Empfehlung für USB DVB-S2 Empfänger

  • Für die TT S2 3600 gibt es aktuelle Treiberverbesserungen, welche die Probleme bei 2x TT S2 3600 stark verringern bzw. komplett lösen könnten. Bei mir läuft es nun deutlich besser mit 2x TT S2 3600, andere haben das auch berichtet. Der Treiber dieser USB-Box ist nun auch in den Linux-Kernel gewandert und die liplianin-Module sind nicht mehr nötig, um diese Box zu betreiben.


    Wenn Du nur eine einziges DVB-USB-Gerät kaufen willst, treten die beschriebenen Bildstörungen sowieso nicht auf und die TT S2 3600 wäre wahrscheinlich eh die günstigste Lösung mit ca. 55 EUR.


    Verwendest Du DiseqC-Switches/Multischalter? Auch dort gab es wohl Verbesserungen am Treiber, die ich aber nicht getestet habe.


    Ich habe momentan yaVDR 0.4 mit einer Zotac-Box und 2x TT S2 3600 + 1x Sundtek DVB-C-Stick am Laufen und teste. Bisher sieht es vielversprechend aus.


    Gruß
    hepi

  • Hallo cjhbabel,


    bei mir ist der Sundtek SkyTV Ultimate im Einsatz. Läuft an einem DiseqC-Switch, yavdr-plugin-sundtek und yavdr-hardware-sundtek installieren und los geht's. Natürlich muss der Stick mit einem zusätzlichen Netzteil (im Lieferumfang) betrieben werden, da die USB Spannung nicht für die Erzeugung der Gegenspannung am Switch ausreicht. Kostet 89€ Link


    Gruß, Phil_J

    VDR Prod.: Umgebautes Mappit A4F | Atric-IR-Schalter | Zotac ION ITX A (Atom 330 @ 2.0 GHz, Nvidia ION) | 4 GB RAM | 8 GB SSD, 4 TB RAID5 (Promise DS4600) | Sundtek DVB-S2 SkyTV Ultimate | Logitech Harmony 555 | yavdr 0.4

  • Erstmal danke für die fixen Antworten. Da ich einen Multiswitch von Kathein habe liest sich das mit der Sundtek ohne Netzteil gar nicht so schlecht und die (nicht vorhandene) Größe ist auch nicht verkehrt. Aber extra Treiberpakete ...



    hepi : Ich bin deshalb so vorsichtig weil ich damals zu Urzeiten vom VDR schon mit den Budgetkarten auf die Nase gefallen bin. Ich hatte Artefakte bei den Sender Pro7, Sat1 usw. Es hiess immer das ich Probleme mit dem Kabel und DECT Telefonen habe was ich aber definitv ausschliessen konnte. Ich habe dann im Laufe der Zeit 4 Stk. gekauft, bis sich herausgestellt hat das mein Problem mit dem Kathrein Multiswitch zu tun hat. Erst nach einem Hardwareumbau von Technotrend liefen dann die Karten (bis heute) fehlerfrei. Und genau das würde ich gerne vermeiden.



    Hat jemand denn noch gute Erfahrungen mit einer USB DVB S2 Lösung speziell an einem Kathrein Multiswitch gemacht?

  • Ihr könnt den Stick mit einigen Anlagen ohne Netzteil verwenden.


    Wenn ihr noch nen Rechner habt der genug Leistung bereitstellt könnt ihr auch die gekennzeichnete Komponente überbrücken
    http://sundtek.de/images/dvbs2_modification.jpg


    Wir verwenden teilweise einen Single LNB /Campingsat ohne Netzteil damit mit einem Macbook Pro :-)


    Warum ist diese Komponente dort?
    Zur strikten Einhaltung des USB 2.0 Standards, Macbook Pro, einige PCs und Notebooks liefern jedoch bei USB 2.0 1 Ampere, USB 3.0 liefert 0.9 Ampere.

  • Hallo Suntek,

    Quote

    Wenn ihr noch nen Rechner habt der genug Leistung bereitstellt könnt ihr auch die gekennzeichnete Komponente überbrücken

    Zwei Fragen dazu:

    • Wie sieht es mit der Garantie nach dem Überbrücken aus?
    • Wie kann ich die Leistung am USB-Port meines Rechners herausfinden ohne den Stick vorher zu bearbeiten?

