Posts by rallye

    Das hab ich befürchtet, denn soetwas habe ich noch nie gemacht. Ok, bin bereit das zu lernen aber brauche dafür einen Schubs in die richtige Richtung. Wo kann ich mich einlesen (HowTo) und wo bekomme ich die Source des plugins her ?

    Danke


    Angenommen du hast ein vdr-plugin-WASAUCHIMMER aus einem PPA - dann sagst du add-apt-repository, dass es den Eintrag für die Quellpakete für das PPA ebenfalls zu deinen Paketquellen hinzufügen soll (Schalter -s, vgl. http://manpages.ubuntu.com/man…add-apt-repository.1.html).


    Dann kannst du nach Aktualisierung der Paketlisten folgendes machen:

    Code
    1. sudo apt install vdr-dev build-essential devscripts
    2. sudo apt build-dep vdr-plugin-WASAUCHIMMER
    3. mkdir ~/src
    4. cd ~/src
    5. apt source vdr-plugin-WASAUCHIMMER
    6. cd vdr-plugin-WASAUCHIMMER-*
    7. dch -llocal
    8. dpkg-buildpackage -us -uc -b
    9. sudo apt install ../vdr-plugin-WASAUCHIMMER_*.deb

    Das Wetter wird wieder schlechter und ich bin wieder mehr indoor, also bei meinen PCs.


    Ich möchte nochmals auf diesen Eintrag zurück kommen. Er funktioniert erwartungsgemäß 1A (nochmals Danke !!) !! Ich habe bislang mittels try-and-error das Plugin neu übersetzt wenn es nach einem apt full-upgrade nicht mehr funktioniert hat. Wie kann ich vor einem apt full-upgrade feststellen ob das Plugin noch funktionieren wird. Hängt mM davon ab ob sich die Abhängigkeiten geändert haben . aber wie/wo stelle ich das fest.

    Ich muss den Thread wieder hervorkramen. In der Zwischenzeit bin ich seit ca. Jahresbeginn auf focal und habe auch vdr-plugin-softhddevice-cuvid installiert. Das Problem tritt nun nicht mehr so oft auf (1-2 mal/Monat) aber es ist einfach lästig (der WAF leidet...). Allerdings starte ich nicht mit -v cuvid - mein VDR hat sich nach der Installation "aufgehängt", deshalb ließ ich es weg und hab's seither schlichtweg vergessen.

    Ich mache wöchentlich eine Sicherung von verschiedensten Daten am VDR-System. U.a. auch config-Dateien usw. Da das System nicht immer up-and-running ist erfolgt die Datensicherung mittels eines anacron-jobs. Nun wäre es blöd, wenn der VDR gerade aufzeichnet, dass der Job ein systemctl stop vdrabsetzt. Gibt es irgendeine Möglichkeit "von aussen" (also beispielsweise aus der commandline) abzufragen ob der VDR gerade aufzeichnet um die laufende Aufzeichnung nicht zu unterbrechen ?

    Danke. Dazu aber ein Vorschlag: Die channels.conf können aus einer beliebigen Quelle (z.B. eigenem Backup) kopiert bzw. installiert werden. Könntest du das für die keymacros.conf (und auch die diseqc.conf und scr.conf) bitte auch machen - oder zumindest auf deine ToDo-Liste schreiben ?


    Danke

    Ich habe so meine liebe Not mit softhddevice. Immer wieder "freezer" im spannendsden Moment eines Filmes. Das senkt den WAF ungemein !!! Wie ich in einem anderen Thread mitbekommen habe ist softhddevice nicht mehr so richtig in der Wartungund es gibt Alternativen bzw. andere Forks. Welches Plugin was unterstützt ist auch in der Tabelle der verfügbaren Ausgabe-Plugins im Ansible Playbook dargestellt. Aber mir fehlt eine gewisse Grundlage: VDPAU, CUVID, VAAPI, HEVC, ffmpeg .... Ich habe derzeit einen "normalen " HD-TV und möchte mir einen 4k (UHD) zulegen. Und mit einem aktuellen bzw. voll unterstützten Ausgabeplugin schauen. Ich fange (Asche auf mein Haupt !!) mit den Begriffen VDPAU CUVID VAAPI HEVC ffmpeg nur rudimentär etwas an.... Wo kann ich lesen ?

    Und WENN ich mich entschieden habe: WIE mache ich das im Playbook, dass ich das Ausgabeplugin beispielsweise auf vdr-plugin-softhddevice-cuvid "umstelle" ??

    Danke !

    Ich hab da mal eine Frage, die wahrscheinlich nur seahawk1986 beantworten kann:


    Die Sache mit dem Playbook - wenn man sie mal verstanden hat - ist toll. da kann man alles customizen und vorab einstellen, sodass nach dem Durchlauf des Playbooks ein schneller Erfolg sichtbar ist. Kürzlich ist mei ein Malheur passiert und ich musste neu installieren. Und zum wiederholten Mal bin ich drauf gekommen, dass die Dateiinhalte von

    • keymacros.conf
    • diseqc.conf und
    • scr.conf

    nicht vorab im Playbook konfigurierbar sind. Natürlich hab ich mir ein "post-playbook.sh" geschrieben, welches die Dateien aus einer Sicherung kopiert. Aber es wäre doch ein nice-to-have ! Geht doch mit den "allowed" IP-Adressen gewisser Plugins auch. Gibt's da irgendwelche Pläne ?

