für den Fix

    Gruß emma53

    Test_VDR: Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB W.D. Green SSD + Big HDD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Stick - EasyVDR 5 pre Alpha - Softhddevice Frontend mit Pulseaudio - Kodi 19.4 m. Confluence Skin
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

    The post was edited 4 times, last by Emma53 ().

  • Halllo Helmut

    Sollte man das fritzbox Plugin auf hold setzten mit dem Befehl

    apt-mark hold vdr-plugin-fritzbox

    Sonst wird beim nächsten update & upgrade wieder die alte Version installiert.

    Solange halt bis es noch nicht im stable ppa ist.

    Paket vdr-plugin-fritzbox nach 5-vdr-stable PPA verschoben.

    @Emma53 Merci für den Test.


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)