Kaufempfehlung für TabletPC

  • Moin,


    ich hoffe mein Thema ist hier richtig, ansonsten möge es ein Moderator bitte an den richtigen Platz verschieben. Danke.


    So, ich bräuchte mal Eure Hilfe bei der Kaufentscheidung für ein TabletPC.


    Momentan schaue ich sowohl die Aufnahmen meines VDR's, als auch TV-Livestreams mit einem Netbook über WLAN an.
    Nun bin ich am überlegen, mir ein neues, modernes Tablet zu holen womit ich folgendes erledigen kann:


    - Aufnahmen vom VDR (SD-only) anschauen (VDRadmin)
    - Aufnahmen planen
    - TV-Livestreams anschauen
    - eBooks lesen (PDF, ePub)
    - MP3's hören
    - sonstige Filme anschauen (AVI, MPG, WMV)
    - www



    In den letzten paar Tagen/Wochen hab ich schonmal ein wenig umhergegrübelt und da sind ein paar weitere Fragen aufgetaucht, welche ich bis auf eine bisher gut beantworten konnte (Android-System, WLAN only (n-Standard), mit Speicherkartenslot, Dual/Quadcore, Preis max. 400,- EUR) :-)


    Die noch nicht beantwortete Frage ist: Welche Größe würdet Ihr für die o.g. Anwendungsfälle nehmen ? 7 oder 10 Zoll ?


    Nun kommt die Große Frage: Welches Tablet soll/kann es nach den obigen Spezifiktationen werden bzw. welches würdet Ihr aus eigener Erfahrung empfehlen ?


    Was gibt es bei Tablets in Bezug auf den VDR zu beachten ?


    Schonmal vielen Dank für Eure Hilfe!


    FmP


    PS: Wenn ich irgendwas vergessen habe zu schreiben, was relevant sein sollte, dann fragt einfach nach ;-)

  • Wenn es mobil sein soll Nexus 7 mit 32Gb.
    Hat zwar keinen SD-Slot, aber meines Erachtens sind 32 Gb völlig ausreichend, wenn es denn mal unbedingt mehr sein muss kannst du immer noch ein Medium Deiner Wahl per USB-OTG anschließen.
    Für zu Hause wäre das Nexus 10 toll, das Display muss der Wahnsinn sein.
    Besseres Preis/Leistungsverhältnis als bei diesen Geräten wirst du derzeit nicht finden.

  • Hallo fmp


    Meine Frau hat sich ein Kindle HD gegönnt.
    Es ist sehr, sehr "Amazon-Lastig", kaum Apps, zumindest nicht die man (Mann) gewohnt ist!
    Ich hätte es sofort wieder zurückgeschickt!
    Zum Lesen mit/über Amazon ein Muß bzw. perfekt.
    Wers braucht Wlan auch 5Ghz-Band und HDMI-Ausgang!
    Zur Meinungsfindung.....


    Gruß
    Ein Ehefrauennerver

    VDR aktuell: MSI C847MS-E33 Mystique SaTiX-S2 V3, 2Gb DDR3, PicoPsu 120, SNT 5000 12V von Reichelt, yavdr0.5

  • Hallo,


    schonmal Danke für Eure Post's :)


    Witzigerweise hatte ich genau die beiden bisher ausgeschlossen (Nexus wegen fehlendem Kartenschlot und KindleHD wegen Amazonlastig ...) :)


    Mal sehen was die anderen hier evtl. noch zu Beitragen :)


    Habt Ihr erfahrungen mit VDR-Aufnahmenstreaming auf Tablets ? Wenn ja, ist es einfach oder eher problematisch ?


    Danke


    FmP

  • Sollte mit jedem heutigen Tablet gut funktionieren.
    Mein GalaxyTab 2 10.1 und selbst mein "altes" S1 kommen damit ganz gut zurecht, ist halt stark vom verwendeten Player abhängig - mit dem MXPlayer habe ich bisher ganz gute Erfahrungen gemacht.
    Ich würde wegen der Kartenslotsache nochmal drüber schlafen, wie gesagt, externer Speicher ist mittels OTG Kabel problemlos anzuschließen.
    Ich dachte auch immer ich bräuchte unglaublich viel Speicherplatz im Handy, mittlerweile steckt da noch nicht mal mehr eine SD drin. ;-)

  • Hallo,


    positive Erfahrungen habe ich persönlich mit der Verwendung eines Asus TF101 + AndroVDR + MXPlayer.


