EPG Update steuern - die 100ste

  • seahawk1986 es war ein mcli bug ... den Helmutb wie immer schnell behoben hat ...


    Nochmal zu wget ... es ist aus Ressourensicht ja nicht gerade optimal, da sinnlos streams laufen zu lassen, also habe ich mal --limit-rate=1000 eingebaut ... aber das mag der streamdev-server nicht und trägt dann buffer Overflow errors ins syslog ein und ich vermute er bricht auch den stream ab...


    Hast du ev. noch eine kreative Idee ... Format PES = packen des streams ist ja auch nicht ökonomischer ? ... oder ist das ohnehin "overengeneering" ;-) ?

    Liebe Grüße g ;-)

    NCV6dvbS2+Alphacrypt+ORF, BM2LTS2.94.4 AVG1 T7400 SSD+HDD NvidiaGT720, BM2LTS3.4 NUC10i3 NVMe+HDD

  • Der VDR muss beim TS-Format eigentlich nur den nackten Stream weiterreichen und solange das auf dem selben Host bleibt, sollte ein Stream mit maximal 20 MBit/s, der auf /dev/null landet, wenig Einfluss haben (das Verschicken des kompletten Transponders durch den Netciever dürfte da mehr ausmachen). Die Stream-Rate zu begrenzen macht keinen Sinn, weil der streamdev-server die Daten sonst nicht los wird. Man könnte ggf. über http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Externremux.sh den Stream herunterrechnen lassen, bevor man ihn verschickt - aber dabei muss der Stream immer noch an irgendjemanden über eine lokale Pipe gesendet werden, der ihn einliest.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Hi, danke euch nochmal ... hier mein finales script ... bitte prüft es nochmal ... als Laie hab ich ein paar Änderungen gemacht :

    Das hatte so in einem Aufwasch nicht funktioniert # local channel="${1%-*}" # CAID entfernen und und der Umlaut von Kanäle wurde zum Sonderzeichen. Daher hab ich es channels genannt ;-)


    Einen Wunsch hätte ich auch noch:


    Es wäre super wenn das

    => Schalte auf Kanal-ID: S19.2E-1-1107-17500 CAID: 0im Log, so aussehen würde:

    => Schalte auf Kanal: 6 SAT.1 S19.2E-1-1107-17500 CAID: 0

    Kanlnummer 6 entspricht dem 6. Eintrag in der channels.conf.

    Liebe Grüße g ;-)

    NCV6dvbS2+Alphacrypt+ORF, BM2LTS2.94.4 AVG1 T7400 SSD+HDD NvidiaGT720, BM2LTS3.4 NUC10i3 NVMe+HDD

  • Ich schau mir das morgen mal an.

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)


    Wie viele Programmierer braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?

    ___

    Gen2VDR V7; VDR 2.5.1; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: Intel DH77EB, Core i5-3550, NVidia GTX 750 Ti, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]

  • Hab es eingebaut: https://github.com/MegaV0lt/VDR-Scripts/raw/main/scanepg.sh


    Ausgabe ist nun so in dem Muster:

    Code
    1. => Schalte auf Kanal: 6 SAT.1 (S19.2E-1-1107-17500) CAID: 0

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)


    Wie viele Programmierer braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?

    ___

    Gen2VDR V7; VDR 2.5.1; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: Intel DH77EB, Core i5-3550, NVidia GTX 750 Ti, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]

  • funkt super - danke.

    Code
    1. => 70 channels eingelesen. (/etc/vdr/channels.conf)
    2. => 38 Transponder
    3. => 38 channels

    channels und transponder müssen ja eig. immer gleich sein (wenn ein Transp. nur 1x gelesen wird) ... od was ist der Grund für die getrennte Angabe ?

    Liebe Grüße g ;-)

    NCV6dvbS2+Alphacrypt+ORF, BM2LTS2.94.4 AVG1 T7400 SSD+HDD NvidiaGT720, BM2LTS3.4 NUC10i3 NVMe+HDD

  • Das stimmt. Kanäle und Transponder haben die gleiche Anzahl, da ja pro Transponder nur ein Kanal verwendet wird. Das ist ja auch der Sinn des Skripts. Ich nehme die zweite Zeile aus dem Skript noch raus, da überflüssig

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)


    Wie viele Programmierer braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?

    ___

    Gen2VDR V7; VDR 2.5.1; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: Intel DH77EB, Core i5-3550, NVidia GTX 750 Ti, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]

  • Danke - damit ich was dazu lerne ;-) ...

    - wozu ist der Tausch von " zu ' ?

    - und weshalb ist ein Array declare -A und das Andere "-a"

    Code
    1. declare -a CHANNELDATA # Arrays
    2. declare -A TRANSPONDERLISTE # assoziative Arrays

    Ist der Grund weil das CHANNELDATA+= mit Index arbeitet und den mit += erhöht ?

    Liebe Grüße g ;-)

    NCV6dvbS2+Alphacrypt+ORF, BM2LTS2.94.4 AVG1 T7400 SSD+HDD NvidiaGT720, BM2LTS3.4 NUC10i3 NVMe+HDD

    The post was edited 1 time, last by gggggg ().

  • -a deklariert normale Arrays

    -A deklariert assoziative Arrays.


    Das += bei Variablen hängt an a=$a$b ist das gleiche wie a+=$b


    Das andere += ist innerhalb von (()) und das ist zum Rechnen gedacht... Nur mal grob.


    Hier kann man viel lernen:

    Advanced Bash-Scripting Guide

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)


    Wie viele Programmierer braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?

    ___

    Gen2VDR V7; VDR 2.5.1; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: Intel DH77EB, Core i5-3550, NVidia GTX 750 Ti, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]

  • Hi,

    ich habe das Script auch seit drei Tagen Laufen, weil ich gern das EPG-Update zu einer festen Zeit möchte. Jetzt habe ich auf einigen Sendern wieder die ersten 'EPG-Löcher'...

    Ich ging davon aus das das Script die DVB-Daten holt, epgd merged und ich damit NUR epgd als Quelle benötige. Habe ich da was falsch verstanden (oder einen Fehler drin)?


    gggggg

    habe ich es richtig verstanden das auch DU die EPG-Aktualisierung vom VDR und im SatIP-Plugin komplett deaktiviert hast?

  • Vereinfacht gesagt, schaltet das Skript pro Transponder auf einen Kanal. Das EPG holt der VDR für alle Kanäle auf dem Transponder.

    Bei VDR's mit mehr als einem Tuner ist das nicht nötig, da der VDR das im Hintergrund automatisch macht.

    MP-Logos (Kanallogos für VDR) - Picons2VDR (Kanallogos für VDR) - MV_Backup (Backup mit RSync) - Skin FlatPlus (Fork)


    Wie viele Programmierer braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?

    ___

    Gen2VDR V7; VDR 2.5.1; Gehäuse: Antec Fusion V2 Black & iMon LCD (15c2:ffdc); Atric IR-Einschalter Rev. 4; Board: Intel DH77EB, Core i5-3550, NVidia GTX 750 Ti, 4 GB RAM; DVB: 1x Digital Devices CineS2 Quad V6.5 [VDR-User #1540]