Günstige TV-Backlightleisten: IKEA DIODER

  • Da der chromoflex also nix taugt, bräuchte man somit den Atmo Controller von Papsi, sowie ein IKEA Set, welches ein 12V Netzteil beinhaltet...


    Wo müsste man dann noch rumbasteln ?

    VDR#1: TT FF 1.3 | Duron 2600+ | 512MB RAM | easyVDR0.62 | VDR1.4.7 | DolbyDigital 5.1 per ac3dec |ATRIC IR-Einschalter | GraphLCD | NVRAM-wakeup | WakeOnCall über FritzBox | PicoAV Board 1.1 | Atmolight mit Ikea Diodern.
    VDR#2 (HDTV): yavdr 0.2 - Tevii S470 - Zotac ION ITX-F

  • Hallo!


    samc - sorry, das muss ich übersehen haben. Ich habe nur nach Chromoflex gesucht. Nur so nebenbei - warum ist die Gammakorrektur nicht in der Software? Dann könnte man die >> ..steuerbare RGB-Controller dies nicht können gibts ja wie Sand am Meer... << nutzen ?


    Kann Jemand mal nachmessen, ob die Ikeas gemeinsame Anode od. Kathode haben ?


    Falls es den Schaltplan in Eagle gibt, bin ich gerne bereit den passend zu einem (günstigen Reichelt-) Gehäuse und mit den passenden Steckverbindern zu layouten.



    Grüße, Pit

  • :portal1 :portal1



    Die haben eine gemeinsame Anode.... habe sie seit gerstern
    Abend am Laufen :-)


    Gruss
    Duebelkiste

  • Hi,


    die _Umsetzung_ der Gammakorrektur ist leider Hardwaresache. Das Plugin kann schon umrechnen, kann man einstellen, aber dann werden nur sehr helle Farben korrekt dargestellt, Mischfarben und dunkle Farben stimmen nicht mehr richtig, und genau das macht das atmo ja aus. Hatte die erste Version mal mit PWM-Controller von der Stange laufen, war so grauenhaft, dass wir den anderen entwickelt haben.


    Grüße,
    Simon

  • Quote

    Original von samc
    Hi,


    die _Umsetzung_ der Gammakorrektur ist leider Hardwaresache. Das Plugin kann schon umrechnen, kann man einstellen, aber dann werden nur sehr helle Farben korrekt dargestellt, Mischfarben und dunkle Farben stimmen nicht mehr richtig, und genau das macht das atmo ja aus. Hatte die erste Version mal mit PWM-Controller von der Stange laufen, war so grauenhaft, dass wir den anderen entwickelt haben.


    Das eigentliche Problem ist, daß PWM-Controller von der Stange nur eine Auflösung von 8Bit pro Farbe haben. Nach der Gammakorrektur sind aber mindestens 10Bit erforderlich. Der Atmo-Controller hat die 10Bit. Mit einem ATMega sind bis 12Bit machbar.


    Gruß
    e9hack

  • Quote

    Original von samc
    und ich wollts möglichst ohne Fachbegriffe erklären :-)


    also deine erklärung wollte mir nicht einleuchten. aber nach dem hinweis von e9hack auf die auflösung hats klick gemacht. und auflösung ist ja auch net umbedingt ein fachbegriff.
    so vom laienstandpunkt her finde ich es allerdings echt krass, das man mit den 8bit auflösung keine sauberen farben hinbekommen kann.

  • :-)


    so krass ist das eigentlich nicht wenn du bedenkst, dass das Auge Helligkeiten logarithmisch wahrnimmt... und 1/1000tel ist doch schon was ganz anderes als 1/256tel...


    Grüße,
    Simon

  • echt super, dass das IKEA Set mit dem Papsi-Controller läuft... Dann werde ich demnächst auch mal zum IKEA rennen... Gibt es mal wieder ne Sammelbestellung zwecks controller ?

    VDR#1: TT FF 1.3 | Duron 2600+ | 512MB RAM | easyVDR0.62 | VDR1.4.7 | DolbyDigital 5.1 per ac3dec |ATRIC IR-Einschalter | GraphLCD | NVRAM-wakeup | WakeOnCall über FritzBox | PicoAV Board 1.1 | Atmolight mit Ikea Diodern.
    VDR#2 (HDTV): yavdr 0.2 - Tevii S470 - Zotac ION ITX-F

  • Ich weiß nicht warum ihr es so toll findet wo ich doch weiter oben geschrieben hatte das die Teile viel zu dunkel sind.
    Ich habe ja sogar mal alle 4 IKEA Streifen zusammen neben die Röhre von Papsi gehalten und es ist nicht mal annähernd so hell.

  • Quote

    Original von atom
    Hallo,
    es gibt bei Reichelt eine relativ günstige Ansteuerung (35 EUR)..............
    das Ganze wird über RS232 angesteuert und läuft auch autonom oder mit Winamp .......


    Ich bin ja gespannt ob Euch das interessiert. :lachen3
    Pit


    das tut es (vielleicht aber ein wenig OT in diesem Thread)


    Hast Du noch mehr Infos zur Com Ansteuerung.
    Wenn ich es richtig überblicke, dann steuern die Winamp Jungs live den Controller. Was ich bis jetzt gelesen habe, war das man die Grundwerte sowie die Effekt-Presets editieren - und anschließend in den Controller transferieren kann.


