Posts by davie2000

    Das Banner in der Channel-Anzeige bekommt man nur, wenn der zapcockpit-patch aktiv ist und Du dann 2 mal bei Live-TV auf OK drückst.

    Ich weiß es jetzt leider gerade nicht genau, aber ich denke, wir nutzen scraper2vdr.

    Und ganz sicher nicht den Zapcockpit-patch.


    Im skindesigner-Skin estuary4VDR gibt es da zur Anzeige von Postern/Bannern folgenden "Code" im displaychannel.xml:

    Code
    1. <scrapercontent shifttime="{shifttime}" shifttype="top" shiftmode="slowed">
    2. <area condition="{isbanner}" x="2" y="2" width="{areaheight}*0.13*{mediawidth}/{mediaheight}" height="13%" layer="3">
    3. <drawimage imagetype="image" path="{mediapath}" align="center" valign="center" width="{areawidth}" height="{areaheight}"/>
    4. </area>
    5. <area condition="not{isbanner}" x="2" y="2" width="{areaheight}*0.5*{mediawidth}/{mediaheight}" height="50%" layer="3">
    6. <drawimage imagetype="image" path="{mediapath}" x="5" y="5" width="{areawidth}-10" height="{areaheight}-10"/>
    7. </area>
    8. </scrapercontent>

    Das funktioniert einwandfrei: wenn ein Poster/Banner für eine Ausstrahlung (meist Filme) vorhanden ist, wird das oben links eingeblendet, wenn man im laufenden Betrieb das Kanalmenü anzeigt.

    Das ist sicherlich nicht in allen Skindesigner-Skins drin, ließe sich aber in ...\skindesigner\skins\<skinname>\xmlfiles\displaychannel.xml wohl leicht ergänzen.


    Leider finde ich gerade auch nicht heraus, welches Verzeichnis hinter {mediapath} steckt, aber das könnte ich nachliefern.


    Viel Erfolg!

    Hallo!


    Seit geraumer Zeit lässt sich der VDR nicht mehr ausschalten ("wird später ausgeschaltet").

    Ursache ist wohl, dass der EPGD offenbar permanent SQL-Errors bekommt, weil anscheinend der "Index events corrupted" ist:

    Code
    1. ...
    2. Jun 15 17:24:15 localhost epgd: Starting episode lookup ...
    3. Jun 15 17:24:16 localhost epgd: SQL-Error in 'execute(store_result)' - Index events is corrupted (1712) 'Index events is corrupted' [select eventid, channelid, compshorttext, episodecomppartname, episodelang from events where comptitle = ?]
    4. Jun 15 17:24:16 localhost epgd: message repeated 2775 times: [ SQL-Error in 'execute(store_result)' - Index events is corrupted (1712) 'Index events is corrupted' [select eventid, channelid, compshorttext, episodecomppartname, episodelang from events where comptitle = ?]]
    5. Jun 15 17:24:16 localhost epgd: Lookup done for 2776 series, matched 0 parts by compare and 0 parts by lv in 1 seconds; Updated 0
    6. Jun 15 17:24:16 localhost epgd: Calling 'mergeepg'
    7. Jun 15 17:24:16 localhost epgd: SQL-Error in 'execute(stmt_execute)' - Index events is corrupted (1712) 'Index events is corrupted' [call mergeepg]
    8. Jun 15 17:24:16 localhost epgd: State now 'busy (images)'
    9. ...

    Ich habe mich dann in mariadb (mysql) angemeldet und mit show tables; sehe ich u.a. die Tabelle "events".

    check table events sagt auch, dass der Index kaputt ist:

    Code
    1. MariaDB [epg2vdr]> check table events;
    2. +----------------+-------+----------+------------------------------------------------+
    3. | Table | Op | Msg_type | Msg_text |
    4. +----------------+-------+----------+------------------------------------------------+
    5. | epg2vdr.events | check | Warning | InnoDB: Index "PRIMARY" is marked as corrupted |
    6. | epg2vdr.events | check | error | Corrupt |
    7. +----------------+-------+----------+------------------------------------------------+


    Aber sämtliche Reparaturversuche scheitern damit, dass es die Tabelle anscheinend doch nicht gibt?!?!?!?



    Dann wollte ich den Index einfach löschen und neu anlegen, aber scheitere auch schon bei ersterem:

    Code
    1. MariaDB [epg2vdr]> alter table events drop index events;
    2. ERROR 1932 (42S02): Table 'epg2vdr.events' doesn't exist in engine



    => Kann mir bitte dringend jemand sagen, wie ich am schnellsten und saubersten wieder aus der Nummer rauskomme?

    alles, was das Einlegen einer Disc erfordert, ist schon zu kompliziert.

    Den Sohnemann anzurufen, dass man jetzt Film xy sehen will, ist unkomplizierter, als eine Taste zu drücken und eine Scheibe einzulegen und die Taste nochmal drücken? Und wenn man mal muss, wird nochmal angerufen, damit Pause gedrückt wird? Ich fürchte dann, wird alles andere auch zu kompliziert.


    Wünsch Dir und deinen Eltern aber trotzdem viel Erfolg!

    Die Leute hier sind ganz schön kreativ ;)


    PS: Du könntest Kodi direkt bei den Filmen starten lassen. Dann müssten sie "nur" zum richtigen Poster navigieren und OK drücken. Und vorher auf Kodi schalten. :whistling:

    Schräg, dann verlangt dein Kernel also eine Version, die es für das Ubuntu gar nicht gibt???

    Oder hast du die 470.129er-Version angepinnt (hätte ich oben aber nirgends rausgelesen)?
    Oder gibts vielleicht ein neues/eigenes PPA für den neuesten Treiber, das erst hinzugefügt werden muss?

    Bei dir wird quasi angemotzt, dass dein nvidia-Treiber nicht aktuell genug ist.
    Dein Ubuntu bietet dir aber nur den alten (470.129) an. Richtig?


    Normalerweise werden mit apt-get update die neuesten Pakete geholt.

    Und wenn der neue Treiber (470.130) dann da ist, mit dist-upgrade updaten.

    Hast du das schon gemacht?

    "Früher" (TM) hat das Installieren einer expliziten Version bei mir so funktioniert:
    sudo apt-get remove nvidia-340

    sudo apt-get install nvidia-304
    Vielleicht kannst du da damit ja die Unterversion (470.103.01) erzwingen?


    Viel Erfolg jedenfalls!

    Bei Start nimmt sich der Server einen Kanal (Das Erste HD). Wie kann ich das verhindern ?

    Du kannst im OSD (weiß leider gerade nicht wo genau) einstellen, ob mit dem letzen Sender oder irgendeinem anderen gestartet werden soll.

    Hier im Forum habe ich für SatIP gelesen, dass einige User auf einem nicht vorhandenen Kanal starten, um keine DVB-Karten zu belegen.

    ... Leider kann ich den logs nicht viel entnehmen. ...


    Das syslog wäre hier sicher schon mal hilfreich.


    Beschreibung klingt für mich nach zu kleinem oder vollgelaufenen Buffer.
    Passiert das auch beim Abspielen von Aufnahmen bzw. Videos?


    Nutzt du pulseaudio oder was anderes?

    Und die Frage "Welches softhddevice genau?" wird sicher auch kommen ;-)