Posts by Emma53

    HI gotscha

    Bei EasyVDR brauchte ich nur noch sensors-detect auf der Konsole ausführen und

    die passenden Daten in die systeminfo.sh einfügen.Mit sensors kannst Du sehen was

    der VDR gefunden hat. Bei sensors-detect alles mit yes bestätigen und zum Schluss noch die Entertaste zum abspeichern

    der gefundenen Daten. Evtl. fehlt auch noch das addon lm-sensors damit alle Daten ausgelesen werden können.

    Hier die Daten :

    # Sudoers-File for vdr

    # placed in /etc/sudoers.d

    #

    # This file MUST be edited with the 'visudo' command as root.

    #

    # See the man page for details on how to write a sudoers file.

    #


    # Host alias specification


    # User alias specification


    # Cmnd alias specification

    Cmnd_Alias VDRSHARE = /usr/share/vdr/*/*

    Cmnd_Alias VDRLIB = /usr/lib/vdr/

    Cmnd_Alias VDRSYSCMD = /usr/bin/startvdr, /usr/bin/stopvdr, /usr/bin/restartvdr, /usr/bin/poweroffvdr, /usr/bin/rebootvdr, /usr/bin/easyvdr-update, /usr/bin/restartvdrx, /usr/bin/easyvdr-safe_channels, /usr/bin/HDMIvsAnalog

    Cmnd_Alias SYSCMD = /usr/sbin/ethtool, /sbin/shutdown, /sbin/halt, /sbin/reboot, /sbin/poweroff, /bin/mount, /bin/umount, /sbin/initctl, /sbin/modprobe, /usr/sbin/logrotate, /usr/bin/touch, /bin/echo, /usr/bin/smbpasswd, /usr/sbin/nvram-wakeup

    Cmnd_Alias VDRBACKUP = /usr/lib/vdr/backup/

    #Cmnd_Alias VDRCMDS = VDRSHARE,VDRLIB,VDRSYSCMD,VDRBACKUP,SYSCMD


    vdr ALL=NOPASSWD:VDRSHARE,VDRLIB,VDRSYSCMD,VDRBACKUP,SYSCMD


    und


    # Sudoers-File for easyportal

    # placed in /etc/sudoers.d

    #

    # This file MUST be edited with the 'visudo' command as root.

    #

    # See the man page for details on how to write a sudoers file.

    #


    # Host alias specification


    # User alias specification


    # Cmnd alias specification

    Cmnd_Alias EASYPORTAL = /var/www/scripts/easyportal.sh

    Cmnd_Alias EASYINFO = /var/www/scripts/easyinfo2.sh

    Cmnd_Alias EASYINFOERROR = /var/www/scripts/easyinfo_error.sh

    Cmnd_Alias EASYBACKUP = /var/www/scripts/backup.sh

    Cmnd_Alias EASYUPDATE = /var/www/scripts/update.sh

    Cmnd_Alias SETSETTINGS = /usr/lib/vdr/easyvdr-set-settings

    Cmnd_Alias BEFEHL = /var/www/scripts/befehl.sh



    vdr ALL=NOPASSWD: EASYPORTAL

    vdr ALL=NOPASSWD: EASYINFO

    vdr ALL=NOPASSWD: EASYINFOERROR

    vdr ALL=NOPASSWD: EASYBACKUP

    vdr ALL=NOPASSWD: EASYUPDATE

    vdr ALL=NOPASSWD: SETSETTINGS

    vdr ALL=NOPASSWD: BEFEHL


    Aber ob das fuer yavdr so passt kann ich Dir nicht sagen..


    Gruß emma53

    Hast du schon probiert in Kodi

    OPTIONEN / Einstellungen / PVR & TV / Allgemein / Daten löschen ausgeführt

    Damit werden die Daten vom Server neu eingelesen.


    Gruß emma53

    Danke Klausi fuer die Info

    Da murkse ich Monate lang am verkleinern des VDR-OSD,s herum

    Dabei war auch bei mir die Lösung so Einfach.

    Da ich auch einen Toshiba LCD TV hatte war im TV-Menu selbst nichts zu finden.

    Erst ein Blick auf die Fernbedienung selbst brachte die Lösung ,zum verkleinern des Bildes ( Overscan aus )

    Danke und Gruß emma53

    HI helau

    Eine FB mit MS_MCE Code könnte gehen

    Habe eine Harmony 300 mit MS_MCE Profil und eine SMK RC6 MCE Fernbedienung zusammen am laufen

    Suche mal in der Bucht nach SMK Fernbedienung . Kostet ca 3,-Euro plus Porto

    Made in Malyasia . Gehäuse ist zum aufschrauben , so das man das Microsoft Logo ersetzen kann.

    Achtung: Es gibt die Fernbedienung mit Englischer und Deutscher Beschriftung . Bei evtl. Bestellung bitte darauf achten.

    Die Fernbedienung läuft fast mit jeden Empfänger zusammen. Seriell , Atric , CIR , STM32 und IRMP .Auch ootb im Raspberry.

    Auch zu Empfehlen ist der neue USB Empfänger von jrie ( STM32 in USB Stick Form ) .Habe sehr gute Erfahrungen mit dem Teil gemacht..