    Grüsse


    Reini P.

    Nr.1 YaVDR 0.5- M3N78-EM - TeVii S470 - Atric Rev.4
    Nr.2 YaVDR 0.4 - POV ION330 - Cine S2 DVB-S2 - Atric Rev.4

  • Die Speichergröße ist eine Glaubensfrage. Da ich das Tablett primär zum Mailen und Internet stöbern verwende, würden mir persönlich 8 GB Speicher reichen, da ich kaum Apps - insbesonders speicherintensive Spiele - installiert habe. Wichtiger finde ich, dass man eine externe SD/µSD-Karte verwenden kann. Da kann man dann mal schnell Bilder draufziehen und in der Runde zeigen.
    Als Bildschirm find ich 10" schon gut. 7" ist meiner Meinung nach bisschen klein, aber das soll jeder für sich selbst festlegen.


    Grüsse


    Reini P.

    Nr.1 YaVDR 0.5- M3N78-EM - TeVii S470 - Atric Rev.4
    Nr.2 YaVDR 0.4 - POV ION330 - Cine S2 DVB-S2 - Atric Rev.4

  • HP Touchpad (10") mit Android 4.x = ca. 150 Euro
    Ein besseres P/L-Verhältnis gibt es z.Z. nicht. Gut, die Auflösung ist etwas geringer. Spaß macht das Teil aber in jedem Fall.

    4x yaVDR 0.7: ASUS P5N7A-VM // 2*TeVii S460 // Atric mit Lirc // 4*1,5TB // 7" TFT

    Im Aufbau: VDR-UHD mit nVidia GT1030 unter Ubuntu 20.04

  • Wenn du eine SD stecken kannst ist der interne Speicher egal.
    Du musst überlegen was du primär mit dem Gerät anstellen möchtest,
    wenn du viel damit unterwegs bist wäre 3G und 7" sinnvoll, für zu Hause ist ein 10" Wifi-Only OK.
    Ich habe das Modell mit 3G, bin damit aber (noch) selten unterwegs.
    Zum Ebooks lesen ist es schon nicht übel, aber man sollte das Gewicht nicht unterschätzen.
    Wenn man das Gerät lässig mal ne Stunde in einer Hand halten will ist man beizeiten recht "flügellahm"...
    Sind so momente in denen ich mich dafür hassen könnte ein 10" Gerät gekauft zu haben.
    Ach so - Full HD .mkv abspielen ist nicht drin, schafft das Gerät wohl nicht.
    Ebenso gibt es Probleme mit DTS Ton, wohl aus rechtlichen Gründen.
    Also kann man sich darauf einstellen das man den einen oder anderen Film noch mal konvertieren muss.
    Full HD hat auf dem Display aber eh keinen Sinn, es ist zwar nicht übel, aber mittlerweile haben Smartphones die gleiche Auflösung auf der halben Fläche.

  • Ich würde Dir auch zu einem 10 Zoll Tablet raten. Das Samsung, das du da in der engeren Wahl hast ist bestimmt eine gute Wahl. Ich habe selbst ein Samsung Galaxy Tab 10.1N und bin damit sehr zufrieden.


