VDRdevel-1.7.14 + Plugins (Lenny i386 + amd64)

  • Quote

    Original von hotzenplotz5
    ich glaube tomg hat noch 0.1.4
    es gibt für "ab" vdr-1.7.9 wohl die hier :
    http://home.vrweb.de/~bergwink…ownro/vdr-rotor-0.1.5.tgz


    edit: welche nicht mit vdr-1.7.14 baut :
    http://launchpadlibrarian.net/…vdr1_FAILEDTOBUILD.txt.gz


    Das Debian-Paket enthält einen Patch mit den selben Änderungen, die irgendwann als 0.1.5 zum Download angeboten wurden. Anpassungen an VDR >= 1.7.13 enthält es leider noch nicht.


    Quote

    Original von Lanzi
    Hat jemand Thomas mal deswegen angeschrieben, oder sollte ich das mal tun?


    Das wäre eine gute Idee.


    Tom

  • Quote

    Original von Lanzi
    Gab es denn schon Aktualisierungen des Rotoplugins auf VDRDevel 1.7? Oder hängen wir mit dem Plugin komplett hinterher?


    Bis VDR-1.7.12 war es noch dabei. Ich hab gerade noch mal die Mailingliste gesucht und einen Patch gefunden, der ursprünglich von hier stammt: http://www.forum.free-x.de/wbb/index.php?page=Thread&postID=13727#post13727


    Tom

  • ich wollte gerade markad ein wenig probieren, da hab ich gesehen dass das paket noch 0.0.4 hat - inzwischen ist markad bei 0.0.6.


    habt ihr vor das upzudaten?


    danke!


    >>>Cyber

  • Quote

    Original von _Cyber_
    ich wollte gerade markad ein wenig probieren, da hab ich gesehen dass das paket noch 0.0.4 hat - inzwischen ist markad bei 0.0.6.


    habt ihr vor das upzudaten?


    Ja, sobald es wirklich ein Release gibt.


    Ich vermute, du beziehst dich auf die Tags im Git-Repository. Darüber habe ich mich auch gewundert, denn im Download-Bereich gibt es kein Release, im News-Bereich ist auch nichts davon zu sehen. Keine Ankündigung in Mailingliste oder hier im Portal.


    Übrigens haben wir nicht die originale 0.0.4, sondern einen Repository-Auszug, der ungefähr der 0.0.5 entspricht.


    Tom

  • Quote

    Original von TomGJa, sobald es wirklich ein Release gibt.


    ich habe mal >>>hier<<< gefragt ob bald eine neue version announced wird. ;)


    danke!


    >>>Cyber

  • sagt mal funktioniert denn bei euch das Rotor Plugin auch richtig?


    Wenn ich ins Rotor Menü gehe, wird bei mir immer nur Position: 0 angezeigt und ich kann nicht mehr wie früher mit den Pfeiltasten zwischen den einzelnen Satelliten wählen.


    Verwendet habe ich den Patch aus der ML.

  • Meine Maschine läuft mit dem 1.7.14er build mit 99% CPU-Last, das aktuelle 1.6er Release zeigt dieses Verhalten nicht!...


    Jemand ne Idee?


    Und dann hab ich noch im Log, jedesmal wenn VDR-Admin-AM versucht per svdrp zu connecten, diese Msg: connect from 127.0.0.1, port 42942 - DENIED beim 1.6er ist auch das nicht der Fall!


    telnet localhost 2001:
    220 vdr SVDRP VideoDiskRecorder 1.6.0-2; Mon Mar 29 16:00:06 2010; UTF-8


    beim 1.7er gibt's nur ein "Access denied"


    Bildprobleme oder so konnte ich bis dato keine Feststellen...


    Was braucht Ihr für ne genauere Diagnose?


    Greetz
    Mirco

    Files

    ---------------------------------------------------------------------------
    VDR Server:
    Hardware: EPIA MIII, TT-FF DVB-S Rev 1.6 & DVB-S Budget, 8GB Transcend IDE-Flash & 1TB vom NAS
    Software: C't-VDR Kernel 2.6.28-etobi.3-686 mit E-Tobi's 1.7.14
    VDR Client's:
    XBMC auf MacBook-Pro, Dual-G5 und nem alten Ubuntu-P4 in der Werkstatt

  • Quote

    Original von mircsicz
    Meine Maschine läuft mit dem 1.7.14er build mit 99% CPU-Last, das aktuelle 1.6er Release zeigt dieses Verhalten nicht!...