    (Momentan arbeite ich mit einem Chromoflex i350 an 5 rebells)


    Gruß Fr@nk

  • Hi,


    ja die Leisten aus der Sammelbestellung hab ich damals ja auch nach bestem Helligkeits/Preis-Verhältnis ausgesucht. Das ist keineswegs die billigste Lösung auf die jew. Länge bezogen sondern damals imho die hellste.


    und weil ja schon OT drin is:


    Mittlerweile hab ich hier auch ein paar Muster von schmalen flexiblen Streifen zum Aufkleben mit verschiedener LED-Anzahl. Die sind subjektiv auch sehr hell, aber leider bin ich jetzt in den letzten 3 Monaten nicht dazu gekommen einen Messaufbau zu bauen....wenns jemand interessiert könnt ich vielleicht was zu ausprobieren verschicken. Wär aber dann auch was für eine Sammelbestellung wie auch immer. Preise wären ca. 93,-/m für die hellen (60 RGB LEDs/m) und 50,-/m für 30 LEDs/m. 12V oder evtl. 24V CA.


    Leider hab ich keinen Helligkeitsvergleich zu den IKEA Leisten, will mir auch keine Kaufen nach der hier erfolgten Helligkeitsbeurteilung.


    Grüße,
    Simon


    PS: schreib das hier jetzt nicht um was zu verkaufen, dann hätt ich schon viel früher einen Thread dazu gemacht. Nur wenn die Leisten vom IKEA wirklich so dunkel sind wird ja wohl auch keine glücklich damit... :-)

  • na dann werd ich wohl bei der nächsten sammelbestelllung mal zugreifen...

    VDR#1: TT FF 1.3 | Duron 2600+ | 512MB RAM | easyVDR0.62 | VDR1.4.7 | DolbyDigital 5.1 per ac3dec |ATRIC IR-Einschalter | GraphLCD | NVRAM-wakeup | WakeOnCall über FritzBox | PicoAV Board 1.1 | Atmolight mit Ikea Diodern.
    VDR#2 (HDTV): yavdr 0.2 - Tevii S470 - Zotac ION ITX-F

  • So... es gibt so wie es aussieht mal wieder eine Sammelbestellung von PAPSI...


    Steigen da auch einige, die das IKEA Projekt im Sinn haben mit ein?


    LINK zur Sammelbestllung...
    http://www.vdr-portal.de/board/thread.php?threadid=67432

    VDR#1: TT FF 1.3 | Duron 2600+ | 512MB RAM | easyVDR0.62 | VDR1.4.7 | DolbyDigital 5.1 per ac3dec |ATRIC IR-Einschalter | GraphLCD | NVRAM-wakeup | WakeOnCall über FritzBox | PicoAV Board 1.1 | Atmolight mit Ikea Diodern.
    VDR#2 (HDTV): yavdr 0.2 - Tevii S470 - Zotac ION ITX-F

  • servus,


    schlechte Nachrichten:


    ich war gestern beim Schweden und die bunten Dioderleisten kosten jetzt mehr, nämlich 50,- €


    (die weißen 40,-)



    habt Ihr das schon gelesen??


    Quote

    original von samc.... mit großer Wahrscheinlichkeit werde ich bald gebeten ein "standalone-atmo" zu programieren...soll unter Linux laufen, das Bild von einem bt8x8 holen......


    zu finden hier


    Gruß


    romvor

  • Hallo zusammen,


    habe mir mittlerweile auch die IKEA Leisten zugelegt, und bin mit der Helligkeit eigentlich zufrieden.
    Deshalb bin ich nun dabei mir das Atmolight mit den IKEA-Diodern zu bauen.
    Den Controller hab ich mir bereits für CA gebaut, was IKEA Dioden ja vorraussetzen.


    So, der Controller hat an den Klemmen ja folgende Anschlussmöglichkeiten:


    VCC = Plus
    GND = Minus
    COM = Bei CA Version: Plus
    R = Rot
    G = Grün
    B = Blau


    VCC und GND ist ja für den Controllerbetrieb, und die hole ich mir als 12V vom PC Netzteil.


    Der Ikea Dioder hat ja 4 Anschlussmöglichkeiten:
    Die 4 Leitungen sind im Einzelnen:
    R ~ vermutlich Rot
    B ~ vermutlich Blau
    G ~ vermutlich Grün
    W ~ vermutlich Masse


    Wie RGB anzuschließen ist klar, aber was mache ich mit COM (am Controller)???


    Kann man COM einfach freilassen? Oder was muss da ran ? Auch Plus ?


    MfG


    DonUlfo

    VDR#1: TT FF 1.3 | Duron 2600+ | 512MB RAM | easyVDR0.62 | VDR1.4.7 | DolbyDigital 5.1 per ac3dec |ATRIC IR-Einschalter | GraphLCD | NVRAM-wakeup | WakeOnCall über FritzBox | PicoAV Board 1.1 | Atmolight mit Ikea Diodern.
    VDR#2 (HDTV): yavdr 0.2 - Tevii S470 - Zotac ION ITX-F