Beiträge von Emma53

    Hatte diese Quelle fuer das Python update genommen

    sudo add-apt-repository ppa:fkrull/deadsnakes-python2.7

    Danach noch ein apt-get update und apt-get dist-upgrade und danach noch

    sudo apt-key adv --keyserver keyserver.ubuntu.com --recv-keys 5BB92C09DB82666C

    Das ist der Schlüssel.

    Danach Python Version 2.7.5-5ubuntu3

    Hat bei mir gereicht in easyVDR 3.5 mit Kodi 18 Alpha um Amazon Prime zu schauen.

    Hi don-baba

    Im Bio,s ist Sound Hd aktiviert ?

    Vllt bootet easyvdr zu schnell.

    Hiermit kannst Du den Systemstart einstellen

    In /etc/vdr/easyvdr/ gibt es das File easyvdr-systemstart.conf

    dort kannst Du die Zeiten bei gestoppten VDR einstellen bzw erhöhen.

    Danach den VDR mit reboot neustarten..

    Wäre ein Versuch wert..

    Gruß emma53

    Hallo an alle Besitzer einer Technisat Skystar S2 Satkarte

    Problem hat sich heute in Luft aufgelöst.

    Programme von ZDFvision SD werden wieder hell.

    Vllt liegt es hier drann: http://allestörungen.de/stoerung/zdf

    Danke fnu, aber die selben Kanal Einträge hatte ich auch obwohl im Channelpedia

    als Frequenz 11953 angegeben ist.

    Scheint nur ein Problem der Skystar S2 zu sein.Bei anderen Satkarten ( TBS 69xx und TT S2 1600 ) keine Empfangsprobleme..

    Die Karte hatte ja in der vergangenheit immer mal mit Frequenzdrift zu tun

    Einmal ging eine Karte ohne Frequenzanpassung dann mal mit plus 3 Mhz und einmal mit minus 3 Mhz.

    Vllt waren Sie deshalb so günstig !!


    Gruß und Danke emma53

    Hallo an alle Besitzer einer Technisat Skystar S2 PCI mit Conexant 24120 / 24118 Chip



    Habe seit ein paar Tagen keinen Empfang mehr mit obiger Satkarte auf folgende SD Sender ( gleiche Sender als HD sind OK )




    ZDF Frequenz 11953



    3Sat "    11953



    Zee One " 10920



    zdf_neo " 11953



    zdr info " 11953



    kika " 11953




    Ich habe es auf verschiedenen VDR Receiver mit der gleichen Satkarte probiert und auch an einer anderen Satschüssel bzw LNC.



    alles das gleiche, kein Empfang auf diesen Kanälen. Auf alle anderen HD und SD Kanälen gibt es keine Empfangsprobleme..



    Auch ein Frequenzdrift schliesse ich aus



    Habe +3 Mhz und -3 Mhz probiert , ohne Erfolg




    Kann das mal jemand gegen checken.




    Was könnte das sein. Hat da ZDFvision etwas geändert.Oder jetzt schon nur auf HD gesetzt. Testbetrieb etc.



    Im Channel Wikipedia hat sich gegenüber meinen Kanälen nichts geändert.



    http://channelpedia.yavdr.com/gen/DVB-S/S19.2E/de/

    Hi Eike schade das es mit dem ASRock Board nicht funzt, mit CIR IR Empfänger ( ca. 3,50 € ) wäre das die günstigste möglichkeit gewesen.

    Die Kiste mit Deiner Fernbedienung ans rennen zu bekommen..

    Dein Problem mit dem Sat Empfang mit der S952 scheint das kleine Kästchen zu sein.

    Normalerweise braucht jeder Empfänger ein eigenes Kabel zum LNC oder LNB Multischalter damit es hell wird.

    Auch mit Wlan habe ich meine Bedenken , damit ist kein vernünfiger Stream ( Mediatheken etc ) möglich

    in HD Qualität schon gar nicht. Auch die mitgelieferte Fernbedienung der S952 ist nicht optimal.

    Da fehlen doch wichtige Medientasten . Fuer Kodi wichtig. Oder Extra Tasten fuer Videotext , Pchanger, Contextmenu in Kodi und so weiter..

    OK habe ich jetzt überlesen Du hast ja die One for all vorgesehen als FB Sender..

    Da bei der installation von EasyVDR 3.0 jede Menge Daten aus dem internet nachinstalliert werden,

    ist das Wlan sehr fehlerträchtig. Nach der Grundinstallation sollte noch ein

    apt-get update und apt-get upgrade erfolgen.

    Mit Deinem neuen Board Biostar H110MHC ist nur noch ein IR.Empfänger mit USB Anschluss möglich

    CIR und seriell intern oder extern ist nicht vorhanden..