    Was sind bei dir die ersten 3 Einträge von top?



    Quote

    Original von mircsicz
    Und dann hab ich noch im Log, jedesmal wenn VDR-Admin-AM versucht per svdrp zu connecten, diese Msg: connect from 127.0.0.1, port 42942 - DENIED beim 1.6er ist auch das nicht der Fall!


    Hast du die Datei /etc/vdrdevel/svdrdevelphosts.conf ? Die sieht bei mir so aus:


    [quote]Original von mircsicz
    telnet localhost 2001:
    220 vdr SVDRP VideoDiskRecorder 1.6.0-2; Mon Mar 29 16:00:06 2010; UTF-8


    beim 1.7er gibt's nur ein "Access denied"
    [/code]
    Da muss ich erst noch mal schauen wo die zugehörige config Datei ist. Bist du sicher das du einen telnetd laufen hast?


    Un saludo,
    Gandalf

    --------------------------------------------------------------------------
    HW: AMD Athlon(tm) 7850, 2 GB RAM, Gainward G210 (NVidia GF 210), nvidia 195.36.31, 640+750GB internal HD, 1TB +(2*1TB) NAS (WD My Book World Edition I&II), Hauppauge FF Rev. 2.1, Budget: AVerTV DVB-T 771, WinTV HVR-4000 DVB-S(2)
    VDR: 1.7.15, Plugins: xineliboutput osdteletext dvbsddevice epgsearch streamdev-server vnsiserver skinsoppalusikka tvonscreen live fritzbox menuorg externalplayer dvd text2skin

  • Quote

    Original von mircsicz
    telnet localhost 2001:
    220 vdr SVDRP VideoDiskRecorder 1.6.0-2; Mon Mar 29 16:00:06 2010; UTF-8


    Sorry mein Fehler, dachte du wolltest mit telnet auf den vdr.... Hat sich damit erledigt, du musst die svdrdevelphosts.conf Datei entsprechend anpassen. Bleibt "nur " noch das Problem mit den 99% Last...


    Gandalf

    --------------------------------------------------------------------------
    HW: AMD Athlon(tm) 7850, 2 GB RAM, Gainward G210 (NVidia GF 210), nvidia 195.36.31, 640+750GB internal HD, 1TB +(2*1TB) NAS (WD My Book World Edition I&II), Hauppauge FF Rev. 2.1, Budget: AVerTV DVB-T 771, WinTV HVR-4000 DVB-S(2)
    VDR: 1.7.15, Plugins: xineliboutput osdteletext dvbsddevice epgsearch streamdev-server vnsiserver skinsoppalusikka tvonscreen live fritzbox menuorg externalplayer dvd text2skin

  • Die svdrdevelphosts.conf passt schon


    Quote

    127.0.0.1 # always accept localhost
    192.168.0.0/24 # any host on the local net


    Woran könnte es also noch liegen?


    Edit #2:


    Peinlich peinlich, hatte am Sa. aus Panik weil 1.7 net gleich lief /var/lib/vdrdevel verschoben und /var/lib/vdr nach vdrdevel kopiert! Habe ich gerade gesehen, wieder zurück geschoben und siehe da jetzt erzeugt vdrdevel nur noch 2% CPU-Last!


    Sorry dass ich so nen Wind gemacht habe, Problem saß vorm Monitor...

    ---------------------------------------------------------------------------
    VDR Server:
    Hardware: EPIA MIII, TT-FF DVB-S Rev 1.6 & DVB-S Budget, 8GB Transcend IDE-Flash & 1TB vom NAS
    Software: C't-VDR Kernel 2.6.28-etobi.3-686 mit E-Tobi's 1.7.14
    VDR Client's:
    XBMC auf MacBook-Pro, Dual-G5 und nem alten Ubuntu-P4 in der Werkstatt

    The post was edited 3 times, last by mircsicz ().

  • Bist du sicher dass du ein "Access denied" kriegst.