    Nun läuft das alles am VDR 2.4.5 wunderbar bis auf eine "Kleinigkeit". Ich komme mit pulsecontrol nicht zurecht. War bislang immer try-and-error, aber zu meiner Zufriedenheit. Diesmal habe ich das Problem, dass - obwohl ich eine 7.1 Surroundanlage am VDR-Ausgang angeschlossen habe - bekomme ich lediglich über stereo einen Ton. alle anderen Auswahloptionen (siehe Bild 3 bzw. Vorschau) bleiben stumm. Wie komme ich wieder zu meinem Surround-Sound ?

    Guten Morgen ! Ich habe vor ein paar Tagen ein sudo apt full-upgrade gemacht und danach hat mir das dvbapi einfach gefehlt. Ok, dachte ich, neu installieren, doch das endet mit der Fehlermeldung:

    Code
    1. Some packages could not be installed. This may mean that you have
    2. requested an impossible situation or if you are using the unstable
    3. distribution that some required packages have not yet been created
    4. or been moved out of Incoming.
    5. The following information may help to resolve the situation:
    6. The following packages have unmet dependencies:
    7. vdr-plugin-dvbapi : Depends: vdr-abi-2.4.4-0yavdr but it is not installable
    8. E: Unable to correct problems, you have held broken packages.

    Please advise ! Danke

    Man braucht doch kein epgd & co, wenn man mit dem EPG, das über DBV daherkommt das Auslangen findet, oder?

    ... das habe ich mir auch gedacht und die plugins epg2... zuerst disabled und nun deinstalliert genauso wie epgd selbst und maria-db. Jetzt funktioniert es wie ich es mir vorgestellt habe. Danke.

    Was mich aber immer noch wundert ist, dass das alles fehlerfrei unter Bionic gelaufen ist und ich "normales" epg hatte sowie meine Aufnahmen mit scraper mit Bildern versehen konnte. Ist mir allerdings nicht wirklich wichtig und ich möchte zwecks Grundlagenforschung nicht wieder zurücksteigen.

    Vielleicht kannst du etwas genauer beschreiben, wie du das Playbook angepasst hast.

    Ich habe im yavdr07.yml die Zeile "epgd" einkommentiert und über host_vars/localhost das plugin scraper2vdr installiert. That's it. Unter Bionic habe ich damit überhaupt keine Probleme, obwohl ich für epgd nichts angepasst habe. Unter Focal habe ich nun die plugins epg2vdr und scraper2vdr disabled - somit bekomme ich das "normale" epg vom Sender. Damit bin ich schon zufrieden aber dennoch verwundert, dass da ein so gewaltiger Unterschied ist ...

    Im Log von epgd - für den initialen Merge kann einige Zeit vergehen. Und für epgdata.com braucht epgd natürlich eine gültige Pin.

    Sorry, ich steh komplett am Schlauch. Bislang (yaVDR0.4-0.6 und yaVDR ansible unter Bionic) hat das alles ohne irgendwelche Anpassungen und PINs funktioniert... Die EPG-Infos kommen doch über Satellit... ? Wo hab ich etwas verpasst ? Gibt's einen Link wo ich mich schlau machen kann ?? Ich will jedenfalls keine Abos abschließen, sondern das "normale" EPG der Sender verwenden. Danke

    Hi,

    Wieviele Tuner hast du?

    Mfg Stefan

    Ich habe 4 Tuner - und die scheinen alle zu funktionieren da ich mittels PIP 2 verschiedenen Transponder ansehen kann. Unter Bionic (auf der selben HW funktionieren sie auch).


    Epg braucht auch eine /etc/epgd/channelmap.conf passend zur eigenen Kanalliste und "externe Datenprovider", also ein epgdata-Abo oder tvsp/tvm.

    Ist das eingerichtet?

    Ich habe da nichts eingerichtet - alles default. Sollte doch auch so funktionieren, da es unter Bionic doch auch läuft...


    Ich glaube aber, dass das Problem woanders liegt. Habe hier das syslog angehängt und da finde ich Fehlermeldungen bezüglich dem EPG. Nur kann ich damit nichts anfangen ...

    Code
    1. Oct 09 08:16:05 htpc-wz vdr[1267]: epg2vdr: SQL-Error in 'prepare(stmt_prepare)' - Table 'epg2vdr.eventsview' doesn't exist (1146) 'Table 'epg2vdr.eventsview' doesn't exist' [select useid, eventid, source, delflg, updflg, fileref, tableid, version, title, shorttext, starttime, duration, parentalrating, vps, contents, description, mergesource, longdescription from eventsview where channelid = ? and updsp > ? andUPDFLG in ('A','L','P','C','D','R')]

    Hier das syslog syslog.txt

    Guten Abend !

    Ich hab mir heute mal den VDR unter Goal installiert. Mir scheint dass alles läuft mit Ausnahme des epg. Auch wenn ich unter epg& Timer Service die Option Update auswähle kommt lapidar zuerst "Update epg" und kurz danach "epgd beschäftigt - aktualisieren requests wird später ausgeführt".

    Wo soll ich zu suchen beginnen ?