[easyVDR5] Neue Pakete!

  • Hallo Wolfgang..

    Habe unterdessen mal alle Pakete geholt und jetzt habe ich beim umschalten im OSD ein kurzes mehrfaches Flackern.

    Weiß aber noch nicht genau, ob es am neuen skindesigner, oder am softhddevice liegt.

    ..das Flackern im OSD kommt weder vom skindesigner, noch vom softhddevice.

    Bin unterdessen auf Version 1:1.12.1-0easyVDR0~focal zurück und es bleibt beim Flackern. Jetzt frag ich mich, was für Pakete seit dem dist-upgrade mitgeliefert wurden, die den Intelgrafik Treiber dermaßen runter ziehen. Auch hab ich seitdem im vdr und Kodi20 im online Stream Ruckler.


    Gruß Aaron

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


    Edited once, last by 'gb' ().

  • Hi 'gb'

    Bei mir läuft es stabil

    Allerdings mit

    EasyVDR 5.preAlpha ISO 10 install stable

    Kernel: 5.4.0-165-generic x86

    Nvidia: 470.199.02

    Softhddevice: 4:2.0.3 VDPAU

    Kodi : 20.2

    Grafikkarte: MSI GeForce GT 710 PCI-e x16

    -----------------------------------------------

    Probleme gab es nur beim Upgrade von Nvidia 340.108 auf 470.199.02

    Siehe Beitrag: #59

    Die Umschaltzeiten sind gefühlt etwas träger geworden ( TV-Kanäle )


    Gruß Helmut

    Test_VDR: Lintec Senior - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB Intenso SSD + Big HDD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Arduino - EasyVDR 5 - Softhddevice mit Pulseaudio - Kodi 20.2 m. Confluence Skin
    Clients:Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

  • Hi,

    Ggü der v3.5 ist der Kanalwechsel mit Sanftanlauf ohne Schwarzbild und ohne Decoder leeren etwas langsamer, insbesondere bei SD.

    Aber Leben kann man damit. Ich denke weil es teils stark zittert am Anfang fällt es mehr auf.

    Getestet mit VDPAU mit neuem Kernel. Der hat es gefühlt etwas verbessert. Und jetzt mit neuer 2.0.3.

    Was aber ein Problem darstellt: es sind 2 nvidia zu installieren wovon beide fehlschlagen.

    MfG Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Kann mir jemand bitte mitteilen, wie ich wieder auf die "stable" Version vom Softhddevice zurückkomme?

    Ich hätte als erstes in der apt.sources list die 5-vdr-unstable Verlinkung auskommentiert. Und dann?

    Mein System

  • Hi,

    Apt Update & & apt Upgrade

    Stable muss natürlich aktiv sein. Davon gehe ich aus.

    Sollte ja immer so sein.

    MfG Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Hallo Wolfgang,


    bin endlich dazu gekommen, um mal auf Fehlersuche zu gehen. Das Flackern und ruckeln kam durch eine falsche xorg.conf, die wohl fälschlicherweise getauscht wurde, als ich auf dem Intelgrafik System das softhddevice für NVidia installiert hatte.

    Bin nun wieder auf den Stand softhddevice vaapi aus dem testing ppa und alles i.O.

    Also von mir aus kann das softhddevice-vaapi nach stable wandern.


    Gruß Aaron

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • Hallo Aaron,

    Und was ist mit dem aus unstable? Das ist ja das neue...

    MfG Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Hallo Aaron,

    dann setze ich mal meine Testumgebung neu auf. Irgendwie kämpfe ich mit ein paar seltsamen Sachen....


    Gruß

    Obelix



  • Hallo Aaron,

    dann setze ich mal meine Testumgebung neu auf. Irgendwie kämpfe ich mit ein paar seltsamen Sachen....


    Gruß

    Obelix

    Und das wären ?

    MfG Helmut

    Test_VDR: Lintec Senior - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB Intenso SSD + Big HDD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Arduino - EasyVDR 5 - Softhddevice mit Pulseaudio - Kodi 20.2 m. Confluence Skin
    Clients:Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

  • Und das wären ?

    MfG Helmut

    Unerklärliche Hänger beim starten von X. Meine Testumgebung hat es definitiv hinter sich.


    Gruß

    Obelix



  • Hi,

    Das distributedvideodir Plugin lädt und scheint zu funktionieren.

    Im Softhddevice gibt's Fehler.

    MfG Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Code
    Oct 31 17:33:54 easyVDR vdr: [18663] [softhddev]:SHADER: Compile-time error: Type: 0 - 0(2) : error C0201: unsupported version 460#0120(2) : error C0000: syntax error, unexpected '(', expecting "::" at token "("#0120(2) : error C7532: global type vec4 requires "#version 100" or later#0120(2) : error C5060: out can't be used with non-varying rectCol#0120(2) : error C7532: global type mat4 requires "#version 100" or later#0120(2) : error C7532: global variable gl_Position requires "#version 100" or later
    Oct 31 17:33:54 easyVDR vdr: [18663] [softhddev]:SHADER: Compile-time error: Type: 1 - 0(2) : error C0201: unsupported version 460#0120(2) : error C0000: syntax error, unexpected '(', expecting "::" at token "("#0120(2) : error C7532: global type vec2 requires "#version 100" or later#0120(2) : error C5060: out can't be used with non-varying TexCoords#0120(2) : error C7532: global type vec4 requires "#version 100" or later#0120(2) : error C5060: out can't be used with non-varying alphaValue#0120(2) : error C7532: global type mat4 requires "#version 100" or later#0120(2) : error C7532: global variable gl_Position requires "#version 100" or later
    Oct 31 17:33:54 easyVDR vdr: [18663] [softhddev]:SHADER: Compile-time error: Type: 2 - 0(2) : error C0201: unsupported version 460#0120(2) : error C0000: syntax error, unexpected '(', expecting "::" at token "("#0120(2) : error C7532: global type vec2 requires "#version 100" or later#0120(2) : error C5060: out can't be used with non-varying TexCoords#0120(2) : error C7532: global type vec4 requires "#version 100" or later#0120(2) : error C5060: out can't be used with non-varying textColor#0120(2) : error C7532: global type mat4 requires "#version 100" or later#0120(2) : error C7532: global variable gl_Position requires "#version 100" or later
    Oct 31 17:33:55 easyVDR vdr: video: get hwaccel context, not supported

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Hallo,

    bin endlich dazu gekommen, um mal auf Fehlersuche zu gehen. Das Flackern und ruckeln kam durch eine falsche xorg.conf, die wohl fälschlicherweise getauscht wurde, als ich auf dem Intelgrafik System das softhddevice für NVidia installiert hatte.

    Bin nun wieder auf den Stand softhddevice vaapi aus dem testing ppa und alles i.O.

    Also von mir aus kann das softhddevice-vaapi nach stable wandern.

    dann ist ja alles wieder Ok."softhddevice-vaapi" schiebe ich dann nach 5-vdr-stable.

    Ein ähnlicher Problem hatte ich auch , allerdings beim Upgrade von dem Nvidia 340.x auf den Nvidia 470.x

    Nach dem install blieb das Bild erst mal schwarz. Erst nach einem reboot und ab arbeiten

    des Monitor Details und Video Details aus dem VDR-Setup heraus wurde das TV Bild wieder hell.

    Auch brauchte ich noch ein "dpkg-reconfigure lightdm" wie auch Aaron.


    Grafik-Treiber wechsel ist nicht immer so Easy.Ging bei mir vllt. 1oder2x gut sonst hilft nur

    setup zu starten."dpkg-reconfigure lightdm" musste ich auch mehrmals nach wechsel von SHDD

    (verschiedene Version testen) starten.


    Das distributedvideodir Plugin lädt und scheint zu funktionieren.

    dann schiebe iich das Plugin nach 5-vdr-stable.


    Im Softhddevice gibt's Fehler.

    ist bekannt kommt vom Schwarzbild Siene auch RE: Softhddevice ausgabe Fehler


    Neu in "5-vdr-unstable"

    vdr-plugin-softhddevice-2.0.5

    vdr-plugin-softhddevice-vaapi-2.0.5

    Bitte testen.

    vdr-plugin-softhddevice läuft jetzt schon 3Tage mit DVB-C gut.

    Kein Vergleich zu 2.0.2/2.0.3/2.0.4

    Auch PIP funktioniert nun wieder.

    Ab und an sind mal diese Meldungen im syslog zu finden

    Code
    Nov  1 16:54:01 easy52 vdr: video: 19:48:54.011  +53  487   0/\ms  23+1+4 v-buf
    Nov  1 16:55:01 easy52 vdr: video: 19:49:53.991  +40  541   0/\ms  39+1+4 v-buf
    Nov  1 16:56:01 easy52 vdr: video: 19:50:53.991  +46  500   0/\ms  31+1+4 v-buf
    Nov  1 16:57:01 easy52 vdr: video: 19:51:53.991  +53  555   0/\ms  38+1+4 v-buf

    Wer das in Echtzeit verfolgen möchte - Konsole:tail -f /var/log/syslog


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • ...

