[gelöst] Probleme mit EPG [Astra 1L ?]

  • Hallo zusammen,


    seit Monaten (letzten Sommer) habe ich Probleme mit dem EPG für die Sender (kein Anspruch auf Vollständigkeit) Sky Cinema+24 HD, Sky Cinema+1 HD, Heimatkanal, TNT Glitz HD, Spiegel Geschichte HD, Disney Junior HD. War nicht wichtig aber unschön und ich wollte mit den "Reparaturarbeiten" auf yavdr0.6 warten - in der Hoffnung, dass es sich "von selbst" erledigt. Leider wurden meine Erwartungen an dieser Stelle enttäuscht. Ich gebe nicht yavdr0.5 oder 0.6 "die Schuld", aber irgendetwas muss es sein. Alle betroffenen Sender werden von Astra 1L ausgestrahlt - denke nicht, dass es der Satellit ist. Aber eventuell meine Sat-Karte DVB: Cine S2 [Rev6] & DuoFlex S2.
    Ein googleln nach den Begriffen "Astra 1l" bzw, Cine S2 in diesem Zusammenhang haben mich bislang nicht weiter gebracht...


    Bin für gute Ideen dankbar


    Joe

    The post was edited 2 times, last by rallye ().

  • Was heißt denn "Probleme mit dem EPG" genau?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Sorry, das kommt davon wenn man etwas voraussetzt, was man nicht voraussetzen darf :O . Du sitzt ja nicht vor meinem TV....


    Das Problem ist, dass für die genannten Sender KEINE EPG-Informationen ankommen/geladen werden/im EPG sichtbar sind

  • Hast du mal die Einträge für die Betroffenen Sender in deiner channels.conf mit den Einträgen aus der Channelpedia verglichen? http://channelpedia.yavdr.com/gen/DVB-S/S19.2E/sky_de/
    Darf dein VDR selbständig die Kanaleinträge aktualisieren oder hast du das abgeschaltet (vgl. http://vdr-wiki.de/wiki/index.php/Benutzerhandbuch#DVB - Kanäle aktualisieren)?


    Ich habe hier nur Kabelempfang. aber wenn Kabel D das schafft ein 3-Tage EPG zu senden, dann denke ich, dass die das über Satellit eigentlich auch funktionieren sollte...

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Ja, das habe ich verglichen. Habe erst vor 1 Monat die channels.conf komplett neu angelegt. Und ja, mein VDR darf die Kanäle aktualisieren (und auch neue Transponder anlegen). Um Missverständnisse zu vermeiden: ich kann die Kanäle (e.g. Sky Cinema+24 HD) problemlos sehen. Nur fehlt eben der EPG für diese Sender.

  • Ist da der epgd mit im Spiel? Oder geht es nur um reines DVB-EPG?
    Ich sehe in deiner Auflistung sender, welche vor einer gewissen Zeit was an ihren Transponderdaten geändert hatte.
    Beim epgd müsste damit dann auch die channelmap.conf angepasst werden.


    Markus

  • Ist da der epgd mit im Spiel? Oder geht es nur um reines DVB-EPG?
    Ich sehe in deiner Auflistung sender, welche vor einer gewissen Zeit was an ihren Transponderdaten geändert hatte.
    Beim epgd müsste damit dann auch die channelmap.conf angepasst werden.

    Es geht nur um DVB-EPG. Ich habe kein epgd und somit keine channelmap.conf. Das mit den geänderten Transponderdaten klingt interessant. Mich wundert allerings, dass ich die Sender problemlos empfangen kann, aber keine EPG-Daten ...

    Vergessen, in vdr-plugin-noepg die Whitelist nach einer Sky-Transponder-Reorganisation zu aktualisieren?

    Danke für den Hinweis, aber ich habe dieses plugin nicht installiert.


    Ich denke, ich muß mich mit dem Thema EPG mal intensiver auseinander setzen. Am Server habe ich kein EPG-spezifisches plugin installiert, auf den Clients jeweils yaepgHD und epgsync. Wenn ich die EPG-Daten von "anderswo" bekomme und das mein Problem löst ist's mir auch recht. Was ich allerdings so "auf die Schnelle" an EPG-plugins gesehen habe, hat mir optisch nicht so sehr gefallen - hab mich irgendwie an das Layout des yaepgHD gewöhnt...

  • Es geht ja um verschlüsselte Sender. Vielleicht stimmen ja einige CA-IDs oder etwas anderes nicht und das EPG kann nicht entschlüsselt werden?


    Lars.

  • Es geht ja um verschlüsselte Sender. Vielleicht stimmen ja einige CA-IDs oder etwas anderes nicht und das EPG kann nicht entschlüsselt werden?


    Lars.


    Danke Lars, ist eine Möglichkeit - werde mich mal drum kümmern und mich wieder melden.

