[ANNOUNCE] TouchTFT 0.0.3

  • Hallo,


    dieses Plugin ermöglicht die Bedienung des VDRs mittels eines Touchscreens.


    Nach Horchi's Erfolgen bei der Weiterentwicklung des graphTFT wollte ich mir mal ansehen, wie man das TouchTFT damit zum laufen bekommt. In Zusammenarbeit mit Frankman und Hilfe von Horchi auf Seiten des graphTFT ist über die freien Tage ein kompletter Neuentwurf des touchTFT fertig geworden.


    In der vorigen Version 0.0.2 ist das TouchTFT quasi noch ein Ersatz für das graphTFT, in der neuen 0.0.3 ist es eine Art Add-On: Man muss beide Plugins installieren und das TouchTFT benachrichtigt das graphTFT über Touch-Events am Schirm.


    Weitere Informationen:


    http://home.arcor.de/franksimonbs/TouchTFT/TouchTFT.html


    Dort sind Links zu den Sourcen des Plugins und zu einem passenden Theme zu finden.


    Achtung: es wird die Version 0.0.14c des graphTFT benötigt, die Horchi wohl noch nicht auf seinen Seiten hat. Eine Version liegt daher hier:


    http://home.arcor.de/franksimo…hTFT/graphtft-0.0.14c.tgz


    Viel Spass damit,
    Frank und Lars

  • Hallo,
    vielen Danke. Gerade unter x-vdr 0.7.10 erfolgreich gebaut und löppert.


    Endlich ist diese Namensgebung touchTFT zu touchtft geworden:-)


    Ab und an bleibt das Skin weg und es erscheint nur die 4 Farbkreise und die Menue-Schaltfläche.


    Schau ich mir die Tage an ob es da Regelmäßigkeiten gibt.


    Tschau, Karsten.

    Mein VDR: LianLi-Gehäuse, AMD X2 64 5200+ auf Biostar TA690G, 768MB Ram, 250 GB HD, TT S3200, ne Airstar2 DVB-T und nen Touchpanel:-), Ubuntu Karmic , VDR 1.7.12 Extensionpatch mit x-vdr gebaut.

    The post was edited 1 time, last by kwacker ().

  • Au fein, x-vdr wollte ich auf meiner nächsten Hardware ja auch mal ausprobieren :-)


    Das mit dem Skin wegbleiben: passiert das beim Neustart oder zwischendurch? Und passiert das ohne touchTFT nicht? Das wäre außerst seltsam, denn touchTFT hat mit dem Bildschirm als Ausgabegerät ja nix mehr zu tun...


    Lars

  • Hallo Lars und Frankmann,
    lag am LiveBuffer des VDR!! Da im Theme Blue die Replay-Klamotte fast alles dokumentiert war, sah die Ausgabe auf dem TFT nen bissel mager aus.


    OT: LiveBuffer hier erst mal deaktiviert...obwohl dieser auf ner RamDisk lief, wurde das System hier hackelig:-)


    Habe schon nen bissel das Replay-Menue aufgepeppt.


    Tschau, Karsten.

    Mein VDR: LianLi-Gehäuse, AMD X2 64 5200+ auf Biostar TA690G, 768MB Ram, 250 GB HD, TT S3200, ne Airstar2 DVB-T und nen Touchpanel:-), Ubuntu Karmic , VDR 1.7.12 Extensionpatch mit x-vdr gebaut.

  • Quote

    Weitere Informationen:


    http://home.arcor.de/franksimonbs/TouchTFT/TouchTFT.html


    Dort sind Links zu den Sourcen des Plugins und zu einem passenden Theme zu finden.


    Hi Lars,
    ihr wisst aber das die Seite down ist?


    Habs soweit installiert, weiß aber nicht so recht welches das richtige Theme ist.


    Danke Christian

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5

  • Hi Lars,
    Danke für die Seite.


    Das Plugin ist Bytegleich mit dem was ich habe - jetzt hab ich auch das passende Theme dazu.


