Posts by kwacker

    Keine Ahnung:-)


    Löppert hier unter Karmic 9.10


    Wenn ich keine Feedback erhalte............ich nixus wissen!


    Habe von Anfang an geschrieben, dass mir die Zeit fehlt.....


    Pflege halt das GIT und kann nur reagieren wenn ich Feedback erhalte....


    ...ansonsten tut sich da gar nichts!


    Tschau, Karsten.

    Hallo,
    Project wurde angelegt. Danke an Tobi!


    Project-URL:
    http://projects.vdr-developer.org/projects/show/x-vdr
    Git-Repository (read only):
    git clone git://projects.vdr-developer.org/x-vdr.git
    GitWeb:
    http://projects.vdr-developer.org/git/?p=x-vdr.git


    Es werden noch sehr viele Plugins nicht übersetzt und ein haufen Fehler drin. Also Benutzung auf eigene Gefahr!!!!!


    Werde im laufe der Woche hergehen und noch die Plugins im Git aktuallisieren die ich hier angepasst habe....die Zeit halt:-)


    Und nochmal der Hinweis: Ich bin für jede Mithilfe dankbar! Muss mich noch mit Git auseinandersetzen!


    Ich mache bei den Revisionen immer nur kleine Änderungen! Die sind dann in den Kommentaren im Projekt-Archiv ersichtlich!


    Wenn dann mal Ordnung ist, werd ich auch ein Tar-Archiv fertig machen.


    Tschau, Karsten.

    Hallo Wolf,
    hast du Vdr 1.7.14 mit x-vdr bauen lassen?


    Wollte zur Vorbereitung für projects.vdr-developer.org meinen von 1.7.12 auf 1.7.14 updaten und bekommen beim compilieren einen Abruch bei menu.c:


    menu.c:3717: error: expected initializer before âRecordingsSortModeTextsâ
    menu.c:3718: error: expected constructor, destructor, or type conversion before â=â token



    Tschau, Karsten.

    Hallo,
    da x-vdr wohl leider nicht mehr von Marc (Zulu) weiterentwickelt wird, frag ich einfach hier im Forum nach ob Interesse an der Weiterentwicklung besteht!?


    Ich persönlich habe seit ca. 1 einem Jahr die für mich relevanten Plugins einigermassen auf dem laufenden gehalten und die Scripte in x-vdr angepasst.


    Bin sicherlich nicht der einzige der weiterhin den VDR mit x-vdr baut.....


    Daher die Anregung x-vdr öffentlich weiterzupflegen und z.b auf project.vdr-developer.org zu pflegen!


    Könnte evt. auch meinen Internet-Server für die Archive zur Verfügung stellen.


    Alleine würde ich das allerdings nicht in Angriff nehmen.....zu wenig Zeit und ich bin kein Developer.....die Shellscripte grop anpassen ist für mich kein Problem....wenns tiefer geht...streck ich z.Z. alle Viere von mir:-)


    Wer hat Interesse an der Pflege von x-vdr?
    In welcher Form sollte x-vdr gepflegt werden....s. o. vdr-developer.org?
    Rechtliche Aspekte? Evt. wirft Marc hier ja doch einen Blick in den Thread!?
    Wie sollte die Arbeitsteilung....Hobbyteilung aussehen?


    Tschau, Karsten.

    Hallo Pit,
    danke für die Rückmeldung!


    Alleine würde ich das auf keinen Fall machen! Bin ich beruflich und privat zu sehr Eingespannt und mir fehlt die Zeit!


    Warten wir einfach noch nen bissel Resounance ab und ich mach dann am WE nen neuen Thread auf.


    Habe ja nur nen Vorschlage gemacht...können uns dann super gerne in dem neuen Thread genauer auf die Planung werfen!


    Tschau, Karsten.

    Hallo,
    da Marc (Zulu) wohl wirklich nichts mehr macht, hier die Frage ob interesse daran besteht sein Projekt weiter zu entwickeln bzw. zu pflegen?


    Ich baue hier mein VDR mit XBMC Addon weiterhin mit x-vdr. Auch halte ich hier einige Plugins auf dem aktuellen Stand mit x-vdr. Derzeit löppert hier vdr 1.7.12.