    Die Speichergröße hängt ganz von Deinen persönlichen Wünschen ab. Wenn du viele Bilder/Videos auf dem Gerät speichern willst, brauchst du auch den großen Speicher. Wenn du aber sowieso das Meiste per WLAN holst und nur ein paar EBooks auf dem Gerät hast, reichen auch 8 GB


    Falk

  • Hallo fmp,



    Abgesehen von dem Tab kann ich die Apps für den vdr nur bestätigen. Einzig liveTV hab ich noch nicht probiert, sollte aber auch gehen.
    Als TAB würde ich Dir 10" empfehlen, wenns nur zu Hause liegt, für unterwegs ist mir 10" zu unhandlich, da ist 7 oder 8" optimal. Wir haben seit dem Sommer ein Archos 80G9 Turbo für knapp 200€ und 16 GB intern, microSD-card bis 32GB möglich. Falls Du auch ein paar Filme speichern willst auf dem TAB (für unterwegs) sollten es schon 32 GB sein :) Meine 32 GB Samsung micro-SD card class 10 hat gerade mal 25€ gekostet :)
    Wenn die Zeit noch nicht drückt, schau Dir mal die neue XS Serie von Archos an, bisher nur in 10" erhältlich, demnächst kommt aber auch die 8" Variante auf den Markt.
    Das Archos (80G9 turbo) hat ne sehr lange Laufzeit und auch sonst sind wir (gehört meiner Frau) rundum zufrieden. Selbst das Streamen übers Netzwerk ist recht einfach vom vdr zu bewerkstelligen :)


    Na dann viel Spaß beim Aussuchen!! (Wenn Du die Möglichkeit hast, schau sie dir im Laden vorher an, ich hatte Archos auf der CeBit gesehen und das neue XS auf der IFA).


    Gruß Micha

  • Also ich hatte auch ne Weile ein Eipäd in Benutzung *schäm* Naja, weil's eben
    in der Firma über war ... ;)
    Aber nachdem ich nun seit Verkaufsstart mein Nexus 7 habe, vermisse ich
    die 10" überhaupt nicht. Es ist handlicher, leichter und zum Filme gucken, wo
    man das Pad ja recht nah vor sich hält, reichen die 7" wirklich. Auflösungsmäßig
    spielt es auch in der gleichen Liga wie die meisten Zehner, so dass halt nur alles
    ggf. etwas kleiner wird. Mit dem passenden Reader bzw. Browser und Zoom ist
    das bei eBooks lesen oder surfen aber auch kein großes Problem.


    Wenn der Geldbeutel es zuließe, würde ich natürlich auch gern ein Nexus 7
    *und* Nexus 10 haben. Wenn man sich entscheiden muss, ist 7" aber der
    bessere Kompromiss, finde ich.


    Zum Speicher bzw. SD-Slot: Mit 16 GB komme ich wirklich aus. Zuhause ist
    es ja eh kein Problem. Da kann man streamen oder sich zur Not schnell was
    draufkopieren. Für unterwegs reichen mir 3-5 Serienfolgen locker aus und
    der Platz ist immer da. Für ne lange Reise oder ein Urlaub, wäre der Bedarf
    sicherlich größer. Aber da hätte eine SD-Karten auch nicht den entscheidenden
    Vorteil. USB-Stick mit OTG-Kabel leistet fast den selber Dienst dann.
    Natürlich hätte ich trotzdem gerne einen SD-Slot. Da die Nexen aber Preis-Leistungs
    mäßig absolut ohne Konkurenz sind, verzichte ich gern.


    Vorsicht aber für Hardcore-Gamer. Bei aktuellen Toppspielen für Android
    können so einige Gigabyte zusammenkommen. Wenn man dann noch Filme
    und Musik dabei haben will, oder vielleicht Apps wie Osmand mit Offlinekarten
    nutzt, kann es schon eng werden.
    Also genau überlegen, wie das eigene Anwendungsprofil ist und ggf. lieber
    das 32er Nexus nehmen.

    Mein VDR: OrigenAE/Amisos X15e, ASUS A68HM-K A68H FM2+ mATX, AMD A4 5300, 4 GB DDR3, WD Green 1 TB, Nvidia GT 430 PCIe, KNC One DVB-C Karte, 7" TFT (GraphTFT, ohne Touch), irtrans-Empfänger + Harmony 300i, yaVDR 0.6.2, 32" Toshiba 32XV635D, 2.1 Boxen-Set Edifier C2 rev2, Kabelprovider Wilhelm Tell (ohne Grundverschlüsselung), 10 TB extern (USB) für Serien und Filme.
    Hinweis für Allergiker: Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten.