    Möglichkeit hier z. B. der USB STM32 vom User Martin im EasyVDR Forum. Um die 20,-€

    Frage von mir was fuer eine Grafikkarte hast Du im Einsatz ??

    Das Dein ASRock defekt ist kann ich nicht glauben.

    Wenn Du es wünscht könnte ich es einmal testen..


    Gruß emma53

    Hi Eike

    Unter Signalinformationen / Transponterinformation mit den Cursortasten nach Links oder rechts zwitschen

    Geht aber nur wenn 2 Satempfänger auch vorhanden und aktiviert sind . Anzeige DVB-S2 #0 und DVB-S2 #1.

    Eine FB Lösung fuer Dein Board habe ich Dir per PN zukommen lassen. Sprich CIR ..vorhanden..

    Das Mainboard ASRock H61M / U3S3 hat einen CIR IR Anschluss on Board..

    Siehe hier:

    CIR Empfänger zu verkaufen

    und hier:

    CIR Consumer Infrared Receiver an

    One for all sollte auch laufen:

    http://www.oneforall.de/downlo…ode_list_and_warranty.pdf

    Zitat NX650:

    Jedoch läuft meine one4all simple 3 mit Nr.1272 der codetabelle (auf pvr) perfekt.
    Auch einschalten klappt problemlos

    PS. Eine DVBSKY S2 952 Vers.2.0a PCI-e x1 habe ich mit EasyVDR 3.0 ootb Problemlos am laufen.

    Siehe meine Signatur . Ob das auch mit der Skystar S952 Rev.3x auch funzt kann ich Dir nicht sagen.

    Da evtl anderer Chipsatz.

    Ich Emfehle Dir eine neuinstallation mit Easyvdr 3.0 und den Dvbsky s treiber.



    Gruß emma53

    Hi Pille
    Wenns günstig sein soll..
    http://www.ebay.de/itm/smk-rc6…m:mYQNYx8NxlHXFPGY-G5jtCQ
    100%tig MCE kompatibel
    Läuft ootb mit MS_MCE Code in yaVDR
    in EasyVDR Setup mit SMK Fernbedienung
    und wird ootb mitOpenELEc im Rapberry PI erkannt.
    Made in Malaysia , Start Menu Logo kann getauscht werden , 2x AA Batterien, Gehäuse aufschraubbar..
    Meine bisher 2 Jahre im Einsatz , ohne Probleme bei Täglichen gebrauch..
    Bei dem Preis kannste gleich mehrere Bestellen ..
    Gruß emma53

    Hi Apes schau mal hier nach
    Vllt ist fuer Dich etwas dabei
    Auf Wunsch könnte ich Dir auch eine Verlängerung zum TSOP ( IR Empfänger Diode )
    Wie von Dir gewünscht 2m extra herstellen. Standard bei mir ist 50cm..
    Wenns schnell gehen soll PN..an meine email Adresse...
    [Biete] Diverse IR Empfänger
    Dein Board Mainboard: ASUS H110-PLUS hat noch einen internen seriellen Com Anschluss
    Frage ist war da ein externes Slotblech mit Lieferumfang. Vom internen Com Anschluss zum Slotbech extern.. ( 9polig Sub D )
    Gruß emma53

    Hi Wicky
    Versuchs mal mit diesen Einstellungen im Anhang
    Siehe Datei im Anhang
    Endung .txt bitte entfernen.
    Wenns dann immer noch nicht funzt , könnte ein Mainboard wechsel helfen. ( Intel P4 Dual Core Sockel 775 - Siemens Fujitsu Board D2454 )
    Siehe hier : http://www.ebay.de/itm/Fujitsu…m:mKhmIsllfomY4ZOiXzjENOA
    Damit läuft auch das wake up. Habe selbst 4 Stück im Einsatz..
    Gruß emma53

    Zitat von »Frodo«




    Nein, das nutze ich nicht und ist mir zu aufwendig zu implementieren.
    Du darfst es aber gerne selbst versuchen :]

    Ja, dass es sehr Aufwendig ist, habe ich schon gemerkt :whistling: ;) . Und was ist mit der Grad Anzeige oben in der Mitte? Ich hatte im Post vorher einen Screenshot angehängt.

    Hi Obelix
    Wie die Grad Anzeige weg geht weiss ich auch nicht.
    Aber mit dem install von weatherforecast wird wenigstens etwas angezeigt.


    Gruß emma53 alias Oberlooser im easy VDR Forum

    MSI GeForce GT 710 1GD3H LP, 1GB DDR3, VGA, DVI, HDMI
    das ist so ziemlich die Einzige, die nur eine Höheneinheit hinsichtlich Slot verbraucht und passiv ist; hat sie Nachteile im Vergleich zum einer GT 730 (rein auf VDR-Leistungen bezogen)?

