Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tobias

Erleuchteter

  • »Tobias« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 152

Wohnort: Magdeburg/Wolfsburg

Beruf: Dipl.-Wirtsch.Inf, Spez. Data-Warehousing - Business Intelligence

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Juni 2017, 21:55

Yavdr Neuinstallation mit kompletten Frodo testing-vdr-dev

Hi,
ich möchte einen neuen Yavdr aufsetzen, als Basis das aktuelle 0.6.1 und gleich sauber auf frodos ppa vdr-testing-dev wechseln.
Ich weis das es viele Probelem geben soll wenn sich packages aus verschiedenen Quellen mischen.
Wie kann ich das am besten verhindern?
Wie ist das beste vorgehen um von Anfang an auf ein anderes PPA zu wechseln? Sicherslich hat Frodo auch nicht das ganze Yavdr in seinem ppa, zb. die yavdr-utils...

Hintergrund ist, das ich zwingend eine VDR Version > 2.3.4 wegen meinen beiden CAM´s benötige. Ausserdem gibts erst ab dieser version die MTD Unterstützung
:vdr1 VDR User #626:fans
VDR II: YeongYang A106, Fusi D1522, Celeron 2GHz, Frontend per DVB-s FF, 2xDVB-c, ATRIC-IR, YaVDR 0.3a
VDR III HDTV: Inter-Tech 2008V mit iMonLCD, Atric, ASRock Extreme3 770 AM3, AMD Sempron 140 1x 2.70GHz AM3, 1,5TB WD15EADS, 2TB WD20EARS, 2x4GB DDR3-1600, NVidia GT520 passiv, 3x DVB-c, YaVDR 0.5 @ Samsung PS-50B550

2

Dienstag, 20. Juni 2017, 09:03

Per apt Pinning, kannst Du das Problem lösen.

Zum Beispiel die folgende Datei anlegen:
vi /etc/apt/preferences.d/testing-vdr-dev.pref

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
Package:  *
Pin: release o=LP-PPA-frodo-vdr-main
Pin-Priority: 1004

Package:  *
Pin: release o=LP-PPA-frodo-vdr-testing-vdr-dev
Pin-Priority: 1400


Das hinzufügen der beiden PPAs ist natürlich auch nötig:

Quellcode

1
2
add-apt-repository ppa:frodo-vdr/main
add-apt-repository ppa:frodo-vdr/testing-vdr-dev


Ich möchte aber darauf hinweisen, dass das meine Test PPAs sind und ich diese sehr häufig ändere und auch in Zustände versetze in den diese nicht funktionieren.
Das heißt wenn bei einem Update auf einmal alles kaputt ist nicht wundern.


Oder Patches nicht mehr im VDR enthalten sind wodurch dann einige Plugins nicht mehr gehen.

Ich werde demnächst alle für mich nicht nötigen Patches entfernen, da diese nicht gepflegt werden und / oder die Stabilität des VDRs beeinträchtigen könnten.

Im speziellen betrifft das:

Quellcode

1
2
3
# vdr-2.3-patch-for-permashift.diff
# opt-61_dynamite.patch
# vdr-2.3.4_zapcockpit.patch
Gruß
Frodo

Meine VDR Hardware


YaVDR 0.6: TT S2-6400, Zotac H77ITX-C-E, Geforce 620, SilverStone ML02B-MXR, IMON LCD, softhddevice / dvbhddevice
YaVDR 0.5: Zotac D2550ITX, Geforce 610, IMON VFD, softhddevice , satip
YaVDR 0.6: Intel DQ67SW, Geforce 210, SilverStone LC16M, IMON VFD, softhddevice, satip
YaVDR 0.5: TT S2-6400, TT S2-3200, Intel DH67BL, Geforce 430, softhddevice
YaVDR 0.5: TT S2-6400, Intel DH67CF, dvbhddevice

3

Dienstag, 20. Juni 2017, 09:54

Nur zur Info:
Ich bin jetzt wieder (fast) aktiv am Entwickeln und nehme mir meine beiden Patches (hide-first-recording-level und dynamite) vor, damit sie mit vdr 2.3.x wieder laufen.

Lars.

meine Signatur

vdr2: yaVDR 0.5/softhddevice @ G540, Intel DH67BLB3, Asus GT610/2GB, DDBridge + 2x DuoFlex C/T
vdr: yaVDR 0.2/pvr350 @ Sempron 64 LE-1200, MSI K9MM-V, 1x PVR350, 2x Satelco EasyWatch DVB-C
hdvdr: yaVDR unstable/softhddevice @ E8400, Asus P5Q SE Plus, 1x L4M-TwinCI + Flex C/T, 1x Sundtek MediaTV Pro, GT520
Plugins: | avahi4vdr | dbus2vdr | dynamite | noepg | pvrinput | sundtek |
pre-alpha Plugins: | ddci CI-Support für DD/L4M (siehe Post 1048374) |

4

Dienstag, 20. Juni 2017, 19:39

ich möchte einen neuen Yavdr aufsetzen, als Basis das aktuelle 0.6.1 und gleich sauber auf frodos ppa vdr-testing-dev wechseln.

vorher habe ich noch von stable auf testing gewechselt, da sonst das softhddevice-openglosd nicht funktioniert.

VDRs

VDR1: Hardware Silverstone LC16B-MR, DD Cine S2 V6 , Asus P5N7A-VM mit GF9300, Intel E5500, 40 GB SSD, 2 TB WD-Green, 2 GB RAM, Inverto Unicable Quad LNB IDLB-QuDL41 Software yavdr 0.6.1 Status läuft seit 14.01.2012 :]
VDR2: Hardware Silverstone ML02B, DD Cine S2 V6, Zotac D2550 ITX Wifi Supreme, mSATA SSD 120GB, 1 TB WD Green, 4 GB RAM Inverto Unicable Quad LNB IDLB-QuDL41 Software yavdr 0.6.1 Status läuft seit 03.03.2014 :]
VDR3-Test: Hardware Accent HT-200, Asrock K10N78D, Gainward G210 passiv, Sempron 140, SSD, 250 GB IDE, 2 GB RAM Software yavdr 0.6.1 Status mal so mal so :]

Immortal Romance Spielautomat