    Ich denke mir, dass ich nicht der einzige bin, der weiterhin mit x-vdr bauen lässt und wenn man sich zusammenschliesst und die Arbeit teilt, könnte man das geniale x-vdr wieder zum leben bringen.


    Dem Extensionpatch hat sich ja auch jemand angenommen.


    Mann könnte x-vdr z.b. nach vdr-developer verfrachten oder ich stelle meinen Root-Server zur Verfügung...


    Also meldet euch mal....wäre schade um x-vdr....


    Tschau, Karsten.

    SVN 27835


    Laufzeit 30 min


    System: Ubuntu Karmic, VDR 1.7.12, Streamdev CVS aktuelle version


    Erfahrungsbericht:
    Kompilieren -------------------------> OK
    deb-Pakete bauen ----------------> OK
    Installation bzw.Update --------> OK
    Einrichten ---------------------------> NICHT


    Wenn Streamdev-Server auf bestimmte IP Adresse gebunden wird z.b 192.168.100.1 kann VDRClient nicht mehr connecten!. Streamdev muss auf 0.0.0.0 oder 127.0.0.1 gebunden sein.


    Vdr-Aufnahmen lassen sich nicht abspielen...kommt nur Fenster " In Arbeit" und xbmc hängt.

    Hallo, ich mach mal keinen neuen Thread auf!


    In der Nacht brach die Compilierung immer mit Fehler ab. Heute morgen schon beim Autoconf!



    Code
    1. checking for shl_load... no
    2. checking for shl_load in -ldld... no
    3. checking for dld_link in -ldld... no
    4. ./configure: line 6928: _LT_CMD_GLOBAL_SYMBOLS: command not found
    5. checking for _ prefix in compiled symbols... no
    6. ./configure: line 6987: syntax error near unexpected token `newline'
    7. ./configure: line 6987: ` _LT_TRY_DLOPEN_SELF('
    8. /usr/local/src/xbmc
    9. configure: error: Submodule xbmc/screensavers/rsxs-0.9/ failed to configure
    10. ERROR - XBMC konnte nicht erstellt werden


    Tschau, Karsten.

    Hallo,
    hier kommt ne Suchmeldung!!


    Das sich Mark (Zulu) sich so lange nicht gemeldet hat ist aussergewöhnlich........Die Sommermonate waren meist funkstille.....aber so lange wie dieses Jahr!??????


    Hallo Marc.....gib mal laut von dir! :-)


    Ist halt die Frage wie es mit X-VDR weiter geht...


    Tschau, Karsten.

    Nabend,


    zu Punkt 1: Bei welchen Kompilierungsversuchen passiert das. Welche Utilities??? Hast du nen "make distclean" im entsprechenden Verzeichnis /usr/local/src/xyz versucht????


    zu 2: Die Zeilen aus dem Log davor wären interessant! Wahrscheinlich findet er irgendeine Include-Datei nicht


    Zu 3: Hauptsache es löppert.....allerdings warum nicht /usr/local/bin/x-vdr/utilities/lirc/utiliy.sh aufrufen....Sollte Lirc eingentlich och aus den Sourcen bauen.


    Zu 4: mplayer habe ich hier nicht installiert....aber ein dpkg -P mplayer sollte funktionieren


    Zu 5: Im Setup (Menue-System-Einstellungen-Plugins) sind die Plugins nicht ausgeschaltet bzw. im Menue deaktiviert????


    Tschau, Karsten.

    Hallo,
    zu Punkt 1: der symbolische Linux /usr/src/linux verweist auf die aktuellen Kernel-Header??


    Wenn noe, dann link linux bitte löschen und neu anlegen.
    Wenn ja, mach mal bitte in dem Src-Verzeichnis nen make distclean z.b /usr/local/src/lirc


    Zu Punkt 2: Dat is richtig. DVB ist nen symbolischer Link auf das Verzeichnis s2liplianin


    Zu Punkt 3: Meld dich einfach bei Probs.


    Tschau, Karsten.

    Hallo,
    auch von mir ein ganz fettes Dankeschön!!! Was sich da in den letzten paar Wochen trotz Sommer getan hat (Livebuffer, Teletext usw. usw.) ist bemerkenswert!


    Ich schalte immer weniger mittel Lirc-RC auf die _normale_ OSD-Oberfläche um.


    Tschau, Karsten.