    Die GT710 finde ich, ist völlig ausreichend .Benutze selbst mehrere GT710 aber auch GT720 und eine GT730
    Im normalen praktischen Betrieb mit Default Einstellungen und Ausgabe softhhdevice ist kaum ein unterschied zwischen den drei GT Karten feststellbar.
    Die GT710 sollte so ca. um die 30,- Euro kosten.
    Den mehrpreis der GT730 würde ich mir sparen.
    Da die Karte lüfterlos ist ( passiv gekühlt ) würde ich doch im Gehäuse darauf achten das ein Luftaustausch statt findet.
    Das ist bestimmt der Lebensdauer der Eingebauten Teile förderlich.
    Die GT 710 wird bei mir laut systeminfo im Betrieb ca. 40° Grad warm.
    Sie liegt aber indirekt im Luftstrom eines Gehäuselüfters.


    Gruß emma53

    Hi
    Leider schreibst Du nicht welches Board Du hast und Gehäuseform.
    Als Grafikkarte mit HDMI Ausgang
    Eine Nvidia GT 710 bis GT 740 PCI-e x16. Aber nur wenn Du damit nicht spielen willst auf dem VDR Rechner. Sonst muss es etwas leistungsfähiger sein , sprich GTX ...
    Empfehlung eine GT 730 Low Profil passiv gekühlt die nur einen Steckplatz belegt. Oder wenn es nicht soviel kosten soll eine MSI GT710 passiv low Profil mit schmalen Kühlkörper.
    Das geht aber nur wenn Dein Board solch einen Steckplatz hat ( Standard PCI-e x16 )
    Es gibt auch welche mit einem kurzen PCI-e Steckplatz ( PCI-e x1 und PCI-e x8 )
    Die passen aber auch in einen x16 Steckplatz..
    Ferner solltes Du darauf achten wie breit der Kühlkörper ist
    nicht das es Dir einen daneben liegenden Steckplatz mit belegt.
    Auch gibt es Low Profil Karten und welche mit normaler Höhe , kommt darauf an was fuer ein Gehäuse Du hast.
    Fernbedienungs Empfänger:
    Da kommt es darauf an ob Du damit auch den VDR mit einschalten willst oder nur damit bedienen
    Wenn Dein Board einen CIR anschluss hat ist das die günstigste möglichkeit damit den VDR einzuschalten und zu bedienen
    Sonst gibt es noch serielle Lirc Empfänger mit und Ohne Einschaltfunktion ( Atric ) extern 9polig oder internen Board Anschluss
    Von Atric gibt es auch eine USB Version. Die muss aber mit Windows angelernt werden.
    Auch gibt es von User Martin im easyVDR Forum den USB STM32 IR Empfänger .( Lieferstatus ? ).
    Und bestimmt noch andere Empfänger .
    Fernbedienung:
    Die FB von Harmony sind eine gute wahl . Meine hier läuft mit dem MS_MCE Code sehr gut .
    Wenns günstig sein soll in der Bucht mal nach SMK RC6 MCE suchen , die äuft auch im MCE Modus.
    Und ein gutes HDMI Kabel .
    Gruß emma53

    Hi Stefan
    hast natürlich recht . Die GT730 ist leistungsfähiger.Kostet ja auch fast das doppelte.
    Hat ja auch 384 Streamprozessoren und die GT710 nur 192
    Die 730 zieht etwa 23 Watt und und die GT710 19 Watt. Beide sind aus der Kepler Familie .
    Es kommt ja auch darauf wann was man alles machen will mit dem VDR.
    Wenn ich viel spielen will (Steam ) kann man Leistung gebrauchen.
    Für normalen VDR und Kodi betrieb reicht die GT710 völlig aus.
    Der 60mm Zusatz Lüfter auf dem Bild hat einen 3poligen Lüfteranschluss.
    http://www.pollin.de/shop/suchergebnis.html?S_TEXT=Axiall%FCfter+DELTA+EFB0612MA&log=internal&recommend=true
    Daher zeigt er mir auch die drehzahl in der Systeminfo an..
    Hätte er einen Molex stecker hätte man natürlich 7 Volt nehmen können. Rot und Gelbe Kabelfarbe..
    Im Anhang ein Bild vom Systeminfo:


    Gruß
    Helmut

    Habe mich fuer diese Grafikkarte entschieden.
    MSI GT 710 LP Single Slot. Und das fuer nur 30,-€
    Siehe hier:https://www.alternate.de/MSI/G…arte/html/product/1250611?
    Habe sie aber in meinem Gehäuse mit einem Lüfter versehen. Der Lüfter ist 60mm groß und in die Plusleitung habe ich
    einen 100 OHM Widerstand dazwischen gelötet. Das hält die Geräuschentwicklung auf ein erträgliches maß.
    Temperatur im geschlossen Gehäuse 32°C. Das ist weniger wie die CPU selbst hat..
    Siehe Bild: