Posts by horchi

    das liegt am bauen, wenn du es mit den selben Optionen baust wie es bei yavdr gebaut wird bekommst du auch die Auswahl im Setup-Menü

    Genauer, HAVE_IMAGEMAGICK muss gesetzt sein.


    Due kannst auch zum testen "ImageExtension" in der setup.conf setzen, das Menü ist dann spätestens weider da wenn es Alexander für yavdr baut.

    sicher dir deine /usr/lib/vdr/plugins/libvdr-skinenigmang.2.4.3 dann kopier die neue dort hin und starte den VDR durch. Wenn das Probleme macht kopiere die gesicherte zurück

    das ist hier genauso /usr/lib/pkgconfig/vdr.pc


    geht es denn wenn du das git clonst, das patch anwendest und dann make aufrufst?

    danke! Wenn ich schon dran bin habe ich mal das Makefile auf pkg-config umgestellt und die Compiler Warnings ausgemerzt.


    Schaut mal bitte ob das so läuft und auch das mit den Bildern klappt?
    Hat jemand Zugang zu dem git und könnte es sofern es funktioniert pushen?

    auf guthub ist das die letzte Änderung, also wohl auch die 0.1.3, die nehme ich mal als Basis.

    Code
    1. 2015-xx-xx: Version 0.1.3
    2. - Fixed: Compile under VDR 2.3.1.
    3. - Added: Display Category/Genre/Contents in channel OSD (Submitted by dimeptr; Closes #1161)
    4. - Added: Support for color button reordering in VDR >=1.7.30 (Closes #1209)
    5. - Added: Display free video disk space in main and recordings menu with VDR 1.7.28+.
    6. - Fixed: Main menu info area with VDR 1.7.28+.
    7. - Added: Setup options to set width of signal information and progress bar in channel info OSD.
    8. - Added: Support for building with GraphicsMagick instead of ImageMagick. (Patch by Ville Skyttä)
    9. - Fixed: Disappearing symbols in channel info osd if signal strength and quality are shown.


    Erstmal muss ich es zum bauen bekommen, das Makefile will unbedingt das es unter vdr/PLUGINS/src liegt :o

    na ja der epgd holt die aus dem Internet aber er hat ja keinen Zugriff auf die Filesysteme der Clients, dorthin kommen sie dann über das epg2vdr Plugin.
    Das Plugin ist auch für die Links verantwortlich.


    So gut wie alle Plugins welche auf die Bilder (dachte das wären inzw. wirklich alle) verwenden das naming mit dem '_' seit es mehr als ein Bild/Event geben kann.

    Man kann epg2vdr noch dazu bringen für Bild '_0' einen LInk ohne '_0' zusätzlich anzulegen, dazu muss man es mit -D_IMG_LINK bauen


    Grüße Jörg

    The femon plugin seems to block tuners if I'am zapping over non FTA channels and switching over all available tuners of each channel using left/right key. If I do this some times some tuners on some channels stop working. It look like they are still blocked for other unused channels.


    Best regards

    Jörg

    Hi,


    nach langer Zeit ein kleines Update des seduatmo Plugins.


    Bei mir hängt die Stromversorgung der LED Strips am PC Netzteil. Nun hat mich gestört das die LEDs immer an sind sobald ich den VDR anschalte, auch wenn ich nur Musik höre oder der VDR gerade etwas aufnimmt und der TV aus ist. Da die meisten TV heute ein Netzwerk Interface haben kann das Plugin dieses nun pingen und die LEDs ausschalten (auf schwarz) sobald der TV nicht erreichbar ist.

    Das passiert mit einer Verzögerung von 30 Sekunden damit es bei kurzen Unterbrechungen nicht flackert.


    Zum aktivieren dieses Features die Option -t <tv-ip|tv-dns> angeben ohne diese Option bleibt alles beim alten.


    Grüße

    Jörg

    ist das bekannt oder tritt das nur bei mir auf?


    Wenn man über nicht FTA Kanäle schaltet und je Kanal mit rechts/links jeweils alle Tuner durch-schaltet gehen nach und nach zumindest einige der verfügbaren Tuner nicht mehr. Es hat den Anschein das femon die Tuner nicht mehr freigibt. ich konnte das bislang jedoch nur bei verschlüsselten Kanälen beobachten.


    Hier ist mir das beim testen aufgefallen: <a href="https://www.vdr-portal.de/forum/index.php?thread/133701-kein-bild-nach-zappen/&postID=1328700#post1328700">Kein Bild nach zappen</a>


    rofafor hast du eine Idee dazu?


    Grüße

    Jörg

    Sorry hatte einen ifdef für die alte/neue libwebsock zu wenig. lws_service() ohne timeout verträgt die v2.x nicht, die neuere unterstützt den Parameter nicht mehr.

    Fix ist im git.


    Alexander sorry kannst den build nochmal anstoßen bitte.


    Grüße Jörg

    habe es jetzt auch auf meinem bionic VDR im Wohnzimmer gebaut (git HEAD) dort ist auch nach die

    Aug 20 18:33:32 vdr vdr: osd2web: using libwebsocket version '2.4.1 unknown-build-hash'

    drauf.

    Code
    1. root@vdr~> vdr --version | grep osd2
    2. osd2web (0.2.53-GITc36db5f) - osd2web plugin


    läuft ohne Probleme