    Leider funkts noch nicht so richtig - schau ich morgen nach


    Christian

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5

  • Hallo,


    also ich bin jetzt an dem Punkt an dem mir klar wird, dass ich zur Inbetriebnahme meines Touchpad den passenden Treiber benötige.


    Gefunden habe ich das hier - Das ist aber kein Kernelmodul sondern nur son X11 Gedönse – Ist das das was ich brauche?


    Das Device sieht so aus


    Code
    1. I: Bus=0003 Vendor=1204 Product=9998 Version=a5b4
    2. N: Name="Dialogue Inc PenMount USB"
    3. P: Phys=usb-0000:00:10.1-2/input0
    4. H: Handlers=event1 js0
    5. B: EV=b
    6. B: KEY=30000 0 0 0 0 0 0 0 0
    7. B: ABS=3


    Kann mir da evtl jemand helfen das in Gang zu kriegen?


    Grüße Christian

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5

    The post was edited 1 time, last by CKone ().

  • der tut gar nix - das einzige was ich im Log sehe ist


    Code
    1. Touchdriver(eGalax) thread started (pid=5112, tid=5112)


    Ich habe dieses TFT


    Christian

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5

  • es sieht so aus als bräuchte ich das Modul penmountlpc, welches es aber erst mit 2.6.18 gibt. Ich hab das Diff in meinen 2.6.13 gepatcht und übersetze die Module mal neu.


    Wär ja klasse wenns klappt :)


    Christian

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5

  • Hi,


    hab den Thread eben erst enteckt :schiel


    Quote

    Achtung: es wird die Version 0.0.14c des graphTFT benötigt, die Horchi wohl noch nicht auf seinen Seiten hat. Eine Version liegt daher hier:
    http://home.arcor.de/franksimonbs/TouchT...tft-0.0.14c.tgz


    Ups, die 14c hatte ich vergessen hochzuladen, sorry!
    Es läuft natürlich auch mit allen Folgeversionen ;)


    horchi

  • Hi Zusammen!
    Ich habe ein Problem mit einem eGalax TFT hier

    Code
    1. I: Bus=0003 Vendor=0eef Product=0001 Version=0100
    2. N: Name="eGalax Inc. USB TouchController"


    TouchTFT: 0.0.3
    GraphTFT: 0.0.16
    VDR: 1.4.4


    Und zwar passiert weder während des Kalibrierens noch danach irgendwas. Da ich mir sicher war, dass ich das richtige Device eingestellt habe und das touchkitusb Modul geladen habe, habe ich das Plugin etwas gesprächiger gemacht (Bei mir werden keine Koordinaten angezeigt, wie in anderen Threads beschrieben :?). [...]
    Bin für jede Hilfe Dankbar!


    EDIT: Hat sich erledigt, Das funktioniert nicht mit GraphTFT 0.0.16! Mit 0.0.15 läuft das super!



    Gruß,
    Sevo

  • Hi Sevo,


    versuche es bitte einmal mit dem Patch (Patch bitte auf das touchTFT anwenden)


    /Edit, gut du hast es schon gefunden ;) Mit dem Patch sollte es dann auch wieder mit graphTFT 16 gehen.


    horchi

    Files

    The post was edited 1 time, last by horchi ().

  • Danke horchi!
    Es funzt mit GraphTFT 0.0.16!!! Cool! Einfach genial!


    Mir fällt aber jetzt ein was das Ganze noch toppen könnte. Bei GraphTFT macht das nicht wirklich Sinn, aber mit einem Touchscreen wäre eine Kopplung mit dem Softdevice Plugin genial! Also ein Live Bild auf dem Touchscreen. Ist aber bestimmt kompliziert :(


    Gruß,
    Sevo

  • Mmmh, Du willst das OSD vom VDR via Touchscreen bedienen? Auch keine schlechte Idee, für so einen Mini-VDR-Client wäre das schon nett.


    TouchTFT hat damit kein Problem, das ist seit der letzten Umstrukturierung dafür schon gerüstet. Du (oder jmd) müsstest nur ein Plugin schreiben, was die
    TouchEvents abholt und die Koordinaten mit den VDR-OSD-Objekten abgleicht...


    Lars