  • Hi,


    habe das Google Nexus 7 mit 16 GB. SD TV in höchster Qualität sieht sehr fein aus. Natürlich ruckelfrei (VPLayer).


    Hatte vorher das IPad 3 und habs gegen das Google Nexus 7 eingetauscht. 10 Zoll ist fein - aber auch schwer und nicht so einfach zu bedienen.
    Das N7 kann man wie einen Gameboy in der Hand halten und kommt so mit dem Daumen wunderbar an alle Tasten (Tippen) ran.


    Ich kann dir das Google Nexus 7 32 GB mit oder ohne 3G einfach empfehlen (dann brauchst du auch keinen SD-Slot)!

    TV: Toshiba 42XV635D 42 Zoll
    AV-Receiver: Yamaha RX-V473
    VDR: YaVDR 0.6, Zotac H77-ITX-C-E (onboard Geforce GT620 512MB RAM), Intel Pentium G630T@1,6GHz, 2x 2GB RAM, 1TB Media-HDD 2,5", 30GB System-mSATA SSD, DD Cine S2 V6 -> alles verbaut im InterTech Mini ITX E-i7, PS3 Remote
    NAS: Synology DS415+, 4x 3TB Raid5

  • So, wie es ausschaut, wird mich wohl in Naher Zukunft ein Google Nexus 7 32GB WLAN besuchen und vielleicht/hoffentlich bleiben ;-)


    Nochmal vielen Dank an alle die Ihre Erfahrungen berichtet haben !!


    FmP


    PS: Evtl. lesen wir uns bald wieder wenn ich hilfe beim einrichten des VDR-Streamings benötigen sollte ;-)

  • Moin,


    so, das Nexus 7 hat die Heimreise angetreten und Platz für ein Acer Iconia Tab A700 gemacht, welches heute eingetrudelt ist :)


    Jetzt muss es nur noch streamen und dann ist erstmal (fast) alles perfekt ;)


    FmP

  • Und warum hats die heimreise angetreten ?


    gruss gerd

    vdr => p8b75-m lx / pentium g2020t / 8 GB Ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.5 / 60 gb ocz ssd / 640 gb wd scorpio blue / display noritake 256x64-3900 / chenbro PC71023 gehaeuse / yavdr stable / softhddevice


    spielsystem => p8b75-m le / intel core i3 3220T / ubuntu lts 14.04 / 16 GB ram / zotac gt 630 / cine S2 V6.2 / yavdr stable pakete / softhddevice / pulseaudio+alsa


    spielwiese => Zotac Zbox ID45 / 120 GB mSATA / via Satip => Octopus Net / yavdr stable / softhddevice

  • Gut gut.. ich dachte vom system her zu lahm etc. ich persoenlich finde 10" zu gross fuer ich (hab ein ipad2) werd mir mal was 7" maessiges kaufen...


    gruss gerd

    vdr => p8b75-m lx / pentium g2020t / 8 GB Ram / zotac gt 630 / cine S2 V5.5 / 60 gb ocz ssd / 640 gb wd scorpio blue / display noritake 256x64-3900 / chenbro PC71023 gehaeuse / yavdr stable / softhddevice


    spielsystem => p8b75-m le / intel core i3 3220T / ubuntu lts 14.04 / 16 GB ram / zotac gt 630 / cine S2 V6.2 / yavdr stable pakete / softhddevice / pulseaudio+alsa


    spielwiese => Zotac Zbox ID45 / 120 GB mSATA / via Satip => Octopus Net / yavdr stable / softhddevice

  • Also ich würde dir vor allem zum Livestreamen etwas mehr als 7 Zoll raten.
    Die 10 Zoll Geräte, ich denke da vor allem ans Nexus 10. Ist halt leider ständig ausverkauft.
    Der Mittelweg wäre das Sony tablet s (http://www.netzsieger.de/elektro/tablet-pc/sony-tablet-s) mit 9 Zoll. Schneidet auch super in Tests ab. Fällt in dein Preisschema und ist ein super Gerät. Meine Freundin nutzt das zum surfen auf der Couch, es kann jedoch auch einiges mehr.