  • hi,


    also ich würde meinen das epg ist nie verschlüsselt, bestenfalls ist es nicht dvb konform (wie z.b. bei den briten)
    im zweifelsfall vdr ohne plugins starten, so würde kls das wohl auch testen (aber der yavdr ist sebst schon gepatcht ...)

  • Status: alle CAIDs u.s.w. auf den letzten Stand gebracht und zugewartet. Leider keine Verbesserung. Gibt's irgendwo einen VDR-/Plugin-Parameter mit dem man einen Trace mitlaufen lassen kann ?

  • Da die vom Themenstarter genannten Programme so oder so nur mit einem CI+ Modul empfangen werden können und es diese Module nicht für DVB Karten gibt, würde doch wohl jede weitere Diskussion darüber . Ich zitiere mal den Dreifähnchenmod - "das Forum in Gehahr bringen" ;)

  • Da die vom Themenstarter genannten Programme so oder so nur mit einem CI+ Modul empfangen werden können und es diese Module nicht für DVB Karten gibt, würde doch wohl jede weitere Diskussion darüber . Ich zitiere mal den Dreifähnchenmod - "das Forum in Gehahr bringen" ;)


    Ich will hier keine Grundsatzdiskussion beginnen. Und ich habe nach nichts gefragt, was mit bösen Plugins oder so zu tun hat. Es ist lediglich eine Frage nach einem Fehler, der zufällig bei nicht-FTA Sendern auftritt. Wenn das mit mit Gandalf & Co zu tun hat ziehe ich meinen Request um Support zurück. Doch dieser Zusammenhang ist nicht offensichtlich, sondern lediglich eine Vermutung des Zitierten. Generell dürften dann Mitglieder aus der Schweiz und Österreich überhaupt keine Fragen stellen, da die nationalen Programme alle nur mit Karte empangbar sind, und die Deutschen dürften auch nichts fragen, ausser sie sehen nur ÖR und Hartz IV- Programme in SD. Ich bezahle für meine Abos - den Post meines Vorredners interpretiere ich als eine bösartige Unterstellung. Auf Zitate kann ich verzichten - akzeptiere aber Empfehlungen von Moderatoren,
    NB: es ist doch verwunderlich, dass das im Profil angegebene Hobby meines Vorredners "Moderatoren ignorieren" ist, und diese dann in Zitaten bemüht werden

  • Ich unterstelle Dir nicht, dass Du für die Programme nicht bezahlst, ich unterstelle Dir, dass die Art, wie Du die Programme entschlüsselst nicht legal ist.
    Da Du ha ja offensichtlich kein CAM für die o.g. Programme haben kannst, wirst Du wohl eines der "bösen Plugins" verwenden, denn sonnst würde der VDR erst gar nicht auf die o.g. Programmen tunen!!

  • Ich habe schon einige - insbesonders kommerzielle - Probleme mit dem Provider gelöst und in diesem Zusammenhang meine "persönliche" Konfiguration besprochen. Die hatten kein Problem damit. Du bist päpstlicher als der Papst. Und illegal ist nur etwas, was sich nicht innerhalb der geltenden Gesetze bewegt. Dass ich mich außerhalb des Rechtsraumes bewege weise ich vehement zurück !! Und nochmal: jeder VDR-Betreiber in A bzw. CH (aber auch vielen anderen europäischen Ländern) wäre nach deiner Diktion illegal unterwegs.
    Ich möchte diese Diskussion an dieser Stelle nicht mehr fortführen. Entweder es kommt ein sachlicher Beitrag zu meinem Problem oder wir lassen es bleiben, Von mir aus kannst du 8 Sterne und 17 Fähnchen haben - ich will deine Privatmeinung hier nicht diskutieren.

  • Ich glaube, dass Du mich da falsch verstehst. Mir ist es völlig scheiß egal, was für Programme, mit welchen Mitteln Du empfängst, leider aber sehen das halt einige, übereifrigen Moderatoren hier anders.


    Dann erspar dir diese Art von Kommentaren und überlass das Rügen den übereifrigen Moderatoren - dir steht das nicht zu. Nebenbei: bisher ist mir kein "Übereifriger Moderator" untergekommen - all of them very handy so far :tup .

  • ..cool bleiben. ;)

  • Hier geht es ja nur um den Empfang des EPGs und das ist ja legal, da unverschlüsselt

    VDR1 yaVDR 0.6: Gehäuse: OrigenAE X15e Board: Giada MG-C1037-SL Grafik: GT620 CPU: Celeron 1037U Ram: 2GB DVB: CineS2 Festplatte: 2x1TB
    VDR2 yaVDR 0.6: Gehäuse: Streacom F7C Board: Zotac Z68ITX-B-E Grafik: GT430 CPU: Pentium G630 Ram: 8GB DVB: CineS2 Festplatte: 30GB mSata + 500GB 2,5
    VDR3 yaVDR 0.6: Gehäuse: HP N36L Ram: 8GB DVB: 2 x CineS2 Festplatten: 2x 1,5TB und 2x2TB
    OctopusNet V1 + Rack 4xS2 + 8xS2