    In EasyVDR ist z.B. die Fernbedienung im Setup direkt verfügbar. SMK RC6 MCE ...

    Ist der gleiche Code wie der von MS_MCE etc.

    PS. Fernbedienungen die Orginal MS MCE Code senden gibt es nicht mehr viele.( Orginal von Microsoft war die 1039 ) mit USB Empfänger 1040.

    Logitech Harmony können auch MCE. Günstiges Model z.Z. die 350

    Hier einige Modelle , ohne Anspruch auf vollständigkeit..

    http://wiki.easy-vdr.de/index.…i:MCE_Fernbedienungen.jpg

    Gruß emma53

    Hallo Christian

    Meine settings im Bio,s

    Advanced / ACPI Settings

    Suspent to RAM : Auto

    Check Ready Bit : Auto

    Away Mode Support : Disabled

    Restore on AC/Power lost : Power off

    Ring in Power on : Enabled

    PCI Devices Power on : Enabled

    PS/2 Keyboard Power on : Disabled

    RTC Alarm Power on : By OS

    ACPI Hpet Table : Disabled


    im Advanced Chipset settings noch

    Onboard HD Audio : Disabled ( weil Ton Ausgabe über die Grafikkarte HDMI )

    Onboard LAN on: Enabled

    Primary Graphics Adapter: PCI-Express

    Internal Graphics Mode : Disabled

    Share Memory : Auto

    Onboard HDMI HD Audio : Disabled


    wenns dann immer noch nicht läuft kann es nur noch an Deiner Satkarte liegen.

    Folgende Satkarten laufen bei mir mit dem Board

    TBS 6920 PCI-e

    TT Budget 1401 PCI

    TBS 6982 S2 Twin Tuner PCI-e


    Benutze aber EasyVDR 3.5.02 stable als Betriebssystem

    Gruß emma53

    bzw Oberlooser im easyvdr Forum

    Hatte diese Quelle fuer das Python update genommen

    sudo add-apt-repository ppa:fkrull/deadsnakes-python2.7

    Danach noch ein apt-get update und apt-get dist-upgrade und danach noch

    sudo apt-key adv --keyserver keyserver.ubuntu.com --recv-keys 5BB92C09DB82666C

    Das ist der Schlüssel.

    Danach Python Version 2.7.5-5ubuntu3

    Hat bei mir gereicht in easyVDR 3.5 mit Kodi 18 Alpha um Amazon Prime zu schauen.

    Hi don-baba

    Im Bio,s ist Sound Hd aktiviert ?

    Vllt bootet easyvdr zu schnell.

    Hiermit kannst Du den Systemstart einstellen

    In /etc/vdr/easyvdr/ gibt es das File easyvdr-systemstart.conf

    dort kannst Du die Zeiten bei gestoppten VDR einstellen bzw erhöhen.

    Danach den VDR mit reboot neustarten..

    Wäre ein Versuch wert..

    Gruß emma53

    Hallo an alle Besitzer einer Technisat Skystar S2 Satkarte

    Problem hat sich heute in Luft aufgelöst.

    Programme von ZDFvision SD werden wieder hell.

    Vllt liegt es hier drann: http://allestörungen.de/stoerung/zdf

    Danke fnu, aber die selben Kanal Einträge hatte ich auch obwohl im Channelpedia

    als Frequenz 11953 angegeben ist.

    Scheint nur ein Problem der Skystar S2 zu sein.Bei anderen Satkarten ( TBS 69xx und TT S2 1600 ) keine Empfangsprobleme..

    Die Karte hatte ja in der vergangenheit immer mal mit Frequenzdrift zu tun

    Einmal ging eine Karte ohne Frequenzanpassung dann mal mit plus 3 Mhz und einmal mit minus 3 Mhz.

    Vllt waren Sie deshalb so günstig !!


    Gruß und Danke emma53

    Hallo an alle Besitzer einer Technisat Skystar S2 PCI mit Conexant 24120 / 24118 Chip



    Habe seit ein paar Tagen keinen Empfang mehr mit obiger Satkarte auf folgende SD Sender ( gleiche Sender als HD sind OK )




    ZDF Frequenz 11953



    3Sat "    11953



    Zee One " 10920



    zdf_neo " 11953



    zdr info " 11953



    kika " 11953




    Ich habe es auf verschiedenen VDR Receiver mit der gleichen Satkarte probiert und auch an einer anderen Satschüssel bzw LNC.



    alles das gleiche, kein Empfang auf diesen Kanälen. Auf alle anderen HD und SD Kanälen gibt es keine Empfangsprobleme..



    Auch ein Frequenzdrift schliesse ich aus



    Habe +3 Mhz und -3 Mhz probiert , ohne Erfolg




    Kann das mal jemand gegen checken.




    Was könnte das sein. Hat da ZDFvision etwas geändert.Oder jetzt schon nur auf HD gesetzt. Testbetrieb etc.



    Im Channel Wikipedia hat sich gegenüber meinen Kanälen nichts geändert.



    http://channelpedia.yavdr.com/gen/DVB-S/S19.2E/de/