    Ich bekomme im Falle das ich nicht zugreifen kann ein

    Code
    1. macbook-pro:~ thorsten$ telnet vdr1 2001
    2. Trying 192.168.0.26...
    3. telnet: connect to address 192.168.0.26: Connection refused
    4. telnet: Unable to connect to remote host


    Und das ist bei mir dann der Fall wenn eben die svdrdevelphosts.conf nicht stimmt. Kannst du mal probehalber den Eintrag

    Code
    1. 0.0.0.0/0 # any host on any net (USE THIS WITH CARE!)

    hinzufügen bzw. enablen? Dann sollte ja jeder zugreifen können.


    Nicht vergessen nach dem Test wieder auszukommentieren!!!


    Nach jeder Änderung musst du eine

    Code
    1. /etc/init.d/vdrdevel restart

    nachschieben, sonst erkennt er Änderungen der conf Datei nicht.


    Saludos,
    Gandalf


    P.S.: 192.168.0.0/24 war jetzt mein lokales Netz. Hast du aus Zufall etwa dasselbe Netz?

    --------------------------------------------------------------------------
    HW: AMD Athlon(tm) 7850, 2 GB RAM, Gainward G210 (NVidia GF 210), nvidia 195.36.31, 640+750GB internal HD, 1TB +(2*1TB) NAS (WD My Book World Edition I&II), Hauppauge FF Rev. 2.1, Budget: AVerTV DVB-T 771, WinTV HVR-4000 DVB-S(2)
    VDR: 1.7.15, Plugins: xineliboutput osdteletext dvbsddevice epgsearch streamdev-server vnsiserver skinsoppalusikka tvonscreen live fritzbox menuorg externalplayer dvd text2skin

  • Quote

    Original von gandalf
    Bist du sicher dass du ein "Access denied" kriegst.


    Ich bekomme im Falle das ich nicht zugreifen kann ein

    Code
    1. macbook-pro:~ thorsten$ telnet vdr1 2001
    2. Trying 192.168.0.26...
    3. telnet: connect to address 192.168.0.26: Connection refused
    4. telnet: Unable to connect to remote host


    Ausm Büro sieht es so aus, muß es ja auch weil anderes Subnetz...

    Code
    1. [mirco@macbook-pro.bad-nauheim.wse-xxx.de ~]
    2. 2$ telnet vdr.mirco.home 2001
    3. Trying 192.168.0.2...
    4. Connected to vdr.mirco.home.
    5. Escape character is '^]'.
    6. Access denied!
    7. Connection closed by foreign host.


    Von localhost so:

    Code
    1. [root@vdr ~]
    2. 31# telnet localhost 2001
    3. Trying 127.0.0.1...
    4. Connected to localhost.
    5. Escape character is '^]'.
    6. 220 vdr SVDRP VideoDiskRecorder 1.7.14; Mon Mar 29 18:26:24 2010; UTF-8



    Quote


    Und das ist bei mir dann der Fall wenn eben die svdrdevelphosts.conf nicht stimmt. Kannst du mal probehalber den Eintrag

    Code
    1. 0.0.0.0/0 # any host on any net (USE THIS WITH CARE!)

    hinzufügen bzw. enablen? Dann sollte ja jeder zugreifen können.


    Nicht vergessen nach dem Test wieder auszukommentieren!!!


    Ist ja nicht mehr nötig weil ich vorhin mal den Fuß vom Schlauch genommen habe!!



    Den Dienst neu initialisieren mach ich eh immer wenn ne Änderung war, trotzdem Danke, man weiß ja nie wen man da so vor sich hat... 8-)


    192.168.0.0/24 ist ja nicht so selten... ;-)


    Vielen Dank für Deine Hilfe! Ich werde nachher zu Hause mal nachschauen ob alles läuft... Geh aber mal davon aus dass jetzt alles in Butter is...

    ---------------------------------------------------------------------------
    VDR Server:
    Hardware: EPIA MIII, TT-FF DVB-S Rev 1.6 & DVB-S Budget, 8GB Transcend IDE-Flash & 1TB vom NAS
    Software: C't-VDR Kernel 2.6.28-etobi.3-686 mit E-Tobi's 1.7.14
    VDR Client's:
    XBMC auf MacBook-Pro, Dual-G5 und nem alten Ubuntu-P4 in der Werkstatt