    Grüße, Phil_J

    VDR Prod.: Umgebautes Mappit A4F | Atric-IR-Schalter | Zotac ION ITX A (Atom 330 @ 2.0 GHz, Nvidia ION) | 4 GB RAM | 8 GB SSD, 4 TB RAID5 (Promise DS4600) | Sundtek DVB-S2 SkyTV Ultimate | Logitech Harmony 555 | yavdr 0.4

  • Hallo Suntek,

    Zwei Fragen dazu:

    • Wie sieht es mit der Garantie nach dem Überbrücken aus?
    • Wie kann ich die Leistung am USB-Port meines Rechners herausfinden ohne den Stick vorher zu bearbeiten?

    Grüße, Phil_J


    1. Sofern nur dieser Chip überbrückt wird gibt es keine Einschränkungen, in Zukunft wird es an dieser Stelle einen Jumper geben um erweiterte USB 2.0/3.0 Eigenschaften nutzen zu können (neue Geräte wären die sichere Variante, von Sundtek werden natürlich keinerlei Haftung für andere Probleme übernommen z.B wenn jemand zu ungeschickt ist und sein Board wirklich kurzschließt - dann besser die Finger davon lassen).
    2. Genaue Spezifikationen, Apple gibt hier genau an das deren Notebooks 1 Ampere liefern kann um den Ladestrom für deren iPads/iPhones bereitzustellen, es verhält sich wie bei Festplatten mit einem Y-Kabel. In der Praxis geben die meisten Hersteller diese Information leider nicht an.

  • Nur so zur Info, die Treiber sollten automatisch installiert werden bei uns und die etwas andere Vorgehensweise für diese Sticks ist auch gut integriert in yaVDR (einige Teammitglieder setzen diese täglich ein).

  • Quote

    Nur so zur Info, die Treiber sollten automatisch installiert werden

    Wenn ich nochmal darüber nachdenke, musste ich die Pakete nicht nachinstallieren, kann daher die o.g. Aussage bestätigen.

    VDR Prod.: Umgebautes Mappit A4F | Atric-IR-Schalter | Zotac ION ITX A (Atom 330 @ 2.0 GHz, Nvidia ION) | 4 GB RAM | 8 GB SSD, 4 TB RAID5 (Promise DS4600) | Sundtek DVB-S2 SkyTV Ultimate | Logitech Harmony 555 | yavdr 0.4

  • Hallo @ll,


    lassen sich auch 2x Sundtek SkyTV Ultimate problemlos mit dem yavdr betreiben?


    Oder könnt Ihr mir einen USB DVB-S2-Twin empfehlen?


    Viele Grüße
    Strolch


    YAVDR 0.5
    - Fujitsu Esprimo E5730 Intel Core 2 Duo mit 2 x 3,16 GHz * 4 GB RAM * 1TB HDD
    - Cine S2 V6
    - 1024MB Asus GeForce 210 Low Profile Passiv PCIe 2.0 x16
    - Samsung LE-40M86BD
    - FB: HAMA MCE Remote incl IR-Empfänger



  • Hallo @ll,


    lassen sich auch 2x Sundtek SkyTV Ultimate problemlos mit dem yavdr betreiben?


    Sehe hier kein Problem.

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • Hi bin am überlegen mit 2-3 sundtek dvb-s2 sticks für meine iconnect zu holen


    habe dort arch drauf


    die Treiber wären userspace Treiber wie muss ich mir die Installation vorstellen ???
    ist das ne binary die ich einfach starten kann
    oder ist der Treiber ein "fertiges Paket"


    ??

  • die Treiber wären userspace Treiber wie muss ich mir die Installation vorstellen ???
    ist das ne binary die ich einfach starten kann
    oder ist der Treiber ein "fertiges Paket"


    Es ist ein TAR-Archive mit einem Installer-Script drin. Für mein kleines Debian-Repository für meine Dockstar habe ich ein Debian-Paket draus gemacht, entsprechend dem Paket in unserem yaVDR-PPA.
    Keine Ahnung ob das deine Frage beantwortet.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

  • ja danke thx

  • Die S2 Sticks funktionieren auch auf einem Macbook Pro aktuell mit VLC
    Client: Macbook Pro 2010 OSX 10.7 XBMC-PVR (TheChief :tup ) , Remote Buddy, PS3-FB


    Wenn du dir eine Campingschüssel mit einem Single LNB besorgst benötigst du dafür kein Netzteil auf dem Macbook Pro!

  • ah cool danke für die info's