    Ab und an sind mal diese Meldungen im syslog zu finden

    Code
    Nov  1 16:54:01 easy52 vdr: video: 19:48:54.011  +53  487   0/\ms  23+1+4 v-buf
    Nov  1 16:55:01 easy52 vdr: video: 19:49:53.991  +40  541   0/\ms  39+1+4 v-buf
    Nov  1 16:56:01 easy52 vdr: video: 19:50:53.991  +46  500   0/\ms  31+1+4 v-buf
    Nov  1 16:57:01 easy52 vdr: video: 19:51:53.991  +53  555   0/\ms  38+1+4 v-buf
    ...

    Die sind aber doch normal (jede Minute) und mit diesen Werten sogar ein (sehr) gutes Zeichen, oder nicht?

    MyVDR: yaVDR-Ansible (Ubuntu 20) - softhddevice-openglosd (ffmpeg 2.8) - epgd/epg2vdr - skindesigner estuary4vdr (adaptiert) - 1920x1080@50 Hz | kodi 18 - inputstream + amazon vod
    Aerocube M40 | 300W | ASRock H61M-GE | Intel G530 | Asus ENGT520 | 2 x TT-budget S2-3200 | ASRock Smart Remote (CIR) | 4 GB RAM | 120 GB SSD | 3 TB HDD

  • Hallo!



    Die sind aber doch normal (jede Minute) und mit diesen Werten sogar ein (sehr) gutes Zeichen, oder nicht?

    Wenn man das mit den Ausgaben von Version 2.0.3 vergleicht,sieht das jetzt Sehr gut aus!


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Hi,

    Es gibt ja den anderen Thread, wo berichtet wird, VAAPI laufe nicht.

    Laut Liste wird shdd 2.0.3 geladen. Somit das falsche.

    Klappt die Auswahl noch? Also das nur eins geladen wird?


    Ansonsten vielen Dank für die neuen Plugins!!!


    Distributedvideodir müsste noch in die Pluginliste in easyportal und Setup.


    MfG Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • Hallo,


    Es gibt ja den anderen Thread, wo berichtet wird, VAAPI laufe nicht.

    Laut Liste wird shdd 2.0.3 geladen. Somit das falsche.

    Klappt die Auswahl noch? Also das nur eins geladen wird?

    es kann immer nur ein Paket(Version) installiert werden.

    Man sollte halt wissen was man tut,wenn unstable aktiviert wird.


    Neu in "5-vdr-unstble" Paket "vdr-plugin-markad-ng-3.3.6"

    Bitte testen!


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Hallo Stefan,


    vdr-plugin-distributedvideodir ist nun im stable PPA.

    Install über Setup & EasyPortal auch Ok.




    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Hallo,


    ich habe mit meinem System und mit meiner Testfestplatte auch alles aus unstable aktualisiert und getestet.

    Bei mir hat sich mit softhd 2.0.5 zwar das PIP wieder auf den alten Stand verbessert, jedoch habe ich nun damit Tonprobleme. Ich habe dauerhaft folgende Fehler im log: audio/alsa: avail underrun error? 'Datenübergabe unterbrochen (broken pipe). Auch hört man, dass der Ton beim Umschalten auf einen anderen Kanal leicht stottert und nach ein paar Sekunden ruckt es kurz und dann sind Bild/Ton wieder synchron.

    Anbei meine easyinfo.

    Files

    Mein System

  • Hallo Schwabe

    Hast Du auch schon den aktuellen Kernel drauf

    Feststellbar auf der Eingabekonsole mit uname -r

    Dürfte z.Z. der 5.4.0-166 sein

    Wenn nicht mit Admin Rechten auf der Eingabekonsole folgendes eingeben

    Mit apt-mark showhold siehst Du 3 Einträge

    Diese mit apt-mark unhold <name 1> <name 2 <Name 3> lösen und mit danach mit

    apt update && apt upgrade auf den neusten verfügbaren Kernel upgraden.

    Danach noch ein reboot eingeben.

    Jetzt sollte uname -r den neusten Kernel anzeigen.

    ---------------------------------------------------------

    Sollte das nicht helfen . Evtl noch den neusten Nvidia 470 Treiber installieren

    Ab Nvidia GT 710 Grafikkarten OK

    Am Besten aus dem VDR-Setup heraus installieren und nach einem Reboot den Monitor Layout und Video Details / VDPAU erneut abarbeiten

    Sollte der violette Ubuntu Anmeldesschirm erscheinen. Auf die Eingabekonsole wechseln

    und noch ein dpkg-reconfigure lightdm absetzen

    lightdm wählen und neu booten

    So bist Du auf dem neusten Stand.

    PS. Welche Audioausgabe hast Du gewählt Pulseaudio oder Alsa ?

    Gruß Helmut

    Test_VDR: Lintec Senior - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB Intenso SSD + Big HDD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Arduino - EasyVDR 5 - Softhddevice mit Pulseaudio - Kodi 20.2 m. Confluence Skin
    Clients:Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

    Edited once, last by Emma53 ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!